Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stimmt das?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von janin1987, 20 Oktober 2006.

  1. janin1987
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    mein Mann und ich wünschen uns ein Baby,nur habe ich das problem das ich nicht regelmäßig meine Periode habe. Jetzt hab ich mir in der Apotheke Mönchspfeffer gekauft weil ich gehört habe das dies den Zyklus normalisieren soll und das es beeinflussen soll das man besser/schneller Schwanger wird.
    Stimmt das oder sind das nur behauptungen?
    Wenn ja hat es jemanden geholfen und welches nehmt Ihr?
    Ich nehme übrigens Agnucaston (Filmtabletten)

    Würde mich seher über eure Antworten freuen,ich danke schonmal im voraus!

    MfG janin
     
    #1
    janin1987, 20 Oktober 2006
  2. *winnie*
    *winnie* (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    101
    0
    Single
    Laß Dich auf jeden Fall von Deinem FA beraten und laß Dir ein gutes Folsäurepräparat geben! Ist wichtig, bevor man schwanger wird! Gegen "offenes Rückenmark"......

    Fachmännischer Rat ist in so einem Fall besser als Forum!
     
    #2
    *winnie*, 20 Oktober 2006
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Mönchspfeffer sorgt dafür das du einen regelmäsigen Eisprung hast und damit einen regelmäsigen Zyklus. Auserdem harmonisiert es etwas die Hormone so das eine Schwangerschaft erleichtert werden kann aber nicht muss.

    Ich würde dir wenn dann raten nimms nur in der ersten Zyklushälfte, also bis zum Eisprung.
    Denn im Falle einer Befruchtung und damit Schwangerschaft sollte das Zeugs nichtmehr verwendet werden.

    Was du auch machen kannst ist dir Frauenmanteltee besorgen der sorgt auch für ein Gleichgewicht der Hormone (besonders in der 2 Zyklushälfte wichtig) Nimm aber richtigen Tee, nicht diesen Teebeutelmist.

    Folsäure würde ich jetze auch schon anfangen, kannst ja erstmal ein preisgünstiges Präperat (Folio) nehmen.

    Ansonsten ruhig an die Sache rangehen, es ist absolut normal das es etwas dauern kann. Also nicht drauf versteifen das es klappen muss, selbst wenn ihr genau um den Eisprung rum Sex habt ist das noch keine 100% Garantie das es klappen muss.

    Sex reicht alle 2-3 Tage, sonst fehlt dem Schuß im wichtigsten Moment an "Power" *g*

    Wenn du magst kann ich dir auch nochmal paar Teerezepte raussuchen die für die jeweiligen Zyklushälften begünstigend sind (Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, Hormonregulierend usw)

    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 20 Oktober 2006
  4. janin1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Ja,danke das mit dem Tee würde ich gerne ausprobieren. Vieleicht klappt es ja dann besser mal schauen,würde mir wünschen das sich so auch mein Zyklus normalisiert.
    Ich danke dir schon im voraus,ich freu mich schon.
     
    #4
    janin1987, 20 Oktober 2006
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wenn dein zyklus unregelmäßig is, würde ich definitiv erst mal zum FA gehen und meine hormone usw checken lassen

    wenn dabei rauskommt, dass alles ok is, kannst du immer noch mit den ganzen tee's und MP anfangen

    nur folsäure solltest du jetzt schon nehmen:smile:
     
    #5
    Beastie, 20 Oktober 2006
  6. preppylike
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich nehme auch Agnucaston Filmtabletten, seit ich meine Pille abgesetzt hab, weil mein Zyklus so furchtbar durcheinander war und jetzt, also etwa 3Monate später, hab ich wieder einen ganz regelmäßigen Zyklus(+Eisprung) mit einer Länge von etwa 30 Tagen!!:smile:
    Mönchspfeffer hilft aber nicht jedem!! Musst ein bissi Geduld haben, denn alles braucht seine Zeit!! Und Stress wirkt sich halt negativ auf die Eileiter aus!
    LG und ich wünsch dir gaaanz viel Glück!
    PS: Kleiner Tipp: Die Tempi zu messen ist supi bei der Planung (finde ich), weil man dann gut sehen kann, ob man nen ES hat oder nicht und der FA einem dann auch ggf. besser weiterhelfen kann!! Kannst aber auch einfach drauf loslegen!:zwinker:
     
    #6
    preppylike, 21 Oktober 2006
  7. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also für die intersierten die genannten Teemischungen.

    Allerdings sind die noch kein absolutes 100% für Erfolg, sie helfen einfach die Hormone etwas zu harmonisieren und ins Gleichgewicht zu bringen.
    Die Zahl dahinter gibt die verwendeten Teile im Verhältniss an.

    Für den gesammten Zyklus verwendbar
    1. Rezept
    Brennesselsamen 1
    Schafsgarbe 1
    Ringelblume 1
    Storchschnabel 1
    Frauenmantel 4
    Johanniskraut 3

    2. Rezept
    Brennessel 2
    Goldrute 2
    Gundelrebe 3
    Frauenmantel 3
    Schafsgarbe 2
    Stiefmütterchenwurzel 2
    Storchschnabelkraut 2
    Taubnessel 3

    Rezept 3
    Brennessel 1
    Frauenmantel 1
    Johanniskraut 1

    Rezept 4.
    Himbeerblätter 1
    Erdbeerblätter 1
    Frauenmantel 1
    Schafsgarbe 1

    Rezept 5
    Schafsgarbe 1
    Frauenmantel 1
    Himbeerblätter 1

    Rezept 6
    Frauenmantel 1
    Schafsgarbe 1
    Brenessel 1
    Johanniskraut 1
    Rotklee 1


    Die folgenden immer zu gleichen Teilen mischen.
    Spezifisch für die jeweilige Zyklushälfte

    1 Zyklushälfte
    Rezept 1
    Rosmarin (fördert ES, regt Keimdrüsen an)
    Beifuss (Fördert ES, Entschlackung)
    Holunderblüten (unterstützt Follikelstimulierendes Hormon in Hirnhangdrüse)
    Salbei (östrogenartig)
    Himbeerblätter (östrogenähnlich

    Rezept 2 (Beifuß unbedingt nur in der 1 Zyklushälfte anwenden, in der 2 Zyklushälfte ist er eher hinderlich für eine SS)
    Himbeerblätter
    Rosmarin
    Beifuß
    Hollunderblüten
    Salbei
    Rotklee

    2. Zyklushälfte
    Rezept 1
    Frauenmantel (gelbkörperregulierend)
    Scharfgarbe (gestagenartig)
    Brennnessel (Schlackenabtransport)

    Rezept 2
    Frauenmantel
    Schafsgarbe
    Tigerlilie
    Brenessel

    Die entsprechenden Sachen bekommt ihr entweder in einer Apotheke (aber da ist es recht teuer) oder Reformhaus (auch teuer)
    Oder aber bei diversen Onlineshops.
    Folgenden finde ich noch mit am günstigsten.
    Sehr schnell im Versand, große Auswahl und preislich einfach am besten.

    http://www.kraeutermayer.de/

    Kleiner Tipp, immer bissel abwechslungsreich die Tees anwenden. Klar sollen sie etwas unterstüzend helfen, aber sie sollen nicht den Beigeschmack oder den Effekt einer Medizin haben, genau das tun sie aber wenn man immer nur ein und den selben verwendet.
    Pro Tag nichtmehr als 3-4 Tassen (große Tassen, was dann ungefähr ein Liter ist) trinken.

    Mehr ist unnötig und kann mehr schaden als es nützt.

    Und ansonsten gilt.......ruhig an die Sache rangehen.
    Man muss sich vorstellen das ein Baby ein kleiner "MIeter" ist, und genau wie Ihr wenn ihr eine Wohnung sucht - zieht auch ein Baby erst dann ein wenn es das wirklich will und alles zu seiner (nicht eurer) Zufriedenheit ist.

    Kat
     
    #7
    Sylphinja, 22 Oktober 2006
  8. SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    huhu hab zu dem mönchspfeffer ma ne frage, der soll ja gegen PMS helfen, ähm jetz les ich ja aba hier er soll auch schwangerschaften begünstigen...entstehn da dann wechselwirkungen wenn ich die Pille nehm und noch mönchspfeffer einnhemen würd???
    nich dass ich dann schwanger werd, wär mein freund nich sonderlich begeistert
     
    #8
    SweetyDeLuXe, 2 November 2006
  9. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Nein da entstehen keine Wechselwirkungen.
    Mönchspfeffer ist allgemein Hormonregulierend und ausgleichend und dadurch werden die PMS Schmerzen auch weniger.

    In einem Zyklus ohne Pille wird halt durch diese Hormonausgleichung auch die Regelmäsigkeit eines Eisprunges gefördert (das ist aber eher ein angenehmer Nebeneffekt)

    Wenn du die Pille nimmst hast du keinen Eisprung und wirst auch keinen bekommen durch den Mönchspfeffer da er keinen auslöst.

    Kat
     
    #9
    Sylphinja, 3 November 2006
  10. SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oki thx :smile:
     
    #10
    SweetyDeLuXe, 3 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stimmt
Tamiilaiin
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
9 August 2012
9 Antworten
Malin
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
21 September 2006
10 Antworten