Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • tony21
    Gast
    0
    21 September 2005
    #1

    Stellung zum einfachen Eindringen und schnellen Kommen gesucht

    Nachdem beides nich so klappen wollte, suche ich eine Stellung, in der ich möglichst unkompliziert in ihre Scheide eindringen kann und auch sehr schnell komme.
    Ist liegend von hinten vielleicht gut dazu geeignet?
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    21 September 2005
    #2
    am einfachsten ist doggy und reiter meiner meinung nach ...
     
  • Unbekannter
    0
    21 September 2005
    #3
    Na beim Eindringen empfielt es sich in deiner Situation evtl. den Winkel zu variieren (egal bei welcher Stellung), dann wirst schon ne Möglichkeit finden.

    Bei mir ist von hinten der absolute Beschleuniger.

    Gruß
     
  • haXor
    haXor (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    21 September 2005
    #4
    wieso willst Du schnell kommen?
    Bin froh wenn ich das so weit wie möglich rauszögern kann.

    Würd auch den Doggy empfehlen, da
    kommts mir ziemlich schnell.
     
  • Refreshed
    Refreshed (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2005
    #5
    Ich glaube, dass es in der Missionar schneller mit dem Eindringen klappt...Aber das dürfte auch Ansichts- bzw. Übungssache sein :zwinker:
     
  • tony21
    Gast
    0
    21 September 2005
    #6

    Ich muss schnell kommen, sonst entsteht wieder Frust, sie vergisst die gesamte Liebe und verlässt mich.
    Das will ich mir möglichst ersparen.
     
  • lea-sophie
    lea-sophie (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2005
    #7

    hä? :ratlos:
    Was soll das denn. Kappiere ich nicht.
    *grübel* (Warum nochmal teilen zwei Menschen die schönste Nebensache der Welt?) *weitergrübel*
     
  • Fabian22
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Verheiratet
    21 September 2005
    #8
    Das musst Du uns erklären, weil es für einen Außenstehenden vollkommen komisch und unglaubwürdig klingt.
     
  • Sinalco
    Sinalco (35)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    21 September 2005
    #9
    Ich denke auch dass du dir da zuviel Gedanken machst. Ein Mädel ist vielleicht enttäuscht, wenn man icht kommt (weil es sich selbst dafür in der Verantwortung sieht) aber sie sollte dich deshalb nicht verlassen wolllen!? Klingt ja eh so als ob ihr es noch nicht so oft versucht habt zu ficken, also sprich mal ganz in Ruhe mit ihr drüber :zwinker:
     
  • tony21
    Gast
    0
    21 September 2005
    #10
    Es ist mir schon mit mehreren Mädels passiert, dass ich bloß rumgestochert habe ohne auch annähernd zu kommen, mich dabei völlig blamiert habe. Dann ist ihnen der Spaß an dieser angeblich schöne Sache verloren und ich wurde verlassen. Wenn der Sex 08/15 klappt, sind sie vielleicht glücklich und kommen gar nicht auf die Idee mich zu verlassen.
    Und nein, es gibt keine Ausnahme dazu, für alle ist nicht funktionierender Sex ein Trennungsgrund.
     
  • User 42447
    User 42447 (32)
    Meistens hier zu finden
    598
    128
    217
    nicht angegeben
    22 September 2005
    #11
    hm, du bräuchtest vielleicht mal eine person, der du auch vertraust un mit der du "in ruhe" sex haben kannst...jemand, in den du verliebt bist und diese person auch in dich....klingt so, als ob du unter totalem leistungsdruck stehst..da kanns ja nix werden..
    wenn dir das eindringen schwer fällt, könntest du ja mal reiterstellung versuchen..da lastet nich alles auf dir un du musst nich "drin rum stochern"..außerdem kann das mädchen deinen penis anfassen und einführen..
    wenn du verlassn wurdest,nachdem du nur ein paar mal sex mit einem mädchen hattest un es da nich geklappt hat,wars wohl auch keine richtig gute beziehung..
     
  • John
    John (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    22 September 2005
    #12
    also wenn du nicht kommst beim sex dann liegt es ganz sicher an mangelndem vertrauen und unsicherheit bzw. Druck. Bei mir war es genauso. Wirst du beim sex auch immer etwas schlaffer? Oder biste immer hart genug? Früher konnte ich 3 stunden ficken ohne zu kommen...aber da war ich wirklich unfähig zu kommen, nicht weil ich son geiler stecher war.


    du musst dich von dem gedanken lösen kommen zu müssen. Sondern dich einfach gehen lassen, am besten von hinten oder sie in der reiter machen lassen (vielleicht auch in einer umkleidekabine oder so? :zwinker: da bin ch das erste mal beim sex gekommen)

    dann geht das schon, ist NUR eine Kopfsache, mit dem motorischen hat das dann wenig zu tun
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    22 September 2005
    #13
    ähm, ich hab dir im anderen thread (warum wird sex so hoch bewertet) grad noch geantwortet.

    hier wirkt es nun, als hättest du sehr wohl die fähigkeit zur erektion. aber du "stocherst" und findest, dass du nicht schnell genug kommst. hm.

    wenn stimmt, was du sagst, dass dich deswegen "alle" schnell verlassen, hast du dir entweder immer ziemlich blöde frauen ausgesucht - oder du verschweigst hier noch was.

    sind das one-night-stands? wie gut kennst du die frauen? warst du verliebt? oder sie in dich?

    mein ex ist ein jahr lang nicht "in mir" gekommen. und auch vorher noch nie in einer frau - er hatte zwei frauen vor mir.

    der sex war dennoch schön. kommen konnte er dann "per hand". auch das verzögert. nach einem jahr war es dann zum ersten mal so, dass er tatsächlich beim koitus in mir zum orgasmus kam.

    danach klappte das auch nicht immer. aber ehrlich gesagt gibt es wichtigeres als die fähigkeit zum schnellen kommen. sex ist nähe. wenn sex zur "leistung" wird, läuft was falsch.

    beim sex gibts pannen, und zu glauben, dass dich frauen dann nicht verlassen, wenn 08/15-sex klappt, halte ich für eine seltsame idee. zum GLÜCKLICHSEIN gehört mehr.

    warst du je RICHTIG in eine der frauen verliebt oder sie in dich?
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    22 September 2005
    #14
    also wenn du so ne panik davor hast, nicht zu kommen, ist es doch gar kein wunder, dass du nicht kommst. DU BIST EINFACH ZU SEHR UNTER DRUCK!!! versuch locker zu bleiben! und so groß kann die liebe nicht gewesen sein, wenn die mädels dich gleich verlassen haben.
    mein freund hat auch phasen, in denen er nicht kommt. das ist für mich sehr schlimm, denn für mich ist beim sex am wichtigsten, dass er auf seine kosten kommt. aber genauso kann ich verstehen, dass männer auch mal nicht können oder auch mal nicht wollen.
    wenn es mal nicht klappen sollte, rede mit dem mädel drüber! und setz dich nicht so unter druck!
    und ansonsten: bei meinem freund klappt auch doggy am besten, aber er kommt selbst da manchmal nicht, aber das ist auch völlig okay!
     
  • FlatlineR
    FlatlineR (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 September 2005
    #15
    schonmal dran gedacht dass es evtl nicht daran lieg, dass du langsamer kommst sondern vielleicht an deiner technik? sorry wegen der frage aber war es nicht früher mal so dass es eher besser is etwas länger durchzuhalten??
     
  • tony21
    Gast
    0
    23 September 2005
    #16

    Als Mann mit einer noch sehr empfindlichen Eichel habe ich ziemliche Schmerzen beim Sex. Deswegen möchte ich überhaupt mal bis zum Schluss kommen, ohne mich lange quälen zu müssen.
    Zwar ungewöhnlich, aber wahr.
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    23 September 2005
    #17
    hmm warst schonmal beim arzt damit? weil solche schmerzen zu haben kann ja nich so "normal" sein...

    hast du die schmerzen auch mit kondom?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste