Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sport für Sporthasser

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 20579, 17 Oktober 2009.

  1. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    wenn ich hier so lese, dann bekomme ich schon wieder ein schlechtes Gewissen, weil ich weiß, dass mein Fitnesslevel extrem niedrig ist und ich eigentlich mal was tun müsste.

    Es ist nun so, dass ich Sport eigentlich schon immer hasse, also dieses "so, wir treffen uns in einer miefigen Halle und machen jetzt 1 Stunde völlig bescheuerte Übungen", genauso Mannschaftssportarten (wurde nie gewählt und bekam die Bälle gegen den Kopf). Zudem bin ich Linkshänder, ich bekam oft Vieren in der Schule, weil ich "spiegelverkehrt" gespielt habe oder mir niemand was erklären konnte - letztendlich hat mich Sport eigentlich immer auf dem falschen Fuß erwischt.

    Frage also, was kann man machen, wenn man kein Geld fürs Fitnessstudio hat, der Unisport super weit weg ist und man trotzdem etwas tun möchte - der innere Schweinehund aber so groß ist?
    [ Die letzten Jahre habe ich diverse Aerobic und Langhantelkurse gemacht, das war das einzige, was mir je Spaß gemacht hat :smile:]

    Joggen mag ich nicht (ist hier auf Asphalt auch keine Lösung) und Schwimmen ist im Winter von der Überwindung her auch zu doll - zumal ich dann immer mit dem Auto fahren muss, und das mache ich auf Dauer eh nicht :zwinker:

    Es soll kein Jammerthread sein, ich würde mir einfach nur Tipps wünschen, wie Leute das machen, die ebenfalls am "institutionalisierten" Sport keine Freude haben und sich - vielleicht von zu Hause aus - trotzdem fit halten. Im Keller steht noch so ein Heimfahrrad, kann man damit ein kurzes Programm basteln, was Spaß macht und effektiv ist? Mir geht es dabei mehr um ein paar kleine Pölsterchen und ein bisschen Straffung, als um echtes Abnehmen.
     
    #1
    User 20579, 17 Oktober 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Einen Stepper vor dem heimischen TV aufbauen ?
     
    #2
    xoxo, 17 Oktober 2009
  3. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Hast du eine Lieblingsserie (z.B. friends, King of Queens, etc.)? Na dann eine Folge in den Player und die 20 min. auf dem Heimtrainer abstrampeln. Der Sport fühlt sich nicht so nach unangenehmer Anstrengung an und du wirst merken, dass du dich nach zwei Wochen fitter fühlst.
    Außerdem kann die nächste Folge am nächsten Tag ein Anreiz sein, wieder aufs Rad zu steigen. Schließt zwischendurch weitergucken natürlich aus. ;o)
     
    #3
    User 86199, 19 Oktober 2009
  4. MsThreepwood
    2.424
    Ich trainier seit nem dreiviertel Jahr mit Wii fit. Und ja, es macht mir immer noch Spaß. :smile: Voraussetzung ist natürlich eine Wii :grin:

    Außerdem mach ich so alle 2 bis 3 Tage Pilates, aber das ist vor allem für meine Haltung, weniger fürs allgemeine Fitnesslevel :smile:

    Und ich bin genauso ein Sporthasser wie du, aus ähnliches Gründen :smile:
     
    #4
    MsThreepwood, 19 Oktober 2009
  5. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    ich muss mich auch immer aufrappeln, weil ich manchmal furchtbar faul bin.
    aber normalerweise trainere ich 2x die woche im verein und zuhause eben ab und an sit-ups und liegestützen oder bei schönem wetter am boxsack (hängt auf der terrasse).

    wie honigbblume schon geschrieben hat... wenn du eine lieblingssendung hast, dann gewöhn dir an, während dieser ein paar übungen zu machen. das spielt sich dann ein und geht so nebenbei.
     
    #5
    User 67627, 19 Oktober 2009
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Solchen Heimtrainern steh ich sehr skeptisch gegenüber. So ein Fahrrad ist ja normal grad mal zum Aufwärmen gut und trainiert nicht alle Muskeln und bei anderen Arten von Trainern kann man sich im Zweifelsfall auch was kaputt machen, wenn man die Übungen falsch macht.

    In meinen Augen muss Sport Spaß machen. Da muss man sich drauf freuen, dafür auch gerne mal eine Stunde früher aufstehen oder das Eis essen mit den Freunden absagen. Wenn du sagst, dass dir schon was Spaß gemacht hat, dann mach doch das?
     
    #6
    Subway, 19 Oktober 2009
  7. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ja, aber seit dem Umzug ist das ja wie gesagt total weit weg - und ich kann nicht für eine Stunde Sport 1,5 Stunden Auto fahren - das lohnt sich einfach nicht.

    Ich glaube nicht, dass das bei mir jemals so sein wird. Ich würde immer ALLES dem Sport vorziehen ^^ Jetzt nicht normale Bewegungen, Spaziergänge, Gartenarbeit - sondern eben dieses "jetzt machen wir Sport". Und umgebungstechnisch ist es hier in der Gegend leider auch recht reizarm, sonst wäre ich wohl jeden Tag im Wald.

    Ja, das wäre wohl eine gute Idee. Dann müssten wir mal das Ding hier hochtragen. Vielleicht überlege ich mir das auch mal mit so einem Stepper oder sowas. Wii - tja, ist mir ehrlich gesagt im Moment noch zu teuer.

    Danke aber allen für eure Tipps.
     
    #7
    User 20579, 19 Oktober 2009
  8. warum willst du denn überhaupt sport machen, wenns dir keinen spaß macht? dann lass es doch einfach ganz... bringt ja auch nix, wenn du da nur so alibimäßig mitmachst und es doof findest. außerdem hälst du das bestimmt nicht lange durch, wenn du keine lust drauf hast.

    ansonsten find ich deine gründe jetzt irgendwie nicht so überzeugend. es gibt tausend sportarten, die in der schule nicht mal angerissen oder ausprobiert werden, bei denen weder gruppen gebildet noch bälle geworden werden und vllt. probierste einfach mal z.b. judo oder so aus?

    sportvereine kosten auch nur 10 € im monat und bei meiner uni wäre der unisport genauso teuer, wenn ich dann so viele kurse buchen würde, dass ich gleich oft trainieren würde.
    fitnessstudio gibt es auch ab 15 €.
     
    #8
    kinderschokolade, 25 Oktober 2009
  9. Joppi
    Gast
    0
    Finde ich gut und sehe ich eigentlich genau so. Wenn du irgendwann wirklich mal Lust bekommen solltest, dann wird dich die Sportart von ganz alleine finden :zwinker:

    Bei "Sporthassern" ist es oft auch nicht die Frage "was" für Sport sie machen, sondern mit "wem" sie es machen. Vielleicht hast du ja noch eine "Sporthasserin" in deinem Freundeskreis, die die gleichen Gewissensbisse hat wie du.

    Ansonsten, stress dich nicht zu sehr mit dem Thema.. :zwinker:
     
    #9
    Joppi, 31 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sport Sporthasser
didi19
Lifestyle & Sport Forum
29 November 2016 um 22:48
25 Antworten
Demetra
Lifestyle & Sport Forum
13 Mai 2016
3 Antworten
Mrs. Brightside
Lifestyle & Sport Forum
2 Dezember 2016 um 20:50
1.041 Antworten
Test