Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Ständig" Sex?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von man-dy, 15 Oktober 2005.

  1. man-dy
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    103
    1
    Single
    In einem anderen Beitrag wurde der Ruf nach einer Krankheit laut, wenn man/n zu oft Sex möchte.
    Nun die Frage, ab wann soll das krankhaft sein? Und von welcher "Krankheit" wird geredet?

    Ich frage aus eigenem Erleben, denn mein Ex "konnte" sozusagen immer.
    D.h., sofort nach dem Sex, wenn ich "Luft" holte, hatte er die nächste Erektion und er befriedigte sich selbst mit der Hand. Also manchmal war ich mir nicht sicher, ob seine Erektion überhaupt nachließ, nach einem Orgasmus.
    Ihm zuzusehen machte mir nichts aus, im Gegenteil :schuechte , wir schliefen dann sowieso nochmal zusammen und danach genau das selbe Spiel bei ihm.
    Also 4-5 x (pro "Session" :schuechte )kam er innerhalb kurzer Zeit.
    Manchmal schmerzte sein Penis etwas, doch bis abends war alles wieder ok und es ging von vorne los.
    Bei SB kommt er auch 4-5x in einer Stunde.

    Klar, wenn beide Partner damit klarkommen, gibt es kein Problem. Aber warum ist es bei ihm so gesteigert (oder gar zwanghaft?)?
     
    #1
    man-dy, 15 Oktober 2005
  2. Andre17
    Gast
    0
    Wieso denn zwanghaft? Setzt du ihn oder sich selber denn unter Druck?
     
    #2
    Andre17, 15 Oktober 2005
  3. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    HAst du ihren Beitrag überahupt gelesen? Es geht um ihren EX
     
    #3
    hiT mYselF!, 15 Oktober 2005
  4. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Das hat nix damit zu tun, ob der Mann an zu hoher Potenz leidet oder so. Mit der Sucht ist eine psychische Abhängigkeit gemeint, die der Erkrankte nicht mehr kontrollieren kann.
     
    #4
    User 13029, 15 Oktober 2005
  5. lila0133
    Gast
    0
    z

    Man Kann Das Alles Auch Zu Dramatisch Sehen
    Du Konntest Dich Doch Glücklich Schätzen Das Du So Ein Freund Hast Manch Ein Anderer Mann Schläft Gleich Nach Dem Ersten Mal Ein
     
    #5
    lila0133, 15 Oktober 2005
  6. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Es Gibt Aber Das Eine Und Das Andere Extrem :zwinker:
     
    #6
    User 13029, 15 Oktober 2005
  7. lila0133
    Gast
    0
    ich bitte dich also ich habe in meinem leben auch schon ein paar mal sex gehabt und ich sage dir wenn ein mann zwei mal am tag sex will und das mehr mals dann bitte sowas ist aber nicht extrem sondern einfach nur lust aufeinander extrem sind menschen die nicht mehr ohne können und sex wie eine droge ist... ich kenne so einen menschen es ist eine frau und die geht alle mal schlimmer ab als wie sie das beschrieben hat. wer weiß wie lange die beiden zusammen waren vieleicht war der mann einfach nur heiß auf sie und das ist auch möglich dann jeden tag oft sex zu haben
     
    #7
    lila0133, 15 Oktober 2005
  8. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich glaube krankhaft wird es, wenn derjenige selber drunter leidet, weil er eben nicht einfach nur unheimlich gerne sex hat, sondern es unbedingt ständig braucht und es ihm sonst irgendwie schlecht geht. wenn sex nicht gemacht wird um halt sex zu haben und spaß, sondern wenn es um innerliche konflikte geht, die so gelöst werden müssen. als ersatzhandlung sozusagen.
     
    #8
    klärchen, 15 Oktober 2005
  9. rockmaster
    rockmaster (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Krankhaft wird es, wenn entweder die normale Lebensgestaltung darunter leidet, weil man außer dem Sex nichts anderes mehr macht, oder wenn es körperliche Probleme gibt (wundgerieben o.ä.). Ansonsten finde ich da ein Zitat aus einem echten Klassiker ganz beruhigend:
    "Sie können ebensowenig zuviel Sex haben, wie sie den Wassertank am WC zu sehr entleeren können." (Alex Comfort: Joy of Sex)
     
    #9
    rockmaster, 15 Oktober 2005
  10. untermann24
    0
    Mir geht es auch so ähnlich wie deinem Ex. Wie du das beschrieben hast, ist es wahrscheinlich nicht krankhaft. Dein Ex ist einfach sehr potent.

    Hat er sich ein wenig mit der Hand befriedigt, um die Errektion aufrechtzuerhalten? :ratlos:

    Bei mir ist es auch so, dass ich eigentlich immer kann, ich hab einmal 4x hintereinander (30m-40m) bei pornos gewichst, weil mir ein Freund gesagt hat, er kennt jemanden der 3x hintereinander geschafft hat. Und ich wollte das eben toppen. Ich könnnte auch ein Fünftes mal, nur hatte ich da keine lust zu. Allgemein macht es sowieso nicht soviel Spass mehr als einmal zu kommen, aber ist ganz lustig. :smile:

    Danach ist der Schwanz etwas gerötet, aufgrund der Reibung und vorallem schmerzt auch der Arm. :tongue:

    Ich hab mir letztens vor ner woche einen (3x hintereinander) gewichst. Davor jedoch erst 2 Monate. :grin:

    P.S.: ich bin 17
     
    #10
    untermann24, 15 Oktober 2005
  11. man-dy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    251
    103
    1
    Single
    Also ich hab mich ja nicht über ihn beschwert, es hat ja auch Vorteile und er hat immer auf mich Rücksicht genommen.
    Dennoch finde ich es merkwürdig, wenn sich ein Mann sofort nach dem GV nochmals selbst befriedigt, danach wieder mit mir schläft, mich "danach" in den Arm nimmt und hält und mit der anderen Hand schon wieder mit sich beschäftigt ist. :grrr:

    Und wenn er zu Hause ist und sich innerhalb einer Stunde mehrmals selbst befriedigt, ohne Pornos o.ä.?!?!
    Ich weiss nicht, ob man das nur als potent ansehen kann?!?!?
    Oder ist das (zumindest wenn er alleine ist) Frust- oder Stressabbau? Gibt es sowas bei Männern?

    Zudem ist es täglich so :schuechte
     
    #11
    man-dy, 15 Oktober 2005
  12. untermann24
    0
    Hat er dich nach einem Orgasmus direkt weiter penetriert oder hat er direkt nach dem Orgasmus angefangen Hand anzulegen?

    Ich frage, um zu klären, ob er das tut um wieder einen "richtig harten" zu bekommen. Mag ja sein, dass er optisch steif bleibt, aber wollte er seinen Penis vielleicht noch mal richtig vorbereiten, um dann wieder in dich einzudringen?
    Wenn er immer nach einem Orgasmus direkt Hand angelegt hat, ist das eben der Grund.
    Ansonsten würde ich das in der Tat für komisch halten, da ihr doch für einander da seid, um euch zu befriedigen. Vielleicht wollte er dir ja beweisen, wie toll er ist. :ratlos: oder er leidet eben doch unter einer Sexsucht

    Ich find es durchaus normal, dass wenn er bei sich allein zu Hause ist, Lust kriegt, sich selbst zu befriedigen. Und ja, man kann dadurch durchaus seinen Frust- sowie Stress abbauen.
    Dass es täglich ist, halte ich ebenso für normal.

    (Was heißt normal, ich wichse aus einer inneren Überzeugung nicht, ansonsten würd ich es wohl auch jeden tag tun. Es ist Kopfsache, ob man Lust dazu bekommt oder eben nicht.)
     
    #12
    untermann24, 16 Oktober 2005
  13. SEX---MONSTER
    0
    EDIT BY WHITESTAR
     
    #13
    SEX---MONSTER, 16 Oktober 2005
  14. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich glaub das liegt am Alter und nicht daran dass es zwanghaft ist :zwinker:
     
    #14
    keenacat, 16 Oktober 2005
  15. man-dy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    251
    103
    1
    Single
    Also nachdem er beim GV kam und wir uns aneinanderkuschelten, machte er gleichzeitig mit SB weiter, auch bis zum Höhepunkt. (Ok, manchmal half ich ihm dabei :schuechte )
    Doch schon 2 Min. nach seinem zweitem Orgi konnte er schon wieder.
    Da mich das natürlich erregte, schliefen wir ein zweites Mal miteinander, doch auch danach fasste er sich oft nochmals selbst an.

    Er meinte dazu, dass er nach dem GV einfach noch geil wäre.

    Und wenn er sich zu Hause mehrmals in einer Stunde selbst befriedigt, dann geht es doch nicht mehr um sein Gefühl und ums Genießen, oder?
    Also was ist das??? :schuechte
     
    #15
    man-dy, 16 Oktober 2005
  16. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    hi!
    also krankhaft würd ich das nicht nennen, denn ich lebe noch! :zwinker:

    naja, was soll man da sagen?
    solange er nicht nymphoman und nackt die frauleute (oder sonstwas) anspringt ist das nicht krankhaft finde ich.

    ja und?
    wenn er sichs gern selber ein paar mal macht, wo ist das problem? ich seh da keins solange er doch auch noch genug sex und liebe für dich hat, oder?

    ja ... wie sagt der mario bahr so treffend:
    männer sind primitiv, aber glücklich!

    ok. wenn ich sex gehabt hab, dann denk ich 5 minuten später an was???

    genau!

    (sorry! hier das verloren gegangene "t")
     
    #16
    User 38494, 16 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ständig Sex
littlemausi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 September 2015
20 Antworten
la_ventura
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Juni 2010
6 Antworten
spätzünder
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 November 2009
6 Antworten