Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Starker Kinderwunsch

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 85918, 6 Januar 2010.

  1. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Hallo liebe PL-User,

    derzeit habe ich irgendwie ein Problem, welches mir nicht aus dem Kopf gehen will. Ich verspüre einen starken Kinderwunsch, diesen auch schon seit mehreren Wochen. Mein Freund (27) und ich (19) sind aber auch erst seit drei Monaten zusammen, was für mich schonmal ein Minuspunkt ist, was Kinder bekommen anbelangt. Zudem habe ich schon einen Sohn (2), der aber nicht von meinem Freund ist.

    Meine erste Schwangerschaft habe ich ehrlich gesagt weniger genießen können, ich habe sie bis zum sechsten Monat geheim gehalten und wirklich niemanden davon erzählt. Vom Vater des Kindes war ich schon getrennt, bevor ich überhaupt bemerkte, dass ich schwanger bin. Danach führte ich meine erste ernsthafte Beziehung, die sich als absolut schwierig erwies und zur on-off-Beziehung wurde. Wir trennten uns vor einem Jahr, da wir uns in verschiedene Richtungen weiterentwickelt und andere Vorstellungen von der Zukunft hatten.

    Nun zurück zum eigentlichen Problem: dieser extreme Kinderwunsch. Ich weiß nicht, warum es so ist, aber ich träume beinahe jede Nacht von meinem Freund und meinen zwei Kindern, wobei ich ja nur eins habe! Es macht mich mitlerweile verrückt, wenn ich Säuglinge oder Schwangere sehe, könnte ich immer wieder anfangen zu weinen.

    Mein Freund weiß übrigens nichts, von der ganzen Sache und eigentlich möchte ich ihn auch nicht mit einbeziehen, eigentlich möchte ich das ganze irgendwie verdrängen oder loswerden, wobei ich den Grund für diesen starken Wunsch einfach nicht fest machen kann. Kennt das jemand? Hat jemand das eventuell auch schon so gehabt?
     
    #1
    User 85918, 6 Januar 2010
  2. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Willst du den Rat von einer Frau mit 7 Jahren mehr Lebenserfahrung?

    Ich kenne das gleiche Problem. Alle zwei, drei Jahre kriege ich den absolut unerträglichen Drang, ein Baby in die Welt zu setzen. Der hält ein paar Monate bis zu einem halben Jahr an und lässt dann wieder nach. Vermutlich ist das in unsere Genetik so eingebaut, das kommt noch aus den Zeiten, in denen wir viele Kids bekommen mussten, damit eins oder zwei davon überleben.

    Vor einem halben Jahr hatte ich es wieder. Da habe ich mir einfach ganz, ganz klar gemacht, dass es wieder diese Biologie ist, die in mir verrückt spielt - und irgendwann wurde es tatsächlich wieder besser.

    Durchhalten, aussitzen - und während dieser Phasen dreimal darauf achten, dass die Verhütung auch wirklich stimmt!
     
    #2
    Shiny Flame, 6 Januar 2010
  3. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Ich kenne das so nicht und will auch nicht mit Küchenpsychologie ankommen, aber vielleicht ist der Grund ja, dass du deinen Freund an dich binden möchtest? Oder dass du dir "beweisen" möchtest, dass du auch mal eine tolle Schwangerschaft haben kannst, die du nicht geheimhalten musst und in (und vor allem auch NACH) der dein Partner vollkommen zu dir steht?

    All das wären jedenfalls (insbesondere nach 3 Monaten Beziehung) äußerst schlechte Gründe ein Kind zu bekommen, aber ich glaube, das weißt du selbst.
     
    #3
    User 92211, 6 Januar 2010
  4. Nervmich
    Nervmich (29)
    Benutzer gesperrt
    13
    0
    1
    Single
    Kannst du gesunde Kinder in die Welt setzen ? Wenn ja, warum dann nicht...

    Wenn nein, ... dann behalt die erste Antwort in Erinnerung. Das sind nur deine gottverdammten Hormone, die dich dazu veranlassen. Abwarten, verhüten, weitermachen...
     
    #4
    Nervmich, 6 Januar 2010
  5. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Ich verhüte mit der Hormonspirale und gehe auch nicht alle sechs Monate, sondern alle drei Monate zur Kontrolle. Es ist nicht so, dass ich durch meinen Kinderwunsch (ohne des Wissens meines Freundes) mir die Spirale ziehen lassen würde.

    Ich will meinen Freund nicht mit einem Kind an mich binden, denn durch meinen Sohn habe ich ja selbst mitlerlebt, dass Kinder nicht unbedingt zu einem stärken Bindungsgefühl beiträgt.

    Ich hoffe einfach nur, dass dieser Wunsch mit der Zeit weiter abklingt und nicht stärker wird...d
     
    #5
    User 85918, 6 Januar 2010
  6. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Wenn es bei dir ähnlich ist wie bei mir, wird es in ein paar Monaten wieder besser werden.

    Wenn es anhält, könnte es vielleicht auch an den Hormonen der Spirale liegen? Frage doch deinen Arzt mal, ob so was eine Ursache sein könnte!
     
    #6
    Shiny Flame, 6 Januar 2010
  7. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Normalerweise würde ich jetzt vorschlagen, mal Babysitting zu machen oder sich mit jungen Müttern zu unterhalten, damit du nicht nur das "Traumbild Baby" siehst, aber du kennst die Realität ja schon mehr als genug... :tongue:
    Was ich mir vorstellen könnte, was hilft: Mach dir Pläne, die mit einem Baby nicht zu realisieren gehen und die dich so davon ablenken. (Leider fällt mir da aber auch spontan nichts ein :grin: Urlaub...?)
     
    #7
    User 85905, 6 Januar 2010
  8. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Wie es mit Kind ist weiß ich, deswegen liegt darin das schonmal das Problem, dass ich mir ein Baby nicht schön rede, ich weiß wie anstrengend und kräfteraubend es ist..

    Vorallem da ich wegen meinem Kind aus der Ausbildung geflogen bin, wäre ein Zweites jetzt nicht hilfreicher um die Ausbildung zuende zu machen. Der Wunsch ist stark, aber nicht realisierbar. Ich weiß das und würde auch meine Chancen auf eine Ausbildung durch ein zweites Kind nicht weiter senken wollen.

    Die Idee, ob es eventuell an den Hormonen mit der Spirale liegt ist gut, ich denke das werde ich in betracht ziehen und meinen Arzt danach fragen, wenn der Wunsch sich nicht in der nächsten Zeit legt..
     
    #8
    User 85918, 6 Januar 2010
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :grin: Ich kann dich verstehen. Alle paar Monate bekomme ich auch diesen Tick und später kann ich mir dann wiederrum überhaupt nicht vorstellen noch ein Kind zu bekommen.
    Letzte Nacht hab ich geträumt ich wäre schanger (6-7 Monat) und hab im Traum die Bewegungen sogar gespürt-als ich dann aufgewacht bin musste ich erst mal meinen Bauch abtasten :ratlos::grin:

    Ich denke dein Wunsch kommt daher, weil du die erste SS nicht genießen und richtig erleben konntest.
    Das war bei mir damals auch so.
    Ich kann dir nicht viel raten ausser: Lass dir Zeit und betüddel dein Kind (wie alt ist es eigentlich?).
     
    #9
    User 75021, 6 Januar 2010
  10. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Mein Kurzer ist zwei.. ich habe mir eigentlich nie Kinder vorstellen können, was sich aber mit der entscheidung für meinen Sohn eindeutig geändert hat. Ich betüddel ihn, habe aber natürlich schiss ihn zu sehr zu betüddeln, falls mal ein Geschwisterkind kommt.

    Ich hatte nämlich nach zehn Jahren Einzelkind sein arge Probleme mit meinem Halbbruder.
     
    #10
    User 85918, 6 Januar 2010
  11. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich kenne diese Gefühle nur zu gut von mir selbst, aber ich bin auch ein Stückchen älter und habe außerdem nicht "wenigstens" schon ein Kind :zwinker:.

    Was mir immer hilft: Rational bleiben!
    In einem anderen Thread schriebst Du, dass Du Deine Ausbildung nicht beenden konntest. Mach das doch erstmal, damit Du für Dich, Deinen Sohn (und Deine zukünftigen Kinden) eine finanzielle Absicherung schaffen kannst und DANN kannst Du immer noch an Nachwuchs denken - Du bist schließlich noch jung :smile:.
     
    #11
    User 15352, 6 Januar 2010
  12. steamy
    steamy (29)
    Benutzer gesperrt
    316
    53
    41
    offene Beziehung
    Warum tust Du es dann nicht einfach? Du weisst doch, wie es geht :tongue:

    Und wo eins satt wird, da werden auch zwei satt.

    Folge einfach Deinen Gefühlen.
     
    #12
    steamy, 6 Januar 2010
  13. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben

    Ich muss bedenken, wo das hinführen würde, wenn ich jetzt ein zweites Mal Mutter werde. Mit halber Ausbildung wird das nichts, mit auf eigenen Beinen stehen. Wenn, dann will ich später sagen können, dass ich einen großen Teil dazu beigetragen habe, dass meine Kinder gut aufgewachsen sind und nicht mein Leben lang von Steuern anderer gelebt habe. Ich würde mir nicht gut dabei vorkommen, meinen Wunsch egoistisch durchzusetzen, ohne eine Ausbildung und ohne Perspektive und doch ist dieser Wunsch endlos stark..
     
    #13
    User 85918, 7 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Du denkst vernünftig!
    Lass dich nicht von deinen Gefühlen leiten, sondern von der Vernunft denn Kinder in die Welt zu setzen bedeutet Verantwortung zu tragen-sein Leben lang. Von daher sollte man den Kinderwunsch wirklich rational betrachten und planen, aber das weißt du als Mama ja eh.

    Aber, ich kann dich verstehen. Momentan hab ich auch wieder eine leichte "ach, ich würd ja auch soooooo gern-Phase".
    Ich kann dir aber Mut machen, das geht vorbei. Diese Phasen kommen und gehen.

    Mir hilft es immer wenn ich mich auf meine Ausbildung konzentriere, auf meine Kids und meinen Freund und die ganzen negativen Dinge aufzähle die mit Baby da wären.
    Ohne ist es momentan stressfreier *gg*
     
    #14
    User 75021, 7 Januar 2010
  15. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Wollen wir das Beste hoffen, dass der Wunsch in der nächsten Zeit abklingt.. ehrlich gesagt ist es absolut schrecklich, die ganzen Babybäuche um mich herum zu sehen. Als ob es nur noch Schwangere auf dieser Welt geben würde, wobei ich nicht weiß, ob ich momentan verstärkt darauf achte..
     
    #15
    User 85918, 7 Januar 2010
  16. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    ich denke, dass du im moment einfach verstärkt darauf achtest :smile:.

    erstmal ist deine einstellung schonmal sehr vernünftig. sei stark und kämpf dagegen an. irgendwann wird es besser. ich habe diesen drang auch manchmal. aber oft ist er schon nach ein paar wochen wieder weg. dann weiß ich, dass nur meine biologische uhr wieder "durch"getickt ist :smile:. viel glück mit deiner ausbildung!
     
    #16
    Xorah, 8 Januar 2010
  17. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    93
    1
    Verlobt
    Ich bin wirklich überrascht, wie viele doch von diesem Thema betroffen sind! (und ich dachte schon, dass ich ein an der Klatsche hätte)
    Ich hatte letzten Sommer auch einen starken Drang dannach, was sich leider ungewollt immer wieder hochgeschaukelt hat.
    Letztendlich hab ich mir immer eingeredet, dass es jetzt einfach unpassend wäre, weil Studium, kein Geld, keine gescheite Wohung, etc. Zusätzlich hab ichs dann noch mit ablenken versucht. Komischweise traten die Gedanken immer weiter in Hintergrund, je beschäftigter und terminlich verplanter ich war. Also Ablenkung in der jeder Form hilft, um nicht noch weiter auf "doofe" Gedanken zu kommen.

    Mein Rat wäre also, sich nen neues Hobby zu suchen, sich künstlerisch zu betätigen, was auch immer, hauptsache ne Beschäftigung, die einem Spaß macht.

    [Leider muss ich mir demnächst was neues ausdenken, denn ich sehs schon kommen, dass mich das ganze wieder einholt:
    Ich bin mit meinem Freund seit über 2 Jahren glücklich zusammen, wir ziehen jetzt in eine 4-Zimmer-Wohnung mit 90qm, haben seit 6 Monaten nen Kombi als Auto, ich bringe gerade mein Studium zu ende und er hat die nächsten 5 Jahre nen sicheren Job --> eigentlich ideal Vorraussetzungen
    Soooo und wie rede ich mir jetzt ein, dass es unpassend ist?? So ein Mist!]
     
    #17
    BaronessX, 9 Januar 2010
  18. aiks
    Gast
    0
    Naja Baroness, klingt doch alles ganz gut?
    Nicht dass du dir bis du 35 bist einredest dass es zu früh ist und dir ab 36 einredest, dass es zu spät ist :smile:
     
    #18
    aiks, 9 Januar 2010
  19. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    93
    1
    Verlobt
    @aiks

    An und für sich klingt das alles gut, aber sag das mal meiner besseren Hälft (32 Jahre alt!).
    Für ihn ist das noch zu früh, und vorallem ja kein Geld da.
    Teilweise kann ich ihn verstehen, aber wenn es nach ihm ginge, dann Kinder nur, wenn "Nettoeinkommen über 3.000 €" (also nicht wortwörtlich, sondern im übertragenen Sinne), weil Kinder kosten ja Geld.
    Aber wenn es nachdem ginge, dann muss ich wohl noch 20 Jahre warten.

    Wir haben uns auf spätestens 2013 geeinigt, dann bin ich immerhin noch unter 30.
    Mal sehen, was er dann für Ausreden hat *g*
     
    #19
    BaronessX, 9 Januar 2010
  20. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Na den beiden Problemen kann man doch wunderbar auf einen Streich abhelfen, indem du dir nach deinem Studienabschluss einen Job suchst und einige Zeit arbeitest, bevors an den Nachwuchs geht. Auf die Art könnt ihr eure finanzielle Situation verbessern, Rücklagen anlegen, und ein bisschen Zeit ist dann auch vergangen. :zwinker:

    Im Ernst, ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall erst den Berufseinstieg über die Bühne bringen und etwas Arbeitspraxis sammeln - wenn du aus der Babypause kommst, stehst du damit auf jeden Fall besser da als 'nur' mit Studienabschluss und ohne Berufserfahrung.
     
    #20
    User 4590, 9 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Starker Kinderwunsch
Jesse Pinkman
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2014
5 Antworten
sknoblau
Kummerkasten Forum
8 September 2014
13 Antworten
vanillagrace
Kummerkasten Forum
24 November 2012
5 Antworten