Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spiegelreflexkamera

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Bruci, 12 Juni 2004.

  1. Bruci
    Gast
    0
    Hallo!

    Also ich überlege mir grade ob ich mir eine Digitalkamera oder eine "normale" Spiegelreflexkamera + Zoomobjektiv kaufen soll.
    Die frage ist nur, lohnt sich eine Spiegelreflexkamera die ja noch mit Negativfilmen arbeitet. Und dann weiß ich nicht welcher zoomfaktor gut ist.
    z.b. 28-80mm was heißt das? xx - 300mm ist ja schon wieder was anderes... wie kann ich mir die Zoompower vorstellen?
    Und was meint ihr ist besser... Digitalkamera oder Spiegelreflexkamera...

    Na ich sollte noch was zu meinem Anwendungsbereich sagen denke ich. Also ich liebe Natur und Tiere und um manche Tiere zu fotografieren wäre ein SRK nicht schlecht denke ich.Andererseits kommen ja auch dinge die ich z.b. auf die Homepage machen will, oder Fotos bei Partys oder einfach nur irgendwelche schnappschüsse... da wäre die DK besser. argh :grin: aber da hät ich ja mein Handy auch wenn es nicht sooo die qualität hat.
     
    #1
    Bruci, 12 Juni 2004
  2. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hallo bruci
    das ist eine schwere frage. aber am besten beides.
    nur für natur und tiere aber ganz klar spiegelreflex!

    ich habe mit negativfilm angefangen (gab ja vor 25 jahren nix anderes). mittlerweile habe ich mir nach und nach ne halbe profiausrüstung zusammengekauft/spart.
    die "besseren" bilder mache ich nach wie vor mit der spigelreflexkamera.

    die "rumknipsbilder" mache ich aber mit einer einfachen digi. für den pc und die "heimseite" reicht die auflösung allemal.

    ich warte nun auf einen erschwinglichen preis für die eos 300 digital spiegelreflexkamera von canon. das teil ist ein guter kompromiss.
    da kann ich alle objektive ansetzen die auch an meine eos1 passen.


    zoom für "doofe": 50mm ca. das was du siehst (1:1). alles was drunter ist ist auf dem bild kleiner dafür kommt aber mehr auf´s bild. z.b. 17mm "fischauge" du siehst alles im weitwinkel. dh. wenn mit der kamera mit einem solchen objektiv gerade nach vorn ein bild machst sind deine füsse mit auf dem bild.
    alles was drüber ist kommt "näher" und grösser auf´s bild. (fernglas)

    ansonsten gehe mal über die suchmaschinen. da gibt es einiges an informativen seiten über das thema digi/analogkamera.


    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen


    lg
    kerl
     
    #2
    kerl, 12 Juni 2004
  3. Bruci
    Gast
    0
    Ich bin mir immernoch nicht sooo sicher. Das Problem ist ja auch die laufenden kosten. z.b. kosten mich 30 Bilder mit der SRK logischerweise mehr als die der DK (kostenlos). Eine Digitale Spiegelreflexkamera wäre natürlich das beste überhaupt.
    Deine Angesprochene Canon EOS 300 D kostet 1049,- Das ist ja ne gaaanze menge. Ich muss mir das wirklich mal überlegen. Ich mein, ich bein ein "anfänger" sage ich mal und habe viel spass am Fotografieren (wie schreibt mans in der neuen Rechtschreibung :smile: ), aber evtl sollte ich mir erstmal eine anfänger Cam holen. Mit nem kleinem Zoomfaktor.
    Könntest du mir da evtl was ans Herz legen?

    Also ich habe grade ein neues Saturn Werbeblatt vor mir und da ist die CANON EOS 3000V + EF 28-90 für 176€
    Auch eine Nikon F75 + 28-80 für 249€ ist drin.
    Allesdings möchte ich nicht einfach Blind zuschlagen sondern mich ein bisschen beraten lassen
     
    #3
    Bruci, 12 Juni 2004
  4. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ja die "300D" ist noch sehr teuer. :-(
    darum warte ich noch. schätze nach weihnachten 2004 gibt der preis nach.

    wenn du dich nun für eine spiegelreflex entscheidest würde ich die "eos 300V" empfehlen. die hat das bessere gehäuse im gegensatz zur "3000V". die ausstattung ist nahezu gleich.
    da sollte es auch interessante angebote zu geben.

    wenn du bei den objektiven die auswahl haben solltest wähle immer das "lichtstärkere". das ist die zahl die vor der brennweite/zoom steht. vielleicht kannst du noch ein paar euronen drauflegen und bekommst ein besseres dafür.
    "lichtstärke" bedeutet wieviel licht hinten am film ankommt. mit einem richtig lichtstarkem objektiv kannst du zb. bei kerzenlicht ohne blitz bei relativ kurzer belichtungszeit ein scharfes bild machen.
    oder du kannst die "blende" bis anschlag aufdrehen und hast bei einer portrait-aufnahme von der nasenspitze bis zu den ohren alles scharf und der rest (hintergrund) ist unscharf.
    schau mal im www nach da ist "lichtstärke" bestimmt besser erklärt.

    die canon 300V haben wir (alle zusammengeworfen) letztes jahr einer sehr guten freundin geschenkt. bisher keine klagen. sie fotogafiert wie eine weltmeisterin. ausserdem leiht sie sich immer mein eos1 zubehör aus.

    bei canon passen alle af-objektive und blitze an alle kameras.

    im übrigen sind digitalbilder nicht für lau. sobald du die fotos "anfassen" möchtest kostet das auch geld.
    ein guter kompromiss zum sehr teuren "print" aus deinem drucker zuhause sind die online-entwicklungslabors.

    lg
    kerl

    ps.
    zu anderen marken kann ich dir leider nichts sagen. bin da voreingenommen. ich habe mal für canon gearbeitet.
    übrigens auch für fuji-film. wenn du sehr gute filme für ein schmales geld haben möchtest immer 4-color layer filme nehmen. (superia)
    das sind die besten filme für kunstlicht aber auch für normallicht!
    so genug der werbung für ehemalige arbeitgeber.
     
    #4
    kerl, 12 Juni 2004
  5. Bruci
    Gast
    0
    HeHe! Ich danke dir für alle Infos. Evtl werde ich bei der Canon (s.o.) zuschlagen. Wenn man bei Canon weitgehend alles erweitern kann und da am wenigsten Probleme hat ist das natürlich sehr gut. 170€ ist natürlich schon eine stolze summe, aber es interessiert mich einfach zu sehr um es nicht mal zu versuchen :grin:
    Also im Saturn gibt es ja ein Angebot. Evtl werde ich dort zuschlagen. Was kostet den dein eos1 Objektiv einzeln? Ich bräuchte ein gutes Zoomobjektiv (wegen Tieren/Vögel/). Hatte da z.b. an ein 300mm Objektiv gedacht. Ist das schon Maximum?
    Und nochmal eine kleine Frage!! :grin:
    Also du meintest, das 50mm 1:1 ist mit dem was ich sehe. Wieviel ist dann 100mm bzw. 300mm. Ich hab dummerweise garkeine erfahrungen mit mm Zoom angaben :grin: Sollte evtl mal einfach in nen Laden gehn und fragen :grin:
    ist ein 90mm Objektiv schon "brauchbar" (wie es bei dem Angebot beiliegt)?

    PS: DANKE FÜR DEINE HILFE :grin:
     
    #5
    Bruci, 12 Juni 2004
  6. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @bruci
    das ist eine gute idee!
    schau einfach mal durch ein zoom oder tele.
    lass dir aber nichts vom händler andrehen was du nicht willst.

    ich habe ein "28-135 mm 1/3.5-5.6 is ums" für alle lebenslagen ca. 500€.
    ein "75-300 mm 1/4.0-5.6 is usm" wenn ich mal näher ran muss. ca. 550€ und
    ein "135 mm 1/2.8 (soft-fokus)" für porträtaufnahmen. ca. 300€

    wie gesagt habe ich mir so nach und nach zusammengeholt.

    wenn ich mal richtig viel "mm" brauche kann ich mir div. objektive bei einem befreundten pressefotografen ausleihen. für den gegenwert dieser teile kannst du dir allerdings einen kleinwagen kaufen.

    lg
    kerl
     
    #6
    kerl, 12 Juni 2004
  7. El Mariachi
    0
    :bandit:

    eskommt mal ganz drauf an für was du die kamera brauchst - also was dumit den fotos machen willst !!

    willst du sie dir an die wand hängen, oder hast du sie lieber am PC ?

    willst du sie bearbeiten (lassen) oder nicht ?

    S/W oder Farbe?

    für die wand würd ich eindeutig eine analoge spiegelreflex vorschlagen !
    wenn du schwarzweiss machen willst, dann würd ich dir da sauch vorschlagen (könntest du dann auch noch selbst entwickeln und kontakt abzüge machen - dazu brauchst du nur einbisschen chemie...keine anderen geräte! wennd u selbst richtige fotos entwickeln willst musst du dir halt noch nen vergrößerer besorgen)

    für bearbeiten bzw am PC anschaun ist ganz klar die digitale im vorteil !!

    wobei du aufpassen musst wiviel pixel die kamera schafft.... vor allem würd ich sie vorher testen! denn manche kameras schaffen über 8mio pixel dafür brauchen sie aber ur lange um das foto was du gerade eben gemahct hats auf der speicherkarte abzuspeichern !
    farb bilder unter 5mio pixel sind eher nicht fürs printen geeignet (jedenfalls nicht sehr groß)

    wgen dem zoom faktor.....

    ich würd mir an deiner stelle nichts kaufen das über 100mm hat! weil das objektiv 1. schwer ist, 2. du eine ruihge hand brauchst um nicht zu wackeln und 3. das ohne gscheiten blitz sowieso nichts wird :zwinker:

    konkrete modelle will ich dir nicht nennen, aber makrne an denen du dich orientieren kannst: sony ist ganz preiswert, nikon ist top, und canon ist so mittel

    pS: wenn du mit deinem objektiv nicht zufreiden bist kannst du dir später noch ein 2tes kaufen (50-120 euro, wo das um 120 einen zoomfaktor von über 250mm hat *gg*)
     
    #7
    El Mariachi, 25 Juni 2004
  8. El Mariachi
    0
    :bandit:

    äh Meister...geh mal in ein einen gescheiten foto-laden...wenn du dir ein portrai objektiv um 600 euro kaufst bist du echt über den tisch gezogen worden...

    und ich hab sehr wohl anhnung wovon ich rede, weil ich mit den sachen täglich arbeite :zwinker:

    und wennd u dir ein foto an die wand hängenw illst macht es schon nen unterschied ob es nach 2 jahren gelb und verblichen ist, oder nach 20 jahren immer noch wie neu aussieht - oder ?
     
    #8
    El Mariachi, 28 Juni 2004
  9. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    ich habe mich mal umgehört (vor 2 wochen) wie teuer ein 80mm festbrennweite von Tamron ist. mich hats fast aus den socken gehaun. ~500€ !
    also muss ich dem Meister beipflichten.
    In wie fern hast du (El mariachi) denn beruflich damit zu tun?

    Mondmann

    Ps: schade, meister dass du auf die pn nicht geantwortet hast.
     
    #9
    Mondmann, 28 Juni 2004
  10. shabba
    Gast
    0
    ot: jo meister hat mir bislang auch noch nicht geantwortet... :/
     
    #10
    shabba, 28 Juni 2004
  11. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ich find die Diskussion ja ganz interessant, nur die persoenlichen Beleidigungen stoeren ein bisschen beim suchen der Fakten :zwinker:

    *Zaunpfahl wieder einpack*
     
    #11
    daedalus, 29 Juni 2004
  12. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    >>Wer von Euch hat eine Kamera mit vielen Funktionen -
    >>und wer betrachtet sie nur als Filmhalter?
    Hab eine nun schon etwas aeltere Olympus C-220Z. Ich betrachte sie als Filmhalter, auch wenn sie keinen hat :smile:

    >>Was ist Euch wichtig? Viele Funktionen? Robustheit? Verspieltheit?
    Wichtig ist mir bei Kauf gewesen (und noch immer wichtig) Dass es eine Digitalkamera ist, da ich immer zu faul bin Filme wegzubringen, Filme nie voll krieg, weil man koennte ja noch was besseres zum knipsen finden und ich nicht weiss wohin mit den Fotos, weil ich da kein vernuenftiges Ablagesystem hab. Eine Digicam ist also fuer mich von den laufenden Kosten guenstiger.

    Und dann habe ich noch auf folgende Features geachtet:
    - Optischer Zoom
    - Relativ kurze Ausloesverzoegerung
    - Einigermaßen vernuenftige Lichtempfindlichkeit
    - Preislich in der Kategorie, dass ich sie trotz meiner Geizanfaelle kaufen kann

    Ich denke ich hatte eine ganz gute Wahl getroffen, bin aber auch nur Gelegenheitsknipser
     
    #12
    daedalus, 29 Juni 2004
  13. El Mariachi
    0
    :bandit:

    der foto-händler den ich bevorzuge hat leider keine angebote im internet, aber bei zeiten werd ich einfach mal mit der digicam fotos machen und die hier reinstellen...

    und ich weiss sehrwohl was c-41 filme sind...:rolleyes:

    und ich entwickle seit mehr als 2 jahren meine S/W filme selbst:rolleyes:...von daher kann ich auch sagen das es viel billiger ist seine fotos selbst zu entwickeln (ein kontaktabzug is sowas von KEIN aufwand)! also is der unterschied doch wichtig (wegen farbe)...
    mit digitalen ergebnissen bin ich nicht zufrieden - ein analoges foto hat einfach viel mehr qualität..

    die haltbarkeit hängt im wesentlichen davon ab was für ein (foto)papier verwendet wird ! viele labors verwenden bei digitalen prints einfach nen 200g karton, der für eine lange haltbarkeit nicht geeignet ist!


    Hier habe ichs iet kurzem einige fotos hochgeladen, wie gesagt alle S/W sind selbst ausgearbeitet!
    Link

    beruflich...
    ich arbeite hier:
    Super Look
    Elite Model Look


    was gabs noch...

    mit einer digitcam kannst du keine infrarot bilder machen...swoeit ich weiss jedenfalls! hab noch keine digi gesehn die das unterstützt hätte!

    digitale bilde rdie vom negativ kommen : qualitäts verlust


    3 mio reichen nicht, es gibt sichtbare verluste ! ich printe täglich bis zu 100 fotos - ich weiss wovon ich rede....

    und
    - könntestd u das weiter ausführen ? damit kann niemand was anfangen...
     
    #13
    El Mariachi, 29 Juni 2004
  14. El Mariachi
    0
    :bandit:

    ich hab weder lust noch zeit das weiter durch einen sinnlosen austausch von missverständnissen fortzuführen..(natürlich geht es um kompakte kameras -weil normalverbraucher und so weiter und so fort..)

    nur ein paar kleinigkeiten intressieren mich noch

    1. du hast mit 14 bereits fotozubehör(usw) verkauft?
    2. hast du dir die links und die gallery angesehn? bist du damit genaus unzufrieden wie mit meinen kommentaren?
    3. Warum, wenn doch deiner meinung nach fast alles digital ist, ist kernstoff analoge-foto-verarbeitung in meiner ausbildung?




    ps:

    reg dich doch net so auf..und ich geh nicht weg..ich komme jeden tag wieder *muhahaha* :clown:
     
    #14
    El Mariachi, 30 Juni 2004
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich

    Jetz hör mal auf Meister...

    Das is genauso unsinnig wie die Diskussion "manuelles Getriebe vs. Automatikgetriebe"...!

    Natürlich hat die digitale Fotografie im Zusammenhang mit Geschwindigkeit, PCs, Bearbeitung, Druck usw. mehr Vorteile, aber eingefleischte Fotografen würden NIEMALS umsteigen, denn die analoge Kamera liefert einfach ECHTE Ergebnisse.

    Digital ist immer nur eine Annäherung, egal wie hoch die Auflösung und wie weit die Technik sein mag - sie scheint perfekt, aber perfekt ist nur die analoge Fotografie :zwinker:
    Allein schon aus dem Gedanken heraus bleiben manche vielleicht doch lieber bei ihrer alten Spiegelreflexkamera, auch wenn Entwicklung usw. natürlich länger dauert.


    greetz, der Scheich
     
    #15
    Scheich Assis, 30 Juni 2004
  16. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    ähm..

    das müsstest du eigentlich wissen - tu nicht so als ob du nicht verstehst!

    Bei der digitalen Fotographie wird ein AD Wandler eingesetzt, um das analoge Signal in ein digitales umzuwandeln und um es anschließend auf dem Chip zu speichern. Und hier findet der Verlust statt.

    Bei jeder Digitalisierung findet Verlust statt.

    Licht ist unendlich genau - das ist dir hoffentlich klar...wenn ein Film belichtet wird, wird das übernommen was im Augenblick zu sehen ist: das Licht!

    Bei digitalen Kameras werden die Daten von den Fotozellen umgewandelt - sie müssen in ein endlich genaues Raster passen (Chip)


    greetz, der Scheich
     
    #16
    Scheich Assis, 30 Juni 2004
  17. El Mariachi
    0
    :bandit:


    mal ne kleine abweichung...


    wie siehst denn eigentlich bei der "haltbarkeit" und robustheit von digitalen kameras aus ? also die leute (fotografen) die ich kenne, und die analog benutzen - haben ihre geräte eigentlich lange (jahrzehnte)..
     
    #17
    El Mariachi, 1 Juli 2004
  18. El Mariachi
    0
    :bandit:

    was is mit abnutzung vom chip? wie oft kann man den formatierén(der hat doch ne lebensdauer..)?

    und der LCD bildschirm?
     
    #18
    El Mariachi, 1 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spiegelreflexkamera
Fenriswolf
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
24 Juli 2012
40 Antworten
Jolle
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 April 2010
20 Antworten
MelCary
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 April 2010
4 Antworten
Test