Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

startschwierigkeiten oder "mein verkorkstes (liebes)leben:)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kimberly, 24 November 2004.

  1. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    hi leute, wie es scheint komme ich mit meinem problemen nicht wirklcih alleine klar und nehme deswegen eure hilfe in anspruch.
    folgendes, nachdem ich ca ein jahr unter der trennung von meinem ex gelitten habe, sogar depressionen bekommen habe, habe ich nun einen neuen freund, in den ich mich wirklich verliebt habe.
    doch statt das alles zu genießen habe ich angst. angst, dass er es nicht ernst meint, angst, dass mein herz noch einmal gebrochen wird. und diese angst bekommt ständig neue nahrung, durch jedes kleinste anzeichen. nette dinge, wie sms, kann ich gar nicht richtig annehmen, weil ich denke das ist jetzt nur aus pflichgefühl heraus. mein freund hat zur zeit berufliche probleme, die ihn stark mitnehmen, und seine methode dagegen ist halt freunde und frustsaufen. er hat mir indriekt klar gemacht, dass er damit nicht klarkommen würde wenn ich ihm das verbiete und seine freiheiten will usw, er hat sogar kurz angedeutet, schluss zu machen, oder hab ichs nur so versatnden? er meinte er liebt mich aber er hat angst dass er das jetzt alles kaputtmacht usw. und er hat angst mich zu verletzen, weil er selbst verletzt wurde. ich habe halt versucht ihm klarzuamchen dass ich da bin, aber auf der andren seite wollte ich auch wissen was mit uns ist. jetzt bilde ich mir ein dass ich ihn damit überfordert habe. ich würde es nicht ertragen, wenn er mich jetzt verlässt. heute morgen kam eine mail dass es ihm leid tut und dass es ihn glücklich macht mich als freundin zu haben.....

    was soll ich denn jetzt machen?
     
    #1
    Kimberly, 24 November 2004
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Sprich mit ihm über deine Ängste... er hat dir schlißlich auch von seinen Sorgen erzählt, und das finde ich auch gut so. Dann weiß dein Freund wenigstens wo er dran ist und kann dich besser verstehen.
    Ich denke mit der Zeit wirst du immer mehr Vertrauen zu deinem Freund fassen und die Erinnerung an die Enttäuschung aus der letzten Beziehung werden verblassen. Aber du solltest schon ganz offen zu deinem Freund sein und mit ihm darüber reden.
     
    #2
    User 7157, 24 November 2004
  3. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Auf Sparflamme abwarten.
     
    #3
    space, 24 November 2004
  4. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ich hab ihm schon gesagt, dass ich je mehr gefühle ich bekomme, mehr angst habe ihn zu verlieren, woraufhin er sagte, dass er mich nicht verletzen will und er angst hat, weil ich ja scheinbar so viele gefühle für ihn habe.
    es ging ihm ziemlich schlecht in dem moment und ich wurde von vorahnungen geplagt, dass er schluss macht.
    jetzt überlge ich sogar schon ob ich mich "rar" machen soll.........
     
    #4
    Kimberly, 24 November 2004
  5. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Er scheint wenigstens ein netter und ehrlicher Zeitgenosse zu sein, was die Sache für Dich awahrscheinlich aber nicht einfacher macht. Mein Tip bleibt der Gleich (s. mein letzter Post)
     
    #5
    space, 24 November 2004
  6. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    kannst du mir deinen post genauer erklären also auch beispiele bringen usw(bin heute etwas denkfaul:smile:)
    danke
     
    #6
    Kimberly, 24 November 2004
  7. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    a) Er scheint ehrlich zu sein
    b) Es kann aber sein, daß er Dich nur als Abwechslung zu seinem grauen Alltag ansieht.
    c) Es kann aber genausogut sein, daß er einfach Probleme in der Arbeit hat und Dich sehr gerne hat, aber einfach ein wenig "durch den Wind" / "neben der Kappe ist".
    d) Du solltest wegen b) ein wenig vorsichtig sein. Mensch, man kann sich doch bewußt mit Haut und Haaren in jmd. verknallen, ebenso kann man doch meist versuchen, bewußt ein wenig gegensteuern (sich mit anderen Leuten treffen / Hobbies frönen / an was anderes denken).
    e) Mir ist bewusst, daß d) nicht immer hinhaut / bzw. sogar nach hinten losgehen kann.
    f) Abwarten / Zeit vergehen lassen, bis es beruflich ich bei ihm wieder hinhaut.
    g) a-f verstanden?
     
    #7
    space, 24 November 2004
  8. minkey
    Gast
    0
    Hallo Kimberly,
    da haben wir beide das gleiche Problem. Mein Freund war selbstständig, bis einige seiner Kunden ihre Rechnungen nicht zahlten. Nun hat er große Außenstände, alles läuft über einen Anwalt und unser Geld ist knapp. Es kommt häufig zum Streit.
    Aber gerade jetzt braucht er mich. Ich gebe ihn Kraft und Halt.

    Genau das braucht auch dein Freund. Sag ihm, das du zu ihn stehst. Gemeinsam kann man ein Problem besser lösen als allein.

    Zu deiner Angst, die kenn ich auch. Aber sie vergeht, wenn eure Beziehung wächst. Und gemeinsam Probleme zu lösen und füreinander dazusein, trägt dazu bei. Sprecht offen über alles!! Hab Vertrauen zu deinen Freund.

    Eine Beziehung ohne Probleme gibts nicht. Man muß nur bereit sein, sie zu lösen. Aber es muß von beiden Seiten kommen.

    Viel Glück MINKEY :smile:
     
    #8
    minkey, 24 November 2004
  9. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Das mit dem rar machen würde ich lassen. Ich halte nichts davon, wenn man in einer Beziehung anfängt irgendwelche Spielchen zu spielen, damit der andere soundso reagiert und das und das denkt. Du hast ihm gesagt was für Ängste du hast und er weiß hoffentlich damit gut umzugehen. Mehr kannst du nicht verlangen und den Rest musst du wohl mit dir selbst abklären. Wenn du ihm jetzt immer wieder sagen würdest, dass du Angst hast verletzt oder verlassen zu werden, obwohl er dir dazu keinen Anlass gibt, dann wird er wohl tatsächlich überfordert sein.
    Sieh das alles mal ein bißchen lockerer... Er ist mit dir zusammen und hat auch gesagt, dass er glücklich ist dich als seine Freundin zu haben. Was willst du denn mehr? Glaube ihm das einfach und fang nicht bei jeder Kleinigkeit an zu grübeln, ob er es denn wirklich ernst meint. Er ist doch auch shr offen zu dir, und ich denk mal wenn du ihm nicht wichtig wärst, dann würd er sich dir gegenüber anders verhalten. Nur weil dein Ex dich enttäuscht hat, darfst du nicht davon ausgehen, dass jeder andere Mann genauso ist. Natürlich kann es sein, dass es mit euch nicht ewig hält und dass er dich auch mal verletzen muss. Aber das Risiko muss man nunmal eingehen, wenn man sich auf eine Beziehung einläßt. Aber solange er offen und ehrlich zu dir ist und keine Anzeichen da ind, dass er unglücklich ist, solltest du die Zeit einfach genießen und nicht so viel grübeln. Dadurch wird es garantiert nicht besser.
    Lass ihm seine Freiheiten, die er im Moment braucht und versuch ihm bei seinem Probleme zu helfen. Aber mehr kannst du auch nicht machen...
     
    #9
    User 7157, 24 November 2004
  10. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    dito, aber :

    Vergesst nicht, auch @minkey, daß es sich nicht um eine lange Beziehung handelt, sondern eben um einen "Neuen", wie sie es nannte. Da wäre ich ein wenig vorsichtig. Ich meinte auch nicht "rar machen", sondern eher so im Sinne von "nicht gleich voll reinstürzen". Versteht jmd. was ich meine? :ratlos:
     
    #10
    space, 24 November 2004
  11. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hmm hab dein rar machen wohl auch falsch verstanden...weil ich hätte jetzt auch nicht gleich versucht den typen gleich hinterher zu rennen...der anfang einer beziehung sollte GLÜCKLICH sein...da hatt man noch die ganzen schmetterlinge im bauch...verliebtsein verwandelt sich erst nach ein paar monaten in liebe...und wenn er dich jetzt schon vernachlässigt wird er dich vielleicht nie richtig lieben...ich sehen diesen knackpunkt in der beziehung nach ca 2-3monaten und dann macht man entweder schluß oder bleibt gaaaaaaannz lange zusammen...am besten du sagst ihm das er sich mehr um dich kümmern soll...und saufen löst seine Probs auch nicht...sag ihm das du ihm bei stehst...und helfen willst...wenn er deine hilfe nicht will dann läuft irgendwas schief...
    viel glück! ich drück dir die daumen das es besser wird... :schuechte
     
    #11
    Schaky, 24 November 2004
  12. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Vielleicht sowas wie:
    Nicht gleich von dem Partner abhängig machen; sein eigenes Leben weiterleben; nicht nur den Partner in den Vordergrund stellen und nichts vernachlässigen, was einem sonst wichtig war; halt versuchen so zu handeln, dass der Verlust so gering wie möglich wäre, wenn die Beziehung doch nicht lange hält; und vor allem im Hinterkopf haben, dass man sein Leben auch gut weiterleben könnte, wenn der Fraund Schluss macht und dass das nicht das Ende der Welt wäre.
    Vielleicht meinst du sowas in die Richtung? :zwinker:

    Finde ich übrigens auch ganz wichtig am Anfang der Beziehung sowas nie zu vergessen.
     
    #12
    User 7157, 24 November 2004
  13. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:
     
    #13
    space, 24 November 2004
  14. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    space, genau davor hab ich eben angst, dass ich nur eine art abwechslung für ihn bin, vor allem weil ich ja so lange gebraucht habe um das mit meinem ex zu überstehen würde ich das nicht aushalten. und ja ihr habt recht, ich sollte mich da nicht gleich so reinstürzen, was ich nämlich getan habe.
    wie finde ich heraus, was ich für ihn bin.
    ich hab ihm auch schon gesagt, dass ich ihn so gern habe und dass es mich kaputt machen würde also soll er, wenn er es nicht ernst meint, gleich schluss machen.. da war übertrieben oder?

    eifersüchtig machen, dass er bzw ich merke, wie wichtig ich ihm bin?
     
    #14
    Kimberly, 24 November 2004
  15. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Boaaah, hatte eine ellenlange Message geschrieben, und jetzt das::angryfire
    Die Essenz:
    -Deine Angst ist berechtigt.
    -Kommt Zeit, kommt Rat. Noch nichtmal der Kerl wird wissen, was Sache ist.
    -Bitte keine Spielchen, das kann man machen, wenn man noch nicht zusammen ist, aber dann ist es einfach nur Kinderkacke...
    -Drücke Dir beide Daumen, daß alles gut wird.
    -:kiss:
     
    #15
    space, 24 November 2004
  16. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ich würde ihn jetzt am liebsten gleich schon wieder sehen, will ihm aber nicht nachlaufen und deswegen werd ich ihm weder ne sms schreiben noch anrufen noch sonst was.
    warum findest du ist meine angst berechtigt? scheint es so sehr, als ob ich nur zeitvertreib bin. ach, und ich fand das single leben immer so schlimm und momentan würd ich mir wünschen es wär wieder wie vor ein paar wochem hatte mich langsam damit abgefunden und jetzt das.
    wie kann ich es rausfinden hat jemand Tipps?
     
    #16
    Kimberly, 24 November 2004
  17. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja... ehrlich gesagt finde ich das schon etwas übertrieben und an seiner Stelle würd ich mich unter Druck gesetzt fühlen.
    So wie ich es verstanden hab, seid ihr ziemlich frisch zusammen (wie lange eigentlich?) und da kann man es noch nicht in dem Sinne ernst meinen, dass man sagen kann "Mit dir will ich auf jeden Fall ganz lange zusammen bleiben" oder sowas. Ihr müsst euch doch erstmal richtig kennenlernen und schauen wie ihr miteinander auskommt - und zwar von beiden Seiten aus. Wenn es passt, dann wirds eine schöne und lange Beziehung, und wenn nicht, kann es sein, dass in ein paar Monaten Schluß ist. Das heißt aber nicht, dass er es nicht ernst genommen hat, sondern einfach dass es leider nicht geht.

    @ space: Wenn der Server überlastet ist einfach die Seite aktualisieren, dann verschwindet dein Beitrag nicht.
     
    #17
    User 7157, 24 November 2004
  18. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Tut mir leid!
    Wir haben da ein kleines Statistikproblem ...
     
    #18
    Mr. Poldi, 24 November 2004
  19. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich hatte später nochmal über meine Formulierung nachgedacht: ich hatte im Originalpost geschrieben, daß ich das Gefühl habe, daß Deine Ängste berechtigt sein könnten. Irgendso eine Alarmsirene ist bei mir losgegangen, als ich Deine Posts gelesen habe... Ich möchte Dir nicht irgendwelche negativen Gefühle einreden. Ich wünsche mir für Dich, daß alles gut wird. Aber paß' auf Dich auf.

    Ich habe auf zurück geklickt, dann war der Beitrag weg..., Danke für den Tip!
     
    #19
    space, 24 November 2004
  20. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    hmm momentan scheints ganz gut zu laufen:smile:
    ich versuche jetzt eben einfach ncht sooo anhänglich zu sein...
     
    #20
    Kimberly, 27 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - startschwierigkeiten verkorkstes liebes
Froxx
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2012
3 Antworten
Struppi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2006
9 Antworten
Julschööön
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2005
7 Antworten