Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spermaschlucken darf Frau nicht !!!??

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Kimy, 28 Oktober 2004.

  1. Kimy
    Gast
    0
    Hi Leutz,

    ich hab gestern Stern TV geguckt und da haben die was über die Praline gezeigt. Ein kurzer Artikel war etwas übers Spermaschlucken. Ob das gefährlich wäre. Aus neugier hab ich mich im i-net ma auf die suche nach solchen Artikeln gemacht.
    In einem Stand das Frauen nie Sperma schlucken dürfen denn damit gelangen zuviele Männliche Hormone in den Körper der Frau und übertümpfen die Weiblichen Hormone. Dadurch sollen dann die weiblichen Geschlechtsorgane sich mehr den Männlichen ähneln und Bartwuchs soll die Frau bekommen. Dies soll auch eine Studie belegen können.

    was haltet ihr davon?

    Danke...eure Kimy
     
    #1
    Kimy, 28 Oktober 2004
  2. Tomcat25
    Gast
    0
    Das ist absoluter Blödsinn!!! Die Konzentration an Hormonen ist im Sperma sehr gering, das meiste ist Wasser, ein bischen Eiweiß und noch einige andere Dinge.
    Zum zweiten müssen die Hormone in die Blutbahn gelangen und das ist über den Magen gar nicht so einfach.
    Um einen Effekt im Hormonspiegel zu erkennen müsse Frau schon Kiloweise schlucken. :zwinker:
     
    #2
    Tomcat25, 28 Oktober 2004
  3. CreamPeach
    Gast
    0
    hmm...keine ahnung, ob die männlichen hormone die säure des magens vertragen *g*.

    ich denke, es ist wie so oft, ein gerücht mehrerer ov-gegner ;-)

    außerdem schluckt man das zeug ja nich literweise.


    edit: *lacht@thomac* meine gedanken, sind deine gedanken....oder umgekehrt.
     
    #3
    CreamPeach, 28 Oktober 2004
  4. LadyEttenna
    0
    Gelöscht
     
    #4
    LadyEttenna, 28 Oktober 2004
  5. Kimy
    Gast
    0
    Und was sagt ihr dazu das, dass ja angeblich von einer Studie belegbar ist?
     
    #5
    Kimy, 28 Oktober 2004
  6. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also mit Hormonen hat das sicherlich nichts zu tun. Denn Hormone bestehen (wie alle Botenstoffe des Körpers) aus Eiweiß (Aminosäuren) und das wird simpel und einfach im Magen zersetzt. Selbst wenn die Hormone einen so großen Anteil in den Spermien hätten, würden sie nicht in die Blutbahn gelangen :smile:

    Eine andere Sache, die oft unterschätzt wird: Über OV können sämtliche Geschlechtskrankheiten wie z.B. Aids oder Hepatitis übertragen werden, da die Viren über die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf gelangen können!

    Bea
     
    #6
    Bea, 28 Oktober 2004
  7. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ähm, wenn die Hormone im Magen einfach zersetzt würden, würden dann nicht auch die hormone von der Pille zersetzt werden :ratlos:
     
    #7
    Malin, 28 Oktober 2004
  8. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Was glaubst du, warum es so lange gedauert hat, bis die Pille "Volksreif" war.

    Soweit ich weiß, funktioniert das bei der Pille so, dass die "Schutzhülle" im Magen kaum angegriffen wird und die Hormone deswegen erst im Darm freigegeben werden, wo sie über die Darmwand in den Blutkreislauf gelangen. Dafür brauchen sie aber einige Zeit, deswegen kann die Wirkung der Pille auch herabgesetzt werden, wenn man Durchfall und/oder Erbrechen beklagen kann.
     
    #8
    Bea, 28 Oktober 2004
  9. lalelu77
    lalelu77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Studie von wem, mit wem, wann, wie usw...? :zwinker:

    ps: Schlucken ist sicher nicht schädlich....wenns nicht, wie oben schon mehrfach erwähnt, gleich literweise ist.
     
    #9
    lalelu77, 28 Oktober 2004
  10. eta21
    eta21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Sexualhormone sind aber Steroidhormone, keine Peptidhormone. Soweit ich weiß, werden die nicht im Magen zerstört. *klugscheiß*

    Aber falls Hormone im Sperma sind: Wieviel soll Frau denn schlucken, damit ihr ein Bart wächst???
     
    #10
    eta21, 28 Oktober 2004
  11. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Wie viele Liter muss Frau da schlucken???

    Ich glaube nicht dran!
     
    #11
    die_venus, 28 Oktober 2004
  12. evi
    evi
    Gast
    0
    Ich mache mal einen Selbstversuch....muss mein Freund herhalten... ;-p


    Müsste die Pille nicht eigentlich dagegen wirken?

    evi
     
    #12
    evi, 28 Oktober 2004
  13. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es geht nicht unbedingt um die Menge, sondern v.a. darum, dass die Hormone kontinuierlich zugeführt werden. Z.B. werden "weiblicher Bartwuchs" etc. mit weiblichen Hormonen (z.B. Pille) behandelt. Andersrum werden Männern Testosteron etc. zugeführt, um deren "weibliche Hormone" zu dämpfen.

    Und bevor jemand laut "aua" schreit: Jeder Mann produziert in geringen Mengen Östrogene und Gestagene :smile: Deswegen kann auch theoretisch jeder Mann weibliche Geschlechtsmerkmale ausbilden, wenn die Rezeptorstellen für das Testosteron aus irgendwelchen Gründen zerstört/deformiert werden.

    Und alle Hormone sind aus Aminosäuren, also Eiweiße und werden damit, wenn sie ungeschützt in den Magen gelangen, zersetzt. Egal wie sich die Hormone nennen. Der Clue an der Pille ist die Schutzhülle.
    (wir machen das grade in Bio)


    Bea
     
    #13
    Bea, 28 Oktober 2004
  14. glashaus
    Gast
    0
    Hum. Selbst wenn, das Risiko geh ich ein :grin: Und da ich bislang weder was auffälliges zwischen meinen Beinen noch einen Rückgang meiner Oberweite bemerkt hab.....:zwinker:
     
    #14
    glashaus, 28 Oktober 2004
  15. mike79
    Gast
    0
    quellenangabe ?!
    bild ?
    halte ich für schwachsinn !
     
    #15
    mike79, 28 Oktober 2004
  16. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    ööööh :rolleyes: - ich glaub', hier geht's weniger ums Spermaschlucken und mehr um die richtige Einschätzung des Wahrheitsgehaltes von Aussagen im Internet. Das mag jetzt den ein oder anderen überraschen, aber nicht alles, was im Internet steht, ist wahr. Bevor ich wieder son langen Beitrag schreibe: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml bzw. http://www.tu-berlin.de/www/software/hoaxlist.shtml

    Einen Kommentar, den ich Euch nicht vorenthalten möchte, habe ich in einem anderen Forum gefunden:
    Ich habe meine Freundinnen immer gewechselt, wenn der Bart länger als 4 cm war. War einfach nicht auszuhalten, dieses Gekratze.

    Aber gestern las ich in einer neuseeländischen Studie, dass Möselecken ebenfalls zu furchtbaren Zuständen führen kann. Der Schniedel schrumpft auf Klitorisgrösse und vermehrt melden sich Männer, die es nicht lassen können, bei der Schwangerschaftsgymnastik an. Das hat mich doch etwas nachdenklich gemacht...


    :grin: :grin: :grin:

    Es grüßt ein nachdenklicher
    Shaka
     
    #16
    Shakaluka, 28 Oktober 2004
  17. Thisbe
    Gast
    0
    ach, Studien können so viel ergeben:

    Kann Oralverkehr schädlich sein?
    Sowohl der Fellatio als auch der cunnilingus kann für beide Partner ein überaus genussvolles Erlebnis sein und steht auf der Beliebtheitsskala dementsprechend weit oben. Allerdings ist die orale Stimulation im wahrsten Sinne des Wortes "Geschmackssache": Manche Frauen vermeiden es, das Sperma ihres Partners in den Mund zu bekommen oder schämen sich (unbegründet!) andersherum, wenn ihr Mann sie verwöhnen möchte. Interessant: Eine Studie der North Carolina State University kam zu dem Ergebnis, dass das männliche Ejakulat oral eingenommen das Brustkrebsrisiko der Frau herabsenkt. So so.

     
    #17
    Thisbe, 28 Oktober 2004
  18. sprotte
    sprotte (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    103
    10
    nicht angegeben
    doll,


    nun kann man sich auch oma´s damenbart erklären... :gluecklic

    im ernst: generationen von frauen schlucken sperma genauso, wie mann frau oral beglückt und abgesehen von nem superschönen feeling freue ich mich das brustkrebsrisiko meines sexpartners zu senken...
     
    #18
    sprotte, 29 Oktober 2004
  19. checknix
    checknix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Schlucken is doch nur eine Falle des männlichen Geschlechts ..

    so übernehmen wir stück für stück die Weltherrschaft weil alles zu Männern wird :grin: :grin:
     
    #19
    checknix, 29 Oktober 2004
  20. Shakaluka
    Shakaluka (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    LOL :grin:
    Die Studie muss ich beim nächsten Blowjob mal erwähnen: Aaaach übrigeeens huaaaaaaahahahaha wussssssssssstaaaaaaahjaaa - dasisgut - wusstest Du schon ...

    Es grüßt
    Shakaluka (der drauf steht, im Mund zu kommen)
     
    #20
    Shakaluka, 29 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spermaschlucken darf Frau
Thomas1977mh
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 November 2016
35 Antworten
richi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 Februar 2015
63 Antworten