Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

starke Regelschmerzen + Gyno Neuralgin

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 37900, 7 Februar 2006.

  1. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hallo allerseits.

    An sich habe ich kein richtiges Problem. Möchte aber trotzdem mal ein paar andere Meinungen und Erfahrungen hören.

    Seit gestern Abend habe ich mal wieder meine Tage. Dass ich dann krampfartige Unterleibsschmerzen habe, ist normal. Nur sind die meistens nach paar Stunden wieder weg.

    Allerdings sind meine Schmerzen dieses Mal so heftig, dass ich am liebsten nur liegen möchte. Als die Krämpfe gestern nicht mehr auszuhalten waren, hab ich also eine Tablette von den Gyno Neuralgin genommen und hab dann wunderbar geschlafen.

    Jetzt hab ich vor ner halben Stunde ungefähr, wieder eine genommen, weil ich die Krämpfe mal wieder einfach nicht aushalte. Ich könnte mich die ganze Zeit krümmen vor Schmerzen. Die Krämpfe sind nur noch leicht, aber dafür ist mir schwindlig, übel und ich bin hundemüde.

    In der PB hab ich gelesen, dass es Nebenwirkung der Tabletten sind.

    Ich würde ja gerne andere Tabletten nehmen, zb ne einfache Thomapyrin, allerdings helfen bei meinen Regelschmerzen irgendwie nur die Gyno Neuralgin. :ratlos:

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Schmerzpräparat bei Regelbeschwerden gemacht?

    Ich weiß jetzt gar nicht, was ich machen soll. Ich würde am liebsten heim gehen. Aber ich kann doch nicht nur wegen Regelschmerzen einfach von der Arbeit weg. Wie sieht das denn aus? :flennen:

    Danke fürs Lesen.

    Apfelbäckchen
     
    #1
    User 37900, 7 Februar 2006
  2. kira1726
    Gast
    0
    gelöscht
     
    #2
    kira1726, 7 Februar 2006
  3. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    der wirkstoff von gyno neuralgin ist ibuprofen.

    wenn du von diesem wirkstoff nebenwirkungen bekommen hast, solltest du auf einen anderen wirkstoff umsteigen. paracetamol zum beispiel, diese sind aber um einiges schwächer in der wirkung wenn du mich fragst.
    aber wenn du davon nebenwirkungen hast, rate ich dir dringends davon ab die aspirin dinger für die tage zu nehmen... da gings mir damals richtig schlecht nachdem ich die genommen hatte.

    kann es nicht einfach sein das die übelkeit und das schwindelgefühl von deinen tagen kommen? das du vielleicht mehr blutest als sonst?

    ich musste auch einmal von arbeit nach hause gehen, weil gar keine tablette mehr gewirkt hat, und ich paar mal fast umgekippt bin. also lieber was sagen und gehen als hinterher aufm boden zu liegen...
     
    #3
    dieJule, 7 Februar 2006
  4. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand Themenstarter
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Naja, Paracetamol und Aspirin wirkt bei mir ja nicht, da nicht mal Thomapyrin bei mir wirkt. (Thomapyrin ist ein Kombiprodukt aus beidem)

    Und komisch ist auch, dass meine Blutung, je stärker die Schmerzen sind, immer weniger wird. Das versteh ich nicht. :ratlos:

    Meinen Arbeitstag hab ich zum Glück ohne umkippen überstanden. Ich hoffe nur, dass es morgen besser ist. :smile:
     
    #4
    User 37900, 7 Februar 2006
  5. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    Hallo!
    Vielleicht suchst du deinen Gyn noch mal auf. Vll kann er/sie dir noch etwas anderes verschreiben?! Naja sonst würde ich dir ein entspannendes Bad empfehlen und eine Wärmeflasche.

    Zum Glück habe ich sowas nicht. Jedenfalls nicht so stark.

    gruß a-girl

     
    #5
    a-girl, 7 Februar 2006
  6. sweethoneyx
    0
    ich hatte auch immer toal starke shcmerzen, wenn ich meine tage hatt! ich hab damals dolormin genommen, aber die haben ncih geholfen... dann hab ich noch mal stärkere genommen (weis aber nich mehr wie die hießen) naja auf jeden fall war ich auch beim frauenarzt und sie hat gemeinet, dass kommt davon,d ass die gebärmutter sehr viel schleim aufbaut und dass sich da dann alles stark verkrampft, wenn das dann alles raus muss! ich hab dann die Pille verschrieben bekommen und jetzt gehtz mir prima! :smile:
    da gibts aber wohl auch natürliche medikamente, die helfen, dass die gebärmutter nicht soviel schleim aufbaut! (wobei des bei denen länger dauert bis es "wirkt")
     
    #6
    sweethoneyx, 7 Februar 2006
  7. kleineskind
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab dafür thomapyrin, dolormin extra für frauen, aspirin und paracetamol genommen. ich hab fast immer totale schmerzen, sodass ich mich auf nix konzentrieren kann und am lieben sterben wöllte, deshalb bin ich jetzt auch froh die Pille zu haben.
    aber ein heißes bad, tee und vorallem füße und unterleib warm halten ist auch echt super...
    du musst versuchen dich zu entspannen damit sich die verkrampfung besser lösen kann. :zwinker:
     
    #7
    kleineskind, 7 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - starke Regelschmerzen Gyno
Prinzesschen :)
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Januar 2007
6 Antworten