Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stiefvater Aaaaaaa!!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von KARAKO, 3 April 2006.

  1. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich will am liebsten mein Stievater töten...Ihm tausend mal einsw runterhauen...Ich muss bei diesem Stück scheisse noch wohnen...


    Leider darf ich das vom gesetzt nicht....Also was ratet ihr ?
     
    #1
    KARAKO, 3 April 2006
  2. inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    Option 1
    Ausziehen und betreutes wohnen = Schwierig

    Option 2
    Arrangieren/Kompromisse schliessen

    Option 3
    selten daheim sein

    Option 4
    Es war ein "Unfall" lass dich dann aber nicht erwischen:grin: :grin: :grin:

    Option 5
    gibts leider nicht
     
    #2
    inuyashaohki, 3 April 2006
  3. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Vielleicht solltest du erst mal erzählen warum das so ist ? Was hat er angestellt das du ihn so hasst ?
     
    #3
    Nudelchen78, 3 April 2006
  4. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    ab zum Jugendamt und um Hilfe bitten.

    Snake
     
    #4
    SnakePlisken, 3 April 2006
  5. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Der macht mich immer zu sau...seid 10 Jahren (bin 17)...Der macht mich kaput...natürlich kann ich ja nichts machne...


    Muss anhören wie ein missgeburt ich bin wie ein stück scheisse ich bin usw.

    Jeden Tag.
     
    #5
    KARAKO, 3 April 2006
  6. inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    Naja du bist ja bald 18
     
    #6
    inuyashaohki, 3 April 2006
  7. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Das schon aber da kann man nicht einfach ausziehen weisst du wie teuer in der Schweiz wohnungen sind....

    Ich würde ihm am liebsten töten oder so lange dreinhauen bis er tod ist....Ich bin stinksauer und immer total verletzt...das seid 10 Jahren...
     
    #7
    KARAKO, 3 April 2006
  8. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du Mord nicht ernsthaft in Erwägung ziehst - dafür bieten wir das Forum hier nicht an. Mäßige dich also bitte in deinem Tonfall.

    Lebst du alleine mit dem Stiefvater?

    Ich kenn mich jetzt nicht mit Beratungs und Hilfestellen in der Schweiz aus, darum kann ich dir nur raten, dich genau darüber zu informieren. Die schweizer Telefonseelsorge (Über "143" zu erreichen) kann dir weiterhelfen.

    Ciao

    Jan
     
    #8
    User 631, 3 April 2006
  9. SweetBoy1988
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Geht mir mit meinem Vater ähnlich. ich bin selten zu hause. wenn ich meine lehre fertig hab bin ich weg und mann sieht sich nie wieder
     
    #9
    SweetBoy1988, 3 April 2006
  10. flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    3
    Single
    Was sagt den dein Mutter dazu ???

    Ich finde jeder muss mit respekt behandelt werden. Kannst du nicht evtl. zu Deinen leiblichen Vater gehen?

    Hier auf dieser Seiten sind für die Deutschen Länder alle Kontakte gegeben :tongue:

    http://www.nici-und-nico.de/052-notruf2.htm
     
    #10
    flip1977, 3 April 2006
  11. Toastbrotbaby
    0
    boar ich hab so ein ähnliches problem gehabt
    meine eltern haben sich au getrennt als ich 14 war und ich habe meinen stiefvater gehasst aber ich schätze manchmal muss es dafür gar keinen grund geben
    ich würd dir raten ihn zu ignorieren dass hab ich au gemahct hat eignetlich gaz gut funktioniert:engel:
     
    #11
    Toastbrotbaby, 3 April 2006
  12. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Also er hat uns besonders früher als wir ihm total schutzlos ausgeliefert waren,immer ernidrigt,wir wären abschauen,wir wären dumme scheiss Kinder usw.

    Wir haben es unserer Mutter immer gesagt was er macht,sie glaubte uns nicht.Stellt euch mal vor euche Mutter glaubt euch nicht,wen alle Kinder es sagen.Was er machte war schon eine grausame Misshandlung.

    Wir sollten ihm Vater sagen,kein Verständnis das wir es nicht machten.Ich meine was erwartet man von Kinder,waren dort noch klein etwa 7,nach 2 Jahren nach dem die Mutter sich vom Vater trennt,da hat man Trennungsprobleme,aber als sich damit zu beschäftigen,hat er uns nur runtergemacht.Ich hasse ihm wirklich vom Herzen.Ich hasse ihm das er viel von meinem Leben kaput gemacht hat,mich immer ernidrigt.Ich wünschte viel das er einfach tod wäre oder wenigstens das ich ihn nie mehr sehen will,aber ich wil ldas mit meiner Mutter und ihm auch nicht kaput machen auch wen er sie nicht alzu gut behandelt.

    Ich will mir ein Leben aufbauen und eine Freundin und dan gehe ich weg.Auf niemer wiedersehen.


    Kann man solche Personen anzeigen?
     
    #12
    KARAKO, 3 April 2006
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich kann schon nachvollziehen, wie Du drauf bist. Wenn man 10 Jahre nur wie'n Stück Dreck behandelt wird und als Loser, Versager, Nichtsnutz herhalten muss, das geht schwer an die Psyche. Du bist jetzt an einem Punkt angelangt, wo Du ihn nur noch umbringen möchtest.
    Das ist denkbar der falscheste Weg, damit ruinierts Du sicherlich auch dei eigenes zukünftiges Leben.
    Als erstes am besten zum Jugendamt gehen, das gibts ja sicher auch in der Schweiz, oder sonstige Anlaufstellen aufsuchen.
    Wie kommst Du eigentlich mit dem Rest Deiner Familie klar? Hast Du noch andere Verwandte, Geschwister?
     
    #13
    User 48403, 4 April 2006
  14. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei uns lief das so....Ich spreche mit meiner Familie nur wen es sein muss,also z.b beim Essen.

    Sie haben mich eigentlich immer runter gemacht,Schwester,Bruder,Stievater,Mutter.Sie haben sichvauch gegenseitig zu sau gemacht,aber auf mich kamen sie sehr stark.Sie haben mich auch Sexuel genötigt und auch Psychisch...

    Ich hatte Jahrelang ein dauer Nerfenzusammenbruch,aber musste leben damit,jede Nacht habe ich geweint,wen ich alleine war habe ich geweint.Ich konnte gar nicht aufhören in der NAcht oder wen ich alleine war.

    Sie haben mir den Einstig in der Gesselschaft unmöglich gemacht,weil ich durch sie und mein Alter (das noch jung war)das Vetrauen zu den Menschen verloren habe,total verletzt war.

    Ich habe mich total verschlossen und jeden Kontakt mit dem Menschen abgebrochen,erst 4 Jahre später intressierte mich der Kontakt mit den Menschen wieder,aber ich habe nie so über mich gebrungen ihn wieder aufzubauen.

    Weil ich mal meine Familie wirklich gerne hatte,wie es eigentlich jedes Kind,aber ich wurde total so verletzt,meine Gefühle so ignoriert.Das ist extrem hart für ein Kind.

    Das ich die totale Angst habe von irgendwem wieder verletzt zu werden,also ich gehe keine Beziehungen ein und auch keine Freundschaften.Ich kann das einfach nicht mehr,ich denke dan daran wen ich die in mein Herz geschlossen habe und sie mich dan verletzten das wäre für mich halt furchtbar.

    Deshalb habe ich auch die Menschen in meinem Umfeld,ein wenig gegen mich aufgehetzt....

    Ich gehe seid einer kurzer Zeit zu einer Therapie wir werden diese Woche mit der Therapie richtig anfangen.

    War es einem von euch mal ganz schlecht gegangen,dan zur Therapie und das hat geholfen?und wen ja dachtet ihr auch ihr kommt da nicht mehr raus?


    P.S in einem Psychiater bericht steht...das ich eine Schwere Deppresion habe...(das seid Jahren)
     
    #14
    KARAKO, 4 April 2006
  15. Barbie
    Barbie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    du bist in einer sehr schwierigen lage .. ich musste auch mal zum psychologen und geholfen hatte es nicht , wurde nur mit medikamenten zugestopft ..die auch noch schöne nebenwirkungen hatten.

    ich denke rede einfach noch mal mit deinen eltern und wenn sie nichts dran ändern , dann geh einfach raus .. geh zu deinen freunden ..
    oder lass dir hilfe geben von deinen psychologen oder andere centers.

    heutzutage gibt es sehr viele möglichkeiten..
    ich drück dir die daumen.
     
    #15
    Barbie, 4 April 2006
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich kann nur sagen zur Gesellschaft - quo vadis?!

    Mir fehlen die Worte! Dass Eltern jem so fertigmachen können, ist mir unbegreiflich. Das kann doch nicht sein. Eltern müssen ihre Kinder doch lieben - denk ich mal. Mir fehlt bei solchen Dingen total die Vorstellung davon.
    Wenn Du das schon so viele Jahre durchmachst, mich wunderts, dass Du nicht schon lange Amok gelaufen bist. Dass Du Dich jetzt mit 17 wieder auf normalem Wege in die Gesellschaft integrieren kannst, wird sehr schwierig, das Loch in Deiner Seele ist wohl schon zu weit aufgerissen.
    Unmöglich ist es aber nicht, es bedarf wohl einer gezielten Therapie eines sehr guten Psychiaters und vielleicht auch anderen Ärzten aus diesem Bereich. Mit Medikamenten vollpumpen und ruhigstellen sind Deine Probleme noch lange nicht aus der Welt geschafft.
    Von zuhause ausziehen wird schwierig sein ohne Job. Eine WG wäre auch ne Alternative, am besten wäre es, Du würdest vorübergehend bei Leuten unterkommen, denen Du vertrauen kannst - sofern überhaupt welche vorhanden sind, denen Du vertrauen kannst. Sollte das funktionieren, hast Du Deine Ruhe und kannst Dich darauf konzentrieren, Dein eigenes Leben aufzubauen und Kontakte zu knüpfen.
    Wie läufts eigentlich in Schule und Ausbildung?

    Ist schwierig, Dir einen konkreten Rat zu geben, was Du am besten als erstes machen solltest. Wenn Du noch was von der Seele zu reden hast, schreib mir ruhig ne PN.
     
    #16
    User 48403, 4 April 2006
  17. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Problem ist das es nicht nur das war...es kommt Vergewaltigung,misshandlungen noch dazu...Natürlich noch das ich mich ganz anderst verhalten habe und dan mit den Kinder in der Schule probleme bekamm...

    Ich habe die Schule dieses Jahr beendet aber keine Bewerbung geschrieben oder sonst was geschaut,mir war schon klar von vielen Jahren das ich nach der Schule ne Pause brauche,ich habe das nicht verkraftet den Jahren,ich wollte mir auch unzählige mal das Leben nehmen und konnte das nur mit meinem eiseren Willen verhindern,auch wen ich Säure geschlucht habe,Tinte getrunken mit Rasierdings,Pulsaderauzuschneiden usw. ,aber ich habe mich nie geritzt wie andere Kinder in der Situation und nirgends meine trauer wie wut rausgelassen,also es ist alles noch in mir und quält mich jeden Tag.Ich dachte wen ich ritze dan habe ic hwen ich es irgendwan villeicht rauschafe,es überlebe ein verstümmelter Körper,jeden Tag betrunken sein wollte ich auch nicht (auch wen ich es eine Zeit lang war)...Ich habe vor dieses Jahr eine Ausbildung zu suchen...

    Ich weiss halt einfach nicht ob es noch bringt weiter zu machen wen ich bald 20 Jahre verloren habe,ich bin ja schon alt.

    Ich kann einfach kein neues Leben aufbauen habe es ein paar mal früher versucht doch sie zerstörten immer wieder meine Welt,ich bringe das nicht fertig wieder ein neues Leben aufzubauen,ich habe zu fest angst das mir wieder alles genommen wird.

    Ich glaube was ich bräuchte ist erstens abstand von meiner jetztiger Umgebung,ich müsste wo sein wo es mir besser geht wo ich neu anfangen kann.Einen Menschen der mir das Gefühl gibt das ich für den Menschen wer ganz wichtiges Bin,mir das Gefühl gibt das ich als Mensch anerkannt wird.

    Es gibt eine Junge Frau die ich sehr mag und die mich mag...
    Sie ist aber leider in meine Routine geraten in der jeder Mensch gerät.Es ist so ich habe extrem Angst das ich eine Person in mein Herz schliessen kann,deshalb läuft das meistens so ab.Ich baue schnell den Kontakt auf und breche ihn schnell ab,das besondere ist das ich am schluss die Leute so überfordere Strapaziere das sie den Kontakt abrechen müssen,und dan siehts aus als hätten sie es gemacht.Das hat einfach der Grund ich habe sehr angst jemand zu gerne zu bekommen und dadurch verletzt zu werden,ich verkfragte das nicht mehr so dermassen verletzt zu werden wie von meiner Familie.

    Das problem sie hat jetzt den Kontakt abgeborchen,weiss nicht für immer aber sie hat gesagt das sie momentan einfach nicht mehr schreibne kann,weil sie findet das ich sie nicht respektiere ihre Grenze das es ihr zu schnell ist alles.

    Also ich Küsse sie nicht zwinge sie auch nicht zu was,ich frage immer ob sie z.b mich umarmen möchte oder ob das für sie Ok ist.Es ist so sie wurde in der letzte Beziehung sehr verletzt und zuhause läuft es auch nicht so gut.Sie braucht einfach Zeit weil so viel ich weiss von ihr,das sie mich sehr gerne hat,und hat Angst hast sich in mich zu verlieben.Das will sie aber nicht weil sie nicfht mehr so verletzt werden will und ein paar Probleme hat z.b sie fühlt sich minderwertig.

    Ich versuche ihr immer zu helfen,also ich gebe ihr Komplimente,das sie auch wieder ein wenig lächelt.Die sind auch ernst gemeint.

    Es ist für mich auch viel zu schnell ich brauche extrem viel Zeit,aber gegen die Angst da komme ich nicht an gegen meine Vergangenheit ich habe schon ein paar mal versucht auszubrechen aber das schaffe ich nicht.

    Ich habe sogar um sie abzuschrecken gesagt ich wäre in sie verliebt,war nicht ganz stimmt.Es ist mehr so das ich ein Intresse an ihr habe,und jeden Tag ein stück mehr mag und das ich sehr Angst habe mich in sie zu verlieben und das nicht will,aber es is tso als würde eine Geheimnisvolle Kraft es verhindern das ich von ihr weg komme.




    Das Problem ist auch das ich gar nicht zurechtkomme mehr mit Kontakte,oder Beziehungen...weil dadurch das ich so lange alleine gelebt habe mich richtig zurückgezogen habe.HAbe ich auch allein verhalten entwickelt....

    Ich möcht sie als Mensch nicht verlirren,was denkt ihr sollte ich mit ihr am besten machen das wieder eine positive WEndung hat?
     
    #17
    KARAKO, 4 April 2006
  18. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich halte das nicht mehr aus,ich kann schon lange nicht mehr schlafen...Wen nur die Vergangenheit wäre und dan abgelschlossen...aber nein die Auswirkung der Vergangenheit die PSychischen Schäden die ich davon trug,die halte ich nicht aus.

    Ich bin gar nicht mehr fähig ein Kontakt zu haben ich bin zu nichts mehr fähig.Ich frage mich ob es nicht einfacher wäre einfach zu sterben.

    Es wäre ja nicht mein Problem eine Freundin zu finden oder so...Mein PRoblem ist ich kann das nicht halten...Ich bin Psychisch so schwer angeschlagen,ein Bericht von einer Klinik die leider nichts brangt,heisst es das ich eine "Schwere Deppresion"habe...

    Ich kann einfach nicht mehr,ich glaube das schlimmste ist,das ich nicht mehr fähig bin eine Beziehung oder Kontakte zu halten.

    Sondern immer nach eine Bestimmte Zeit kommt meine Vergangenheit in Spiel also meine Psychische Schäden und ihre Auswirkungen,ich kann die nicht unterdrücken,es fühlt sich immer an als würde ich mich wo vestkrahlen und ein Monster zieht mich zurück.


    Eine Frage die ihr mir villeicht beantworten könnt die ich mich schon sehr lange frage....


    Warum hat meine Familie mich Vergewaltigt,ernidriegt,misshandelt,mein Leben genommen...und der fremde Mann...Was habe ich gemacht?

    Bin ich zu wenig Wert wie sie sagen,warum bin ich für alles Schuld?

    Warum haben sie das getan,warum ich hätte sie gebraucht ich habe ihnen so vetraut und so geliebt und sie machen das,sag mir einer Warum,ich das verdint habe?
     
    #18
    KARAKO, 4 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stiefvater Aaaaaaa
Madeleinchen
Kummerkasten Forum
30 August 2015
9 Antworten
Mimi_September
Kummerkasten Forum
19 Mai 2013
2 Antworten