Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stille

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von alex-b-roxx, 4 Juli 2008.

  1. alex-b-roxx
    0
    Ohne weitere Erläuterung. Einfach lesen und wirken lassen.

    Es ist so dunkel und so still
    Ich bin der einzige, der wacht.
    So vieles, was ich sehen will
    zum Tage wird bei mir die Nacht

    So still ist nun der Welten Laut,
    es hält mich fest die Dunkelheit
    so schwarz die Nacht, wie sie mich schaut
    die Stille in der lauten Zeit.

    Bewegung schweigt und sanft sie ruht
    und Stille schleicht sich in mein Ohr,
    beruhigt sanft mein kochend Blut
    der stillen Ruhe klangvoll Chor.

    So geht die Hektik dieser Zeit,
    und in mir reift nun dieser Wille,
    ich öffne mich ihr nun sehr weit,
    umarme sie, geliebte Stille.
     
    #1
    alex-b-roxx, 4 Juli 2008
  2. Blue Eye
    Gast
    0
    Just one thing: :herz:
     
    #2
    Blue Eye, 5 Juli 2008
  3. alex-b-roxx
    0
    Danke danke....
     
    #3
    alex-b-roxx, 11 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stille
Syleena
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
6 Dezember 2009
7 Antworten
Hagakure
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
10 August 2006
3 Antworten
Test