Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ständig Zoff in der Familie ich kann und will nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Biene24, 26 Januar 2006.

  1. Biene24
    Biene24 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    2
    Single
    :ratlos: Hallo liebe Leute,

    ic habe ja seit das Theater im Dezember letzten Jahres gewesen ist, dass es endlich besser wird. Doch es ändert sich nichts.Ich werde wieder mit dumm blöd und mit anderen Sachen beschimpft. Das letzte Mal als ich Krach mit meinen Eltern hatte, ging es darum, dass meine Eltern verhindern wollten, dass ich studieren und innerlich wollen sie es immer noch verhindern. Habe letze Woche meine Abschlussprüfung zur Rechtsanwaltsfachangestellten bestanden und bin so glücklich. Habe mich schon im letzten Jahr bei der ZVS in Dortmund um einen Studiengang online beworben. HEute hatte ich dann endlich alle Unterlagen beisammen und konnte sie einreichen. Bin dann auch zur ZVS gefahren, der Pförtner fragte mich gleich was ich denn abgeben wolle und da habe ich dann gesagt, dass ich meinen Zulassungsantrag abgeben möchte. Er gab mir dann den Rat, da es sehr rummelig zugehen würde, den Umschlag in den Briefkasten der ZVS zu tun. Dass habe ich auch getan. Ist daran etwas verkehrt, wenn ich mir doch selber sicher bin, dass ich alle Unterlagen beisammen habe, die die ZVS braucht. Habe alles zusammengetackert, damit nichts verloren geht. Dann habe ich mir gedacht, zur Feier des Tages gehst du heute mal zum Friseur. Was kriege ich zu hören als ich nach Hause komme? Hast mal wieder dein gesamtes Geld ausgeben du spinnst wohl. Ich muss dazu sagen ich gehe höchstens zweimal im Jahr zu Friseur. Doch damit nicht genug, meine Eltern wollten wissen, ob ich denn den Antrag persönlich abgegeben habe und ob nachgesehen wurde, ob auch alle Unterlagen dabei sind, die wichtig sind. Da hab ich gesagt, dass ich auf ANraten des Pförtners der ZVS den Umschlag in den Briefkasten geworfen habe. Meine Eltern sagen ich bin zu dämlich und blöd und seit meiner Geburt krank im Kopf. SIe hoffen beide, dass der Briefkasten abbrennt oder dass meine Unterlagen jetzt verloren gehen, durch meine Blödheit.
    Dann kommt noch hinzu, dass vor zwei WOchen mein Hund aufgrund von Behandlungsfehlern und auch wegen schwerer Krankheit eingeschläfert werden musste. SIe ist 13 Jahre alt geworden. Es tut nur so schrecklich weh, einen geliebten Freund zu verlieren und erst recht, wenn es wieder kracht! Mir geht es seitdem richtig elend und ich möchte mein Leben am líebsten beenden, weil ich in den Augen meiner Eltern nur krank bin
    Zur Sicherheit habe ich die ZVS angeschrieben und darum gebeten, mir mitzuteilen, ob dern Antrag bei dem zuständigen Sachbearbeiter angekommen ist.
    Bin ich wirklich so blöd? Ich kann einfach nicht mehr und wünschte ich könnte wieder mit meinem Hund zusammensein!
     
    #1
    Biene24, 26 Januar 2006
  2. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Raus da!
    GIbt leider keine andere Möglichkeit :frown: Verdienst Du denn Geld?
    Wenn ja, versuch Dich nach einem Zimmer, ob WG oder 1Zimmer-Wohn-Klo, umzusehen.

    Deine Eltern klammenr aus meiner Sicht sehr, sie können Dich nicht loslassen. Meine Mutter hatte auch eine gute Weile lang ein Problem damit, mich selbstständiger werden zu lassen, der Loslösungsprozess ist für viele Eltern schwer.
    Jedoch muss er irgendwann stattfinden, d.h. Deine Eltern müssen verstehen, dass sie Dich nicht ewig an sich binden und wie ein Kind behandeln können ("Wieder Dein ganzes Geld rausgeworfen" ect.) Sie versuchen Dir dadurch, dass sie Dich ständig kritisieren, das Gefühl zu vermitteln, dass Du (noch?) zu unreif/blöd/"krank" bist, um ein eigenes Leben zu führen. Sie können ja alles soooo viel besser, wissen alles besser - mag sein, dafür haben sie ja auch mehr Lebenserfahrung. Aber Du musst Deine eigenen Erfahrungen machen!
    Bist Du vielleicht Einzelkind? Das wäre eine Erklärung dafür, dass es ihnen so schwer fällt, Dich loszulassen.
    Lass Dich bitte nicht von ihnen kaputt machen - Du bist 25 und musst selbst entscheiden, was für Dich gut ist und was Du tun willst - obs nun das Haareschneiden oder was auch immer ist!
    Ausziehen wird wirklich die einzige Lösung sein. Und danach bitte nicht mehr allzu häufig Kontakt, eventl alle Woche Sonntags mal vorbeischnuppern(nicht übernachten!) o.ä.
    Denn wenn sie sehen, dass Du Dein Leben auch locker ohne sie geregelt bekommst, ohne zu verhungern, einen Schuldenberg anzuhäufen (weil Du zu oft zum Friseur gehst, haha) oder im Dreck zu versinken, wird ihnen hoffentlich klar werden, dass Du erwachsen bist und sie Dich bitte auch so behandeln sollen.

    Auf jedenfall wird es Dir unheimlich gut tun, wenn nicht jede Deiner Taten hinterfragt
    und kritisiert wird
    .
    Ja, wenn Du auch mal so leben kannst, wie DU möchtest.
    Dass Du jetzt schon an so etwas denkst:
    bestätigt das nur.

    Sie sind es, die Dich so fühlen und denken lassen.
    Ich bitte Dich, Du musst weg davon, wenn es Dich sogar schon so fertig macht, dass Du Suizidgedanken hast!
    Und mit 25 bist Du allemal alt genug, um das heimische Nest endlich zu verlassen. Rette Dich!
    Ich bin sicher, es wird um einiges entspannter und besser, wenn Dir Diene Eltern nicht täglich auf der Pelle hocken und Dich belasten.

    Viel Glück!
     
    #2
    Bailadora, 26 Januar 2006
  3. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hoffe du kannst zum Studieren ausziehen.
    Blöd bist du ganz und gar nicht. Du hast die Unterlagen sorgfältig eingereicht und hast auch nicht mehr getan wie manch andere, die es mit der Post schicken. Man wird die kaum einen Strick daraus drehen, dass der Briefkasten von Ameisen in die Luft gejagdt wurde oder sonstwas.
    Bei solchen Eltern kannst du echt nur auf Durchzug schalten und stur dein Leben gestalten so wie es dir gefällt.
    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und natürlich auch zur neuen Frisur :smile:
     
    #3
    Sahneschnitte1985, 26 Januar 2006
  4. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Schade um solch ein Familienverhältnis. Ich kann dir nur empfehlen von daheim weg zu gehen, natürlich nur, wenn du einen Unterschlupf findest, vielleicht bei einer Freundin o. ä. Ein kleiner Nebenjob bringt meist auch viel, ein kleiner Schritt in die Unabhängigkeit, das ist das was du braucsht.
    Eltern sind nicht selten so wie deine. Du bist ja nun auch schon etwas älter und wohnst noch daheim, vielleicht sind sie einfach überfordert mit dieser Situation.
    Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, du hast deinen eigenen Kopf, und weißt selbst was richtig und was falsch ist. Und was du mit deinem Geld macht, kann ihnen somit auch schnurzegal sein. Laß dich bloß nicht unterkriegen, du bist alt genug dein eigenes Leben zu leben, und zwar so, wie du es willst.
     
    #4
    Witwe, 26 Januar 2006
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Sorry deine eltern sind krank
     
    #5
    Stonic, 27 Januar 2006
  6. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    krass....das war das erste, was mir dazu eingefallen sind. es hat mich ziemlich traurig gemacht, das zu lesen. und es tut mir echt leid, dass so mit dir umgegangen wird. du musst, wie meine vorredner schon ganz richtig gesagt haben, raus da! unbedingt und so schnell wie möglich!
    sowas kann echt nicht angehen. und um auf deine frage zu antworten: NEIN, du bist NICHT blöd! ganz und gar nicht! das beweist alleine schon deine art und weise, wie du den beitrag schreibst.
    ich kann verstehen, wie scheiße es dir gehen muss. kannst du denn dagegen halten? zurückschimpfen? genug schimpfwörter fallen dir sicherlich ein.....wenn nicht, ich hab noch welche.
    normalerweise halte ich nichts davon, gleiches mit gleichem zu vergelten. aber in so einem fall ist das absolut angebracht.
    schrei zurück, beschimpfe sie, wenn sie dich beschimpfen und beeil dich auszuziehen. ich glaube, das ist das einzige, was dich über wasser halten kann, solange du auf deine eltern angewiesen bist....
    meinst du, das funktioniert? ich wünsche dir viel, viel kraft!
     
    #6
    CrushedIce, 27 Januar 2006
  7. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    du bist 25? warum wohnst du noch zuhause? auch mit auzubi gehalt kann man ausziehen...
    so gehst du ja völlig unter...
    hast du freunde und einen freund die dich unterstützen können?
     
    #7
    schnittchen, 27 Januar 2006
  8. einfach nur ich
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    mit 25 wäre ich schon längst von zuhause ausgezogen ,egal wie das verhältnis zu meinen eltern ist .
    dumm wärst du in meinen augen erst wenn du nicht ausziehen würdest ,sondern dir das gelaber von deinen eltern freiwillig weiterhin anhören würdest .
    verstehe sowieso nicht wie man mit seinem nachwuchs so umgehen kann .habe soetwas bei meinen eltern zum glück nie erleben müssen .
    wegen deinem hund muss ich ein bisschen lachen ,er hat 13 jahre gelebt ,nach hundejahren sind das ,lass mich rescherschieren http://72.14.207.104/search?q=cache:sx--xGiCuwoJ:www.agility.at/haltung/hjahre.html+hundejahre&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=2 68 jahre:eek: ,ist doch nicht schlecht ,hoffe werde selber so alt :grin: .
    nächstes mal holst du dir eine schildkröte ,sind nicht so anfällig und leben etwas länger .
    finde es klasse ,dass du studieren möchtest .

    grüsse
     
    #8
    einfach nur ich, 31 Januar 2006
  9. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Habe mich bei der ZVS ganz normal über die Post beworben, da geht schon nix verloren. Du kriegst auch nen Kontrollblatt zurückgeschickt, auf dem du dann siehst ob du alles Nötige eingereicht hast. Dumm ist es nur, wenn man sowas nicht weiß und seine Kinder dafür beschimpft.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück, dass du nen Studienplatz kriegst und vielleicht von zu Hause ausziehen kannst. :smile:

    Zu deinem Hund kann ich nichts sagen, tut mir leid für dich, dass er eingeschläfert wurde, aber da sowas nach 13 Jahren passieren kann.....

    Deinem Posting nach finde ich dich so ziemlich gar nicht dumm, hey du gehst studieren, hast ne Ausbildung, klingst ganz vernünftig, warum solltest du dumm sein?

    Viel Glück.
     
    #9
    Wowbagger, 31 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ständig Zoff Familie
HelloGG
Kummerkasten Forum
6 November 2015
12 Antworten
nicole0072
Kummerkasten Forum
5 August 2015
22 Antworten