Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Larissa333
    Gast
    0
    29 September 2008
    #1

    Starke Unterleibsschmerzen nach Orgasmus

    Hallo,

    das ist eine Fortsetzung von Unterleibsschmerzen nach SB


    Ich hatte lange Zeit Ruhe damit, und nun hab ich seit ungefähr nem guten Monat bei ca 80% meiner Orgasmen danach höllische Schmerzen, egal ob durch mich oder Freund verursacht.

    Das nervt gewaltig, daher hab ich heute nen Arzttermin (Prüfungen sind rum, Semester noch nicht begonnen, daher hab ich Zeit dafür) beim Hausarzt und nun wird Ursachenforschung betrieben.

    Ich befürchte fast dass es ne Magengeschichte ist, aber werd vorsichthalber auch nochmal die nächsten Tage zum FA schauen.

    Tipps, nach was gesucht werden könnte, sind gerne willkommen, denn das wird sicher keine Sachen sein, dass mir der Arzt heute sagt "ach, ja das kenn ich, ich verschreib ihnen jetzt xy dagegen, dann ist das in ner Woche weg".

    Meine Ideen wären Vaginalultraschall (ob mit Eierstöcken alles okist) und event. Magenspiegelung, da ich nen Zusammenhang zu meiner Magenschleimhautentzündung, die ich letztes Jahr hatte und nie ganz losgeworden bin, zu sehen glaube.

    Also, Tipps, Ideen, Gedankengänge gerne an mich :zwinker:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    29 September 2008
    #2
    Könnte auch eine Endometriose sein.
    Die kann allerdings durch einen Ultraschall nicht festgestellt werden, dazu muss man eine Bauchspiegelung machen.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    29 September 2008
    #3
    Oh weia...das tut mir echt leid für dich und ich kann mir durchaus vorstellen, dass du da einige Untersuchungen in den unterschiedlichsten Bereichen über dich ergehen lassen musst, um irgendeinen Befund zu erhalten, denn es könnten unzählige Gründe zu den Schmerzen führen. (u. a. hormonelle und psychsiche Störungen, Blasengeschichten, Zysten, Gebärmuttersenkung)
    (treten diese Schmerzen wirklich nur nach Orgasmen oder auch beim Sex ohne Höhepunkte auf? Hast du dir einen Schmerzkalender zugelegt? Vielleicht lässt sich da ein "Muster" erkennen...z. B. nähe Zeitpunkt des Eisprungs)

    Ich hoffe für dich, dass du bald Klarheit erhältst, denn diese Problematik ist mir nicht wirklich bekannt.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    29 September 2008
    #4
    Ich hatte das auch mal ne zeitlang, ging dann aber von alleine wieder weg.
    Du sagst ja aber, dass du schon starke Schmerzen hast und das ist wohl schon länger so, das solltest du auf jeden Fall abklären lassen! Ich drücke dir die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist!
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    29 September 2008
    #5
    Danke euch erstmal fürs Antworten.

    Die Schmerze treten wirklich nur nach Orgasmus auf. Bei Sex ohne Orgasmus (bei mir leicht zu machen, da ich bisher nur einmal vaginal gekommen bin) hab ich keinrlei Schmerzen.

    Man könnte auch sagen "verzichte ne zeit auf orgi", das problem ist nur, dass ich den mittlerweile auch im Schlaf nur durch einen Traum bekommen kann, und dann mit höllischen Schmerzen aufwache.

    Bauchspiegelung ist angedacht durch Arzt, ausserdem nochmaliges durchchecken beim FA. Währenddessen versuch ich es mit Tropfen, die Muskelentspannend wirken sollen.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.158
    Verheiratet
    30 September 2008
    #6
    Huhu,

    mein Freund hatte das auch eine zeitlang, und das war auch total seltsam. Es ist dann aber irgendwann weggegangen.
    Ich selber habe das auch gelegentlich, dass fühlt sich an, wie Menstruationsschmerzen. Geht aber nach ein paar Minuten wieder weg.

    Kann es nicht irgendwas von den Muskeln her sein? So was wie ein Krampf? Wenn der Orgasmus intensiv ist, spannt sich ja alles total an.

    Ich hoffe, dass es einfach nur etwas schmerzhaftes, aber nichts Gefährliches ist :smile:

    Wie willst du das denn beim Arzt sagen?
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    7 Oktober 2008
    #7
    Der Unterschied zu dir ist: bei dir ist es glücklicherweise wohl nur schwach. wäre es bei mir auch so,würd ich mir keine Gedanken machen. ich habe dann höllische unterleibsschmerzen und die können, wenn ich nicht auf toilette gehe und stuhlgang habe, auch mal ne Stunde anhalte. bin ja schon froh dass ich rausgefunden habe dass stuhlgang hilft und ich dann "nur noch" 20-30 minuten starke schmerzen habe und es dann deutlich besser wird, ich aber teilweise dann noch etliche Stunden mit leichtem Ziehen rumlaufe.

    Wie ich es beim Arzt sage? so wie ich es hier schreibe. Starke Schmerzen nach Orgasmus. Und dann eben, was mir dabei alles auffällt und was mir hilft.

    hausarzt hab ich schon hinter mir, FA hab ich in ner Stunde Termin, dann seh ich mal weiter...
     
  • dandelion
    dandelion (43)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2012
    #8
    ich finde es jammerschade das larissa nicht mehr berichtet hat!! es geht mir nämlich haargenauso .....:-(
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    18 Dezember 2012
    #9
    ..nach 4 Jahren wird da aber kaum noch was kommen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste