Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

stecke in einer Zwickmühle...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pratze, 11 Juni 2004.

  1. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi,
    bin grad etwas ratlos und hoffe, hier gute Antworten zu finden. Folgendes: Ich bin mit meiner Freundin seit fast einem halben Jahr zusammen (ich 20, sie 18) beide erste Beziehung. Es läuft wunderbar, verstehen uns sehr gut, eigentlich wunderprächtig....eigentlich...denn nun zum folgenden Problem:

    Ich bin ein relativ aktiver Mensch, habe einen großen Freundeskreis, man unternimmt am Wochenende doch so einiges zusammen (also Partys etc.) und ansonsten sind wir ne eingeschworene Gemeinschaft. Außerdem spiel ich noch Fußball, d.h. ich kenne da noch viele Leute, und mit denen macht man auch Gelegentlich noch was.
    Meist ist es so, dass ich meine Freundin zu Partys, Feiern, Chill & Grill-Abenden mitnehme. Manchmal hingegen kommt es auch vor, dass ich mit den Jungs, Mannschaft was alleine unternehmen möchte. Wäre sicherlich kein Problem, jeder braucht mal seinen Freiraum vom anderen und muss mal jemanden anderen um sich rum haben (so meine Ansicht).
    Nun ist es aber bei meiner Freundin so, dass ihr "Freundeskreis" sich irgendwie aufgelöst hat, seit ich mit ihr zusammen bin....D.h., ihre beste Freundin ist nur noch gute Freundin, und die guten Freundinnen sind zu normalen Freundinnen geworden. Sie hat also quasi fast gar keine Alternative, wenn ich abends was allein unternehme, dass sie dann irgendwas anderes unternimmt. Und so kommt es dann, dass sie dann traurig wird, wenn ich ihr sage, dass ich mal was alleine unternehmen will (gestern z.B. Party, heute "eigentlich" LAN-Party). Und dann werd ich irgendwie automatisch weich und mach dann vom eigentlichen Vorhaben nicht mehr viel, stattdessen unternehm ich dann was mit meiner Freundin ( statt LAN-Party Video gucken und kuscheln....was zwar auch sehr schön ist :zwinker:....aber...ihr wisst schon was ich meine).
    Ich hoffe, hier versteht einer die "aufkommende" Problematik. Noch hab ich meinen Freiraum, es gibt nur manchmal Auseinandersetzungen, aber ich merke doch, wie sie sich mehr und mehr in meinen Freiraum reindrängt, und das macht mir dann Angst....weil ich brauche meinen Freiraum!
    Ich habe mit ihr auch schon darüber geredet, nur irgendwie will/kann sie es nicht verstehen, zumal wir dann auf das Thema "Freundinnen" kommen und dann beginnt das große Heulen. Macht mich auch alles sehr traurig, auf der einen Seite will ich den Freiraum haben, auf der anderen Seite seh ich sie dann traurig da rumliegen und jammern, dass sie dann abends alleine ist und nicht "wegkann".
    Ganz schöne Zwickmühle, ich hoffe hier hat jemand einen Rat. Naja, Rat wär schon zuviel des Guten, eigentlich nur ein paar Aufopfernde Worte, vielleicht sogar jemand, der in einer ähnlichen Situation steckt, und da wieder "rausgekommen" ist, aber ohne sich von seiner Freundin zu trennen!!!

    Ciao Pratze
     
    #1
    Pratze, 11 Juni 2004
  2. ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab eine ahnung was du meinst, kenne da was ähnliches, eine bekannte hatte auch kaum noch Freunde bis sie zu meinem Freund kam. Jetzt ist der freudndeskreis praktisch identisch, und platz belibt nicht mehr viel für ihn alleine was zu unternehmen...

    Kannst du sie nicht ein wenig zu einer Sportart animieren? Damit sie ein wenig ohne dich vor die Tür kommt? das Könnte schon wunder wirken, weil sport häufig bei normal-kommunikativen Weibchen ja auch zu neuen Bekanntschaften führt...

    Aber sonst hätte ich auch keine Ideen, ich erlebe bei meinen Bekannten auch oft genug die Reiberen, er will mit, sie blockt und er läßt sich weichkochen...

    Aber auf Dauer wirst du es nicht verhindern können das es da zu Streit kommt, das wird zwangsläufig zu einer Einengung bei dir führen... Glücklicher wird die Beziehung dadurch nicht. Und alleine was machen sorgt ja auch für zusätzlichen Gesprächsstoff zwischen dir und diener Lady... :zwinker:

    Kannst nur versuchen sie animieren ihr leben selber wieder aktiver zu gestalten... :zwinker:

    Viel Erfolg....
     
    #2
    ALT-F4, 11 Juni 2004
  3. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi,
    erst mal danke für die Antwort.
    Also, Sport macht sie ja (Tennis), aber da hat sie auch zu den einzelnen Personen nicht so den Draht (könnte da am Altersunterschied liegen, die anderen Mädels sind alle 2-3 Jahre jünger, zum Teil noch jünger als sie.

    Und ich hab leider keinen blassen Schimmer, wie ich sie zu mehr "Selbstständigkeit" "erziehen" soll.

    Ein Freund durchlebt eine ähnliche Situation, seine Freundin ist auch von ihren Freundinnen gesplittet, und wird dadurch mehr in unserem Freundeskreis integriert. Haben uns auch schon über die Problematik des "Abends-allein-weggehen" unterhalten....leider nicht viel weiter gekommen.

    Fällt mir ein sehr sehr gutes Zitat ein aus dem Film "Troja" ein:
    König v. Troja: "Frauen machen alles nur noch komplizierter".....so ähnlich jedenfalls

    Jemand noch ein paar hilfreiche Antworten?

    Ciao Pratze
     
    #3
    Pratze, 11 Juni 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun gibt es denn in Deinen verschiedenen Freundeskreisen keine Mädchen, mit ähnlichen interessen?? Es ist da wirklich günstig wenn man nun die Freundinnen von Deinen engsten Freunden zusammen nimmt und sie dort integriert, dann geschiet der rest wie von selbst..

    Naja wenn Du einer Frau sagen willst das man "mal" was mit anderen Unternehmen will ohne das sie dabei ist, dann muss Du es schon sehr gut formulieren.. Bei meiner Ex hätt ich mich danach nämlich drüber gewundert, das mein Kopf noch aufm Hals sitzt.. :zwinker: Wenn Du es vorsichtig als Frage formulierst, dann gibst Du ihr eine Option und zeigst ihr, das es Dir wirklich auf ihr ankommt und nicht so sehr auf die Freunde beim Fußball etc.

    Dann ist sie wohl auch viel ehr dazu bereit Dir ne lange Leine zu geben..
    und Du brauchst kein schlechtes gewissen zu haben, da Du ja eine bestätigung bekommen hast..

    LG.. Bärchen..
     
    #4
    Baerchen82, 11 Juni 2004
  5. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Ja, das mit den Freundinnen geht teilweise, da mein Freundskreis hauptsächlich aus männlichen Personen besteht. Von einem Freund die Freundin wäre ne Idee, aber die hat auch n bissi was um die Ohren, es geht ja auch darum, dass sie eigentlich ihren eigenen Freundeskreis aufbauen sollte, um einfach mal vom Partner wegzukommen, über was anderes zu reden. Haben die 2 Partner einen gemeinsamen Freundeskreis, ists auch für den Freundeskreis manchmal nicht leicht (z.B. bei Streit etc.).
    Und zu diesem Punkt, dass ich mein Vorhaben in eine Frage umformulieren soll, halte ich für wenig geschickt. Zumal ich es für falsch halte, den Partner zu fragen, ob er da und da hin darf. Ich dachte, man würde die Wünsche und Anregungen von seinem Partner in einer Beziehung erkennen, bzw von selbst aus akzeptieren und müsste nicht listig seine Wünsche in die Tat umsetzen, zumal es ja bei einer Frage auch schief gehen kann, wie "ne, ich will nicht, dass du da hingehst."

    Liegt wahrscheinlich wirklich daran, dass Frauen die Sache einfach noch komplizierter machen.....Mann kann mit ihnen überhaupt nicht, und ohne sie schon gar nicht. (Gewicht liegt auf "gar nicht" :zwinker:

    Würde mich mal interessieren, wie das andere Frauen/Mädels so sehen?
    Oder kann man da nur Antworten von Männern erwarten? Und wenn ja, wieso :zwinker: ?

    Ciao Pratze
     
    #5
    Pratze, 11 Juni 2004
  6. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Also wenn es sie Gefühlsmäßig so sehr belastet, dann halte ich es schon für geschickter es als Frage zu formulieren.. das soll dann auch nicht zum Patent werden.. meist isses ja offensichtlich wenn die Freundin jemanden zum "reden" braucht.. Wenn sie dann nein sagt, dann hast Du noch eine Chance etwas an den folgen zu ändern.. (verabredungen absagen o.ä.) damit sie sich wohl fühlt..

    ansonsten werden Frauen manchmal schlecht gelaunt und Mann weiß garnet warum, weil sie den waren Grund vielleicht selbst nichtmehr definieren können..

    Naja es hat sehr viele Vorteile wenn man im Zweifelsfall fragt.. :zwinker:

    LG.. Bärchen..
     
    #6
    Baerchen82, 11 Juni 2004
  7. banklimit
    Meistens hier zu finden
    1.051
    133
    48
    nicht angegeben
    also zwickmühle würde ich nicht sagen, denn es gibt ja eine lösung. sie muss einfach aktiver werden und sich einen freundeskreis aufbauen. mir ist das problem aus einer früheren beziehung bekannt. halte es für sehr gefährlich in einer beziehung, wenn ein derartiges ungleichgewicht herrscht.

    bei mir war es dann schlicht und einfach so, dass ich den respekt vor ihr verloren habe. wenn man selbst immer viel unternimmt und sie immer zu hause hockt, dann macht sie das ja auch nicht gerade attraktiver.

    keinesfalls würde ich deine aktivitäten zurückschrauben, auch wenn es schwer fällt. da musst du eben konsequent sein, sonst verlierst du auch deine freunde, und die kommen bei mir immer vor der beziehung. eine beziehung kann von heute auf morgen vorbei sein, freunde aber bleiben (meist) für immer.

    also, ich würd ihr sagen dass sie sich bemühen soll. sportverein, arbeit usw., überall kann man leute kennen lernen.
     
    #7
    banklimit, 11 Juni 2004
  8. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    versteht sie dich denn noch mit ihren alten freundinnen? vllt sollte sie einfach aktiv werden und die alten freundschaften wieder auffrischen... sie hat sie mit eurer beziehung diese freundschaften wohl einfach vernachlässigt...

    animiere sie doch einfach mal wieder etwas mit ihren "normalen" freundinnen zu machen... evtl ergibt sich das und sie werden wieder enger befreundet... ist kein patentrezept aber auf jeden fall ein versuch sich wieder "was eigenes" aufzubauen...
     
    #8
    ~°Lolle°~, 11 Juni 2004
  9. B-Fly
    Gast
    0
    ich sag dazu mal folgendes .

    Hatte das gleiche ding mit meiner freundin , nur sie baut sich grad ein eigenen freundieskreis wieder gut auf :zwinker:
    Is jetzt grad aufner party von einer arbeitskollegin von ihr ...

    Das einzige was mich daran stört , ich kenn von den nich einen , dass hab ich denn nich so gern . Da muss ja irgendwie der freundeskreis zusammenfallen .
    Weil: Ich weiss net wies bei dir is , ich würd gern wissen mit was für leuten (oda wie druff sind) zusammen is .
    Meine freundin is zwar sehr vernüftig und vertrauen hab ich dicke zu ihr.Aber trotzdem , wenn ich net weiss , wer das is , gefällt es mir auch nich ... :zwinker:
     
    #9
    B-Fly, 11 Juni 2004
  10. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm...naja....

    hast du das problem schonmal ganz konkret bei ihr angesprochen?

    Ich denke daß es herzlich wenig bringt wenn du versuchst ihr dauernd einzureden sie solle ihren Freundeskreis erwetern, denn wenn sie das wollte würde sie das vielleicht auch von sich alleine aus tun.

    Nur mal so als denkanstoß - vielleicht ist sie ja glücklich mit der situation in der sie sich jetzt befindet.
    Du solltest dich da garnicht groß ihretwegen einschränken....wenn du auf eine LAN Party willst und sie endtäuscht schaut weil sie gerne was mit dir unternommen hätte wäre das warscheinlich auch bei 100 freundinnen im schlepptau das gleiche, oder nicht?

    nicht jeder mensch braucht einen riesen Freundeskreis zum glücklichsein
     
    #10
    chriane, 12 Juni 2004
  11. Lita
    Gast
    0
    Ich dachte damals auch ich hätte ein paar Freundinnen, aber nachdem die Schule vorbei war, hat man gemerkt, wie die Freundschaft war, nämlich gar keine. Dann hab ich noch 2 Freundinnen. Na ja, mit meiner besten Freundin hab ich mich letztes Jahr gestritten (und hab da auch erkannt, dass sie ein hinterhältiges Biest ist), und meine andere Freundin hat so gut wie keine Zeit mehr. Von daher häng ich eben auch immer an meinem Freund. Was ihn aber auch nicht stört, da er auch nicht so oft mit seinen anderen Freunden (vom Club) weggeht, da die mit sich selbst auch genug zu tun haben. Außerdem ist er immer am Liebsten mit mir zusammen, so seine Aussage. Wenn wir dann mal alle zusammen was unternehmen, dann is's ok. Nur so richtig klarkommen mit denen tue ich auch nicht. Zum einen sind sie wesentlich älter als ich und zum anderen ist seine Ex auch mit ihrem Freund dabei und so oft will ich die eben nicht sehn. Wir kennen auch noch'n Pärchen, mit denen wir auch ab und zu mal weggegangen sind, mit denen versteh ich mich auch gut, sind in meinem Alter. Nur seidem sie sich von ihm getrennt hat, können wir eben auch nicht mehr miteinander weggehn.
     
    #11
    Lita, 12 Juni 2004
  12. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi, Lita
    Du beschreibst gerade das Szenario, dass ich eigentlich gar nicht haben will. Für mich sind Freunde eigentlich sehr wichtig. Bei meinem Freundeskreis gibt es sowas wie den besten Freund oder die beste Freundin nicht, dafür sind wir aber auch eine so große Gruppe (8-12 Mann), dass überall immer was los ist. Du kannst einmal mit dem, dann wieder mit dem oder doch mit nem anderen was machen. Klar, dann wird gesagt, man kann sich gar nicht ausheulen beim anderen...stimmt nicht ganz, denn es gibt auch in dieser Gruppe Leute, bei denen man Probleme ansprechen kann und sich mit Leuten immer über verschiedene Sachen unterhalten kann.
    Wie du dadurch vielleicht erkennst, ist diese Gruppe sehr wichtig für mich, sie hat und macht Spaß.
    Weiteres Problem ist, dass diese Gruppe eigentlich gar keine Mädels beinhaltet, halt nur die Freundinnen von den Jungs in der Gruppe, und das sind ganze (2) 3 Stück, sieht also auch eher mager aus mit der Frauenquote. Hat mir bisher eigentlich auch nie was ausgemacht, nur es ist halt blöd. wenn meine Freundin ganz auf mich fixiert ist....was ich ganz und gar nicht gut finde....und ich deshalb schon des öfteren irgendwelche "events", die meine Freunde veranstalten wollen, absagen muss.

    Dazu kommt eine gute Geschichte von meinem ehemaligen Kunstlehrer: Er hat ein Pärchen beschrieben, dass nur Augen für sich selbst hatte, und nur um sich rumtänzelt. (Hat dabei Zeigefinger und Mittelfinger nebeneinander rumbewegen lassen, alle anderen Finger, waren bewegungslos) Auf jeden fall meinte er, dass das Pärchen sich gut verständigte, sie hatten ja sich selbst, aber dabei nicht merkten, dass sie ihre Umwelt vernachlässigten. Aber das war ihnen in dem Moment egal, sie hatten ja sich, und solang ist ja alles in Ordnung. Und so kam es, dass sie sich die Jahre lang über lieb hatten (ja, klar auch liebten :zwinker:), obwohl sie nun völlig ihre Umwelt vernachlässigten. (Mit Umwelt meine ich Freunde, Beziehungen zu anderen Personen, Kontakte, etc.)
    So!
    Und dann kam der Tag, an dem es Streit gab. So einen Streit gab es noch nie, er war grausam, er war schrecklich, sie stritten und stritten, heulten und weinten und hatten sie sich nicht mehr lieb...und....waren einsam...denn es war keiner da zum trösten.
    Nicht die Trennung ist die schrecklichste Form von einem Ende der Beziehung, sondern die Einsamkeit, die darauf folgt. Die Geborgenheit, die ein Mensch geben kann, fehlt. Und da das Pärchen in all den Jahren ja keine Freunde mehr hatten, fehlte ihnen diese Geborgenheit. Ein Freund würde sicherlich nicht die Geborgenheit des Partners ersetzen können, er würde aber sicherlich mit einem Teil dessen einen wieder etwas glücklicher und hoffnungsvoller machen...

    Ciao Pratze
     
    #12
    Pratze, 12 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stecke Zwickmühle
Irién
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2013
19 Antworten
Jun
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2006
2 Antworten