Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stehe zwischen zwei Frauen.. bin am verzweifeln.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von haendel121, 15 Oktober 2003.

  1. haendel121
    Gast
    0
    Hallo. Habe auf meinen langen Streifzügen im Netz diese Forum gefunden und erhoffe mir vielleicht hier objektive Ratschläge zu finden.
    Ich bin seit 6 Jahren mit meiner Freundin zusammen, wir leben nicht in einer Wohnung, sehen uns aber doch recht häufig und verbringen beinahe jedes Wochenende zusammen. Ich studiere, sie arbeitet, was unser Verhältnis - rein durch die verschiedenen Lebensstiele nicht immer leicht gesaltet hat. Grundsätzlich würde ich sagen wir haben eine gute Zeit, auch wenn uns vielleicht verschiedene Alltage beschäftigen. Sie würde alles für mich tun, wahrscheinlich würde sie mich auch heiraten. Ich versuche ihr ein "guter" Freund zu sein, sie auf Händen zu tragen und ihr (sie ist ein sehr zurückhaltenden Mensch) die Probleme im Alltag zu nehmen.

    Seit gut drei Jahren hat sich eine Freundschaft zu einer anderen, zweiten Frau immer mehr intensiviert. Wir verbringen viele Abende zusammen und haben beide sehr glückliche Momente miteinander erlebt. Sie versteht meine Probleme sehr gut und auch meine Gefühle zu Ihr sind mehr als "nur" eine phantastiche Freunschaft. Leider ist es nicht so, dass ich meiner Freundin gegenüber nichts mehr empfinde. Ich habe das Gefühl sie nicht alleine lassen zu dürfen, obwohl ich scho an Trennung gedacht habe.

    Natürlich wollte ich die Situation so nicht ewig weiterlaufen lassen. Nun hat sich aber die Sitation ergeben, dass sich die zweite Frau an mich wandte um mir ihre Liebe zu gestehen. Ich war einerseits entzückt, andererseits weiß ich nicht mehr was ich tun soll. Kann an nichts anderes mehr denken. Empfinde für beide sehr viel, wenn auch unterschiedlich. Sie hat mich vor die Wahl gestellt, sie könnte nicht als Zweitfrau mit mit leben ohne mich könnte sie das auch nicht und ich müsse mich entscheiden.

    Leider: Ich kann mich nicht entscheiden, obwohl ich es zwanghaft versuche. Und: ich möchte keine von beiden verlieren. Ist kompliziert und schwer in so kurzer Form zu schreiben, aber vielleicht kann jemand von Euch nachvollziehen was in mir vorgeht und hat mir einen ratschlag, würde mich sehr freuen!
     
    #1
    haendel121, 15 Oktober 2003
  2. Hans29
    Gast
    0
    Hattest du mit der zweiten Frau ein sexuelles Verhältnis?
     
    #2
    Hans29, 15 Oktober 2003
  3. haendel121
    Gast
    0
    Kein "richtiges"! Wir hatte einigermaßen intensiv gekuschelt. Uns auch einmal geküßt. Sicherlich ist mehr gelaufen, als das hätte sein dürfen / bzw. fair gewesen war. (Im bezug auf meine Freundin) Miteinander geschlafen noch nicht, obwohl ich weiß dass es sowohl für sie als auch für mich wohl sehr reizvoll wäre.
     
    #3
    haendel121, 15 Oktober 2003
  4. Hans29
    Gast
    0
    Dann finde ich es unfair dir gegenüber, wenn sie dich drängt zwischen ihr und deiner Freundin zu entscheiden. Ich nehme mal an sie weis es, dass du in einer Beziehung steckst. Warum hat sie es drei Jahre lang geduldet? Dass es kein guter Zug deinerseits war ist ja auch klar. Wenn man sich auf so dünnes Eis begibt sollte man vorher die Fronten abklären bzw. sich im Klaren sein, wozu ein Doppelverhältnis führen kann. Ich möchte wirklich nicht in deiner Haut stecken, da eine Absage meistens auch mit der Trennung zur anderen Frau einher geht.
    Frauen verstehen es sehr gut, sich bei der Anderen bemerkbar zu machen, im Stiele, "Wenn ich nicht, dann auch die andere nicht".

    Warum hast du dir deine jetzige Freundin noch warm gehalten, wenn du schon solche Gefühle für die andere hast?

    Ich kann dir nur den simplen Rat geben. Entweder die Eine oder die Andere, beides geht ja wohl nicht mehr. Ich jedenfalls würde mich für die 6 jährige Beziehung entscheiden. Ich habe ruhige Menschen lieber.
     
    #4
    Hans29, 15 Oktober 2003
  5. haendel121
    Gast
    0
    Warum ich mir meine Freundin noch warm gehalten habe? Ich habe es nie als ein "warmhalten" empfunden. Irgendwie geniese ich es auch mit ihr zusammen zu sein. Es ist mir alles vertraut, wir verstehn uns blind usw... Allerdings bin ich mir eben nicht sicher, ob sie noch die richtige ist. Ich weiß, dass es nicht fair ist. Und ich weiß, dass ich mich entscheiden muss, leider kann ich das im Moment nicht. Bin beinahe blockiert obwohl das sonst nicht bei mir vorkommt. Danke Dir sehr für Deine Meinung...!!! Die Beziehung zu der zweiten Freu ist seltsamerwesie einfach so gewachsen - es wurde immer intensiver ich weiß bis heute nicht warum es nicht bei der eigentlich sehr guten Freundschaft geblieben ist.
     
    #5
    haendel121, 15 Oktober 2003
  6. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Auch wenn es hart klingt: Dumm gelaufen! Eine von beiden wird auf der Strecke bleiben, ob du willst oder nicht!
    Ich frage mich sowieso, wie du diese Situation so einfach hast nebenher laufen lassen können.
    Das einzige was ich dir raten kann ist: mach dir ne Liste! Was du mit deiner Freundin hast, wann du ihr gegenüber wie empfindest, und das ganze für die andere auch noch mal.
    Wenn sich dann dabei herausstellen sollte, dass die gefühle für deine Freundin nicht mehr die sind, welche sie sein sollten, sondern mehr oder weniger nur noch gewohnheit, dann solltest du euch gegenüber fair sein und dich für de neue entscheiden.
    Wenn du aber für dich merkst, dass da doch Liebe ist und das andere eher "Aufregung", weil "neu/anders" ist, dann musst du dich für deine Freundin entscheiden.
    6 Jahre einfach so wegwerfen, wenn man sich was aufgebaut hat ist schon hart, aber das nur aus Gewohnheit weiterführen wäre ihr gegenüber auf dauer nicht fair!
     
    #6
    Carnage80, 15 Oktober 2003
  7. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Einen Tip, der dir jetzt helfen würde, kann ich dir nicht geben. Es ist dein Leben und du musst selber entscheiden, ob du deine Freundin verlässt oder nicht.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass die andere Frau dich reizt. Es muss auch nicht unbedingt Liebe sein, was dich zu ihr hingezogen fühlt. Es ist nach langer Beziehung oft so, dass man mit dem Partner zwar vertraut ist usw. aber etwas Entscheidendes fehlt. Das Feuer, das Aufregende....

    Man fühlt sich mit seinem Partner innerlich sehr verbunden.
    Mit der Neuen ist es einfach knisternd, aufregend, das Herz macht anscheinend wieder Sprünge...

    Du musst dir überlegen, ob diese zweite Frau dir auch das geben könnte was deine Partnerin dir gibt. Ob es nur eine Momentaufnahme ist oder etwas länger werden kann. Wichtig ist auch, dass du deiner Freundin sehr wehtun wirst. Diese Frau ist auch ihre Freundin, oder? Und du musst dir klar sein, dass du durch diese Sache vielleicht nie mehr mit deiner Partnerin zusammenkommen wirst, du alles aufs Spiel setzt. Wenn die zweite dir sooo wichtig sein sollte, musst du deiner Freundin gegenüber fair sein und ihr die Wahrheit sagen.


    Bedenklich finde ich allerdings, dass diese Frau auch die Freundin deiner Partnerin ist und sich dir so genähert hat. Das ist für mich pure Unverschämtheit von dieser Frau! Und das Argument "Wo die Liebe hinfällt" lass ich dann auch nicht gelten!
    Ich wünsch dir, dass du die richtige Entscheidung finden wirst!

    Hexe
     
    #7
    Hexe25, 15 Oktober 2003
  8. haendel121
    Gast
    0
    Danke für eure Ratschläge, helfen mir wirklich.

    Allerdings sind die beiden Frauen keine Freundinnen, da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt, sorry. Sie kennen sich zwar, aber here flüchtig.

    Zu der Meinung, sechs Jahre einfach über Bord zu werfen, kann ich nur sagen: Einfach mache ich es mir wirklich nicht. Das begründet ja diese Dilemma.
     
    #8
    haendel121, 15 Oktober 2003
  9. haendel121
    Gast
    0
    Habe mir Eure Postings gerade zum zweiten mal nochmals genau durchgelesen. Danke Euch allen.

    Gewohnheit wäre nicht fair? Da hst Du sicher Recht, schwierig für mich ist es die Abgrenzung zu finden. Was ist Gewohnheit, was ist Vertrautheit?

    Versteht Ihr was ich meine?

    Sicherlich ist die "Neue" anders und, das Herz macht wieder Sprünge. Das ist wirklich so. Leider fällt mir das abwägen sehr schwer, wie sollte diese Liste @ carnage80 Deiner meinung nach aussehen. ich wüßte nicht einmal wie ich welche Punkte gewichten soll.

    Ich weiß, ich bin ein hoffnungsloser Fall....

    Hatte zum Glück noch nie solch ein "Seelenchaos" - und habe Angst durch meine Zögerlichkeit beide zu verlieren. Was wahrscheinlich gerecht wäre, aber vielleicht lässt es sich ja vermeiden. Ich muss """nur""" eine Entscheidung fällen.

    Danke für Euren Einsatz!
     
    #9
    haendel121, 15 Oktober 2003
  10. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Auch wenn die beiden Frauen keine Freundinnen sind finde ich es von der zweitennicht fair dich anzumachen! Sorry, bei sowas könnt ich ausflippen.

    Ich kenn das mit der Gewohnheit auch. Ich würde mir allerdings 100 mal überlegen ob ich durch so ein Gefühlschaos meine langjährige Beziehung beenden würde.

    Man sehnt sich auch wieder nach neuer Anerkennung und wenn man die von jemanden bekommt ist man doch erstmal angetan von dieser Person.

    Deine Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Aber ich fänd es fair deiner Freundin gegenüber Klartext zu reden. Denn immerhin wohnt ihr zusammen und hat ein Recht darauf zu wissen was läuft.

    HExe
     
    #10
    Hexe25, 16 Oktober 2003
  11. haendel121
    Gast
    0
    ja stimmt schon, vielleicht ist es nicht fair gewesen mich anzugraben, obwohl es kein klassisches Anbaggern war. Es hat sich "einfach" aus einer Immer enger werdenden Freundschaft entwickelt.

    Eines hast Du falsch verstanden @ Hexe, wir wohnen NICHT zusammen - wenigsten diese Problem gäbe es nicht zu lösen. Aber Du hast recht, 6 Jahre Beziehung haben viel hinterlassen, wir haben viel miteinader erlebt und uns eine sehr gute Basis für eine Beziehung aufgebaut.

    Sollte man sich nicht immer sicher sein, seine Partner zu lieben, ist nicht schon vieles im Argen, wenn man sich überhaupt solche Gedanken macht wie ich? Wenn man sich über die "Anerkennung" so sehr freut und auch eine stake Nähe zu einem neuen Partner fühlt? Ich könnte nicht sagen, zu wem ich mich mehr hingezogen fühle, nur dass ich empfinde - für beide...

    Ich kenne eine solche Situation auch nicht, deshalb beschäftigt mich das auch so stark! ....
     
    #11
    haendel121, 16 Oktober 2003
  12. ForgetinParis
    0
    Ich war auch schonmal in einer ähnlichen Situation. Da war ich allerdings erst 2,5 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Mir kamen Zweifel ob alles noch einen Sinn hatte oder nicht. Ich war auch fasst soweit schluss zu machen.
    Ich habe dann einfach alles in unsere Beziehung von vorne wieder in meinem Gedächniss aufleben lassen. Die guten, wie auch die schlechten Zeiten.
    Es war nicht einfach und es hat auch seine Zeit gebraucht, aber mir ist dann klar geworden das ich sie doch noch liebe.
    In deinem Fall sind es 6 Jahre. Wenn du Dir klar wirst das du sie noch liebst, dann würde ich dir Raten mit deiner Freundin zusammen zu bleiben.

    Vielleicht gehst du mal mit beiden auf Abstand und dann merkst du wie sehr wer Dir fehlt und dir bedeutet. An dem Spruch "Man weiss erst was einem fehlt wenn es nicht mehr da ist." ist viel dran.
    Vielleicht redest du auch mit deiner Freundin. Das ist zwar ein Risiko und sie könnte dich verlassen. Andererseits könnte sie Dir auch helfen diese Zeit zu überstehen und dann stellt sich die Frage der Wahl nicht mehr.

    Eine von beiden wirst du verlieren, es liegt nur an Dir welche.
    Ich hoffe das du für dich die beste Entscheidung triffst.
     
    #12
    ForgetinParis, 16 Oktober 2003
  13. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    hm...mal ganz ehrlich..da hast du dir was eingebrockt...aber du solltest es deiner Freundin sagen, oder zumindest, dass du momentan nicht sicher bist was du tun sollst. Es wäre nicht richtig ihr weiterhin zu sagen, dass du sie liebst und es aber ansich nicht so zu meinen...ich habe vor kurzem den Fehler gemacht, mir keine Auszeit zu nehmen um nachzudenken, sondern die Beziehung gleich zu beenden. Mach den Fehler nicht!!! Dann nehm dir ne Auszeit! Kein Kontakt zu beiden für min. eine Woche wenn nicht sogar länger, dann wirst du merken wen du wirklich vermisst und wen du liebst. Aber rede mit ihr, sie so im Dunklen zu lassen ist nicht fair! Dann verlässt du sie aus heiterem Himmel und sie fällt aus allen Wolken und versteht nicht warum. Und so was hinterlässt ganz fiese Narben in der Seele der Person die verlassen wird. Und...hat sie das verdient?
     
    #13
    Joschi, 16 Oktober 2003
  14. haendel121
    Gast
    0
    Nein, das hat sie nicht verdient!

    ich will sie auch um keinen Preis der Welt so stark verletzten, acuh wenn ich weiß dass man manchmal nicht anders kann.
    Ich denke, ihr habt Recht. ich muss wohl etwas Absatnd gewinnen, dann werde ich hoffentlich merken, wie sehr sie mir fehlt (oder nicht) - hoffe ich finde die richtigen Worte.

    natürlich weiß ich, dass ich mir da etwas schönes "eingebrockt" habe. Hätte nie so weit kommen dürfen - nun ist es aber leider so und ich muss sehen was ich daraus mache. Ich danke Euch sehr für Eure Hilfe und Unterstützung.

    Interessant finde ich, dass es doch einige gibtm die eine ähnliche Situation erlebt haben. Alle sind bei Ihren Freundinnen geblieben und haben es nicht bereut. Hoffe, das wird auch bei mir so sein, obwohl ich immernoch nicht weiß was ich tun soll... wie gesagt Abstand wird hoffentlich ein wenig Licht in mein Seelenchaos bringen.
     
    #14
    haendel121, 21 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stehe zwischen zwei
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
karo1996
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2016
10 Antworten
Achhillis
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
8 Antworten
Test