Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Starliebe"

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kEvii, 15 März 2004.

  1. kEvii
    Gast
    0
    irgendwie bin ich auf das Thema gekommen, weil meine Schwester im Moment total auf John Mayer steht :zwinker:
    Meint ihr, das man in diesem Zusammenhang von Liebe reden kann?
    ich meine, klar im grunde kennt man die Person garnicht, sondern nur das was sie/er in der Öffentlichkeit von sich preis gibt, vielleicht auch spielt, und spielen muss!
    Naja in den meisten Fällen würde ich sagen, das es Schwärmerei ist, die auch so schnell wieder vorbei geht, wie sie gekommen ist!

    In einem Fall wunder ich mich eigentlich schon seit 2 jahren :zwinker:
    Da gehts um einen Freund (23 J.) der auf eine Schauspielerin (felicitas woll, wems was sagt) steht, und sich wirklich so darauf fixiert hat, das es seit 2 Jahren keine Freundin mehr hatte, zwischen durch zwar ONS, aber nie etwas wobei er von Liebe geredet hätte und er steht im Moment auf dem Standpunkt, sie oder halt keine...manchmal find ich das schon ziemlich krass und im ist eigentlich auch ganz klar das er sie garnicht wirklich kennt, und das da kaum chancen bestehen, trotzdem hat er halt diese Gefühle!

    Was sagt ihr so zum Thema?!
     
    #1
    kEvii, 15 März 2004
  2. glashaus
    Gast
    0
    Felicitas Woll is süüüüß :zwinker:

    Aber zum Thema: ich könnte es mir niiiieeee vorstellen, dass ich so extrem für nen 'Star' schwärmen könnte, dass ich es als Liebe bezeichnen würde. Im Prinzip idealisiert man diese Menschen doch so sehr, dass man mehr das Ideal als den Menschen selber 'liebt', so dass es wiederrum eigentlich keine Liebe ist. Ich hoffe das hat jetz jemand verstanden *g*
     
    #2
    glashaus, 15 März 2004
  3. Zero86
    Gast
    0
    naja, ich stelle mir dann immer vor, wie es wäre, wenn ich den Star dann besser kenne und plötzlich merke, dass er auch viele schlechte Seiten hat und eigentlich gar nicht zu mir passt.
    Tja und sonst...man sollte versuchen den Star in jedem Menschen zu erkennen.
     
    #3
    Zero86, 15 März 2004
  4. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Es kann Spaß machen, in einem Star verliebt zu sein, solange es nicht weh tut. Also wenn man sich genüßlich Tagträume ausdenkt. Und solange man weiß, dass man nicht den Star selber liebt (weil man den nicht persönlich kennt), sondenr nur das Bild das man von ihm hat.

    Problemtisch wirds, wenn jemand den Star realen Kontakten vorzieht. Kurzzeitig ist das normal denke ich, fast jeder macht sowas mal durch (meist im Teenie-Alter), aber es sollte sich nicht auf Jahre hinaus hinziehen, denn dann hat man den Blick für die Realität wohl schon verloren.

    Hm - ganz schwierig finde ich es, wenn jemand in einen "Star" verliebt ist, der gar nicht so bekannt ist, der sehr bodenständig geblieben ist und der vielleicht sogar in der Nähe wohnt. Ich meine, all den Mädels die Hollywoodstars lieben muss klar sein, dass sie mit 99, 999 ... -iger Wahrscheinlichkeit ihn nie trefffen werden.
    Aber was ist mit irgendwelchen Prominenten, die weder Millionäre noch gefeierte Superstars sind, die z.B. zur Schule und zur Uni gehen und in Deutschland wohnen, die man öfters auf der Straße trifft? - Da dürfte es sehr schwer sein, sich davon loszusagen, weil diese "Stars" noch sehr mit dem Alltag verhaftet sind und die Möglichkeit sie zu treffen nicht so unwahrscheinlich ist. Vor allem, wenn man dann erfährt dass derjenige durchaus mit Nicht-Prominenten ausgeht usw.
     
    #4
    Larkin, 15 März 2004
  5. kEvii
    Gast
    0
    Also ich habs verstanden, und in den meisten Fällen würd ich dir auch recht geben! :zwinker:
    Und süüüüüüß ist sie würklich, jaHa :kiss: :zwinker:
     
    #5
    kEvii, 15 März 2004
  6. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    also richtig liebe is das in meinen augen nicht, das is ja keine echte liebe, sondern nur schwärmerei.

    ein mädel aus meiner klasse, die 17 jahre alt is schwärmt auch für alle möglichen stars, aber echt total schlimm, sie kauft sich die ganzen heftchen wie bravo yam und so weiter, und klebt überall in ihre schulsachen sticker von den ganzen stars, das geht ja noch, aber das allerschlimmste is, das sie sich in ihren kalender die ganzen geburtstage von allen möglichen stars reinschreibt, mit 12 oder so is das ja ok und ganz normal, aber ich finde mit 17 sollte man aus dem Alter eigentlcih raus sein.

    aber naja, wenns ihr spaß macht, ich meine, jedem das seine, aber für mich wär das nix mehr.
     
    #6
    Sunshine007, 15 März 2004
  7. kEvii
    Gast
    0
    Naja da gibts schon unterschiede...
    Also bei dem Freund von dem ich gesprochen habe, ists nicht so :zwinker: der sammelt nix, hat keine poster, autogramme, Aufkleber oder was auch immer!
    Das einzige ist eigentlich das die beiden sich ab und an e-mails schreiben und er halt ihre Serie guckt...und sonst hatte ers halt auch nie so mit "Stars"
     
    #7
    kEvii, 15 März 2004
  8. Quentin Crisp
    0
    Also von Liebe kann man da wohl kaum sprechen. Auch nicht von Verliebtsein.
    Höchstens eine sehr oberflächliche Zuneigung ;-)
    Das Problem ist, das man meint den Gegenüber zu kennen. Man kennt ihn/sie aber gaaaaaaarnicht. Also redet man sich denjenigen schön/intelligent/ideal. Vondaher fühlt es sich für einen persönlich wie Liebe an, aber objektiv betrachtet ist es das natürlich nicht.

    War schonmal jemand im Danielsuperstar.de - Fanforum? Da gehen heftige Sachen ab! Liebesgedichte etc....also wenn jemand soweit ist und einer fremden Person öffentlich seine Liebe gesteht, dann würde ich mir Sorgen machen.

    So ein paar Tagträumerein können einem den Tag aber dennoch verschönern, wobei bei mir persönlich aber das Geschlecht des 'Stars' egal ist (-> allein deshalb kanns schonmal keine Liebe sein).

    In heftigeren Fällen kommt es mir so vor, als wär dieser Starkult ein Ersatz für eine nicht existierende reale Partnerschaft? Nur so eine Idee...
     
    #8
    Quentin Crisp, 15 März 2004
  9. also millane fernandez fand ich mal toll


    :link: :gluecklic :schuechte :cool1: :zwinker:



    aber von echter liebe zu sprechen??
    ich ahb wzars chon vor allem mädchen erlebt, die direkt vor oder bei ode rnach konzerten ohnmächtig werden oder losheulen usw, und dann noch von stars die echt nix wert sind, aber das find ich shcon krank.
     
    #9
    Terminator1987, 15 März 2004
  10. Mee21
    Gast
    0
    Was es ist ...Es ist Unsinn, sagt die Vernunft. Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
    Es ist Unglück, sagt die Berechnung. Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.
    Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht. Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
    Es ist lächerlich, sagt der Stolz.
    Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.
    Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.
    Es ist, was es ist, sagt die Liebe
     
    #10
    Mee21, 15 März 2004
  11. oh, ein poet :wuerg:

    nene spass :zwinker:

    stimmt schon, was du da schreibst.
    aber ob das was mit stars zu tun hat?!
     
    #11
    Terminator1987, 15 März 2004
  12. Manja
    Gast
    0
    Wer zum Geier sind John Mayer und Felicitas Woll???

    Da das was ich schreiben würde schon von mehrern gesagt wurde, beschäftigen mich jetzt diese beiden Personen und sonst nichts mer an dem Thema.....

    Also bitte, antwortet rasch, vielleicht in welcher Serie die mitspielen, wen die verkörpern, damit ich das mal sehen kann...
    Danke im Voraus.
     
    #12
    Manja, 15 März 2004
  13. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Felicitas Woll ist die "Lolle" aus "Berlin, Berlin". Außerdem spielt sie z.B. noch in "Die Nesthocker".
    Kannst aber auch mal bei Google suchen. ;-)
     
    #13
    Larkin, 15 März 2004
  14. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Hmmm... ich würde sagen dein Freund hat sich da ganz schon rein gesteigert.
    Aber als Liebe würde ich das nicht bezeichnen. Aber ich kann das schon ganz gut nachvollziehen muss ich zugeben.... ich wär früher unsterblich in Benjamin (Caught in the Act) verliebt :ratlos: ok da war ich ca. 13. Aber ich hoffe doch mal dass diese Bessesenheit deines Freundes nicht von Dauer ist. Denn (kenne ihn zwar nicht) das wäre doch sicher schade für die Damenwelt :zwinker:
     
    #14
    Supermaus83, 15 März 2004
  15. Mee21
    Gast
    0
    Nicht mit Stars, aber allgemein mit Liebe, die halt jeder anders fühlt! Und wenn das für jemanden Liebe ist was man für eine Person fühlt, die man eher weniger bis garnicht kennt, find ichs auch ok, auch wenns für manche und einen selbst noch so unsinnig klingt! Man kann halt nichts an den Gefühlen machen, ob nun rein gesteigert oder eingebildet, irgendwas wird da wohl sein!

    trotzdem sollte man natürlich die Augen für den rest der Welt offen halten!
     
    #15
    Mee21, 16 März 2004
  16. kEvii
    Gast
    0
    @Manja

    Das ist Felicitas Woll:
    [​IMG]

    Und das John Mayer :zwinker:
    [​IMG]

    @Supermaus

    Jepp stimmt :zwinker: wär schon schade für die Damenwelt! Aber naja ich denke, er braucht da noch ein wenig...
     
    #16
    kEvii, 16 März 2004
  17. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Hihi.. also wenn ich ein Mann wär, würd ich mich einfach unsterblich in Amy Acker verlieben, und das wars dann.. *schwärm* *wunderschönfind*

    Felicitas Woll, auf der anderen Seite, find ich eigentlich eher schrecklich als süss.. naja, da sieht man mal wieder, wie verschieden Geschmäcker sind. *g*

    An diesem "Starrummel" find ich eigentlich garnichts verwerfliches, früher oder später hört das ganz von selbst wieder auf.. ich hatte das mal einige Zeit (allerdings mit 14) - und Uwe Kröger.. *g* Und jetzt ist das lange Zeit her, und ich kann nichteinmal mehr nachvollziehen, wieso es so war.

    Und was ich noch denke ist, dass es oft so ist, dass jemand einen "Star" umschwärmt, weil er Angst vor einer realen Beziehung hat. Klingt etwas seltsam.. ist auch bloss meine Erfahrung.. :zwinker:
     
    #17
    Sellerie, 16 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten