Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sprachproblem(e) unter nevorsität - Beziehungskiller?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ZZZaaa, 8 April 2006.

  1. ZZZaaa
    ZZZaaa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich habe schon mein leben lang mit so problemen zu kämpfen:
    also erstmal in meiner kindheit war es noch um einiges extremer als jetzt, man lernt einfach dazu.


    Ich habe das problem unte rnevorsität bei manchen wörtern einfach hängen zu bleiben, etwas zu stottern, nicht krankhaft, aber es ist einfach so. Wurde auch shcon von x leuten mal drauf angesprochen, wieso das so ist, das wenn ich privat m,it ihnen rede mir 0, aber auch gar nichts anmerken würde, mich dann aber in der schule o.ä. manchmal hören mich nicht wieder erkennen würden.


    So jetzt zu der Sache mit berziehungen: Ich behaupte einfach mal ich sehe nicht sooo schlecht aus, hatte schon einige beziehungen, zwarn och nie lang (max. ein paar monate), bin sportlich, auch nicht der allerdümmste, doch mir scheint es so als würde o.g. problem die situation einfach etwas sehr schwierig machen.


    Vor allem da ich zuletzt eine kenengelernt hatte, ein Date hatte und sie mich danach per sms auf das problem ansprach ob ich stottern würde, naja, das ist ja jetzt nicht so schlimm.

    Davor aber, wurde mir gesagt das ich ja ganz geil aussehen würde etc., ABER das ich niemals eine finden würde, wenn ich denn nichmal richtig reden könnte.


    das sind so sachen die sind einfach hart, wenn man mal bedenkt, was für eine mühe man sich mit so probleme immer gibt, man stellt im kopf in wneigen sekunde mehrere sätze um, nur um nicht gefahr zu laufen auch nur etwas hängen zu bleiben.


    Es könnte ja alles so einfach sein... aber nein. Ohne scheiss, nachdem ich das von ihr hörte, bin ich erstmal schwer depressiv geworden, ich kann da ja eigentlich nichts für :flennen:


    Ich habe Tage (oder wochen), da kann ich fehlerfrei jeden satz reden und tage wo ich morgens schon merke, ne heute wird das nix, das ist dermaßen komisch, aber gut...


    Was denkt ihr, soll ich ab jetzt jeder schon direkt beim kennelernen in der disco sage, ja hallo äh, ich stottere manchmal :ratlos: ne, das kann es doch auch nich sein, wie würdet ihr das ganze handhaben?


    Ist jetzt auch nicht so, das ich kein Wort mehr fehlerfrei sprechen kann, also wie gesagt ich habe hemmungen privat darüber, vor allem mit dem weiblichen geschlecht, darüber zu reden, v.a. aus angst das man abserviert wird, das ist echt übel, wohl kaum nachvollziehbar für einen aussenstehenden.


    so allen noch ein schönes wochenende!
     
    #1
    ZZZaaa, 8 April 2006
  2. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Wenn du merkst, daß es in einer bestimmten Situation Probleme geben könnte:

    Vielleicht hift auch einfach 'n nettes Lächeln oder ne Geste.

    Ohne überhaupt ein Wort zu sagen, hat man damit vielleicht mehr gesagt als mit vielen Worten!


    ...und, da geht es uns wohl fast allen so, daß man in bestimmten Situationen kein vernünftiges Wort rausbekommt...
     
    #2
    blacksheep24, 9 April 2006
  3. ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hm... also ich glaube, ich würde dich einfach offen darauf ansprechen und dich danach fragen, wenn mir dein Stottern auffallen würde. Ich hätte auch kein Problem damit.

    Aber du musst sicher nicht hingehen, und sofort sagen, dass du das manchmal tust. Ehrlich antworten, wenn dich ein Mädel danach fragt und gut ist's. Entweder sie hat dann ein Problem damit, oder eben nicht. Und meiner Meinung nach wäre es ziemlich oberflächlich wegen sowas gleich "Nein Danke!" zu sagen. Zumal du ja sagst, dass es nur in Stress-Situationen auftritt und du oft wochenlang ganz normal sprichst.

    Wie ist das denn für dich, wenn man dich direkt danach fragt? Baut das Stress auf oder ist das eher eine Erleichterung, weil der Gesprächspartner dann gleich weiß, was los ist?

    ~Cassandra~
     
    #3
    ~Cassandra~, 9 April 2006
  4. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Also erstmal hätte ich mit sowas keine Probleme und das was zu dir gesagt wurde, mit dem "keine freundin finden" finde ich echt sehr hart.

    Zum Problem: Direkt ansprechen würde ich es nicht sofort. Wenn dann aber danach gefragt wird, ganz einfach ehrlich antworten.

    Und die Frage von ~Cassandra~ ob es eine Erleichterung ist, ist auch wohl wichtig...


    Liebe Grüße..
     
    #4
    Ich_Tarne_Eimer, 9 April 2006
  5. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Was für ein Quatsch ist das denn bitte, dass du deshalb keine Freundin abkriegen solltest? Es ist doch niemand ganz ohne Makel und wenn eine dich deshalb nicht will, dann ist sie`s einfach nicht wert!

    Was sagen denn die Ärzte zu dem "Problem"? Vielleicht lässt sich das ja noch irgendwie bessern? Ich habe schon öfter gehört, dass Leute, die teils extrem gestottert haben, mit Sprechtraining soweit geheilt werden konnten, dass man ihnen fast nichts mehr anmerkt.Eventuell gibts ja Tricks oder Übungen, mit denen du das noch besser in den Griff kriegst.

    Also ich würde mir da nicht zu viele Sorgen drum machen!

    Gruß
    Tobi
     
    #5
    Tobi1982, 9 April 2006
  6. ngamer2
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    ZZZAAA ich hab genau das selbe problem ^^

    mir wird auch gesagt ich sehe gut aus und bin nett usw.
    aber wenn ich unter stress stehe ( sprechen vor gruppe...oder mädchen ^^) bleibt auch ab und zu mal das eine wort hängen und zwar nicht gerade so als ob das keiner merkt ....

    ich muss sagen mittlerweile stört es mich garnicht bzw denk nicht dran aber es gibt auch tage da ist es schon stärker und das find ich dann auch blöd- ( kann mir aber nicht erklären warum das manchmal doll und manchmal wenig is)
    ein mädchen das mal mit mir was zu tun haben wollte ( also was ernsteres) wusste auch davon - habs ihr per sms geschrieben- und sie meinte " das ist doch überhaupt nicht schlimm"
    also mach dir kein kopf:zwinker:
     
    #6
    ngamer2, 9 April 2006
  7. MelANie881402
    0
    Ich weiß ja nicht wie extrem dies bei dir ist. Also dass man sich mal verhaspelt beim Reden, wenn man nervös ist, passiert doch jedem. Ok, vl. bist du ja wirklich ein Stotterer, aber he mich würde das nicht stören, wenn ich Gefühle für dich hätte, weil das ist ja jetzt nicht so ein großer Makel. Und wenn eine Frau dafür kein Verständnis hat, dann sei froh, dass nicht mehr aus euch geworden ist, weil dann war sie es nicht wert.
     
    #7
    MelANie881402, 9 April 2006
  8. VelvetBird
    Gast
    0
    Waahh... wie ich das kenne!
    Wenn ich z.B. vor Leuten reden muss, verhasple ich mich bei den einfachsten Wörtern und mir ist das verdammt peinlich. Was aber immer gut hilft, ist wenn ich kurz innehalte und dann langsam - für mein Sprachgefühl einen Tick ZU langsam rede. Normalerweise rede ich für das Sprachempfinden Anderer recht schnell, wenn ich also langsam rede, empfinden es Andere in der Regel als "normal".
     
    #8
    VelvetBird, 10 April 2006
  9. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    Tja es wird immer mehr Stotterer geben.
    ich kenne auch 2 STück, die seit den Kindsein stottern.

    Da ein STotterer immer einer sein wird, egal, ob das Reden besser wird oder nicht, kann ich nur empfehlen, dass man sich mit der Behinderung arrengiert.

    Es gibt gute Therapien, oder Seminare, für mehr woder weniger Geld, mit mehr oder weniger Erfolgschancen, aber auch wenn du fehlerfrei sprechen solltes bleibt du immer noch eine stotterer, von der Denkweise her.


    Im Bezug auf Frauen ist es natürlich schwierig Fuss zu fassen, weil eben die Abneigung, gegen Behinderungen in Deutschland extrem hoch ist.

    Du musst es hal timmer weiter probieren, bis sich eine Immunität gegen die ANgst aufbaut, dann gehts einfacher
     
    #9
    [MK], 10 April 2006
  10. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Wow,

    "Im Bezug auf Frauen ist es natürlich schwierig Fuss zu fassen, weil eben die Abneigung, gegen Behinderungen in Deutschland extrem hoch ist."

    Das ist echt hart gesagt. "Behinderung" klingt ja schon hart, aber dann alle Frauen so über einen Kamm zu scheren?

    Viele Ausländer können nicht richtig Deutsch und das stört keinen, aber ein Stotterer ist gleich abgestempelt und ein Außenseiter.

    Am Anfang mag es schwierig sein, aber wenn jemand, der stottert ein hübscher, intelligenter Kerl ist - wo soll da ein Problem sein?
    Ich versteh in der Hinsicht dann aber auch die Frauen nicht, wenn es denn tatsächlich so sein sollte, wie MK sagt.

    Zumal: Wenn sie es nicht akzeptiert, ist sie es nicht wert.

    Cheerio
     
    #10
    Loomis, 11 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test