Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ständig müde, schlapp und einfach "fertig"

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Samy83, 22 März 2009.

  1. Samy83
    Samy83 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    Hallo,
    ich möchte mal von einer Art Problem sprechen, da mich das ganze schon länger beschäftigt...und hoffe, dass mir da jemand weiter helfen kann.

    Es ist so, dass ich mich schon seit langem extrem müde und schlapp fühle. Und das beinahe ständig. Nicht nur nach langen Nächten und wenig Schlaf, sonder das Ganze wurde zum Dauerzustand. Ich weiß, dass es etwas merkwürdig klingt, aber ich kenne dieses Gefühl kaum, wirklich fit zu sein und keine Müdigkeit mit sich herumschleppen zu müssen.

    Ich fühl mich einfach wie geschlaucht und das den ganzen Tag über. Es ist auch vollkommen egal wie viel ich schlafe. Ich hab alles versucht: wirklich viel zu schlafen, also sehr früh ins Bett oder auch est später ins Bett, da manche ja auch sagen, dass zu viel Schlaf auch nicht gut sei. Aber das Ergebniss ist immer das Gleiche.

    Ich hatte jetzt eine Woche Urlaub, sprich pure Entspannung. Eine Woche ausschlafen, relaxen und was eben alles zum Uralub dazu gehört.
    Und trotzdem hat diese Müdigkeit in der Woche kein bisschen abgenommen.
    Ich hab ständig Augenringe, die mal weniger schlimm, mal mehr sind.

    Ich war deshalb auch schon beim Arzt, der mir sagte ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und Eisenmangel. Hab dann Tabletten bekommen und diese Werte stimmen nun also, daran kann das Ganze nicht mehr liegen. Und die Tabletten nehm ich nun seit knapp 9 Monaten, also kann es auch nicht daran liegen, dass sich der Körper erst darauf einstellen muss.

    Aber mich macht das echt fertig, da ich dieses Gefühl einfach hasse, ständig so schlapp zu sein. Ich raff mich schon auf und geh ins Fitnessstudio um mich zu Bewegen und etwas dagegen zu tun, geh raus an die frische Luft, ess Obst...aber nichts hilft dagegen.
    Ich hab trotz allem immer das Gefühl, dass ich mich am liebsten hinlegen und schlafen würde.

    Hat vielleicht einer von euch eine Idee woran das liegen könnte?
    Körperlich fehlt mir sonst nichts.
    Meine Körpertemperatu ist zwar oft sehr gerin (So 34,5 - 36 Grad) und ich bekomm sehr schnell blaue Finger, aber mein Arzt meinte, dass das vollkommen normal sei und nichts damit zu tun hat.

    Vielleicht geht es ja jemandem genauso und kann mir sagen, was ich dagegen tun kann.
    Wäre sehr lieb von euch!
     
    #1
    Samy83, 22 März 2009
  2. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    kenne ich sehr gut diesen zustand. ich bin auch völlig fertig und müde, oft total weggetreten. und es wird irgendwie immer extremer...

    sicher, dass du richtig mit tabletten eingestellt bist? es kann äußerst schwierig und langwierig sein, die richtige dosierung schilddrüsenhormone zu finden (ich bin ein extremfall, ich nehme das zeug schon jahre und es klappt nicht richtig). viele ärzte kennen sich damit auch einfach nicht aus.

    bei welchem arzt bist du in behandlung? warum hast du eine schilddrüsenunterfunktion? wie hoch dosiert nimmst du das schilddrüsenhormon?
     
    #2
    wellenreiten, 22 März 2009
  3. Samy83
    Samy83 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Ich war seither drei mal beim Blutabnehmen...beim ersten Mal konnte man sehen, dass die Dosierung der Eisentabletten zu gering war, aber die letzten beide Male waren beide Werte, laut Arzt, vollkommen in Ordnung.

    Ich bin bei meinem Hausarzt in Behandlung. Warum ich eine Unterfunktion habe? Das weis ich allerdings nicht genau. So wie ich es verstanden habe, ist die Schilddrüse nicht in der Lage ein bestimmtes Hormon selbst herzustellen, dass war das was mein Arzt mir mittgeteilt hat.
    Und ich nehme momentan 50mg von dem Schilddrüsenhormon L-Thyroxin
     
    #3
    Samy83, 22 März 2009
  4. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    50 µg sind nicht so viel. kann passen, kann aber auch sein, dass das im endeffekt für dich doch zu wenig ist.
    wiegst du etwas mehr?
    nimmst du die Pille?

    es wird oft nur ein schilddrüsenwert angeschaut, der im endeffekt aber gar nicht so viel aussagt. und es sollte auf jedenfall auch geklärt werden, warum du eine unterfunktion hast. in den meisten fällen liegt das nämlich an der erkrankung "hashimoto".

    http://www.hashimotothyreoiditis.de
    auf der seite findet sich auch ein hilfreiches forum. du kannst dir bei deinem arzt auch mal eine kopie deiner schilddrüsenwerte geben lassen und diese dort ins forum stellen.

    und hier findest du getestete ärzte: http://www.top-docs.de
     
    #4
    wellenreiten, 22 März 2009
  5. Samy83
    Samy83 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Trifft beides auf mich zu, doch ich hab mir bislang nie Gedanken darüber gemacht, ob das damit zusammenhängt, da ich mich auf die Aussagen meines Arztes verlassen habe.

    Von "hashimoto" hab ich bislang noch nie etwas gehört.
    Vielen Dank für die Info und die Links dazu, ist wirklich interesannt.
    Werde meinen Arzt nächstes Mal darauf ansprechen.
    Danke
     
    #5
    Samy83, 23 März 2009
  6. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    die frage nach deinem gewicht und der Pille bezog sich mehr darauf, dass beide ein grund dafür sein können, dass man eine höhere dosierung des thyroxins benötigt und eben nicht nur 50 µg.

    aber ja, eine schilddrüsenunterfunktion führt sehr oft auch zu übergewicht.

    viel glück bei der weiteren klärung.
     
    #6
    wellenreiten, 23 März 2009
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    es klingt so, als wärst du gar nicht eingestellt ehrlich gesagt.

    du solltest mit deiner SD UF und deinem möglichen Hashi einen endokrinologen oder einen nuklearmediziner aufsuchen.

    hausärzte in allen ehren, aber die meisten haben keinen blassen schimmer davon.
    und deiner wohl auch eher nicht, denn sonst hätte er dich über hashi usw aufgeklärt
     
    #7
    Beastie, 23 März 2009
  8. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    Hast du dich schonmal über Narkolepsie informiert? Das könnte ganz interessant für dich sein.
    Du kannst es googeln und dann mal die typischen Symptome mit deinen vergleichen, ob da Übereinstimmungen sind und bei Verdacht nochmal zum Arzt gehen und ihn geziehlt darauf ansprechen.
    Tauchen bestimmte Symptome nicht auf, so dauert es oft sehr lange, bis Narkolepsie bei einem Patienten bewiesen wird.
    Besteht aber der dringende Verdacht, so kann der Arzt mit bestimmten Tests sicher herausfinden, ob du eventuell an Narkolepsie leidest.
     
    #8
    Sexybunnybabe, 23 März 2009
  9. Samy83
    Samy83 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Danke für eure weiteren Antworten.

    Hatte ich bislang noch nichts davon gehört, aber hab im Internet jetzt paar Artikel dazu gefunden und hab mich in manchen Dingen tatsächlich wiedergefunden. Vor allem die Sache, dass einem plötzlich die Beine einfach wegknicken. Hab das nie in zusammenhang mit der Müdigkeit gesehen, da ich es einfach nicht weiter beachtet habe.
    Danke für den Tip.

    Hab jetzt am Freitag einen Termin beim Arzt und werd ihn dann direkt mal darauf ansprechen.
     
    #9
    Samy83, 28 März 2009
  10. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    Weißt du eigentlich mittlerweile mehr über dein Leiden? Hat der Arzt was rausfinden und dir helfen können?
     
    #10
    Sexybunnybabe, 23 Dezember 2009
  11. Thomaxx
    Gast
    0
    ständige Müdigkeit ist ein Zeichen für Depressionen
     
    #11
    Thomaxx, 24 Dezember 2009
  12. Alo
    Alo
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    wie wärs denn einfach mal mit sport, fitnessstudio, regelmäßig radfahren, schwimmen oder joggen, viel firsche luft und bewegung. dazu dann noch eine ausgewogene gesunde ernährung, vieles frisches, sei es obst & gemüse oder auch ne leckeres mittag essen selber machen und ein frisches frühstück.

    das macht fit und ist auch gesund :grin:

    ach ja und nicht zuviel schlafen, da bin dann auch immer den ganzen tag platt, bei mir sind es so 6-7h schlaf, wenn es mehr schlaf ist, bin ich auch irgendwie immer den restlichen tag platt und träge
     
    #12
    Alo, 27 Dezember 2009
  13. Piepsy
    Piepsy (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    1
    vergeben und glücklich
    würde mich auch mal interessieren, ob dein Problem sich inzwischen gelöst hat..
    Ich leide unter dem gleichen Problem..
    Gerade in der Schule hab ichs oft, dass ich in Sekundenschlaf oder so verfalle, weil ich so extrem müde bin..
    ich kauf mir dann schon immer Energy-Drinks damit ich den Unterricht überstehe, aber ist ja auch keine dauerhafte Lösung..
     
    #13
    Piepsy, 10 Januar 2010
  14. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Sport und richtige Ernährung helfen meistens gegen Müdigkeit.
    Generell find ichs schwer ne Antwort auf so eine Frage zu geben. Ich würde nochmal zum Arzt gehen und im Notfall den Arzt wechseln. Eventuell wäre auch ein Schlaflabor eine Idee. Blutwerte auf Zucker ansehen schadet auch nicht.
    Aber es gibt soviele Optionen das keiner eine verlässliche Aussage treffen kann, ausser ein Arzt.
     
    #14
    Reliant, 11 Januar 2010
  15. Delfin1989
    Delfin1989 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    28
    1
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Du bekommst sehr schnell blaue Finger?
    Auch wenn dein Arzt sagt, dass es normal ist-ist es sicher nicht!
    Bin im Pflegeberuf tätig...
    Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber lass dir mal Blut abnehmen!
    Es kann natürlich auch an deinr niedrigen Körpertemperatur liegen, dass deine Finger schnell blau werden.
    Und wegen deiner Müdigkeit... hab ich auch und bei mir ist die Ursachen, dass ich Depressionen habe.
    Kann das vielleicht bei dir auch in Frage kommen?
     
    #15
    Delfin1989, 18 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ständig müde schlapp
Guzi
Lifestyle & Sport Forum
28 Mai 2009
20 Antworten
Irrwisch
Lifestyle & Sport Forum
17 Mai 2009
5 Antworten