Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #1

    Spontanität beim Sex

    adsfasdfasf
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Spontanität !!!???
  • thomas2k
    Gast
    0
    28 September 2004
    #2
    mmh, also bei mir ist es genau anders rum.. da muss ich immer den anfang machen wenns um sex geht ... was du dagegen machen kannst weiß ich auch net :rolleyes2
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #3
    Andere Orte ausprobieren, freie Natur, öffentliche Gebäude, vielleicht in Verbindung mit einem längeren Spaziergang...

    Und dann auf einem solchen Spaziergang einfach mal den Mann unauffällig reizen bis zum geht nicht mehr. Vielleicht die Unterwäsche weglassen und ihn das wie zufällig entdecken lassen. Z.B. wenn Du Dir kurz die Hose zurechtrückst oder Du Dich angeblich am Popochen kratzen musst und dabei das Röckchen nach oben ziehst. :smile:
    Mir würde es bei meiner Freundin in dem Moment regelrecht schwindlig werden. Und ich wär kaum noch zu halten. :grin:

    Ihr Frauen habt doch viel mehr Waffen als Ihr denkt mit denen Mann sich so gern anlocken lässt. Den Rest kann er ja übernehmen. Reiz ihn.
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #4
    asdfasdfasf
     
  • unsterblich
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #5
    wie reagiert er denn, wenn du anfängst, dich selber zu streicheln?
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #6
    hmmm.... wäre das nich ne methode mal um zum ausdruck zu bringen wie viel dir daran liegt.... einfach mal abends im bett neben ihm anfangen zu masturbieren... nee wäre zu krass glaub ich... das könnte er falsch auffassen... hmmm... vergiss es wieder :schuechte
    ich glaub das würd mir gar nich gefallen. reden ist da besser. aber bleib mal hartneckig. mach ihm klar was du willst. wenn er wieder so ausweicht von wegen, "mach doch selber", dann hak nach. der mann kann doch nicht so kalt sein und sich einfach nicht um die probleme seiner freundin kümmern. ich mein jetzt nicht allein das befriedigen, sondern das problem an sich. :grrr:
     
  • Stivo
    Stivo (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    29 September 2004
    #7
    machs dir einfach selbst besonders wenn er daneben liegt lass ihn ruhig zusehen :smile: ich glaube jeder hier würde dann auf seine Freundin regelrecht springen :grin: also ich würde es direckt machen :smile:


    na aba hallo soap :grin: wieso falsch auffassen??? wer er es nicht macht muss sie es sich selbst machen.....sicher sie solls nicht dauernd machen das soll ihn nur eregen......
    wieso würde dir das net gefallen??? deine Freundin sollte dich mal ans bett fesseln und es sich vor dir selbst machen :grin: dann wirste sehen ob du am durchdrehen bist vor eregung :zwinker:

    mansche Männer müssen einfach mal nen schlag in die "Fresse" bekommen... und es ist wehsentlich besser als wenn sie Fremdgeht
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    29 September 2004
    #8
    adsfasfasfda
     
  • ninja
    ninja (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    29 September 2004
    #9
    hmm, ich versteh ja, dass du ihn quasi vorbereiten willst. aber mit ankündigung geht gar nicht. nimm mal an, er sagt dir zu. dann kommt er von der arbeit und ist dann wirklich müde, er hat keine lust. nun hatte er es dir doch aber "versprochen". siehst du den konflikt?

    vllt. ist es gerade auch das kind das ihn hemmt und er schiebt die anderen dinge nur vor, weil er sich mit kind in der nähe nicht entspannen kann. ist bei uns ähnlich, wenn die kinder im bett sind, schlafen wir nie im wohnzimmer oder so miteinander. warum dürfte klar sein.

    es ist wirklich schwer, da einen rat zu geben. beschreib doch eure situation mal näher, vllt. kann man dann mehr tipps geben.

    dirk
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    29 September 2004
    #10
    asdfasdfasdfasd
     
  • ninja
    ninja (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    29 September 2004
    #11
    unsere kinder sind 9 und 15 jahre. ich denke aber, dass nicht das alter der kinder entscheidend ist, sondern die tatsache, dass sie da sind ansich.

    aber was anderes: war dein freund bei der geburt dabei? meiner freundin ist es mit ihrem exmann so gegangen. der war bei der geburt dabei und hat dann nach der geburt nicht mehr mit ihr geschlafen. er meinte, dass das mitansehen irgendwas bei ihm ausgelöst hätte. das führte dann zur trennung.

    dirk
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    29 September 2004
    #12
    Je nachdem, wie sie das ganze anstellt, könnte es so rüberkommen. Ich meinte damit, sie müsse es machen und ihn nicht ran lassen, sondern sowas sagen wie: "Nee ich wills allein machen." (weil ich sonst wieder nicht komme) Das könnte bei ihm ganz schön einbrechen.

    Klaro würde mir das super gefallen aber wie oben beschrieben, meinte ich was anderes. :zwinker:
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    29 September 2004
    #13
    asdfasdfa
     
  • ninja
    ninja (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    29 September 2004
    #14
    hmm, dann kann man doch nur raten: mach ihm deutlich, wie wichtig dir der sex ist, aber überfordere ihn nicht. dann kann das schnell ins gegenteil umschlagen. ansonsten ist ja wirklich immer ein problem, wenn ein partner -aus welchen gründen auch immer- mehr lust hat. vielleicht kann euch ja eine proffesionelle partnerberatung helfen?

    gruß
    dirk
     
  • BeeInLuv
    BeeInLuv (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    101
    0
    Verheiratet
    29 September 2004
    #15
    hm... mein Süßer macht leider auch weniger den Anfang, meist schraub ich aber allerdings schon vorher an ihm rum oder es heißt, ich würde ihm ja eh zuvorkommen... das ist aber nur so, weil wenn ich dann einmal warte und warte und er bevor wir schlafen gehen dann sagt: so, jetzt gehen wir aber schlafen... dann denke ich, na toll, jetzt wird auch nichts mehr kommen...
    Es halt so, dass ich mit ihm schlafen muss, wenn ich ihn sehe... und das ist vielleicht bei Männern nicht immer so... vor allem wenn sie müde sind... ich könnte immer Sex haben, auch wenn ich mir die Augen mit Streichhölzern aufklemmen muss...
     
  • goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    29 September 2004
    #16
    dfasdfasdf
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 September 2004
    #17
    Bin ich vielleicht froh, dass es auch noch so jemanden gibt.

    Ich bin ganz genauso. Wenn ich keinen Sex bekomme werd ich richtig wild und motzig. :tongue:
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 September 2004
    #18
    Was lernen wir daraus?
    Männer sind genau wie Frauen bzw.
    Frauen sind genau wie Männer.

    Ihr sprecht mir sowas von aus der Seele, jedoch bin ich der Mann, der Sex immer haben könnte, nur meine Freundin ist oft müde. Klar bin ich auch mal müde, aber doch nicht zu müde, um nicht mit ihr zu schlafen.
    Komisch.
    Manchmal denke ich echt, ich habe nicht die richtige Freundin. (im Bezug auf Sex)
    Eine von euch dreien, das wär richtig für mich/uns *ggg*
     
  • klarna
    Gast
    0
    29 September 2004
    #19
    Hi,
    ich denke, dass "den Sex ankündigen" auch nicht die Lösung ist ! ( Obwohl ich es mir auch irgendwie reizvoll vostelle, wenn mir meine Frau morgens sagen würde, dass es am Abend zur Sache geht :smile: ).
    Habt ihr über dieses Problem schon gesprochen ? Weiss er, wie dir der Sex fehlt ? Die Tatsache, dass du ihn noch nie abgewiesen hast solltest du nicht als (Gegen)Argument bringen.
    Und das Kind sehe ich tatsächlich irgendwie als kleines Problem für ihn. Es beschäftigt ihn sicher mehr, als er dir eingestehen will. Und Arbeit und Stress sind sowieso die grüßten Lustkiller. Um so mehr ist es wichtigf, dass ihr über diese Problem ausführlich sprecht, und zwar so schnell wie möglich, bevor sich die Situation festfährt.

    Klarna
     
  • Angelfire
    Angelfire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    103
    1
    vergeben und glücklich
    29 September 2004
    #20
    Also dein Freund/Mann arbeitet lang und ist dann abends immer zu müde für sex...dann versuch doch einfach mal an nem wochenende,wo ihr beide ausschlafen könnt morgends direkt nach dem aufwachen Sex zu haben!1. ist er dann ausgeschlafen und 2. hat er bestimmt mehr lust (hängt mit der morgenlatte zusammen...) kuschel dich an ihn ran und dann wirds schon klappen und so morgends das hat doch auch was!
    Ich weiß Frauen stellen sich das immer abends/nachts vor,wenns schön dunkel ist,aber für männer ist es viel geiler,wenn sie ausgeruht,ne morgenlatte ham und es hell ist!tja was will man machen...... :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste