Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spirale

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Andreas1985, 22 Januar 2005.

  1. Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi ihr!
    ich bin die freundin von "andreas1985" und hätt mal ne ganz dringende frage an euch!

    ich hab - seid ich die Pille nehm - kaum mehr lust mit meinem freund zu schlafen. anfangs ist mir das nicht so aufgefallen, aber langsam wirds echt extrem.
    fang ich aber an mit der pillenpause ist das problem nach 1, 2 tagen verschwunden. d.h. sobald ich die pille nicht nehm, hab ich lust auf GV.

    ich empfind das echt als störend - für mich selbst und vorallem für meinen freund, der ja in gewisser weise auch darunter leidet.

    erst hab ich mir überlegt mir ne andre pille geben zu lassen - aber da weiss ich ja auch wieder nicht was für nebenwirkungen die hat... (gewichtszunahme, stimmungsschwankungen, UNLUST...) naja, deshalb bin ich auf die spirale gekommen.
    jetzt hab ich mich im internet aber mal darüber informiert und bin auf, für mich irgendwie schockierende dinge gestoßen... und zwar steht da z.B. dass der pearl-index bei 0.9-3.0 liegt (kupferspirale! denn die hormonspirale würd mein problem ja auch wieder nicht lösen oder?)
    außerdem steht da, dass die verhütungsmethode hier in etwa darauf beruht, dass eine entzündungsreaktion der gebährmutterschleimhaut stattfindet. ist das nicht schädlich fü den körper?
    die tage sollen dadurch bei vielen frauen auch stärker werden oder sogar länger anhalten... naja :-( außerdem sind zwischenblutungen häufiger.
    durch die "rückholfäden" der spirale können keime zur gebährmutter wandern und dadurch ne entzündung verursachen die später zur unfruchtbarkeit führen kann :geknickt:
    auf der hp steht auch noch, dass die spirale in den anfangsmonaten häufig ausgestoßen wird und beim einsetzen der spirale verletzungen entstehen können...
    und falls man doch mal schwanger werden sollte und das nicht gleich bemerkt und die spirale nicht gleich entfernt, kann es zu ner fehlgeburt kommen.

    also mich hat das alles echt ziemlich ... "geschockt" Und ich wollt jetzt mal wissen, ob das wirklich alles ganz so krass ist...

    vielen dank schonmal fürs lesen (der text ist etwas zu lang geraten *g*). würd mich über antworten freuen!

    steff
     
    #1
    Andreas1985, 22 Januar 2005
  2. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Was nimmst Du denn für eine Pille?
    Ich würde Dir auf jeden Fall erstmal raten, eine andere zu probieren. In allen Mikropillen ist als Östrogenkomponente Ethinylestradiol enthalten, aber bei den Gestagenen gibt es inzwischen eine echte Auswahl. Auch eine Mehrphasenpille könnte für Dich interessant sein, da sie gerade die Gestagen-Gaben auf den Zeitraum beschränken, wo sie absolut notwendig sind.
    Ansonsten könnte auch der Nuvaring für Dich echt interessant sein. Durch die sehr gleichmäßige Abgabe kann da auch die Hormonbelastung sehr gering gehalten werden.

    Eine Freundin von mir hatte mal für einige Zeit eine Spirale, war eigentlich auch ganz zufrieden damit, die Menstruation war aber damit ganz schön extrem. Du könntest Dir ja auch mal Gynefix (das ist eine Kupferkette, die im Uterus befestigt wird) anschauen. Im Prinzip ist das eine Weiterentwicklung der Spirale, die weniger Nebenwirkungen haben soll.

    Liebe Grüße,

    Björn
     
    #2
    bjoern, 22 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spirale
annihunter
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2016 um 17:54
5 Antworten
xXuniqueXx
Aufklärung & Verhütung Forum
21 April 2016
5 Antworten
wölfchen_93
Aufklärung & Verhütung Forum
26 April 2016
23 Antworten