Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #1

    Starke Schmerzen- Brauch Rat und Trost!!!

    Hallo!

    Ich weiß, ihr seid keine ausgebildeten Ärzte und werdet mir jetzt nicht wirklich helfen können, aber ich möchte trotzdem grad das gefühl haben, dass jemand für meine Ängste da ist!

    ich hab seit heut nachmittag ein starkes stechen im rückenbereich, hatte teilweise auch schmerzen beim atmen deswegen. Jetzt hab ich auch noch einen stechenden schmerz im hüftbereich auf der selben seite.
    und als ich ich leicht auf den schmerzenden punkt am rücken gerrückt hb, hatte ich plötzlich einen stechenden schmerz im gesamzen unterschenkel, der mir jetzt leicht dick vorkommt und ich nur leicht belasten kann.
    Fazit: liegen, bewegen und gehen nur schwer und unter schmerzen möglich!

    Kann es sein, dass ich mir einen nerv gequetscht/verletzt habt?
    Würdet ihr an meiner stelle morgen ins Krankenhaus fahren?

    Bin leider ganz allein zuhaus, hab niemand zum reden :cry:

    Danke fürs lesen, wäre für antworten aller art sehr dankbar!!!
    mausal86
     
  • fire cat
    fire cat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2005
    #2
    Hey DU!!!
    Dann mal gute Besserung. Auf jedenfall solltest du zum Arzt gehen. Vielleicht ist es ne Nervenentzündung oder ein Nerv hat sich verklemmt.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #3
    Danke! aber zum arzt gehen ist leicht gesagt, entweder ich warte bis mo, oder ich lass mich morgen ins krankenhaus in die notfallpraxis bringen! aber davor hab ich eigentlich ein bisschen angst :geknickt:
     
  • fire cat
    fire cat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2005
    #4
    Brauchst du doch keine Angst zu haben. Die bekommen dich doch wieder hin, vom warten gehts ja wahrscheinlich nicht weg. Ich würde sagen wenn es heute Mittag immer noch net besser is solltest du auf jedenfall zum Arzt gehen. Ist ja auch nicht gerade angenehm sich so mit Schmerzen zu quälen.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #5
    naja, ich bin mir halt nicht sicher, ob des "schlimm genug" ist, um zum arzt zu gehen.... ich weiß des hört sich jetzt blöd an :geknickt:
     
  • fire cat
    fire cat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2005
    #6
    Es ist schlimm genug um damit zum Arzt gehen zu können. Schließlich gibt es ja für sowas Ärzte. Mach dir keine Sorgen, dafür gibt es sie doch.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #7
    Vielen dank!
    werd mal schauen, obs besser wird, und wenn nicht, deinen rat befolgen. hab zum glück jemand, der mich notfalls fahren würde.
    jetzt schau ich mal, wie ich mich solang noch wach halten kann, bis ich so müde bin, dass ich trotz schmezen schlafen kann :zwinker:
    LG, mausal86
     
  • fire cat
    fire cat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2005
    #8
    Genau mach das! Ich wünsch dir ne gute Besserung. Wenn du weist was es ist, kannst du ja mal bescheid geben...will doch wissen ob es dir besser geht :knuddel:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #9
    werd dir auf jeden fall bescheid sagen.
    nochmal vielen dank, schmerzen sind zwar noch da, aber fühl mich insgesamt schon wieder viel besser!!!

    *umarm* mausal86
     
  • DT2158
    Gast
    0
    4 September 2005
    #10
    Hexenschuss, krasse verspannung, bandscheibe? (hoffentlich nich, den schmerz kann man net ertragen und dann noch was in foren schreiben)

    entweder gleich arzt oder erstma bewegen, spazieren, wenns ne verspannung is breitet sich der schmerz in alle richtug en aus!

    gute besserung
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #11
    ich glaub nicht, dass es ne verspannung ist!
    es ist besser geworden, hab nur noch die schmezen im rücken, aber wenigstens auch nicht mehr bei jeder bewegung! werd morgen zum hausarzt gehen!

    Lg, mausal86
     
  • Léò-81
    Léò-81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    4 September 2005
    #12
    ...wenn es vom rücken ins Bein austrahlt, kommt es vom rücken und ist ein Nerv ...eingequetsch würdest das starke ziehen beim laufen merken, es kann sich dabei um eine entzündung handeln.

    Der Hausarzt kann Dir nur eine Überweisunng geben zu einem Orthopäden, mach Dir mal aber da keine sp grosse sorgen, das sind zwar starke schmerzen, vorallem die ausstrahlung ins Bein, doch mit ein paar spritzen wird es Dir besser gehen.

    Wie mein vorgänger schon sagte, Bandscheibe, Hexenschuss ect. sind selbige.

    Du kannst auf jedenfall eines machen, Du musst die Wirbelseule etwas entlasten, wenn Du in der seitenlage liegst, klemme Dir ein Kissen zwischen die Beine, wenn du ein kleinen Kissen hast so kniegegen dazwischen klemmen, das entlastet Dir die Wirbelsäule, wirst Du auch spüren... ...genauso was auch ganz gut ist, wenn Du im angewinkelten zustand auf den rückenlegend die Beine hochlegst... ...dies nur im angewinkelten zustand dann hast Du kein zug sondern entlastung, Dein Sofa eignet sich bestens dazu wenn Du auf den boden liegst, gehst bis zur ecke min hintern, und die beine legst du dann auf Dein Sofa ... ...wenn nichtmöglich auf jedenfall nicht erzwingen, mit der ersten variante auf jedenfall entspannen, wenn Du ein kleinen kissen hast oder plüschtier auf den rücken liegend hinter der lendenwirbelsäule legen, muss aber etwas dünnes sein, wenn Du dabei keine druckschmerzen hast ist es gut, sonst lassen.

    Ich wünsche Dir ein gute besserung :smile:
     
  • Rettung
    Gast
    0
    4 September 2005
    #13
    Nervenblock(ade)
    Unterbrechung der Erregungsleitung längst einer Nervenfaser oder an einer Stelle des Neurons (Zellkörper, Axonursprung, Synapse). psychologisch in der Refraktärphase, bei Überlastung (überfrequente Ladung) z.B. von Anwendung Druck (Nervenquetschung) Pharmaka, Elektrische Polarisation

    Gehe bitte zum Arzt und lass das abklären. vermutlich ist eine oder mehrere Nervenfaser eingeklämmt.
    wünsche dir gute besserung.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #14
    danke für die tipps!
    morgen geh ich zum arzt, versprochen :zwinker:

    mausal86
     
  • Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2005
    #15
    Vielleicht bist du einfach nur verspannt :rolleyes2 Ich hatte auch früher öfters ein Stechen, allerings in der Schulter/Lungengegend, sodass Atmen echt wehtat...Und das nur, weil ich völlig verspannt war und es durch die Angst noch schlimmer geworden ist.
     
  • Léò-81
    Léò-81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    4 September 2005
    #16
    ...die synthome vorallem das ausstrahlen ins Beim sprechen für sich, das ein nerv in der gegend L4/L5 entzündet ist :zwinker:
     
  • Rettung
    Gast
    0
    4 September 2005
    #17
    aha, ein kenner, auf welchen gebiet bist du denn ausgebildet :zwinker:
    L4/L5 hört sich sehr nach Arzthelfer an :link:
    aber es ist 100% der nerv, sowas hatte meine Oma vor kurzem auch, ihre füße waren immer fast taub, hab gesagt geh zum arzt verdammt nochmal haja, und es ist besser geworden, tja wenn sie so einen enkel wie mich nicht hätte :tongue:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 September 2005
    #18
    des hab ich öfters, genau dass, was du beschreibst.... dann weiß ich jetzt wenigstens, wo das herkommt :zwinker:

    die schmezen heute sind aber ganz anders, hab wirklich des gefühl, dass ein nerv gequetscht ist...
    vor allem hab ich die verspannungen nur in stresssituationen, aber gestern war so ein ruhiger unbd erholsamer tag wie schon lang nicht mehr ^^



    dann kann ich den arzt ja morgen sagen, wo er suchen soll :zwinker:

    ich sag euch morgen dann mal bescheid, wer jetzt recht hatte! wenn ihr wollt, könnt ihr ja noch wetten abschließen :tongue:
    ich tipp auf nerv :zwinker:

    Lg, mausal86
     
  • Léò-81
    Léò-81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    4 September 2005
    #19
    ...L steht für Lendenwirbel und die zahl dahinter ist die Location/Position :zwinker:

    ...ps. mit Arzthelfer tippst Du komplett falsch :grin: :zwinker: :bier:

    ...aber das es sich um den mehr oder weniger Lieben Nerv handelt, der ma laut gibt ist, simwa uns ja einig :zwinker:
     
  • Rettung
    Gast
    0
    4 September 2005
    #20
    danke für deine medizinische nachhilfe, gewusst hab eich auch nur ehrlich gesagt L=Lende aber die zahlen bo, wuste ich net, danke werde es mir merken, also hast du nichts medizinisches?? ich scho *lach* ein kleiner rettunshelfer aber später werde ich der große RettungsAssistent
    aber das gehört ja nicht hierher
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste