Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    3 Dezember 2009
    #1

    Sprecht ihr Frauen immer nur bei Blickkontakt an?

    Hallo,

    Man(n) ist in der Gesellschaft und eine schöne Frau fällt einem auf.
    Ich suche da immer Blickkontakt und wenn keiner zustande kommt, lass ich es, da Körbe mich nicht so aufbauen.
    Ich schaffe es knapp eine Frau anzusprechen, wenn wirklich ein eindeutiger Blickkontakt mehr da war. Selbst dann sage ich etwas situationsbezogenes und dann gehts halt los.
    Also eigentlich habe ich noch nie ohne nichts eine Frau angesprochen.

    Nun, kann man Frauen auch ohne Blickkontakt gehabt haben ansprechen oder soll ich das lieber lassen? Und wenn ja, was soll ich da sagen? :rolleyes:
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    3 Dezember 2009
    #2
    Nabend Luc,

    ich achte selten darauf, ob sie mich anschaut, oder nicht.

    Es kommt drauf an, wo ich bin, was gerade passiert und wie ich drauf bin.

    Im Club z.B. sowas wie: "Hey, ist hier immer so viel/wenig los?"
    Oder, "ist der DJ gut?" blabla.. sowas, wenn ich Lust auf lockere Gespräche habe.

    Oder eben: "Wow, du gefällst mir, lass uns tanzen!" Das funktioniert meist nicht, ist mir aber egal.. oft sage ich das auch nicht sofort, sondern nach den ersten Sprüchen,...
    was ich letztens von einem Freund gehört habe, der mich dabei beobachten konnte war, dass es nicht so aussah, als würde ich sie anbaggern, sondern kennen und dass das ebenfalls einige Frauen in der näheren Umgebung mitbekommen haben und "aufmerksam" wurden, was auch immer das zu bedeuten hat.

    Das ist im Club, aber im Club habe ich sowieso Spaß und da geht alles easy,...

    in einer Bar ist der Inhalt der Frage der Gleiche, bezieht sich aber auf die Gäste, Musikliste, Personal, Chef, HappyHour, Partyreihen, je nach dem, was man sucht.

    Joar,.. soweit dazu.

    Mehr kann ich nicht! :zwinker:

    Und Körbe gehören dazu. Wie willst du sonst herausfinden, ob dir deine Aktion gerade gefallen hat und nur die Frau die falsche war, oder nicht?
    Oder wie willst du sonst herausfinden, ob etwas funktioniert oder nicht?

    Schau, ich weiß z.B., dass diese Fragen über den Club, die geradige Situation einfach perfekt für mich sind, um in Gesprächs-Stimmung zu kommen.
    Du kannst dann sagen: "Joar, besten dank, bis später!" Kannst ihnen dann immer wieder winken oder mit ihnen tanzen,...

    who cares? Es ist eine Party!

    Naja, ich muss weg.

    Gute Nacht!

    Und Körbe sind locker zu sehen... liegt nicht an dir!
     
  • DBurn
    Sorgt für Gesprächsstoff
    59
    31
    0
    in einer Beziehung
    7 Dezember 2009
    #3
    "Korb bekommen"... leere Worthülse.
    Aus der Wikipedia:
    Die Übertragung dieser Redewendung auf eine alltägliche Situation, nämlich das jemand einen Menschen mit sexueller Intention anspricht und das nicht gleichermaßen erwidert wird, sagt eigentlich schon alles darüber aus, was da passiert in einem Menschen, der in "Korb - kein Korb" denkt, eine völlig überflüssige Steigerung, einer Kleinigkeit, die im Kopf dann zum Riesen aufgeblasen wird.

    Sag was dir durch den Kopf geht, wenn du gerade locker und positiv drauf bist. Oder überlege dir, was dir, wenn du gerade locker und positiv drauf wärst, durch den Kopf gehen würde.

    Mir ist das zu blöd auch nur eine Frage zu stellen, die mich nicht interessiert und wo mir die Antwort am Arsch vorbei geht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste