Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    5 Januar 2004
    #1

    steif und trotzdem ohne abspitzen?

    hab letztens meinem freund versucht einen runterzuholen. er hatte so bestimmt 1 stunde lang einen steifen. hat mich total überrascht. ist das nicht eigenartig? ich mein so lange... dannist mir aufgefallen, dass er gar nicht abgespritzt hat und als ich ihn gefragt hab, hat er das auch bestätigt. geht das denn, wenn man so lange einen steifen hat, dass man nicht abspitzt, sondern nach ner zeit einfach einschläft?
     
  • Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    103
    4
    Single
    5 Januar 2004
    #2
    Klar geht das! Mag ja vielleicht Altersbedingt sein, wie lange "er" steht. Aber 1 Stunde so ungefaehr duerfte ich auch schon gehabt haben. Und dass man nicht immer Abspritzt ist auch normal. Manchma fehlt eben iiiiiiirgendwas. *g* Musst Dir jetzt aber keine Sorgen machen, es lag bestimmt nicht an Dir, sondern an ihm selbst. Kommt eben doch auch auf darauf an, wie fit man gerade ist, wie lange der letzte Orgasmus her ist, usw...
    Manchma explodiert man eben schon nach 10 Minuten, manchma eben gar nicht. :tongue:

    MfG,
    Mr.Anderson.
     
  • TermUnitX
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #3
    Hm, sollte eigentlich eher selten vorkommen.
    Vielleicht sollte er einfach mehr trinken? Und etwas Bewegung hält die Körperflüssigkeiten auf Trapp, ....
     
  • Ryan|83
    Ryan|83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    5 Januar 2004
    #4
    wenn das öfter vorkommen sollte bzw. immer
    könnte das ne
    Anejakulation (= Anejaculatio) Ausbleiben, Störung der Ejakulation
    und sollte dann man zum urologen
    Quelle: http://www.netdoktor.at
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    5 Januar 2004
    #5
    Löle?

    Was soll daran seltsam sein bitte? Darf ein Mann nichtmal mehr eine Stunde lang eine Erektion haben? Ist es schon üblich dass jeder Mann nach 10 minuten abspritzen muss? Man kann auch noch länger eine Erektion haben, was würde man sonst machen wenn sich der Sex über einen längeren Zeitraum hinzieht? *grübel* Und was soll dass für ein blödsinn sein mit Sport und Trinken? Hallo?

    ein kopfschüttelnder Oblivion
     
  • nachtmensch
    0
    5 Januar 2004
    #6
    ich versteh auch nicht ganz was daran so ungewöhnlich sein soll...

    manche männer kommen eben einfach nicht so schnell, und ich hatte mit sicherheit auch schon öfter länger als ne stunde nen steifen ohne dass ich gekommen bin... hängt eben auch von der art der stimulation ab. eine frau kann schliesslich auch ne stunde feucht sein ohne dass sie einen orgasmus bekommt :zwinker:
     
  • 5 Januar 2004
    #7
    will dir nicht zu nahe treten, aber kann es nicht einfach sein, dass er überhaupt nicht gekommen ist?
    kenne das selber... die freundin will einem einen runterholen, hat es nur leider nicht ganz drauf und macht aus ehrgeiz weiter und es funzt einfach nicht, weil die technik nicht so ganz das wahre ist...
     
  • nachtmensch
    0
    5 Januar 2004
    #8
    sie hat doch geschrieben dass er nicht gekommen ist :confused:
     
  • Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    103
    4
    Single
    5 Januar 2004
    #9
    Achwas, es ist nix aussergewoehnliches!!! Manchma bin ich so drauf, dass ich am Tag am liebsten 10 ma abspritzen wuerden (etwas uebertrieben) und mancha eben gar net, auch wenn ich erregt bin. Und ich glaub eher dass das an mir selber liegt, als an der Technik meiner Freundin, denn die hat ja nicht jedes mal ne andere Technik drauf.

    MfG,
    Mr.Anderson.
     
  • Sydney
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #10
    nicht nur eine stunde :grin:
    @topic
    mach dir da mal keine gedanken drüber, ist bei meinem freund und mir auch manchmal so.
    es kann auch vorkommen, dass er beim sex nicht abspritzt.... es gibt eben männer denen fällt es nicht so leicht zum orgasmus zu kommen. soll ja bei frauen auch vorkommen, hab ich gehört :tongue:
     
  • TermUnitX
    Gast
    0
    6 Januar 2004
    #11
    Nichts ist daran seltsam.
    Na, ich hoffe doch... aber darum ging's nicht. Vielleicht will der Freund es nicht - eine einstündige Erektion kann schmerzhaft sein.
    Sachte, sachte - es gibt Leute, die trinken viel zu selten. Wenn ich mal extrem wenig trinke, trocknen mein Hydrant aus (hm, oki, auch nur nach mehrmaligem Kommen). Drum trink' ich viel. ;-) Alles klar?
     
  • Alterschwede
    Benutzer gesperrt
    598
    0
    1
    nicht angegeben
    6 Januar 2004
    #12
    Ich schaffe es , eine Errektion bei der Onanie lange zu halten und es ist dann schon passiert das ich nicht mehr abspritze trotz Orgasmus.
    Ich glaube, wenn es zu lange aufgehalten und herausgezögert wird, fließt das Zeug in die Blase
     
  • muckeli
    muckeli (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2004
    #13
    Also, das was du gemacht hast würd bei meinem freund gar nicht funktionieren. Wenn ich ihn scharf mache, er aber nicht kommt, weil ich einfach aufhör, dann wird der aber ziemlich knurrig, also wenn er nicht abgespritzt hat. Ich denke der würd mich drauf aufmerksam machen, der könnt nicht einfach einschlafen, dafür wär er dann zu scharf auf nen Orgasmus...
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2004
    #14
    :bandit:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste