Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Star Trek 11

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Reliant, 8 Mai 2009.

  1. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    Wer war den Film noch? Wie hat er euch gefallen?
    Ich muss sagen, ich bin begeistert, war zwar schon immer Treker aber der Film war seit langem der beste. Sogar meine Star Trek nicht mögende Freundin hat ihn geliebt.
     
    #1
    Reliant, 8 Mai 2009
  2. FreeMind
    Gast
    0
    Ich habe ihn vorgestern gesehen und finde den Film eigentlich ziemlich gelungen; sehr humorvoll und erfrischend "neu".

    Bin zwar kein Trekker, aber habe alle Filme und die meisten Serien wohl gesehen.
     
    #2
    FreeMind, 8 Mai 2009
  3. Lenny84
    Gast
    0
    Ich fand ihn gut, etwas actionlastig für einen Star Trek-Film.
    In jeder Szene Geballer, kaum Dialoge oder Pausen - das war in Vorgängern besser. Die Beziehung zwischen Kirk, Spock und Pille fand ich gut dargestellt, auch Kirks draufgängerische Art. Nicht gut fand ich die vielen humoristischen Einlagen - es waren zu viele und zu viele alberne, z.B, Scottys Tierchen. Generell waren "zu viele" Außerirdische zu sehen, wenn man mal die erste Serie als Vergleich herbeizieht.

    Fazit: Gelungen, aber an die Highlights der Vorgänger und die Serien kommt der Film nicht heran, dafür ist alles "zu neu" gestaltet.
     
    #3
    Lenny84, 8 Mai 2009
  4. FreeMind
    Gast
    0
    Weiss jemand ob in dieser "parallelen StarTrek-Realität", die durch diesen Film erzeugt wurde, die Filmen und Serien jetzt weitergehen?
     
    #4
    FreeMind, 8 Mai 2009
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ich find die Masse an Ausserirdischen jetzt nicht bedenklich, und auch der Humor war nach den Filmen mit Seriencharakter der Next Generation eher erfrischend. Auch wenn ich die TNG Filme mochte, haben sie wohl zu wenig eingefahren, um die Marke Star Trek noch am leben zu erhalten.

    @freemind
    Die paralelle Realität wurde glaube ich deswegen geschaffen um einfach altlasten loszuwerden. Ich hatte damals meine Matura Spezialfrage über Star Trek, und die Geschichte war schon einigermassen umfangreich, was es schwer machte gute neue geschichten zu erzählen.
    Also ich glaub die wird eine Zeit bleiben, ob noch Serien kommen, nach der ziemlich mießen Enterprise Serie um Captain Archer, ist die Frage. Nach TOS TNG und DS9 kam einfach zuviel belangloses, um die Welt am Leben zu erhalten, also ist eine Neue Realität die neues ermöglicht aufjedenfall Begrüßenswert.
     
    #5
    Reliant, 8 Mai 2009
  6. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Mir hat er auch gut gefallen und diese Sache mit der neuen Zeitlinie war eine geniale Idee um jedem den Wind aus den Segeln zu nehmen der im Vorfeld schon gemeckert hat, dass der Inhalt des Films als Prequel nicht zu den späteren Filmen und Serien passt.

    Die Figuren und deren Einführung fand ich sehr gelungen und witzig. Einen Hauch zu actionlastig fand ichs teilweise auch (gab halt überflüssige Szenen m.M.n.), aber - soo schlimm wars nun auch nicht.
    Ich fand auch, dass ein wenig zu viele nichtmenschliche Spezies zu sehen waren, ich find im Grunde braucht Star Trek das nicht und so war es ja im Grunde auch nie.

    Ich gehe davon aus, dass wenn der Film erfolgreich ist es noch mehr Filme in der Zeitlinie geben wird. Serie - keine Ahnung, weiß ich aber auch nicht, ob man die Schauspieler des Films dazu bekommen würde eine Serie zu drehen. Und alles andere wäre ja mehr als unglücklich. Die Besetzung hat mir durchaus gefallen. Besonders Pille und Scotty passen meiner Meinung nach super und auch Respekt an Chris Pine, der die Kirk-typische Körpersprache besser hinbekommen hat als ich vorher dachte. Mir würden auch weitere Filme reichen.
     
    #6
    Iona, 8 Mai 2009
  7. sugarboy
    sugarboy (31)
    Benutzer gesperrt
    80
    0
    1
    in einer Beziehung
    Meiner Meinung nach war die Story austauschbar und wirkte fast komplett konstruiert. Die Actioneinlagen waren gut, viele Schnitte mal wieder extrem schnell, das mochte ich nicht so. Im Endeffekt hatte ich nicht mehr als ein "Naja..."-Erlebnis.
     
    #7
    sugarboy, 8 Mai 2009
  8. Lenny84
    Gast
    0
    NEON beschreibt den Regisseur J.J. Abrams ganz gut.

    1. Analysiere, was im Kino und im TV schonmal super funktioniert hat.
    2. Schnapp dir billig etwaige Rechte.
    3. Verjünge den Cast radikal und kappe somit Honorare.
    4. Nutze das Internet zur kostenfreien, viralen Hypeerzeugung.
    5. Mach folglich jede Menge Schotter.
     
    #8
    Lenny84, 9 Mai 2009
  9. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Gesehen hab ich ihn nicht, aber Bilder und dergleichen

    Fällt eigentlich keinem auf, dass die immer jünger werden? Ich meine, in den ersten 3 Superman-Teilen war Superman ein Erwachsener. Im "Superman Returns" sieht er wesentlich jünger aus. Und für ST gilt dasselbe. Dieser immer schlimmer werdende Jugendwahn gibt mir irgendwie zu denken. In Robocop 16 wird vermutlich ein Kleinkind im Metallkörper stecken und Rocky 8 wird vermutlich ein Baby als Kämpfer im Laufstall antreten.

    Tsts, diese jungen Leute...
     
    #9
    BenNation, 9 Mai 2009
  10. Lenny84
    Gast
    0
    Generell habe ich nix gegen Jungschauspieler, aber bei alles Remakes werden doch nur durchschnittliche eingesetzt, die drehen dann entweder dauerhaft Remakes oder verschwinden wieder von der Bildfläche.
     
    #10
    Lenny84, 9 Mai 2009
  11. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ich hab auch nix gegen Jungschauspieler... wenn sie JUNGE Personen spielen. Aber eine erfahrene, ausgebildete Crew eines wichtigen Raumschiffes sollte nicht aus Teenagern bestehen, sondern aus Erwachsenen.
     
    #11
    BenNation, 9 Mai 2009
  12. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Pfff :zwinker:
    Lost und Fringe gehören (trotzdem?) zum besten, was im TV läuft, zumindest nach meinem Geschmack :smile:



    Mal ne Frage an die "Trekkies" hier: ich hab noch nie eine einzige Folge Star Trek gesehen, auch noch keinen Film oder so. Macht es dann Sinn, mir diesen Film anzusehen, oder werd ich da gar nix verstehen?
    (Bin überhaupt nur am Überlegen wegen JJ und Zachary Quinto (Sylar aus Heroes) :engel: )
     
    #12
    neverknow, 9 Mai 2009
  13. Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    113
    28
    offene Beziehung
    Ist eine gute Mischung aus Dramatik, Witz und Action. Nur der Anfang war etwas zu schnulzig. Habe den Film sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch gesehen. Interessanterweise spricht Chekov in der deutschen Syncro Deutsch. Im Original aber Englisch. Scheint ein Naturtalent zu sein ^^
     
    #13
    Hilfiger, 9 Mai 2009
  14. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Hilf mir mal auf die Sprünge - verstehe grad nicht was du damit meinst...



    @Neverknow: Glaub für jemanden der die Figuren so noch nicht kennt könnte er nur halb so witzig sein an manchen Stellen, aber dennoch denke ich das man damit klar kommen könnte.
     
    #14
    Iona, 9 Mai 2009
  15. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Meistens sprechen die Leute in deutschen Filmen deutsch und in englischsprachigen eben englisch...
     
    #15
    BenNation, 9 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Star Trek
Bmwboss
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Mai 2013
3 Antworten
LangerJan
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Mai 2009
7 Antworten
Test