Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mietzekatze
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #1

    statt Belara nun Valette : folge Haarausfall?

    Hallo!
    Nehme jetzt die zweiten 21 Tage die Valette und seit einigen Tagen fällt mir auf, dass ich stärker meine Kopfhaare verliere. Habe schon beim Haare waschen welche in der Hand und am SChluss ist das immer ein ganzes Büschel.
    Der Ausfall ist nciht kreisrund, sondern es gehen immer nur einzelne Haare raus.
    Das ganze finde ich schon etwas beunruhigend, denn ich habe eigentlich nie Haarausfall. Der einzige GEdanke, der mir jetzt gekommen ist, ist der, dass das evtl was mit dem Pillenwechsel was zu tun hat.

    Hat da jemand Erfahrungen?
    LG
    Mietzekatze
     
  • Pure_Poison
    0
    11 Oktober 2004
    #2
    Also ich hab auch mal ne Zeit lang Valette genommen und konnt nix, bezüglich Haarausfall feststellen.
    Kann natürlich auch von der Pille kommen, wie gesagt, muss aber nicht. Wenns nicht besser wird, würd ich an deiner stelle mal zum Arzt gehen.

    strange_girl
     
  • Mietzekatze
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    147
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #3
    jepp das werde ich schon auch machen, aber ein bisschen abwarten werd ich schon noch, und mal die Packungsbeilage lesen (is ja nie verkehrt)
    Ansonten hatte ich zufällig grad ein Blutbild machen lassen, aber da war nix auffälliges...

    LG
     
  • illina
    illina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2004
    #4
    also ich nehme schon ewig die valette aber hab nichts ungewöhnliches bemerkt was haarausfall angeht ..
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #5
    Ich nehm die Valette schon über zwei Jahre und mir ist nie was derartiges aufgefallen. Mir fallen zwar auch viele Haare aus, aber das war schon immer so, hat also nichts mit der Pille zu tun.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Oktober 2004
    #6
    sowas muss ja net bedingt mit der pille zusammenhängen... hatte sowas vor 1-2 jahren auch mal, da hab ich mir echt sorgen gemach... aber hab gehört das sei normal...

    und zu ner anderen bzw zu belara zurückwechseln magst net?!
     
  • Mietzekatze
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    147
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Oktober 2004
    #7
    sternenfängerin,
    das hab ich mir auch schon überlegt, mal gucken.

    Hab mal in der Packungsbeilage geschaut und da steht tatsächlich was von Haarausfall.

    Mein Dad hat dann aber gesagt, das sei reversibel, also es hört weider auf. Er meinte, dass von den ca 60 000 Haaren die ein Mensch so hat, und gefähr 20 000 am wachsen, 20 000 am Stillstehen und ca 20 000 am Ausfallen sind. Wenn also das Hormongleichgewicht gestört ist, kann es durchaus sein, dass alle für den momentanen Ausfall bestimmten Haare auf einmal ausfallen, sie wachsne aber wieder nach. Ist nur eine momentane Sache wegen der Umstellung (warum tritt das dann erst jetzt auf?)

    Sicherheitshalber soll ich beim nächsten Haarbüschel aber dann mal zählen, mehr als 80 Haare am Tag sind zu viel, und dann überlegen, was ich dann machen soll.

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste