Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stelle annehmen - Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von DieKleene, 9 August 2006.

  1. DieKleene
    DieKleene (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich bin seit ein paar Wochen arbeitslos, da ich im Juli mit meiner Ausbildung fertig bin und nicht übernommen wurde.
    Nun hatte ich heute ein Vorstellungsgespräch, allerdings wurde mir dort nur eine 75% Stelle angeboten.
    Das problem ist nur, ich muss mich bis freitag entscheiden. Hab allerdings am Freitag und nächsten Dienstag noch 2 Vorstellungsgespräche.
    Nun weiß ich nicht so recht was ich machen soll, denn der Arbeitsplatz würde mir schon gefallen, aber ich bräucht eigentlich schon ne 100% Stelle, allein schon wegen dem Geld.
    Aber wenn ich jetzt Ablehne und ich werd bei den anderen beiden Firmen nicht genommen, dann ist das auch wieder scheiße.

    Was würdet ihr an meiner stelle machen???
    Danke für euren Rat!!!
     
    #1
    DieKleene, 9 August 2006
  2. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    bekommst du einen normalen arbeitsvertrag mit probezeit?

    dann könntest du zusagen! und wenn du dann was besseres hast einfach wieder aufhören! das ist vielleicht der firma gegenüber nicht so ganz fair, aber was ist heute denn noch fair?

    drück dir die daumen :winkwink:
     
    #2
    KleinerEngel83, 9 August 2006
  3. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Ich würd das auch so machen. Einfach anfangen und wenn du ne Probezeit hast, solltest du innerhalb von 2 Wochen kündigen dürfen, falls dir die anderen Jobs besser gefallen.
    Dann kann dir ja egal sein, was die Firma von dir denkt. :smile:
     
    #3
    User 20526, 9 August 2006
  4. DieKleene
    DieKleene (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich hab 2 Monate Probezeit.
    Hab ich mir auch schon überlegt, aber wie gesagt is nicht ganz fair.
    Wie ist das denn dann in der Probezeit, wie kann ich da kündigen?
     
    #4
    DieKleene, 9 August 2006
  5. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    Für die erste Zeit des Arbeitsverhältnisses wird meist eine Probezeit vereinbart. Üblich ist eine Dauer von 1 bis maximal 6 Monate. Während der Probezeit können kürzere als die normalen Kündigungsfristen vereinbart werden, mindestens jedoch eine Kündigungsfrist von 2 Wochen (§ 622 Abs. 3 BGB).

    Die ordentliche Kündigung bewirkt die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch einseitige Erklärung. Dabei sind Kündigungsfristen einzuhalten, die sich aus dem Gesetz (§ 622 BGB), einem Tarifvertrag oder auch aus dem Arbeitsvertrag ergeben. Die Kündigung bedarf gemäß § 623 BGB der Schriftform.
     
    #5
    KleinerEngel83, 9 August 2006
  6. DieKleene
    DieKleene (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, hat mir schon weitergeholfen.
     
    #6
    DieKleene, 9 August 2006
  7. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Wenn du dich bis Freitag entscheiden musst heißt es ja nicht das du gleich am Freitag unterschreibst oder?
    Bei den anderen Gespräche kannst du ja erwähnen das du gerne schnell bescheid wissen wollen würdest ob du die Stelle bekommst.

    Aber grundsätzlich ist es erstmal so das man das hat was man unterschrieben hat und dann immer noch weitersuchen kann bis was besseres kommt.

    Nebenbei: Hast denn Chancen die Stelle auf 100% zu erweitern?
     
    #7
    mhel, 9 August 2006
  8. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    75% sind doch traumhaft!
    Das Geld reicht dicke und du hast noch genug Zeit, um andere Dinge zu tun.
    Machs!
    Ich wär froh, wenn ich sowas hätte...
     
    #8
    User 34612, 9 August 2006
  9. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Na ob 75% von zb 1.500 € brutto Traumhaft sind wage ich zu bezweifeln. Sie hat ja nirgends gesagt wieviel sie bekommen würde.
     
    #9
    mhel, 9 August 2006
  10. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Als Einstieg ist das finanziell doch wirklich in Ordnung. Ohne Kinder ist das für eine Person doch wohl nicht schlecht.
    Heutzutage ist jede Stelle wie ein Lottogewinn (ich unterrichte arbeitslose 1- Euro- Jobber - ich weiß, wovon ich rede), deshalb würde ich JEDE Stelle annehmen.
    Ich hab auch nur ne halbe Stelle und da kommt man gut mit rum, solange man davon keine Familie ernähren muss.
     
    #10
    User 34612, 10 August 2006
  11. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    Also sorry auf was stützt du deine Aussage das die Threadstarterin mit den 75% finanziell gut zurecht kommt. Nur weil du das mit einer halben Stelle schaffen würdest kannst du das nicht verallgemeinern...:ratlos:
    Sie hat nirgends gesagt wie hoch der Lohn ist, noch hat sie gesagt was sie davon finanzieren will bzw. muss (Miete, Auto etc.)

    @Threadstarterin:
    ich würde auch erstmal zusagen, und wenn sich was bei einer anderen Firma ergibt halt in der Probezeit kündigen.
    Unfair der Firma gegenüber find ich das nicht unbedingt, sie setzt dich ja im Moment auch unter Druck mit einer Zusage, desweiteren wird die Firma bei der derzeitigen Arbeitsmarktsituation sicher adäquaten Ersatz für dich finden.
     
    #11
    brainforce, 10 August 2006
  12. DieKleene
    DieKleene (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei einer 75% Stelle würde ich brutto ca. 1300 € + Fahrgeld bekommen.
    Im Moment wohn ich noch zu Hause, wollte dann aber langsam mal ausziehen und da ich in Freiburg wohne und dort die Wohnungen ziemlich teuer sind, reicht mir dieses Geld gleub ich nicht.
     
    #12
    DieKleene, 11 August 2006
  13. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Dann frag ich mich, was für tolle Wohnungen und Autos ihr alle habt und wie oft im Jahr ihr in den Urlaub fahrt... :ratlos:
     
    #13
    User 34612, 12 August 2006
  14. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    ich würde den job annehmen. besser 75% und ein bisschen geld als 0% und gar keine kohle.
     
    #14
    diamond in love, 12 August 2006
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    Off-Topic:
    von den ca. 1300 Euro bleiben nach Abzug aller Steuern usw. ca. 900 - 1000 Euro über.
    Zieht man davon Miete, Autounterhalt + Benzin, Versicherungen, Lebensmittel etc. ab bleiben dir evtl. höchstens ca. 200 - 300 Euro im Monat über die du für Freizeit und Rücklagen bzw. "Luxusgüter" verwenden kannst - auf Dauer gesehen ist das vielleicht etwas wenig...
     
    #15
    brainforce, 12 August 2006
  16. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    1300€+fahrgeld is doch n gutes gehalt!da würd ich sofort zuschlagen!
     
    #16
    User 12216, 12 August 2006
  17. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich habe nach Abzug der Miete nur 275€ im Monat für Lebensmittel etc., Kleidung und Freizeitgestaltung. Ich komme damit gut klar und bin zufrieden. 200-300€ zur freien Verfügung sind eine ganze Menge Geld.
     
    #17
    User 29290, 12 August 2006
  18. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    also erstmal - ich bin der Freund kann also was zu sagen.
    Wie hier schon geschrieben ist bleibt von den 1300 grade mal 900€ übrig. Ich bin noch Azubi und verdiene daher auch noch nicht viel. Wir wollte aber eben demnächst zusammenziehen, und hier in Freiburg bekommt man eine 50-60m² Wohnung nicht unter 600€ warm. Wenn dann noch alle anderen kosten dabei sind sind wir monatlich bei up to 1000€.....daher die überlegung nicht doch auf eine 100% stelle zu hoffen.
     
    #18
    AntiChristSuperStar, 14 August 2006
  19. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Wie bereits von vielen anderen gesagt: Stelle nehmen und Hoffnung nicht aufgeben. Eine gute Stelle abzulehnen, nur weil "vielleicht" noch etwas besseres kommen könnte, ist ziemlich daneben. Natürlich muss man sich selbst motivieren sich trotzdem weiterzubewerben.

    Außerdem wirst du nicht immer bei 1300 bleiben. Als berufsanfänger ohne erfahrung kannst du froh sein, überhaupt genommen zu werden - das ist mitlerweile schon teilweise ein richtiger kampf.

    mit 900 Euro kann man durchaus leben. Und ganz allein wird sie die wohnung auch nicht zahlen müssen, selbst als azubi hat man ein bisschen geld.
     
    #19
    User 12370, 14 August 2006
  20. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    *weinen geht*

    soviel hab ich als Steuerfachangestellte in Sachsen vieleicht bei 100% zu erwarten...
    Ja, Westen eben..
    Was für ein Beruf istn das, wenn man Fragen darf?

    Du könntest doch solange noch zuhause wohnen bleiben, bis du dich entgültig entschieden hast.
     
    #20
    Sächsi Girl, 14 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stelle annehmen
wordi123
Off-Topic-Location Forum
10 April 2016
5 Antworten
wonderkatosh
Off-Topic-Location Forum
10 April 2015
15 Antworten
kimmi*_*
Off-Topic-Location Forum
4 Februar 2013
22 Antworten