Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Steinigung wegen angeblichen Ehebruchs?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von DocDebil, 27 März 2002.

  1. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Nairobi/Abuja (dpa) - Die zum Tod durch Steinigung verurteilte Nigerianerin Safyiatu Hussaini ist in
    einem weltweit beachteten Prozess am Montag freigeprochen worden. Sie habe das
    Berufungsgericht im Bundesstaat Sokoto von ihrer Unschuld überzeugt, meldeten lokale Medien.
    Unterdessen berichtete der Radiosender BBC über ein weiteres Steinigungsurteil. Eine Frau sei am
    vergangenen Freitag im Bundesstaat Katsina wegen Ehebruchs zum Tode verurteilt worden.

    Die 35-jährige Safyiatu Hussaini war im Oktober von einem Scharia- Gericht im nördlichen
    Bundesstaat Sokoto wegen angeblichen Ehebruchs verurteilt worden. Sie hatte ein uneheliches
    Kind bekommen. Nach dem islamischen Recht in Nigeria ist das bereits ein schwerer Strafbestand;
    auch dann, wenn die Schwangerschaft nach einer Scheidung eintritt, gilt sie als Ehebruch. Die
    fünffache Mutter erklärte jedoch, ihr geschiedener Ehemann sei Vater des Kindes.

    Einer ihrer elf durch internationale Menschenrechtsorganisationen gestellten Anwälte hatte darauf plädiert, dass das
    Kind das Produkt einer so genannten «ruhenden Schwangerschaft» sei. Danach wurde die heute einjährige Adama
    bereits vor mehr als drei Jahren gezeugt. Zu dieser Zeit war Hussaini noch mit dem angeblichen Vater des Kindes
    verheiratet. Sie hatte bereits vor der Urteilsverkündung erklärt, sie werde ihren Ex-Mann im Falle eines Freispruchs
    wieder heiraten.

    Die Verhandlung Safiyatu Hussainis hatte weltweite Beachtung gefunden. Sie entfachte in Nigeria erneut die
    Debatte um die Verfassungsmäßigkeit der Einführung des islamischen Rechts in zwölf nigerianischen Bundesstaaten.
     
    #1
    DocDebil, 27 März 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Was die Einführung der Scharia noch etwas brisanter macht, ist die Tatsache, dass knapp 35-40% der Nigerianer Christen sind und die müssen sich auch an das islamische Recht halten.
     
    #2
    Herr Vorragend, 27 März 2002
  3. springmaus
    Gast
    0
    ich finde das so brutal! echt wahnsinn sowas! man wird gesteinigt weil man vergewaltigt wurde und daraus ein kind entstanden ist, obwohl man mit der vergewaltigung schon genug gestraft ist :madgo: :geknickt: ich weiß gar nicht mehr was ich dazu sagen soll!
     
    #3
    springmaus, 28 März 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Steinigung wegen angeblichen
steve2485
Off-Topic-Location Forum
29 Juni 2016
2 Antworten
Katjes
Off-Topic-Location Forum
14 April 2016
35 Antworten
Test