Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Steuererklärung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Davina, 29 März 2007.

  1. Davina
    Davina (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    Mache dieses Jahr zum ersten Mal eine Steuererklärung, habe dafür dieses WISO Steuerprogramm benutzt.

    Ich habe

    - Lohnsteuerklasse 1
    - 32-Stunden-Woche (4 Tage)
    - 12 km Wegstrecke (einfach) zur Arbeit
    - Kfz-Haftpflichtversicherung (400 €)
    - Privathaftpflichtversicherung (42 €)
    - Arztkosten, Praxisgebühr etc. (ca. 50 €)
    - Kontoführungsgebühr pauschal (16 €)

    angegeben. Mehr habe ich ja nicht, also eigentlich eine total einfache Steuererklärung. Nun hat mir das Programm ausgerechnet, dass ich ca. 30 € nachzahlen muss.
    Das kommt mir irgendwie komisch vor... alle, die ich kenne und auch nicht mehr "Sachen" wie ich geltend gemacht haben, haben immer paar € zurückbekommen. Habe ich irgendwas wichtiges vergessen?
     
    #1
    Davina, 29 März 2007
  2. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    das kommt mir auch total komisch vor... du hast doch schon Lohnsteuer bezahlt, oder?
    Eigentlich müsstest du was wieder bekommen, da ja die Sonderausgaben dein zu versteuerndes Einkommen senken *kopfkratz*

    Naja entweder probierst du ein anderes Programm (z.B. hier: https://www.elster.de/elfo_home.php )
    oder du lässt es ganz bleiben eine Erklärung zu machen, oder
    du gibst das so ab und hoffst, dass das FA was anderes, zu deinen Gunsten ausrechnet.

    Zur Abgabe verpflichtet bist du doch nicht, oder?

    Hast du die 12 km Arbeitsweg auch sicher mit der Anzahl der Arbeitstage multipliziert?
    Edit: Das ist eh egal, wird vom Pauschbetrag geschluckt.
     
    #2
    Sächsi Girl, 29 März 2007
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.398
    248
    557
    nicht angegeben
    also ich hab das letztes Jahr auch das erste mal gemacht mit Hilfe des WISO Steuerprogramms. Das ganze war ziemlich kurzfristig hat aber dank des Programms und folgenden von mir erstellten Threads herrlich geklappt - auch dank der Hilfe im Thread von Sächsi Girl!:smile:

    Siehe hier den Thread:
    Steuererklärung - Hilfe

    Habe übrigens ca. 450 Euro zurückerstattet bekommen.:smile:
     
    #3
    brainforce, 29 März 2007
  4. Davina
    Davina (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    204
    101
    2
    Single
    Natürlich bin ich verpflichtet, eine abzugeben! Wieso sollte ich das nicht sein??

    Ich bin ja Angestellte und mein gehalt wird ja versteuert. Ich habe ja auch eine Lohnsteuerbescheinigung erhalten, wo alle Angaben über Lohnsteuer etc. angeben sind.

    Ich habe es ja mit dem WISO-Programm gemacht und dann die Seiten ausgedruckt. Diese werde ich jetzt an das Finanzamt schicken. Das sind diese ganz normalen grünen Seiten, also man sieht nicht, ob ich das mit dem Programm gemacht habe oder einfach mit dem PC geschrieben habe (theoretisch).

    Letztendlich setzt das Finanzamt ja die Gebühren fest und stellt den Bescheid aus, daher ist das Programm, welches ich benutze, ja egal.
    Mir bliebt wohl nichts anderes übrig, als abzuwarten.
     
    #4
    Davina, 29 März 2007
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.398
    248
    557
    nicht angegeben
    also ich finde du solltest dich erstmal informieren bevor du überstürzt Sachen wegschickst... hast doch noch ewig Zeit die Sachen abzugeben:kopfschue

    Du bist nicht verpflichtet eine abzugeben! Außer das Finanzamt verlangt es von dir! Wenn du das mit dem WISO Steuerprogramm machst wird das aus explizit in der Anleitung erwähnt! Vielleicht solltest du dich erstmal mit dem Programm beschäftigen bzw. die Anleitung lesen.:zwinker: :schuechte
     
    #5
    brainforce, 29 März 2007
  6. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    Nach Deinen in Deinem Eröffnungspost gemachten Angaben bist Du nicht zur Abgabe einer ESt-Erklärung verpflichtet. Das bist Du nur, wenn z.B. Freibeträge auf Deiner LSt-Karte eingetragen sind, wenn Du Lohnersatzleistungen bezogen hast oder bei mehreren Arbeitgebern beschäftigt warst.
    Googel mal nach "Pflichtveranlagung" und "Antragsveranlagung".
     
    #6
    User 54458, 29 März 2007
  7. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    kurz gesagt: Wenn deine Einkünfte, die nicht solche aus dem Angestelltenverhältnis sind, 410 € nicht übersteigen, wenn du keine Geld von irgendwelchen Ämtern erhalten hast, wenn du nicht nach Steuerklassenkombi 3/5 ehegattenveranlagt wirst, wenn du nicht im Jahr die Steuerklasse gewechselt hast, wenn du keine ausländischen Einkünfte hattest dann

    bist du zur Abgabe nicht verpflichtet.

    § 46 EStG

    Darum hab ich gefragt, hätt ja sein können du hast ne Aufforderung vom FA bekommen.
     
    #7
    Sächsi Girl, 29 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Steuererklärung
Ferrarist
Off-Topic-Location Forum
28 Mai 2016
1 Antworten
Dirac
Off-Topic-Location Forum
3 März 2011
69 Antworten
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
30 September 2010
37 Antworten