Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Steuerberater werden?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Henk2004, 8 Dezember 2006.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gerade Telefongespräch gehabt: O-Ton: "Hallo; ist da ....? Ich frag sie jetzt mal ganz direkt: Wissen Sie schon was sie nach dem Studium machen? Hätten sie Interesse später die Steuerberaterprüfung abzulegen?"

    So, dann hab ich mir die Kinnlade erstmal wieder hochgeschoben.

    Fakt ist, er sucht nen Mitarbeiter, den er zum Steuerberater ausbilden will.

    Und ich fall genau in sein "Beuteschema".

    So, was also tun?

    Wie hart ist der Weg bis dahin?

    Mein Prof meinte, das wäre "sauschwer aber wenn man die hat, dann hat man's geschafft"

    Rein zufällig hat genau der angerufen, von dem mein Prof nen Kärtchen hatte. Hinzu kommt noch, dass ich mit seinem Sohn sporadischen Kontakt habe, da wir ab und an pokern. Der muss ihm dann wohl meine Handynummer gegeben haben.

    Jedenfalls hab ich keine Bewerbung, kein nix, gar nix getan und dann hab ich son Angebot...

    Ich soll nächste Woche mal zurückrufen.

    Kennt ihr Leute, die den Weg gegangen sind?

    MfG
     
    #1
    Henk2004, 8 Dezember 2006
  2. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Ich arbeite seit Jahren in einer Steuerberatungsgesellschaft und habe da schon Einige gesehen, die diesen Weg gegangen sind.

    Schwer ist der Weg allemal und die Durchfallquote bei der Steuerberaterprüfung liegt bei ca. 80 %.

    Wenn man es allerdings bis dahin geschafft hat, dann hat man alle Möglichkeiten. Eigene Kanzlei oder in einem großen Wirtschaftsunternehmen, ist alles möglich.
     
    #2
    User 25480, 8 Dezember 2006
  3. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Mmmh, 80%?

    Aber nu gut, stachelt einen ja nur noch mehr an, weil man zu den anderen 20% gehören will. :smile:

    Jedenfalls such ich noch ne Herausforderung für mein weiteres Leben. Weil momentan gefällt mir das noch nich so.

    Mal gucken was der nächste Woche so erzählt...
     
    #3
    Henk2004, 10 Dezember 2006
  4. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Naja, zunächst einmal muss du ja deine Ausbildung zum Steuerfachangestellten machen. :zwinker: Danach gibt es eh eine Wartezeit von *grübel* ich glaube 10 Jahre waren es, in diesem Beruf bei einer Steuerberatungspraxis arbeiten, bis du daran denken kannst, den Steuerberater zu machen :smile:
     
    #4
    User 25480, 10 Dezember 2006
  5. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Nee nee, nach nem Studium reichen 2 Jahre Praxis meines Wissens nach.

    Weil sonst hätte der am Telefon ja wohl kaum davon gesprochen, wenn der erst in 10 Jahren mich da hätte, wo er mich hinhaben will...

    Wenn man "nur" ne Steuerfachangestellten Ausbildung hat, dauert das 10 Jahre, dass stimmt schon.
     
    #5
    Henk2004, 10 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten