Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stellt euch mal folgende Situation vor....

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Hexe25, 5 Juli 2005.

  1. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    hallo an alle,

    stellt euch mal folgende Situation vor:

    Ihr habt den Partner eures Lebens gefunden und habt eine tolle Beziehung. So langsam beginnt ein Kinderwunsch zu wachsen bei euch, aber es stellt sich raus, dass euer Partner nie Kinder bekommen/zeugen könnte.
    Wie ist eure Reaktion? Könntet ihr auf Kinder verzichten aufgrund eurer Liebe zu eurem Partner?
    Oder würdet ihr dieser Beziehung keine Zukunft geben?
    Wie denkt ihr darüber?

    Ich bin auf eure ehrlichen Meinungen gespannt!
     
    #1
    Hexe25, 5 Juli 2005
  2. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube, ich könnte unter diesen Umständen die Beziehung langfristig nicht aufrechterhalten.

    Ich denke, der Kinderwunsch ist meistens unabhängig von der Partnerschaft zu betrachten. Klar kann er sich weiter ausprägen, wenn man glaubt, den richtigen potentiellen Vater gefunden zu haben. Aber entweder man möchte Kinder, oder nicht, das ist meiner Meinung nach eher eine "Grundsatzfrage". Wenn ich unbedingt welche wollte und mein Partner nicht, dann könnte ich das vielleicht für ne kurze Zeit vernachlässigen und verdrängen, aber irgendwann sähe ich wohl keine gemeinsame Zukunft mehr.

    Edit: Hab falsch gelesen. Adoption wäre auf alle Fälle eine Option, die ich ebenfalls in Betracht ziehen würde. Käme das nicht in Frage, dann siehe oben.
     
    #2
    Dawn13, 5 Juli 2005
  3. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Wenn es der Partner deines Lebens ist, mit dem du alt werden möchtest, also das vorher gemerkt hast, bevor der Kinderwunsch da war, würde ich aus diesem Grund meinen Partner nicht verlassen. Man kann ja ein Kind auch adoptieren.
     
    #3
    LadyMetis, 5 Juli 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenns wirklich der Partner fürs Leben wäre, würde ich über Adoption nachdenken.
     
    #4
    Doc Magoos, 5 Juli 2005
  5. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Dieses Problem ließe sich doch anders lösen?

    Also, angenommen, mein Partner kann wirklich keine Kinder zeugen (also, Sachen wie künstliche Befruchtung bringen auch nichts), dann gibt es ja immer noch die Möglichkeit, Kinder zu adoptieren.

    Mein Freund und ich möchten auf jeden Fall zusammen Kinder, aber wenn sich herausstellen sollte, dass einer von uns "unfruchtbar" ist, dann lösen wir das Problem eben anders (siehe oben). Ich würde ihn deswegen nicht verlassen. Zumindest im Moment sehe ich das so, ich weiß natürlich nicht, wie man sich dann fühlt, wenns konkret der Fall ist.
     
    #5
    Olga, 5 Juli 2005
  6. beso
    beso (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    Verheiratet
    Die geliebte Person verlassen, weil der Wunsch nach Kindern sich nicht einstellt? Niiiemals !!!! Für mich undenkbar.
    Kann jetzt nur als Mann reden...aber andere Männer von denen ich wüßte, das sie das tun, würden ziemlich in meiner Achtung sinken. Kann mir es nicht vorstellen.
    beso
     
    #6
    beso, 5 Juli 2005
  7. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Den Partner für´s Leben wegen sowas verlassen? Nein, das würde ich nicht machen.
    Man könnte ja dann auch über eine andere Möglichkeit nachdenken, z. B. Adoption.
     
    #7
    Powerlady, 5 Juli 2005
  8. Butterbrot
    Gast
    0
    wenn es der partner für's leben ist und man ihn liebt dann ist das doch was 'nebensächliches'. also ich könnte auf kinder verzichten. denn ohne kinder hat man so viel zeit für sich und kann so viele dinge machen. ...ein kind bringt oft stress und 'belastet' somit die Beziehung.

    ...mit dem passenden mann ist das leben immer schön, egal ob mit oder ohne kinder.


    ps: würde man schluss machen und sich einen anderen (zeugungsfähigen) suchen, wären bestimmt viele andere sachen negativer, als keine kinder zu haben!!
     
    #8
    Butterbrot, 5 Juli 2005
  9. Es wäre schon ein Schock für mich und ich bräuchte auch einige Zeit, damit klar zu kommen. Jedoch kann die Frau ja auch nichts dafür, und ihr würde das wahrscheinlich auch nicht leicht fallen. Und wenn sie "die Liebe meines Lebens" ist, würde ich sie deswegen nicht verlassen. Dann wird halt ein Kind adoptiert :smile:
     
    #9
    Perfect Gentleman, 5 Juli 2005
  10. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    bin auch dieser Meinung! :jaa:
     
    #10
    Jou, 5 Juli 2005
  11. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich weiss dass es nicht so ist :grin: Da da irgendwo ein kleiner mister magic rumläuft von dem her...

    Aber wenns so wäre... wäre das kein Thema für mich ihn zu verlassen oder nicht über eine adoption nachzudenken.
    Wir sind beides ein bisschen workaholics da muss man sich zweimal Fragen ob man eine kleine klein zasa will oder nicht...
    Ich würd ihn aber never verlassen wegen soeinem Grund... klar bei mir ist der Kinderwunsch auch nicht wirklich ausgeprägt als bei anderen... muss man auch berücksichtigen...
     
    #11
    zasa, 5 Juli 2005
  12. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Natürlich wäre es keine leichte Situation für mich und auch nicht für den Partner. Ich hätte auch mit Sicherheit schwer dran zu knabbern, da es mein größter Wunsch ist irgendwann mal eigene Kinder zu bekommen. Sollte das aber nicht klappen, würde ich mich nicht von ihm trennen, sondern ein Kind aus Afrika adoptieren. Darüber habe ich eh schon oft nachgedacht. Es gibt soviele Kinder, die keine Eltern haben und die unter ärmlichsten Verhältnissen aufwachsen, da ist jedes Paar, dass die Voraussetzungen erfüllt erwünscht.

    Und Eltern zu sein bedeutet nicht allein das Kind zu zeugen und auf ide Welt zu bringen. Das wichtigste das man einem Kind geben kann ist Liebe und Geborgenheit und das kann man nicht nur seinem eigenen Fleisch und Blut geben.
     
    #12
    StolzesHerz, 5 Juli 2005
  13. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    adoption/samenbank. wäre nicht das was man sich wirklich wünscht aber bevor ich meinen partner verlasse...
     
    #13
    darksilvergirl, 5 Juli 2005
  14. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    in fast jeder Antwort war jetzt die Alternative Adoption genannt. Leider ist es in Deutschland sehr sehr schwer Kinder zu adoptieren und die Chance eines zu bekommen sinkt rapide. In den meisten Ehen wird es nicht klappen ein Kind zu adoptieren und dann müsste man ein Leben ohne Kinder akzeptieren....
     
    #14
    Hexe25, 5 Juli 2005
  15. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    dann hol ich mir des kind halt woanders, wenns mir wichtig is.
     
    #15
    lillakuh, 5 Juli 2005
  16. rainbowdreamer
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    In deiner Signatur steht "Wer liebt, hat keine Wahl". So sehe ich das beim Kinderwunsch auch. Wenn es die Frau wäre, mit der ich alt werden möchte, dann gibt es für mich auch nur die Alternative einer Adoption (auch wenn der Weg sicher nicht ganz einfach sein wird), aber andere haben es auch geschafft.
    Solange beide den Kinderwunsch haben, sollte man auch einen Lösung finden.
     
    #16
    rainbowdreamer, 5 Juli 2005
  17. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn auch mit künstlicher Befruchtung nix zu machen ist, würd ich versuchen, ein Kind zu adoptieren. Falls das auch nicht klappt, würd ich versuchen ein Leben ohne Kinder zu akzeptieren. Irgendwie mach ich mir da durchaus schomma Gedanken drüber, was wäre wenn. Aber ich glaube, dass ich nicht wirklich sagen kann, wie ich in der Situation handeln würde, da sie mir unwahrscheinlich und fern scheint.
     
    #17
    DieDa, 5 Juli 2005
  18. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Es wäre ein sehr großer Schock für mich, aber verlassen würde ich meine Partnerin deswegen nicht.
    Der Kinderwunsch kommt ja dann auch irgendwann bei beiden und wenn dann eben einer nicht in der Lage ist diesen zu erfüllen, ist das zwar sehr schade, aber ich denke dass dieser gemeinsame Kinderwunsch die Beziehung eher festigt als zu einer Trennung zu führen.
    Zum Glück gibt es heutzutage ja sehr viele medizinische Möglichkeiten, die würde ich alle durchprobieren und dann muss man eben versuchen ein Kind zu adoptieren.
     
    #18
    Koyote, 5 Juli 2005
  19. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sehe ich genau so. Es ist ja auch ein Unterschied, ob der Partner (oder man selber) nicht kann oder nicht will. Wenn der Wille aber nicht besteht, und ich die Gruende nicht nachvollziehen bzw. teilen kann, dann waere das allerdings ein sehr grosser Knick in der Beziehung
     
    #19
    ruhepuls, 5 Juli 2005
  20. AustrianGirl
    0
    Ich weiß nicht...wenn ich den "Mann fürs Leben" gefunden habe, wir schon eine Lebenstütze aufgebaut haben, dann würde ich mir auch noch ein Kind wünschen. Es würde mich ziemlich verletzen, wenn er unter gar keinen Umständen eines zeugen möchte...aber adoptieren möchte ich keines, weil ich seine und meine Gene haben möchte...ich würde wohl zunächst versuchen, meinen Kinderwunsch zurückzuschrauben und ihn zu überzeugen...:hmm:
     
    #20
    AustrianGirl, 5 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stellt euch mal
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Dezember 2016 um 14:49
28 Antworten
Georgieboy
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Dezember 2016 um 13:36
51 Antworten
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Test