Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ständiger streitpunkt: aufräumen!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Undomiel, 27 März 2006.

  1. Undomiel
    Gast
    0
    .....

    .....
     
    #1
    Undomiel, 27 März 2006
  2. glashaus
    Gast
    0
    Mich würde das auch tierisch annerven.

    Wieso macht ihr es nicht so: Ihr macht jetzt an einem Wochenende mal gemeinsam richtig Frühlingsputz, sprich alles wird erledigt was so anliegt. Und danach teilt ihr euch halt die Arbeit ein.
    Meinetwegen: du übernimmt die Wäsche inkl. Bügeln, dafür muss er dafür sorgen, dass das Badezimmer sauber ist...

    Ich mein, irgendwie muss sich da doch ein Kompromiss finden lassen...
     
    #2
    glashaus, 27 März 2006
  3. Poiz
    Gast
    0
    ich schätze mal, dass dein freund wegen seiner situation ziemlich im eimer ist. das heisst, ihm da jetzt gross vorwürfe zu machen bringt recht wenig, da er sich in einem depressivem teufelskreis bewegt.

    so hart es klingt, du wirst an ihm nicht viel ändern können denke ich. versuche mal mit ihm darüber zu reden, ob er nicht feste aufgaben übernehmen könnte im haushalt. an deiner stelle würde ich es vermeiden ihn so direkt wie du es oben beschreibst mit stress und beziehungskrise zu konfrontieren, da er es mit seiner situation auch schon schwer hat.. viel mehr ausser zu hoffen, dass er sich wieder fängt kannst du nicht - abgesehen davon hast du logischerweise die möglichkeit dich von ihm zu trennen und wenn du merkst dass dich die situation zu sehr belastet solltest du dies auch ernsthaft in erwägung ziehen.
     
    #3
    Poiz, 27 März 2006
  4. Undomiel
    Gast
    0
    .....
     
    #4
    Undomiel, 27 März 2006
  5. Poiz
    Gast
    0
    ja, das wäre ein guter kompromiss.
    macht am besten einen plan den ihr aufschreibt was ihr vorhabt, sonst bringt es nicht so viel.

    dann wäre es sicherlich erstrebenswert gemeinsam einen status quo herzustellen, gegebenenfalls sachen wegzuwerfen, auszumisten, so das alles seinen platz hat und so das auch jeder weiss wo was hinkommt, was regelmässig zu tun ist.

    das dann wieder aufschreiben und die aufgaben so verteilen, dass es fair ist. bedenke hierbei, dass du ohnehin schon den ganzen tag arbeitest, das heisst er wird wohl oder übel mehr übernehmen müssen.
     
    #5
    Poiz, 27 März 2006
  6. Undomiel
    Gast
    0
    .....
     
    #6
    Undomiel, 27 März 2006
  7. Poiz
    Gast
    0
    naja, das einzige sicher nicht, es gibt ja immer noch nen weg, aber zumindest ein ganz guter kompromiss.
    ich kenn so eine situation von ner bekannten wo der mann auch arbeitslos ist... ist nicht einfach für die leute, man wird antriebslos und depressiv, musst sehr geduldig mit ihm sein, er kann nicht viel dafür.
     
    #7
    Poiz, 27 März 2006
  8. Undomiel
    Gast
    0
    .....
     
    #8
    Undomiel, 27 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ständiger streitpunkt aufräumen
Leon86
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
tallyy
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2016
5 Antworten
weiß ich noch nicht
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
20 Antworten
Test