Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Starke Frauen...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von lindalu, 9 August 2008.

  1. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    ich bin momentan ziemlich down, weil ich mal wieder die Erfahrung gemacht habe (im letzten Jahr wissentlich drei Mal), dass Männer "Angst" vor mir haben, weil sie mich als intelligente, attraktive, starke und selbstsichere Frau wahrnehmen und dann wahrscheinlich irgendwie meinen, dem nicht gewachsen zu sein.
    Ich sehe das natürlich ganz anders, diese Männer gefallen mir z. T. und dann fühlt es sich einfach schrecklich an, wenn ein Mann sagt, man mache ihm Angst...klar kann ich sagen: dann sind sie halt zu schwach! Aber so langsam denke ich, dass es nur noch schwache Kerle gibt... :kopfschue :ratlos:

    Mich würde interessieren, ob es hier Mädels gibt, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder vielleicht Männer, die sich mal von einer "tollen" Frau eingeschüchtert gefühlt haben und wie Ihr damit umgegangen seid.

    Danke schon mal für Euren Input...
     
    #1
    lindalu, 9 August 2008
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Was machst du denn das du den Männern angst machst ? Und was genau verstehst du unter schwachen Männern ?
     
    #2
    Pink Bunny, 9 August 2008
  3. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    mein freund sagt auch ab und an, dass ich ihm angst mache :zwinker:
    allerdings hat er kein problem damit und es gefällt ihm, dass er eine selbstbewusste und starke frau hat.

    ich hatte eigentlich noch nie das gefühl, dass ich damit männer abschrecke...im gegenteil, meist ziehe ich damit genau die männer an, die damit auch gut umgehen können.
     
    #3
    User 67627, 9 August 2008
  4. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Was macht denn deine Stärke aus?

    Also mein Freund sagt auch ich sei eine starke Frau und ihm gefällt es sehr gut.
     
    #4
    User 7157, 9 August 2008
  5. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    Stärke, bezogen auf körperliche oder geistige Kraft?
     
    #5
    Neonlight, 9 August 2008
  6. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Nicht körperlich!!

    Das einzige, was vielleicht da eine Rolle spielt, ist dass ich halt normale Modelgröße habe. :zwinker:

    Und ich MACHE garnichts, ich bin einfach so, wie im Eingangsposting beschrieben.
    Ich hab auf alles ne Antwort, sage, wenn mir was nicht gefällt, bin sehr offen und direkt. Aber auch sehr herzlich...
     
    #6
    lindalu, 9 August 2008
  7. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ich würde mal sagen Geschmäcker sind verschieden und man kann eben nicht jeden haben. Vielleicht gehst du auch einfach zu direkt an die Sache ran so das sich die Männer verschreckt fühlen.
     
    #7
    Pink Bunny, 9 August 2008
  8. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    *aufzeig*
    Ja das kenn ich. Geht mir so seit ich 15 bin (also da ist es mir das erste mal aufgefallen).

    Männer trauen sich entweder nicht ran oder versuchen dann immer auf Macho zu spielen und das kann ich nicht ausstehen :smile:

    Oder was meinst du?
     
    #8
    Kiya_17, 9 August 2008
  9. Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    113
    28
    offene Beziehung
    Ich bin mit einer sogenannten starken Frau zusammen und das ist für mich überhaupt kein Problem. Ihr Charakter, ihre Eigenschaften und ihre Interessen machen sie zu einem überaus attraktiven, sinnlichen und niveauvollen Menschen. Sie ist intelligent (dazu zähle ich auch soziale und emotionale Intelligenz) und weiss auch sehr viel und vor allem: sie weiss was sie will. Ich selber halte mich auch nicht gerade für ein Dummerle und so finde ich passt das sehr gut zusammen. Man kann anregende, geistreiche Gespräche führen, von denen letztendlich beide profitieren. Schließlich soll man sich doch auch weiterentwickeln.
     
    #9
    Hilfiger, 9 August 2008
  10. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Ich steh' auf Frauen, die mir Kontra bieten können. :zwinker:

    Ausserdem: Erfolg macht sexy! :zwinker:

    Du bist wohl einfach an die falschen Männer geraten bis jetzt, die mit deiner selbstsicheren Art nicht umzugehen wussten.
    Wiederrum gibt es Männer, die mögen sowas. Mich zb. :tongue:

    Also weiter suchen!
     
    #10
    nik3air, 9 August 2008
  11. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    Hm.. ehrlich gesagt kann ich mir nichts unter einer starken Frau vorstellen, wenn es nicht körperlich gemeint ist. :ratlos:
     
    #11
    Deepstar, 9 August 2008
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    So ähnlich sehe ich das auch. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, du solltest das etwas positiver sehen, denn vermutlich würde es nicht besonders gut laufen wenn entweder du deine "Stärke" (wobei ich bis jetzt nicht genau weiß, was du damit eigentlich meinst) unterdrücken müsstest oder der Kerl sich laufend untergebuttert fühlen würde.

    Ist natürlich tragisch, dass du dadurch deine Auswahl etwas eingrenzt, aber wohl nicht zu vermeiden. Menschen sind untereinander nicht immer kompatibel - und das ist gut so :zwinker:

    edit: Beschreibe doch einmal näher, was du mit Stärke meinst. Willensstärke? Schlagfertigkeit? Emotionale Stabilität? Belastbarkeit, Zuverlässigkeit? Kühle rationale Ruhe oder ein impulsives Gemüt, was seine Meinungen durchsetzt? Natürlichkeit?

    Das, was als "Stärke" verstanden werden kann ist vielfältig und manchmal ist es sogar eine Schwäche. Sehr verbissene, zielstrebige Menschen verlieren den Blick für die Details im Leben und kommen kälter herrüber, als sie sind. Menschen, die starke Meinungen vertreten machen sich nicht immer beliebt. Was ist es bei dir?
     
    #12
    Fuchs, 9 August 2008
  13. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Was ist denn daran gut?

    Ich würde keinen Mann unterbuttern wollen, aber es gibt leider viele, die sich selber quasi unterbuttern!

    Schwer für mich zu sagen, weil das ja in der Wahrnehmung der Männer liegt. Mal zu Deinen Punkten:

    Willensstärke - relativ
    Schlagertigkeit - joa
    Emotionale Stabilität - weiß nicht...emotionale Autenthizität ja
    Belastbarkeit - ja
    Zuverlässigkeit - im Großen und Ganzen ja
    nicht kühl, aber temperamentvoll, ein bisschen "südländisch" :zwinker:
    impulsiv ja, meinungsstark auch, ja
    Natürlichkeit - auch ja

    Verbissen oder übermäßig zielstrebig bin ich sicher nicht.

    Ich finde mich eigentlich ganz in Ordnung so, wie ich bin und will mich auch nicht verstellen oder "kleiner machen". Hoffe immer noch auf Erfahrungsaustausch hier von "betroffenen" Männern oder Frauen...

    Ein guter Kumpel, der sehr selbstbewusst ist, hat mir eben gesagt, als ich ihm davon erzählt habe: "Was sind denn das alles für Weicheier?!??" - es gibt also doch noch das Gegenbeispiel..wenigstens ein kleiner Trost, wenn auch schwer zu finden :/
     
    #13
    lindalu, 9 August 2008
  14. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Off-Topic:
    Daran, dass nicht jeder Mensch mit jedem anderen kompatibel ist? Nun - wäre das der Fall, wären die Menschen alle noch "grauer" als sie es ohnehin schon sind. Das Konfliktpotenzial, was so existiert ist doch eine sehr spannende Sache! Beziehungen werden dadurch bereichert und einzigartig, da es eben eine besondere Konstellation darstellt. Könnte jeder mit jedem dieselben Erfahrungen machen, wären diese Erfahrungen nicht sonderlich spannend.


    Ich habe geschrieben, dass sich der Mann untergebuttert fühlt - denn das ist der Punkt. Auch wenn du es nicht willst, kannst du jemanden unterbuttern. Du kannst das nicht einmal bemerken! Wenn du soetwas auslöst kann das bei einigen Charakteren dann dazu führen, dass sie sich minderwertig fühlen und sich dann in gewisser Hinsicht selbst unterbuttern, wie du es ja sagst.

    Zu deinen Punkten: Ich wollte jetzt keine Ja-Nein-Antworten, sondern mehr eine Beschreibung. Du musst doch eine Vorstellung davon haben, was Männer potenziell von dir abschrecken könnte? Wenn dich Männer wirklich so wahrnehmen, musst du mal nachforschen, woran das liegen könnte!

    So kann ich dir jedenfalls nicht sagen, ob ich ein betroffener Mann bin. Das Männer jetzt bloß nicht auf "starke" Frauen stehen, weil sie stark sind, glaubst du doch hoffentlich selber nicht, oder?
     
    #14
    Fuchs, 9 August 2008
  15. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich fühle mich als "starke" Frau.
    Bis jetzt hat das noch nie jemanden abgeschreckt (niemanden, der mir gefallen hätte), mir fällt nur auf, dass ich - schon seit ich 15 bin - immer ältere Männer irgendwie anziehe. Und zwar nicht welche, die sich generell eine junge Frau suchen möchten, oder irgendwie besonders jung geblieben sind, sondern so richtige ältere Männer.
    Naja, mich störts nicht. Aber gleichaltrige finden auffallend wenig Gefallen an mir, wenn man es mal genau betrachtet. Hmm...
     
    #15
    User 15848, 9 August 2008
  16. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich zähle ebenfalls zu den starken Frauen und habe es als einen Grund genannt, der die Partnersuche ein wenig erschwert, sie aber nicht unmöglich macht. Es wundert mich, da eine starke Frau ihr Leben auch ohne Partner im Griff hat und ein Mann ihr nicht mehr soviel bieten müsste. Ist doch eigentlich ein Vorteil. Manche Männer scheinen es zu genießen in die Rolle des Ritters auf dem weißen Ross zu schlüpfen …

    Möglicherweise steckt hinter der Angst auch nur der Druck, mit einer starken Frau nicht mithalten zu können. Am Anfang finden Männer eine starke Frau toll, bis sie nach einer Weile den Wunsch verspüren, zu testen, ob sie wirklich so stark ist wie sie scheint und es kommt zu einem Machtkampf. Ein häufiges Problem. Dann gibt es da noch die so genannten schwachen Männer, die sich auf starke Frauen einlassen, weil sie glauben ein wenig ihrer Energie abzubekommen. Und wieder andere Männer sehen es als Herausforderung an eine starke Frau zu dominieren. Diese Kombinationen gehen nie gut.

    Erschreckend ist auch, wie oft eine starke Frau mit einer arroganten Zicke gleichgesetzt wird.

    Eine starke Frau scheint es einigen Männern zu erschweren, ihre Männlichkeit zu beweisen. Vielleicht ist es ein bestimmter Urinstinkt, den starke Frauen nicht mehr wecken: Den Beschützerinstinkt. Vielleicht nimmt eine starke Frau dem Mann genau das, worüber er sich definiert.
     
    #16
    xoxo, 9 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Starke Frauen
sexyboy9
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Oktober 2013
50 Antworten
michi0506
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 September 2009
129 Antworten