Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sportbefreiung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von perfectlove, 21 Juni 2006.

  1. perfectlove
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Hallo zusammen!

    Ich bin im Schulsport einfach ziemlich schlecht, weil mir die Disziplinen (Handball, Volleyball etc) überhaupt nicht liegen und das sind bei uns eben die wichtigsten... :-(

    Da ich meinen Abi-Schnitt nicht mit Sport versauen will habe ich mir überlegt, irgendwie an eine Sportbefreiung zu kommen...
    Das Problem: Ich bin ja nicht behindert und hab auch keine wirkliche Krankheit.

    Das einizige was ich "vorzuweisen" hab sind eine Brille und ein allergisches Asthma, aber ob das reicht??

    Vllt hat jemand Tipps für mich, wie ich mein ABi nicht wegen Sport kaputtmach!

    perfectlove
     
    #1
    perfectlove, 21 Juni 2006
  2. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    solang du sport nicht als abifach hast geht die sportnote auch nicht in die abiturnote mit ein?
     
    #2
    stryk, 21 Juni 2006
  3. perfectlove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    doch, die zählt auch zum schnitt dazu
     
    #3
    perfectlove, 21 Juni 2006
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Doch, bei uns war das schon so. Das heißt, man konnte einzelne Kurse zwar "klammern" (darunter natürlich auch Sport, sofern es nicht Prüfungsfach war), aber eben nur, wenn man in anderen Fächern besser war.

    Zur Frage würde ich sagen: Pech gehabt. Jemand, der Mathe oder Englisch nicht kann, kann sich auch nicht "befreien" lassen. Geh hin, sieh zu, daß du in anderen Fächern besser bist, dann kannst du Sport aus der Wertung lassen (sofern das in deinem Bundesland geht).

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 21 Juni 2006
  5. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    das wär mir neu?
    ich habs so in erinnerung das sport, etc zwar für die abiturzulassung zählt, ins abitur selbst fliessen aber nur die noten aus den abifächern ein
    alles andre fänd ich auch in höchstem maße unlogisch :smile:
    naja schlagt mich wenn ich falsch lieg
     
    #5
    stryk, 21 Juni 2006
  6. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Zum Abiturschnitt zählen nur die Abiturfächer und die Fächer, die man einbringen muss. Sport muss man nicht einbringen.
     
    #6
    Angel4eva, 21 Juni 2006
  7. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also ich wäre da eher für In-den-Volleyballverein-gehen.

    Also Volleyball ist doch nicht sooo schwer, das schaffst du doch!
     
    #7
    Ambergray, 21 Juni 2006
  8. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke doch, du machst auch nebenher keinen Sport?
    Dann solltest du deiner Kondition auf keinen Fall antun, gar nichts zu machen.

    Hab selbst nach'm Abitur den Knick in meiner Kondition gespürt...war vorher schon schlecht, aber da gings nochmal bergab.

    Seitdem versuch ich wieder aufzuholen...
     
    #8
    Wowbagger, 21 Juni 2006
  9. Snake223
    Snake223 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    wenn sport dein schlechtestes fach ist, brauchst du es gar nicht einbringen! die schlechtesten kurse werden doch eh gestrichen :tongue:
    ansonsten gehst du halt zu nem freundlichen arzt und erzählst ihm von knieschmerzen usw. kannst auch fuß nehmen, aber knie ist glaub ich die häufigste ursache, wo man sich beim sport verletzen kann, weil die knie am stärksten belastet werden.
    dann kann er dich für das jahr krankschreiben, aber dafür musst du einen anderen kurs belegen!
     
    #9
    Snake223, 21 Juni 2006
  10. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo? Sind wir im Wunschkonzert?
    Ich konnte mich auch nicht von irgendeinem Fach befreien lassen, nur weil ich es nicht konnte!
    Wenn du nicht gut bist, dir aber nicht deinen Schnitt versauen willst dann bewege deinen Po und mach was.

    Echt auf was für Gedanken die Leute kommen... ätzend
     
    #10
    Sahneschnitte1985, 21 Juni 2006
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Völlig normal in unserer gesellschaft das jeder versucht den für sich größtmöglichen Vorteil sich zu verschaffen
     
    #11
    Stonic, 21 Juni 2006
  12. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aus aktuellem Anlass hat mich das auch sehr interessiert, da ich in Sport auch nicth gerade der Hammer bin. In meinem Bundesland ist es aber zumindest so, dass du Sport zwar komplett in der gesamten Qualifikationsphase wählen musst, aber nicht einbringen, solange du Fächer aus dem gleichen Aufgabengebiet hast, in denen du besser bist.
     
    #12
    starlight169, 21 Juni 2006
  13. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Aber Sport ist dochn ein eigener Aufgabenbereich, oder? War zumindest bei usn so

    ich war in Sport auch nicht der Hammer, da ich aber in allen anderen Fächern (außer mathe) besser war, konnte mir das egal sein. Ich hab mitgemacht, mich bemüht und das wars.
     
    #13
    Félin, 21 Juni 2006
  14. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Mehrere aufeinander folgende Kapselrisse im Daumengrundgelenk beim Volleyball haben dem Sportunterricht in der Oberstufe fuer mich zum Glueck ein Ende bereitet ;-) Ich war "zum Glueck" sowieso meine halbe Schulsportkarriere verletzt dank meiner Sprunggelenkschwaeche. Normalerweise wird man aber immer nur kurz befreit und darf sich dann 2 oder 3 Wochen spater die neachste Verletzung zuziehen...
     
    #14
    User 29290, 21 Juni 2006
  15. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    mit grunzkurs sport versaut sich keiner sein abi.

    konntest du den schwerpunkt nicht selbst wählen?
    ich habs auch überhaupt nicht mit den ballsportarten und beim tanzen/bodenturnen/gymnastik war ich auch ne absolute null.
    trotzdem hab ichs in 2 halbjahren immerhin auf 9 bzw 11 punkte gebracht und die anderen beiden dann geklammert.

    wichtig ist vor allem, dass der lehrer sieht, dass du dich bemühst.
    ich hab ihm sport immer einige "gnadenpunkte" bekommen, weil der gute mann begriffen hat, dass ich eigentlich alles andere als unsportlich bin - es waren nur die falschen sportarten für mich.

    kneifen ist feige :tongue:
     
    #15
    Miss_Marple, 21 Juni 2006
  16. chocosweety
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    nicht angegeben
    Find ich auch, Kneifen ist echt feige! Was ist den so schwer dran? Mit ein bisschen Übung geht das leicht... Ein bisschen Kondition und SPASS am Spiel gehören auch dazu, dann schafft man leicht eine 3... Bei uns in der 10. (AK) ist die schlechteste Note ca. eine 4, drunter sind aber auch welche, die eingendlich nicht sehr sportlich sind, aber ihr Zeugnis auch nicht versaut haben wollen. Die haben dann auch dafür "gelernt" wie für andere Fächer, lange nicht so nervenaufreibend, und mit Freunden spielen macht ja wohl echt Spass.
     
    #16
    chocosweety, 21 Juni 2006
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich bin heute sportlich, wars in meiner schulsportzeit aber nie. immerhin hab ich, nachdem ich seit der ersten klasse immer ne drei hatte, im allerletzten halbjahr mal eine zwei minus ins zeugnis bekommen (volleyball). und das war der einzige sportkurs, der damals (in niedersachsen) in die abinote miteingerechnet wurde...

    ich würd sagen, statt zu flüchten und dich zu drücken, solltest du einfach zusehen, dass du dir mühe gibst und das beste draus machst. in der oberstufe konnte man bei uns die sportarten recht frei wählen, von leichtathletik bis ballsportarten und schwimmen. ich hab einmal tischtennis (glaub ich) und dreimal volleyball genommen :zwinker:.

    ich hätte mich wegen hüftgelenksproblemen locker mein ganzes schülerleben lang vom sport befreien lassen können, jedenfalls hat mein orthopäde mir das angeboten. ich bin froh, dass ich mitgemacht habe, auch wenn ich an manche sportstunde mit grausen zurückdenke (turnen...).

    das argument, dass sich sprachunbegabte oder naturwissenschaftshasser auch nicht befreien lassen können, ist auch noch ne sache - ne frage der moral gewissermaßen, wir packen dich bei der ehre.

    :zwinker:
     
    #17
    User 20976, 21 Juni 2006
  18. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Anscheinend ist das wirklich von Bundesland zu Bundesland anders. Bei uns ist es so, dass wir aus mehreren Sportblöcken wählen können. Ein Block besteht aus vier Sportarten, pro Kurshalbjahr wird eine gemacht. (Bei mir: Handball, Badminton, Leichtathletik, Unihockey) Man kann sich also nicht wirklich nur das aussuchen, was man kann.

    Ich finde nicht, dass es zutrifft, wenn man sagt "dann streng dich halt mal ein bisschen an" - wer wirklich unsportlich ist, wird niemals der größte Sportler. (Ausnahmen bestätigen die Regel.) Ja, manche Lehrer geben einem Gnadenpunkte, wenn sie sehen, dass man sich bemüht, aber das sind auch nicht alle. Ich kenne einige, die drillen einen trotzdem und man bekommt dann dennoch wenig Punkte, weil man in den Disziplinen einfach schlecht abgeschnitten hat. Das ist also sehr lehrerabhängig, und die kann man sich im Normalfall nicht aussuchen.
    Ich kann dich schon irgendwie verstehen, bei mir ist es aber noch eine etwas andere Sache, da ich meine Narben immer verstecken muss (und kommt mir nicht mit "machs doch einfach nicht")... das ist ziemlich unangenehm. Und naja, besonders gerne geh ich zum Sportunterricht auch nicht. Ob es die richtige Entscheidung ist, sich befreien zu lassen, ist eine andere Sache... man muss ja auch bedenken, dass man dafür einen anderen Kurs belegen muss. Je nach dem, was man an deiner Schule wählen kann, ist da möglicherweise was Brauchbares dabei, vielleicht aber auch nicht.

    So was sagen nur Leute, denen Sport nicht schwer fällt! Manche sind auch einfach ungeschickt, und dann blamiert man sich die ganze Zeit. Wie soll einem so was dann Spaß machen?

    Ich bin nun nicht die Unsportlichste auf der ganzen Welt, aber auch recht ungeschickt, wenn man das so sagen darf... und an Mannschaftsspielen kann ich überhaupt nichts finden, da viele so was schrecklich ernst nehmen und man später mit Hasstiraden vollgenölt wird, warum man nicht dies und das getan hat und dass man wegen einem verloren hat usw. usf. (Obwohl sich unsere Klasse sonst gut versteht und eigentlich fair ist!) Dieses Siegesbestreben bei Spielen nimmt völlig den Spaß, finde ich. Geht doch nicht ums Gewinnen. Damit schweife ich jetzt sicher ab, aber es gibt viele Gründe, die Spaß verhindern.
     
    #18
    Kuri, 21 Juni 2006
  19. ichÍmWunderland
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo????
    also so leute wie du tun mir echt leid. wie erbärmlich ist das denn?
    ich meine ich kann mcih auch nicht einfach von physik oder bio befreien lasse, nur weil ich's nicht kann.
    bei uns in der stufe gibts auch eine, die nur einser schreibt, außer in sport, das einzige was sie kann ist volleyball(verein) bei allen andren sportarten ist sie grottenschlecht.
    und weil sie ihren schnitt, wie du, eben nicht versauen will, holt sie sich halt eine befreiung.
    ich find das richtig unfair!!!
    also leute wie dich find ich , sry, zum :kotz:

    mein tipp für dich: zumindest vollyball ist nicht schwer! mit ein bisschen training bekommt man das hin. und wenn nicht, dann steh wenigstens dazu und sei nicht so feige.
     
    #19
    ichÍmWunderland, 21 Juni 2006
  20. tedeloina
    Gast
    0
    Hey, also das mit der Bescheinigung is imho nicht sone gute Idee! Klar, für dich wärs vielleicht schon praktisch, da würden auch 2 Stunden unterricht dann wegfallen, und das ganze gequäle im Sportunterricht wenns nicht klappt, aber wie schon gesagt wqurde, wärs ja für die anderen auch unfair, weil die sich von dem anderen unterricht nicht befreien lassen können.

    Aber Sport musst du nciht ins abi einbringen! Nur wenn du sport als p4 machst, musst du es enbringen, ansonsten ist es dir überlassen, welche Fächer du im abi haben möchtest und welche nicht (außer die pflichtfächer natürlich).

    falls dir das mit dem sport doch zu viel wird: versuchs mit Knie oder Rückenproblemen ...
     
    #20
    tedeloina, 21 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten