Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ricola007
    ricola007 (29)
    Benutzer gesperrt
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #1

    SST-bakterielle infektion

    guten abend

    ich will nur noch ein letzes mal stören und dann ist das gabze abgehakt.

    Also ich hab jetzt 3 SST gemacht und alle waren negativ. Es beunruhigt mich nur noch etwas.

    --> wenn man eine bakterielle infektion hat, ist es möglich, dass diese bakterien in die harnröhre gelangen (evt in die blase) und somit den sst beeinflussen (erhöte bakteriuenwerte)?

    soll ich noch einen bluttest machen gehen? zur sicherheit oder meint ihr ist nicht nötig?

    vielen dank für die antworten
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Sst
    2. Infektion
    3. Infektion
    4. SST zuverlässig?
    5. Clearblue SSTest
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #2
    Nötig ist er nicht, da du wenn du eine Infektion der Harnblase hättest, das merken würdest.
    Aber bitte mach einen Bluttest, dann glaubst du vielleicht endlich mal das Ergebnis und hörst auf, dich irre zu machen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #3
    Unnötig, da im Urin ja nur das Hormon hcg gemessen wird und das wird dadurch nicht beeinflusst!
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #4
    Wieviele Tests willst du noch machen bis du es endlich glaubst? :tongue:
    Ist nicht nötig, da wie schon gesagt wurde das HCG gemessen wird und nicht die Bakterien.
     
  • ricola007
    ricola007 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #5
    ja aber mir leuchtet nicht ein, warum in der packungsbeilage steht, dass das hcg bei erhöten bakterienwerten evt. nicht gemessen werden kann? hat mir da jemand eine erklärung?
    und wie würde ich das merken, dass ich eine harnweginfektion hätte?

    ich war am 13.09 beim FA um einen krebsabstrich zu machen. Er hat dann noch vaginal einen ultraschall gemacht, da ich in lezter zeit vermehrt bauchschmerzen hatte. er gab als kommentar noch so hinzu dass die gebährmutter eine normale grösse habe.
    Mein "Unfall" passierte am 07.08. Das heisst, spermien könnnen bis 7 Tage überleben = 14.08 = Tag der spätesten befruchtung.
    --> 14.08 bis 13.09 = 30 Tage = 4 wochen und 2 Tage
    + 2 Wochen = 6 Wochen 2 Tage = 7. SSW
    müsste da nicht die gebährmutter etwas grösser als normal sein, und würde da bei einer schwangerschaft der arzt auf jeden fall etwas erkennen?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    1 Oktober 2007
    #6
    Wenn du jetzt in der 7.SSW wärst, dann hätten alle 3 Tests positiv angezeigt, ganz einfach!
    Da aber alle 3 negativ waren, bist du nicht schwanger!!
    Wenn du´s nicht glaubst, dann gib unnötig Geld für einen Bluttest aus. Finde das in so einem Fall absolut richtig, wenn das die Kasse nicht zahlt!! Gibt ja wohl wirklich wichtigere Leistungen.
    :kopfschue
     
  • ricola007
    ricola007 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    24
    0
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #7
    ok. ich glaubs ja.

    aber die fragen würden mich trotzdm noch interessieren.

    danke
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste