Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spermienbildung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Hans-Giovanni, 5 April 2004.

  1. Hans-Giovanni
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    Angenommen ich schlaf heut Abend mit meiner Freundin. Morgen geb ich einen Spermatest beim Arzt ab, den ich morgen früh mach. Wieviel Spermieren haben sich dann gebildet? relativ viel, oder nur ganz wenig?


    is nur theoretisch. Mich interessiert nur wie schnell das geht
     
    #1
    Hans-Giovanni, 5 April 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    das weiß ich nicht genau... aber soweit ich weiß sollte man 3 tage (?) vorher keinen sex haben und sich nach möglichkeit nicht selbst befriedigen
     
    #2
    Marla, 5 April 2004
  3. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Also so weit ich weiss soll man sogar 7 Tage vorher sich nicht mehr selbstbefriedeigen ode Sex haben. Damit genug Spermien vorhanden sind die brauchbar sind. :zwinker:
     
    #3
    Supermaus83, 5 April 2004
  4. Hans-Giovanni
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    weiß da jetzt keiner was genaues???
     
    #4
    Hans-Giovanni, 5 April 2004
  5. El Mariachi
    0
    :bandit:

    ich weiß nur, das man wenn man spendet in den letzten 48 stunden net ejakulieren durfte...sonst is es zu wenig ! also darfst du annehmen (wenn du das möchtest) das es relativ wenig ist...aber sicherlich noch genug um zu schwängern :!:

    wrum willst du das wissen ?
     
    #5
    El Mariachi, 5 April 2004
  6. Hans-Giovanni
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    hat keinen bestimmten Grund... ich hab nur gehört, das wenn man Abends ejakuliert und morgens eine Spermaprobe abgibt, das dann bei der Ansicht mit dem Mikroskop(also nur ein Blick, nicht das ganze) nur ca. 2-3 da sind, statt normal 100te...

    is das normal? denk net oder?!
     
    #6
    Hans-Giovanni, 5 April 2004
  7. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Also ich kann mir nicht vorstellen dass das so wenig sein soll.
    Aber nichts ist unmöglich... :gluecklic
     
    #7
    Supermaus83, 5 April 2004
  8. es bilden sich glaub ich jede sekunde 1000 spermien, aber das sind eigentlich ganz viele, wenn man bedenkt dass pro ejakulation 4 millionen oder milliarden rauskommen!

    keine garantie auf korrektheit, lange her dass ichs gehört hab
     
    #8
    Terminator1987, 5 April 2004
  9. El Mariachi
    0
    :bandit:



    kommt ganza uf die optik an..(vergrößerung)
     
    #9
    El Mariachi, 5 April 2004
  10. ralfrauch
    Gast
    0
    Ich weiß aus dem Biologieunterricht, das Spermien je nach Nachfrage gebildet werden. Wenn man also häufig in kurzen abständen Sex hat oder Selbstbefriedigung durchführt, wird mehr Sperma produziert. Wie eine Fabrik. Somit wird kurz nach dem Sex mehr Spermium produziert, als wenn du eine Woche in Abstinenz gelebt hast.

    Um dein Ergebnis künstlich hoch zu treiben, müsstest du also ein paar Tage vor dem Test, 2-4 mal am Tag ejakulieren, aber dann 24 h lang vor den Test inne halten. Ist natürlich eine Verfälschung - also am besten 48 Stunden vor dem Test aufhören mit SB oder jeglichen Verkehr, und davor ganz normal. Dann nützt dir der Test auch was.

    MfG
     
    #10
    ralfrauch, 6 April 2004
  11. 19alex78
    Gast
    0
    ich kann dir sagen, wie wir das im krankenhaus handhaben:

    da bekommt man(n) einen zettel zum ausfüllen, wo unter anderem auch angekreuzt wird, wie lange die "karenzzeit" (also wie lange du nicht ejakuliert hast) war. ich mein für ein aussagekräftiges ergebnis würde ich eine 3tägige karenzzeit einhalten! es geht ja schliesslich und endlich darum, wieviel "ausgereifte" spermien sich im zu untersuchenden ejakulat befinden. die werden dann nach bewegung, dichte, aussehen etc. klassifiziert.

    die entwicklung der spermien vollzieht sich in mehreren stadien.
    bis zur ausreifung dauert es etwa 3 tage, danach werden sie im nebenhoden "gespeichert".

    willst du sonst noch was wissen?

    l.g.
    alex

    @ralfrauch: das stimmt nich!
     
    #11
    19alex78, 6 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test