Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ständig müde und erschöpft

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MiaWallace, 7 Juli 2005.

  1. MiaWallace
    Gast
    0
    hallo!
    ich habe ein problem was mich so langsam wahnsinnig macht! ich bin,egal wie lang ich schlafe ständig müde,lustlos und erschöpft. warum weiß ich nicht. jede nacht schlafe ich ca. 8 stunden und fühle mich trotzdem morgens nach dem aufstehen wie gerädert,auch wenn ich noch länger schlafe. ich bin mama von einem 2-jährigen sohn und das ist zeitweise schon sehr anstrengend (kind und haushalt),aber diese extreme müdigkeit habe ich erst seit ca. 6 monaten. kann also nicht daran liegen.
    es ist teilweise so schlimm,dass mir nach einem spaziergang mit meinem sohn fast die augen zufallen sobald ich sitze. seit einiger zeit mache ich sogar mittagsschlaf was ich noch nie gemacht habe,weil ich viel zu lang gebraucht hab um einzuschlafen. aber wenn ich mich jetzt hinlege schlafe ich innerhalb weniger minuten ein.
    könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? was kann das für ursachen haben? bin für jeden tipp dankbar!!! danke im vorraus!
    mfg
     
    #1
    MiaWallace, 7 Juli 2005
  2. SAVRON
    Gast
    0
    Dazu sind mehr Inof nötig!
    Wenn Du abends schlafen gehst; fallen Dir in den ersten paar Sekunden gleich die Augen zu und mitten in der Nacht wachst Du plötzlich auf, bist gestresst und kannst nicht mehr schlafen?

    Wenn dem so ist, dann ist das ein typsiches Zeichen von Stress. Oder wirst Du oft geweckt?
     
    #2
    SAVRON, 7 Juli 2005
  3. Laramaus
    Gast
    0
    Hallo!

    ich wuerde dir raten schleunigst (!!!) zum Arzt zu gehen. Das ist wirklich nicht normal. Ja, ich versteh schon irgendwie, dass man es komisch findet, zum Arzt deswegen zu gehen, aber das ist keine Schande, du bist damit nicht allein.

    Nimmst du irgendwelche Medikamente? Pille z. B.?

    LG
     
    #3
    Laramaus, 7 Juli 2005
  4. Icetake
    Icetake (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    erst mal sorry wenn ich hier nicht helfen kann, hab aber so ein ähnliches problem,

    ich bin auch seid ungefähr einem jahr ständig müde und könnte die ganze zeit nur schlafen.
    früher war das überhaupt nicht so. also wenn ich mich mittags/nachmittags hinlege kann ich immer sofort einschlafen, innerhalb von wenigen minuten. aber wenn ich mich abends hinlege dan liege ich manchmal 1 - 2 stunden wach und kann nicht schlafen, wenn ich dann abends einmal schlafe dann schlaf ich auch durch, nur wenn ich früh aufwache bin ich trotzdem immer noch total kaputt.
    mfg
     
    #4
    Icetake, 7 Juli 2005
  5. MiaWallace
    Gast
    0
    eher im gegenteil. ich schlafe nachts wie ein stein und werde z.zt. sogar nicht einmal mehr wach wenn mein sohn mich nachts ruft (er wird selten mal wach wenn er durst hat oder schlecht geträumt hat). habe es sonst immer gehört aber in letzter zeit steht halt immer mein freund auf weil ich es nicht mehr mitbekomme. muß mir jetzt sogar das babyfon neben mein bett stellen wenn mein freund nachtschicht hat. versteh das nicht. hab das gefühl gar nicht mehr richtig wach zu werden. :sleep:
     
    #5
    MiaWallace, 7 Juli 2005
  6. Minny
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    also ich weiß nicht ob das auf dich zutrifft. Aber bei mir war das auch so das ich ziemlich müde war..Nach der Schule musste ich immer erst mal schlafen bis um 4 und am Abend habe ich auch wieder spätestens um 9 geschlafen- Wir haben dann einen Bluttest gemacht und da stellte sich herraus. Das ich einen zu hohen colesterienwert habe und sehr starker eisen mangel. Eisenmangel macht schlapp. seit dem ich eisenpillen nehme geht es mir schon wieder viel besser und mein colsterienspiegel ist auch wieder drunten da durch den eisenmangel mein körper immer engergie verlangt hat die ich mir in form von schokoriegeln geholt habe. was natürlich dick macht und auch müde. naja war n teufelskreis.
     
    #6
    Minny, 7 Juli 2005
  7. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich hatte auch mal Eisenmangel und mir gings ähnlich...also ab zum Bluttest!
     
    #7
    Schnuckl20, 7 Juli 2005
  8. MiaWallace
    Gast
    0
    vielen dank für eure schnellen antworten!

    @ laramaus: medikamente nehme ich nicht und die Pille hab ich vor einiger zeit aufgrund von nebenwirkungen (depressionen,keine lust mehr auf sex,u.a.) abgesetzt.

    @ icetake: bei mir ist es ähnlich,mittags schlaf ich immer direkt ein,wenn ich aber abends im bett liege brauche ich etwas länger. zwar keine stunde aber schon so 15-20 min.,aber dann schlafe ich auch wie schon gesagt wie ein stein.

    @ minny: eisenmangel kann ich mir eigentlich nicht vorstellen,da ich vor einiger zeit angefangen habe ein nahrungsergänzungsmittel (centrum) zu nehmen,da ich so etwas schon vermutet hatte.aber an den cholesterinwert hab ich noch gar nicht gedacht.
    ich denke ich werde dann doch mal meinen hausarzt aufsuchen müssen. mal schauen ob er mir helfen kann (ich hoffe doch sehr!!!).
     
    #8
    MiaWallace, 7 Juli 2005
  9. Laramaus
    Gast
    0
    Na dann viel Glueck!!!

    Schoen waere es, wenn du nach dem Arzt nochmal posten koenntest, vielleicht geht es anderen aehnlich und du kannst ihnen mit deiner Diagnose helfen.

    LG
     
    #9
    Laramaus, 7 Juli 2005
  10. Für mich klingt das, als ob du dich mit deiner jetzigen Situation überfordert fühlst.Ich nehme an du bist im Moment "nur" Hausfrau. Wird deine Arbeit hoch genug bewertet? Vielleicht ist das Geld knapp. Gehst du noch eigenen Interessen nach oder ordnest du deine eigenen Bedürfnisse dem Kind unter? Hast du das Gefühl, dass du von deinem Umfeld(Familie, Freunde) unterstützt wirst? Kümmert sich dein Mann mit ums Kind? Vielleicht leidet ja auch deine Beziehung zu deinem Mann.

    Schau bei dir nach, was eine seelische Schieflage bei dir verursacht haben könnte.
    Und geh zum Arzt, um nach körperlichen Ursachen zu sehen.

    Liebe grüße
    Rubensmodell
     
    #10
    Rubensmodell77, 7 Juli 2005
  11. MiaWallace
    Gast
    0
    das es seelisch bedingt ist kann ich mir nicht vorstellen.
    klar ist es schon zeitweise anstrengend mit kind aber ich habe auch genug zeit für mich da ich von familie und freunden unterstützung bekomme,womit ich meine,das wenn ich mal am wochenende raus möchte oder in der woche mal ne kurze auszeit brauche bekomme ich die auch. geld ist auch nicht knapp bei uns da mein freund gut verdient. kümmern tut er sich auch um meinen sohn (er ist nicht sein leibliche vater),er ist sogar ein ganz schrecklicher toller papa für ihn! und unsere Beziehung läuft auch bestens. daher denke ich,das es daran nicht liegen kann.
    werd dann mal nächste woche zum arzt gehen und werde euch dann mal darüber informieren was es gebracht hat.
     
    #11
    MiaWallace, 7 Juli 2005
  12. Welches Verhältnis hast du zu dem Vater des Kindes?
     
    #12
    Rubensmodell77, 7 Juli 2005
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    also ich würde dir auf jeden fall raten mal ins schlaflabor zu gehen.

    das gibts wohl in jeder halbwegs grösseren stadt.

    wenn du beispielsweise auf dem rücken liegtst, kanns sein, das dir die zunge die atemwege zulegt. http://www.schlafapnoe-online.de/

    hab ich auch zu kämpfen mit.

    versuche immer auf der seite zu liegen. das hilft meist. aber auch wenn mein schatz neben mir schlecht schläft wirkt sich das so aus, das ich morgens gerädert bin.

    jedenfalls solltest du unbedingt deinen doc aufsuchen!!!

    egal was es ist, man muss der sache mal auf den grund gehen.

    gruss
    :bier:
     
    #13
    User 38494, 7 Juli 2005
  14. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    ich will ernsthaft keine panik schieben, aber ich denk grad an meine mutter, die hatte das auch mal und meinte eines tages in der küche : 'jay' ich glaube ich spüre den tod in mir

    3 monate später hat sie irgendwas am enddarm gehabt ist zu 3 ärzten, die ersten beiden sagten das sind hemoriden, der dritte sagte es ist krebs
    so war das :/
     
    #14
    Jay-J, 7 Juli 2005
  15. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    würde dir auch raten mal zum arzt zu gehen... die anzeichen könnten auch auf ne schilddrüsenunterfunktion hinweisen...
     
    #15
    ~°Lolle°~, 7 Juli 2005
  16. Arfala
    Arfala (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich würd auch mal sagen lieber einmal mehr wegen etwas zum arzt das sich als harmlos herausstellt als umgekehrt..

    ich war auch ständig müde und erschöpft, meine mutter hat das auf eisenmangel oder so zurückgeführt und gemeint das gibt sich schon wieder..

    ein monat später hat sie dann doch sicherheitshalber mal blut abnehmen lassen um zu schauen obs jetzt wirklich am eisen liegt und was kam raus?

    nierenversagen, haben beide noch zu 20 % funktioniert

    also lieber mal auf nummer sicher gehen und zum arzt
     
    #16
    Arfala, 7 Juli 2005
  17. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Jep, ab zum Doc. Könnt natürlich auch noch sein, das irgendwas am Kreislauf ned so wirklich Kreisläuft.
     
    #17
    Kenshin_01, 7 Juli 2005
  18. ichbinich
    ichbinich (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey... Ich würde auch schnellstens zum Arzt gehen. Ich hatte das auch, war ständig müde, habe immer geschlafen. Dann kam ich ins Krankenhaus, verdacht auf Blutkrebs.. Hat sich letztendlich nicht bestätigt, es war "nur" Pfeiffersches Drüsenfieber, aber wenn man das schnell erkennen kann man was gegen tun. Also schnell n Termin zum Pieksen machen.
    Ich drück dir die Daumen!
     
    #18
    ichbinich, 8 Juli 2005
  19. MiaWallace
    Gast
    0
    hallo!
    war heute beim arzt zum blutabnehmen,er wird jetzt mal absolut alles durchecken. am freitag bekomme ich das ergebniss,werd euch dann mal informieren woran es liegt. hm,hab irgendwie ein wenig angst vorm ergebniss,wer weiß was dabei festgestellt wird :frown: ...
     
    #19
    MiaWallace, 11 Juli 2005
  20. Icetake
    Icetake (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    hey ioch war letzte woche auch beim blutabnehmen, zwar wegen was anderem aber mal fragen ob man da auch was feststellen kann, bin ja gespannt was dabei rauskommt.
    mfg
     
    #20
    Icetake, 11 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ständig müde erschöpft
HelloGG
Kummerkasten Forum
6 November 2015
12 Antworten
nicole0072
Kummerkasten Forum
5 August 2015
22 Antworten
schwarzerWolf
Kummerkasten Forum
13 Juli 2012
8 Antworten