Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spinnenphobie

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von weramausi, 25 September 2006.

  1. weramausi
    Gast
    0
    Hey!
    Also... vielleicht braucht ihr meine vorgeschichte zu dem thema... anfangs war alles noch okay, ich fand spinnen zwar nicht grade prickelnd, aber irgendwann bekam ich angst vor ihnen. ich finde es eklig, wie sie aussehen und sich bewegen und ich habe immer wieder angst, dass sie auf mich drauf springen oder so (ich weiß ist kindisch aber... ich kanns nich ändern) und als ich neulich total besoffen (schon weit über zwei Promille im Blut) bei meinem Freund im Garten auf dem Schoß saß und er mir eine Riesenspinne einen Meter hinter mir zeigte, war es aus. Ich dachte, das Vieh kommt auf mich zu und krabbelt an mir hoch (das war der Alkohol...) aber seitdem ich jetzt eine Spinne seh isses sofort aus und vorbei. ich ekle mich so vor diesen Biestern, aber leider sidn die überall!!! ich habe eine Koppel mit Ponys und Hunden drauf und natürlich wimmelt es da von tausenden und ich geh schon nicht mehr gerne hin weil ich weiß überall sitzen diese Viecher...
    was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?
    Wie kann ich endlich meine angst verlieren oder zumindest den Ekel davor?
    vielen dank schonmal im voraus für eure antworten!
    nolle
     
    #1
    weramausi, 25 September 2006
  2. oOCraZi-ChiCkOo
    Benutzer gesperrt
    39
    0
    0
    Single
    hey,ich verstehe dich voll...ich habe auch derbst panik vor diesen kleinen krabbelvichern...ich weiß nichtw aruma ber das war aufeinmal so...ich war früher auch reiten,in den boxen und überall waren diese vicher natürlich auch..ich ahbe immer versucht sie einfahc zu übersehen..und nich regelrecht nach ihnen zu suchen..es hat geklappt...mann darf nicht nach ihnen "suchen"...dann vergisst man es ein wenig..wenn man dann mit de pferd etc. beschäftigt ist...wenn einem eine spinne dann doch mal m gesicht hängt..äää ooo iii dann hat man ein prob...ist abe rzum glück noch nicht passiert:zwinker:und wird es bei dir auch nicht:zwinker:
    also versuche einfach so zu tun als ob se nit da sind...:smile: hilft meistens
     
    #2
    oOCraZi-ChiCkOo, 25 September 2006
  3. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    schau mal, diese tierchen sind winzig klein, im gegensatz zu uns..
    ich bin ja auch nicht gerade erfreut, wenn ich ne spinne irgendwo seh, aber damit muss man halt leben...
    stell dir mal vor, wie scheußlich wir für manche tierarten aussehen müssen....
    die lassen sich aber nicht abschrecken, weil wir groß sind oder so...

    ich kann dich natürlcih verstehn, wenn du jetzt nicht mehr in die nähe von spinnen kommen willst, aber du solltest deine angst oder deinen ekel versuchen zu überwinden...
    geh bewusst zu deinem pony und ignoriere die spinne "einfach"
    du wirst merken, das fällt gar nicht so schwer:zwinker:
    und du wirst dich dann besser fühlen, weil du deine angst überwunden hast...

    lg medice:zwinker:
     
    #3
    medice, 25 September 2006
  4. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Wenn Du sie vergessen kannst und Dich überhaupt in den Stall traust dann denke ich nicht, dass du eine richtige Spinnenphobie hast, sondern wohl eher nur eine normale Angst vor Spinnen..

    Allgemein denke ich nicht, dass sich so viele Menschen, die von sich behaupten, unter der Spinnenphobie zu leiden, oder meinen, sie könnten sich in die Lage versetzen, dies wirklich können. Denn wie es ist, Schweißausbrüche, Herzrasen und Panikattacken zu bekommen wegen einer Spinne, kann isch nicht jeder vorstellen und wird meist irgendwie runtergespielt.
     
    #4
    Pushy, 25 September 2006
  5. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Es gibt doch solche "Annäherungstherapien", wo man in direkter Berührung mit einer Spinne kommen soll/muss... Vlt wäre das etwas für dich? Wer eine Spinne in der Hand halten kann wird nämlich garantiert keine Angst mehr davon haben :zwinker:
     
    #5
    Mr. Keks Krümel, 25 September 2006
  6. enteo
    Gast
    0
    Ich schließ mich mal der Runde an. Hab auch ne mächtig böse Spinnenphobie und bekomme teilweise böse Panikanfälle bei mittelgroßen bis großen Spinnen im Raum. Das macht sich mit Herzrasen, Schweißausbrüchen und Nervosität bemerkbar. Ich wünschte ich könnte was dagegen tun, denn das ist wirklich sooo belastend. Meist kann ich dann auch stundenlang nicht einschlafen, weil ich die Spinne einfach nicht mehr aus dem Kopf bekomme. :kopfschue

    Bilder von Spinnen reichen auch oft schon.

    Hab auch schon an so ne komische Therapie gedacht. Aber erstens ist hier weit und breit nicht sowas und zweitens glaub ich nicht, dass ich das könnte.
     
    #6
    enteo, 25 September 2006
  7. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Uff, das geht mir echt genauso! :kopfschue ich kann mir wirklich keine Bilder anschauen, im TV geht's auch absolut garnicht! Ich zucke sofort weg, wenn eine Sendung über Spinnen oder ähnliches läuft. Der Fluchttrieb ist bei mir dann sofort da. Ich atme schneller, kriege Herzrasen, würde am liebsten schreien aber ich kann nicht. Wegmachen oder töten kann ich die auch nicht. :cry: Das muss immer jemand anderes machen. Nichtmal eine tote Spinne kann ich "entsorgen"...
    Und ich kann ebenfalls nicht einschlafen, wenn vorher irgendwas mit diesen Viechern vorkam.

    Ich hab auch schon an so eine Therapie gedacht aber genau wie du, enteo, glaube ich einfach nicht, dass ich mich da je rantrauen würde.

    Das ist echt furchtbar und ich weiß genausowenig, was ich dagegen machen soll.

    Aber alle Menschen mit Spinnenphobie haben mein vollstes Verständnis!
     
    #7
    ~Lady~, 25 September 2006
  8. Serpente
    Serpente (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Arachnophobie ist echt unangenehm ... ich hab mal mit einer auf einer Projektwoche im Zimmer geschlafen und wie ich ihr vorm Schlafengehn (unabsichtlich) gesagt hab, dass da oben auf der Decke eine Spinne herumhängt, hat sie fast die ganze Nacht wachgelegen. :ratlos:
    Da muss man echt aufpassen, was man sagt.

    Zum Glück hab ich keine so riesengroße Angst vor Spinnen. Wenn ich eine Spinne an der Decke seh, geh ich nicht auch gleich mit rauf. :grin:
     
    #8
    Serpente, 25 September 2006
  9. enteo
    Gast
    0
    Oh ja, das ist sie. Aber meist hört man nur "Hab dich doch nicht so. Das sind doch bloß Spinnen und du redest dir das alles nur ein.". Vor allem als Kerl. Aber kaum einer weiß, wie es wirklich ist.. :geknickt:
     
    #9
    enteo, 25 September 2006
  10. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Seltsam, na ja statistisch gesehen, verschluckt jeder Mensch 8 Spinnen im Jahr, drum wunderts mich das die net einen weiten Bogen um uns machen :tongue:
    Also die einzigen Spinnen die mir einjagen können sind alle, ab Tarantulagröße... Alle anderen sind für mich nur :smile:


    Oh das kenne ich in meinem Freundeskreis ist auch einer arm dran mit seiner Phobie... :zwinker: Ich kann da durchaus mitfühlen, schließlich hat jeder so seine Phobien
     
    #10
    Mr. Keks Krümel, 25 September 2006
  11. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein Mensch verschluckt jährlich 8 Spinnen ? Im Schlaf, oder wie ? Kann ich mich irgendwie nicht vorstellen, wäre ja gruselig.

    Schließe mich den anderen Geplagten an, habe auch Angst vor Spinnen. Und wir wohnen seit 5 Jahren auf einem Bauernhof. *grusel*...aber mittlerweile ist es bei mir nicht mehr so schlimm, wenn ich von vornherein weiß, da sitzt eine im Zimmer.

    Was ich nur gar nicht leiden kann, sind diese "Überraschungseffekte", wenn z.B. plötzlich irgenwo eine angekrabbelt kommen *argh...bibber*

    Dagegen machen kann man wohl erstmal nichts, denn so eine Therapie kostet ordentlich Schotter und wird meines Wissens nach nicht von der Krankenkasse bezahlt :kopfschue

    gruselige Grüße
     
    #11
    Rice, 25 September 2006
  12. rikku_shak
    Gast
    0
    Spinnenphobie kenn ich zu gut :cry:
    Neulich war ich auf einer beerdigung und die wiesen waren dort ziemlich hoch und ÜBERALL waren spinnen die waren überall auf mir und ich konnte ja bei einer beerdigung schlecht aufspringen und schreien obwohl ichs gern getan hätte!!! :geknickt:

    ich hab sogar sehen können wie sie bei anderen menschen netze "gemacht" haben .... :wuerg:

    aber seit dem hab ich weniger angst vor ihnen aber ich finde diese langen schlacksigen beine immer noch sooo ekelhaft :wuerg:

    EDIT: ich bekomm voll heulattacken wenn ich einer spinne näher kommen muss als 1 meter
     
    #12
    rikku_shak, 25 September 2006
  13. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Mein Vater hat wegen mir mal fast nen Autounfall gebaut.

    Weil ich ne Spinne gesehen habe und auf einmal angefangen habe, zu schreien wie am Spieß. Er dachte natürlich, ich hätte sonstwas :eek:

    Ich hasse diese Viecher, obwohl ich weiß, dass sie klein sind und keinerlei Gefahr für mich darstellen. Aber das ist meiner Phobie ziemlich egal.
    Ich bin heilfroh, dass ich fast nie einer begegne und wenn, dann sind sie klitzeklein und das reicht bei mir nur für ein Ekelgefühl aus, aber nicht für einen ausgeprägten Schreikrampf. Bei einem solchen muss ich nämlich sogar weinen :ratlos:

    Ne Therapie will ich aber nicht machen, zumindest jetzt nicht, da das nun wirklich kein Problem ist. In unsere Wohnung kommt kein Insekt.
     
    #13
    ~Vienna~, 25 September 2006
  14. WakeAlan
    WakeAlan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    (gelöscht)
     
    #14
    WakeAlan, 26 September 2006
  15. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Spinnen können nicht springen @ TS ... und die werden sich auch nicht fallen lassen - einfach so. Sag dir immer, dass sie nicht springen können - sie können dir nicht ankommen. Das könnte vielleicht helfen ? ... und es stimmt sogar noch ! :smile:
     
    #15
    XhoShamaN, 26 September 2006
  16. -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    Ooooooh doch, dass können die! Zwar jetzt nicht meterweise, aber springen können die trotzdem.

    Ich hab auch Angst vor Spinnen! Bekomme zwar keine Panikattacken wenn ich eine sehe, aber ich springe schon auf und renne weg. :grin:
    Bin letztens bei meinem Onkel unter den Weintrauben gesessen. Da wimmelt es ja auch nur von Spinnen. Da war dann auf einmal so ne kleinere komische Spinne (hab ich nie zuvor gesehen) auf meinem Arm! Die ist seitlich gekrabbelt und als ich die dann in aller Ruhe wegschlagen wollte, ist die dann einfach auf mein Bein gesprungen :eek: . Da wars dann fertig mit der Ruhe und ich bin schreiend aufgestanden und hab auf mein Bein geschlagen :kopfschue

    Boah...die war so eklig *schüttel*.....toll, jetzt juckt mich alles....:mad:
     
    #16
    -nubes-, 26 September 2006
  17. Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    1
    Single
    Wenn eine professionelle Therapie für dich nicht in Frage kommt, dann kannst du dir auch überlegen, ob du soetwas mit jemanden machst, der keine Angst vor Spinnen hat und einigermaßen feinfühlig ist und dich zu nichts drängt.

    Vorschlag:
    1. Termin
    Ihr könnt damit anfangen, darüber zu reden, was dir genau an Spinnen Angst macht. Dann gemeinsam recherchieren, wie sich die Tiere überhaupt verhalten, was machen sie den ganzen Tag machen, was fressen sie, von wem werden sie gefressen. Wenn jemand dabei ist, hat das den Vorteil, dass du dir vorerst keine Bilder ansehen brauchst.

    2. Termin
    Weitere Informationen sammeln und evt. auch ein paar Bilder ansehen, die deine Amateur-Therapeut für geeignet hält (Naturfotografien, die keinen Schockereffekt beabsichtigen).

    3. Termin
    Er bringt eine kleine Spinne im Glas mit, die du dir aus sicherer Entfernung ansehen kannst.

    4. Termin
    Er bringt eine kleine Spinne mit, die er in ein abgestecktes Areal lässt (ohne Glas, aber wo sie trotzdem nicht raus kann)

    5. Termin
    Spinne im Areal und du stülpst ein Glas drüber.

    6. Termin
    Spinne im Areal und du stülpst ein Glas drüber, schiebst eine Pappe drunter und trägst sie nach draußen in die Freiheit.

    Voila! Wenn du das geschafft hast, dann hast du im Alltag keine Probleme mehr. Du musst sie ja nicht in die Hand nehmen können. Hauptsache ist nur, dass du sie draußen ertragen kannst und aus deiner Wohnung rausbringen kannst. Bei mir hat es so funktioniert (meine Mama ist Psychologin und hat das bei mir so gemacht, obwohl sie damit auch keine Erfahrungen hat).

    Und am besten Beiträge mit Kotzsmilies ignorieren, die bringen bei der Bewältigung nämlich null, gar nichts.
     
    #17
    Mila_Superstar, 26 September 2006
  18. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also erstmal muss ich was loswerden...

    Ist es für euch alle so normal, dass 15jährige weit über 2 Promille Alkohol im Blut haben??? :eek: :eek: :eek:


    Zurück zum Thema.
    Ich hab auch Angst vor Spinnen, keine Ahnung, wo das herkommt.
    Ich weiß auch, dass die Angst unbegründet ist, aber irgendwie komm' ich nicht drüber weg. Aber mit einer Vogelspinne könnte ich mich eventuell anfreunden (siehe Thread hierzu), wenn es sich lohnt.
    Ansonsten: Draufschlagen oder Hund drauf hetzen (sieht lustig aus).
     
    #18
    Ambergray, 26 September 2006
  19. weramausi
    Gast
    0
    also erstmal danke an Mila Superstar... ich werds mal so probieren! und an den eintrag danach: ^^ ich war einmal hacke, so oft kommt das wirklich nich vor! mal sehen was dabei rauskommt... kann euch ja mal erzählen wie das so weitergeht ^^ danke nomma für die ganzen commis:smile:
     
    #19
    weramausi, 26 September 2006
  20. Engelchen1991
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab schon immer Angst vor Spinnen... mein Freund findet das extrem lustig... :geknickt: aber naja, ich hab bisher nichts dagegen getan, kann eigentlich gut damit leben... nur wenn ich in den garten muss, krieg ich ab und zu rein zufällig bauchschmerzen :engel: ich weiß, auf dauer bringts das nicht, also am besten irgendwen bitten, die umgebung vorher auf achtbeiner zu überprüfen :zwinker:
     
    #20
    Engelchen1991, 26 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spinnenphobie
Loux33
Kummerkasten Forum
10 August 2014
40 Antworten
Test