Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sport, Gesundheit und die liebe Motivation

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von wildekatze, 25 April 2009.

  1. wildekatze
    wildekatze (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    ich möchte wieder mehr Sport tun. Besonders jetzt wo der Sommer vor der Tür steht.

    Leider fehlt mir manchmal einfach die Motivation ins Fitnessstudio zu gehen. Besonders fühle ich mich hin und wieder sehr schlapp und sogar schon fast "Krank". Da sage ich mir, mach lieber keinen Sport, da ich nicht richtig flach legen möchte und nicht an der UNI fehlen will.

    Ich brauche irgendwie bisschen Motivation. Das ihr mir diese Motivation nicht geben könnt, weiß ich :zwinker:. Wie motiviert ihr euch? Vielleicht kann ich mir etwas abschauen :smile:.

    Was ich noch suche ist einen schönen Podcast.
    Wo einige Themen besprochen werden (Grundlagen) und wo man sich etwas abschauen kann.

    Alternativ, kann mir jemand ein schönes Buch empfehlen?
    Sport, Gesundheit interessieren mich am meisten. Mein Traum ist, das ganze Jahr gesund und fit. Auch im Winter :smile:

    Vielleicht vorweg, den Sport mache ich im Fitnessstudio. Bisschen auf dem Laufband und an den Geräten.


    Liebe Grüße,
    WildeKatze
     
    #1
    wildekatze, 25 April 2009
  2. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Wie wäre es denn, anstatt Training im Fitnessstudio eine andere Sportart in einem Verein oder einer anderen festen Gruppe zu betreiben?

    Durch die regelmäßigen, festen Trainingstermine und den Zusammenhalt der Gruppe ist man viel eher motiviert, regelmäßig zu trainieren.

    Zum Training für mich alleine konnte ich mich auch noch nie wirklich motivieren...
    Beim regelmäßigen Vereins-Training bin ich aber immer hochmotiviert.
     
    #2
    User 44981, 26 April 2009
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich denke, wichtiger als Trainingspläne, Bücher und Podcasts ist erstmal, dass du dir selber klar machst, was du durch das Training erreichen willst, was es dir bringen soll, wofür du trainierst.
    "Für die Gesundheit" finde ich arg pauschal, das würde mich auch nicht motivieren. Zumindest mal nicht, solange ich nicht wirklich deutlich erkennbare Probleme habe, die sich durch das Training schnell spürbar bessern.
    Um einfach nur ein bisschen Bewegung abzukriegen, muss auch keiner ins Studio und "trainieren". Dafür reicht es, mit dem Rad zum Einkaufen zu fahren, Treppen zu steigen und vor der Glotze ein paar Übungen für den Rücken zu machen.

    Weiter ist es extrem wichtig, dass du eine Sportart findest, die dir wirklich Spaß macht. Nur wer (die meiste Zeit) Spaß am Training hat, bleibt dabei und beißt sich auch durch, wenn das Training mal öde ist, weh tut oder sich für eine gewisse Zeit keine Fortschritte zeigen.
     
    #3
    Miss_Marple, 26 April 2009
  4. Amalia
    Amalia (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    122
    43
    11
    in einer Beziehung
    #4
    Amalia, 26 April 2009
  5. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Ich kann dir "Fit for Life" von Harvey Diamond empfehlen.
    Nach den Grundsätzen dieses Buches Lebe ich seit 4 Monaten und fühle mich überaus Fit und Vital.
    Ganz nebenbei habe ich sogar noch 5 Kilo abgenommen ... :zwinker:
     
    #5
    Lupinchen, 26 April 2009
  6. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    :hmm:
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 26 September 2015
    User 54360, 26 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sport Gesundheit liebe
didi19
Lifestyle & Sport Forum
29 November 2016 um 22:48
25 Antworten
sweet-candy
Lifestyle & Sport Forum
4 Mai 2013
14 Antworten
Test