Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stadtteile Hamburgs

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 25573, 25 Mai 2008.

  1. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben :smile:
    Ich hab vor in ca einem Jahr nach meinem Auslandsjahr eine Ausbildung zu beginnen, und am liebsten in Hamburg!
    Jetzt hätte ich gerne ein paar Tips von euch, welche Stadtteile man vlt eher meiden sollte.
    Ich meine, in meiner Heimat weiß ich, welche Gebiete berühmt berüchtigt sind, aber in einer fremden Stadt...
    Würde mich über eure Hile freuen! :herz:
     
    #1
    User 25573, 25 Mai 2008
  2. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Spannende Frage ist: Was möchtest du ausgeben? Wohne im Hamburger umland, was teilweise deutlich billiger ist und ich bin auch in 30min am hamburger hauptbahnhof...
    Welche teile du meiden solltest: Wilhelmsburg, Veddel... St Georg ist auch nich ohne (ok, das is nur der südliche Teil von Hamburg, aber viel weiter komme ich meist nich).
    Der Punkt ist halt: Was möchtest du ausgeben? Hast du ein auto?
     
    #2
    Masso, 25 Mai 2008
  3. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Ich kann dir nicht empfehlen in folgenden Stadtteilen eine Wohnung zu suchen:
    - Steilshoop
    - Osdorf
    - Lurup (bedingt, man kann unheimlich Glück haben, wie ich z.B. günstige Wohnung im Grünen und wenig Kriminalität)
    - und die oben aufgeführten.
    Bei einigen Stadtteilen musst du beachten, das es nicht einfach ist, mit dem HVV wegzukommen.
     
    #3
    User 76941, 25 Mai 2008
  4. velvet paws
    0
    mir wurde als kind immer eingetrichtert, dass barmbek einfach gar nicht geht...:grin:

    letztendlich wäre es wohl sinnvoll, zu wissen, wo genau dein ausbldungsplatz ist. bevor du das nicht weisst, würde ich nicht grossartig planen...
     
    #4
    velvet paws, 25 Mai 2008
  5. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    994
    103
    7
    Verheiratet
    nein, ich werde kein Auto haben. Muss erstmal mit den öfentlichen Verkehrsmitteln zurechtkommen.
    Ich wollt emich vorab nur mal aus Interesse erkundigen. Wie gesagt, ich hab ja auch noch keinen festen Platz, aber ich werde mich mal bei allen möglichen Hotels bewerben.
    Da wäre aber eine gute Verkehrsanbindung ziemlich wichtig, weil ich auch mal zu unmöglichen Tages und Nachtzeiten arbeiten werden muss :zwinker:
    Achja, ich werde für Miete und alles was zum Leben gehört insgesamt 800€ zur Verfügung haben. Ich weiß noch nicht genau, ob das wenig oder viel ist, aber ich bin ohne große Anstrengung ziemlich sparsam, wenns denn sein muss:zwinker:
     
    #5
    User 25573, 25 Mai 2008
  6. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    mal nebenbei aus Interesse gefragt: was für eine Ausbildung willst du denn machen? Hotelfachfrau, wie ich deinem Beitrag entnehmen konnte, oder? Ich weiß nicht, ob dich das interessiert, aber meine Freundin hat in dem Bereich ein 1-wöchiges Praktikum gemacht und das hat ihr vollkommen gereicht. Sie wurde sozusagen mehr oder weniger als billige Putze "eingestellt". Aber ich hab ja keine Ahnung, was genau du da machen möchtest, welche Ausbildung genau etc... :zwinker:
     
    #6
    Piccolina91, 25 Mai 2008
  7. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Schanzenviertel :herz:

    Aber das wird wohl zu teuer sein.
     
    #7
    Ört, 25 Mai 2008
  8. rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    grausam :kopfschue

    ich würd auch ein wenig mehr im umland gucken und die hier aufgeführten stadtteile meiden! 800 euro ist vollkommen okay!
     
    #8
    rubina, 25 Mai 2008
  9. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich weiß wie hart die Ausbildung zur Hotelfachfrau sein wird, ich hab mir da schon so meine gedanken gemacht :zwinker:


    Eine Frage am Rande an die, die eine eigene Wohnung haben:
    Wie hoch liegen so eure Lebensunterhaltskosten (Essen, Trinken, haushaltsartikel und alles was noch dazu gehört :zwinker: )?
     
    #9
    User 25573, 25 Mai 2008
  10. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich denke es kommt immer drauf an was man selber so bereit ist auszugeben.

    Es gibt in fast jedem Stadtteil gute und schlechte Ecken.

    Schanzenviertel ist allerdings allenfalls toll um da mal Abends wegzugehen, wohnen möchte ich da eher nicht.

    Es wird eh problematisch, denn du wirst schnell feststellen dass man sich eine Wohnung in einem halbwegs guten Stadtteil kaum leisten kann, und wenn, dann sind die öffentlichen Verkehrsmittel dort nicht so toll.
    Das Hamburger Umland ist da teilweise deutlich günstiger, ruhiger und bei richtiger Auswahl auch verkehrstechnisch besser als so mancher Hamburger Stadtteil.

    Daher solltest du als erstes festlegen was du ausgeben willst, dann verbleiben dir eh nur noch recht wenige Wohnungen...

    Gruß
     
    #10
    Koyote, 25 Mai 2008
  11. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Wie gesagt, ich hab 800€/Monat für alles.
    Wenn die Umgebung einen guten Verkehrsanschluss hat wär mir das auch sehr recht! Aber muss eben ohne Auto auch einkaufen gehen können und so...
    Ich kenn mich in Hamburg nicht gut genug aus, deswegen bin ich für jeden Tip offen :jaa:
     
    #11
    User 25573, 25 Mai 2008
  12. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Ich habe dir in einem anderen Thread ja schon geschrieben, dass das unheimlich schwierig ist, eine schöne, bezahlbare Wohnung in einem "netten" Stadtteil zu finden. Ich selbst bin 2005 nach HH gegangen und habe mir Wohnungen angeschaut, da hätte ich nicht mal meine Kaninchen unterbringen wollen. Und ich muss dazu sagen, ich habe mir vorher nicht überlegt, wo "tolle" Wohngegenden sind. Ich wollte eine bezahlbare Wohnung. PUNKT! Ob nun in Harburg, Wilhelmsburg oder sonst wo, war mir alles egal. Leider habe ich unter 450 € nichts gefunden. Damals war ich noch Arbeit suchend und das Land HH war so freundlich, eine Vorgabe von 320 € (und 40 m²) zu erteilen. Dafür findest du nicht mal eine Abstellkammer. Selbst WGs habe ich mir angeschaut, wo 12 m² mal locker 360 € kosteten.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es echt wenige kleine Wohnungen gibt. Wenn man sich die Miete teilen kann, dann findet man schon besser was. Das andere sind echt Bruchbuden. HH ist eben eine Uni-Stadt, da leben viele Studierende in kleinen Wohnungen. In Berlin zum Vergleich haben wir auf 90 m² 450 € warm bezahlt. Und auch für 360 € findest du dort eine 3-Zimmer-Wohnung, wenn auch nicht in der Luxus-Gegend Grunewald.

    Du hast sehr hohe Ansprüche. Gute Verkehrsanbindung, d.h. auch nachts nach Hause bzw. zur Arbeit zu kommen und eine günstige Miete. Ich denke, dass das fast unmöglich wird. Zudem weißt du ja auch noch gar nicht, wohin es dich in HH überhaupt verschlägt, oder ob du überhaupt eine Ausbildungsstelle bekommst. Versteh mich bitte nicht falsch, aber irgendwie machst du den 2. Schritt vor dem ersten. Ich drück dir die Daumen, dass das alles so funktioniert, wie du dir das vorstellst, wirklich. Und vielleicht, wenn du dann eine Ausbildung in einem Stadtteil gefunden hast, kannst du ja dann erstmal, zur Überbrückung, in eine WG ziehen.

    Ich für meinen Teil habe nie eine Wohnung in HH gefunden. :frown: Vielleicht kommt ja bei dir auch in Erwägung, dass du ins Umland ziehst, denn auch ich bin in 25 Minuten in HH.

    LG
     
    #12
    Lysanne, 25 Mai 2008
  13. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab in Eppendorf in der Nähe der Stadtgrenze zu Winterhude gewohnt und fands an sich toll da :herz: Bin mit 800,- € aber auch grad so über die Runden gekommen.
     
    #13
    glashaus, 25 Mai 2008
  14. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Ich hab ganz und gar kein Problem mit "längeren" fahrtzeiten.
    Vielleicht ist das ein bisschen doof ausgedrückt, Ich muss nicht zentral wohnen. Bin da vlt ein wenig zu sehr von eienr 130000 Einwohner Stadt geprägt, da war Umland = 2000 Seelen Kaff und am "Arsch der Welt" :grin:

    Trotzdem schonmal danke an alle!

    P.s.: Ich erkundige mich jetzt schonmal nach Wohnungen um eben überhaupt mal zu überschlagen, ob ich mir Hamburg überhaupt als Ausbildungsstadt leisten kann. Ich liebe diese Stadt und träum schon immer davon, dort zu leben. Es geht eben um das kalkulieren. Würde ich hier in BaWü bleiben, würde ich im Schnitt 150€ mehr Gehalt im Monat bekommen, aber die Mieten sind meiner Meinung anch auch viel teurer in Städten wie Stuttgart und Heidelberg. Aber das geht es eben rauszufinden für mich :zwinker:
     
    #14
    User 25573, 25 Mai 2008
  15. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich habe mal schnell durchgerechnet:

    Ein normaler Hartz IV - Empfänger hat 345 € zum Leben (Strom, Telefon, Kleidung, Lebensmittel inkl.).
    Dann die Miete von 400 €.
    Die Fahrkarte kostet beim HVV für Azubis 32 € (1 Tarifzone)-128 € (Gesamtbereich), je nachdem wieviele Tarifzonen man braucht (In HH ist das echt ätzend mit den Tarifzonen und Ringe).

    Dann sind wir schon bei 777 € - 873 €.

    Du könntest natürlich BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) beantragen, wichtig ist nur hierbei wieder, dass die Wohnung angemessen teuer ist.

    Meine Freundin ist in der Ausbildung und wohnt in Barmbek und kommt ohne die Hilfe ihrer Eltern nicht über die Runden. Dabei bekommt sie 650 € Vergütung, 42 € BAB und Kindergeld von 154 €. Die Wohnungen in Barmbek sind nicht so teuer (aber erstmal finden).

    LG

    EDIT: Es kommt selbstverständlich auf den Lebensstandart an. Manch einer kommt mit 100 € Lebensmittel im Monat zurecht, andere geben 300 € aus. Ich habe in meiner Ausbildung von 260 € alles finanziert (Miete, Strom und Heizkosten schon abgezogen) und bin auch über die Runden gekommen. Alles eine Frage der Organisation! Und wenn es dein Traum ist, dann mach es doch einfach. "Irgendeinen" Wohnraum wirst du schon finden.:smile:
     
    #15
    Lysanne, 25 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stadtteile Hamburgs
-fleur-
Lifestyle & Sport Forum
26 Dezember 2013
7 Antworten
Schnecke87
Lifestyle & Sport Forum
17 August 2007
7 Antworten
Test