Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    28 Januar 2007
    #1

    Stimmungsschwankungen hoch 10

    Hey!

    Ich weiß es gibt schon unendlich viele Threads von mir die immer wieder vom gleichen Thema handeln aber jetzt gehts mal um "fast" was anderes.
    Bitte entschuldigt meine Rechtschreibung od. Grammatik. :schuechte


    Also, ich leide bzw habe seit Monaten in verschiedenen Abständen enorme Stimmungsschwankungen. Dies wirkt sich so aus, dass ich zb an einem Tag für einige Stunden total gut drauf bin, und von einer Minute auf die andere spinn ich so dermaßen herum dass ich sogar fast Aggressiv werde.

    Ein Bsp: Von MI auf DO übernachtete ich bei meinem Exfreund. Er hat ein Wasserbett und der Fernseher steht oberhalb, da ich nicht fernsehen kann wenn ich total flach im Bett liege habe ich mir einen "Polsterberg" gebaut sodass ich gut sehen kann. So er steht wegen Saft holen oder irgendwas anderem auf dann legt er sich ins Bett. Natürlich wackelt das dass meine Polster meistens wieder runter fallen und da fängt es dann an. Da baut sich eine Wut in mir auf dass ich explodieren könnte.

    Es ist ja nicht Absicht ich will auch gar nicht so agressiv werden aber das staut sich alles in mir auf und will einfach nur raus und was Passiert? Ich schnauze meinen Ex an und geh ihn voll an. :cry:

    Ist dann natürlich auch nicht so toll weil dann ist er auch sauer auf mich weil er kann ja eigentlich nichts dafür ein Wasserbett wackelt halt. Früher hat mich das nie gestört da war mir das egal.

    Es sind auch andere Dinge nicht nur das Wasserbett. Wenn wir irgendwas machen oder wir sind einkaufen und vor mir bleibt plötzlich eine stehen und ich renn in sie rein oder mich rempelt eine an da schnauz ich die dann voll an obwohl es wahrscheinlich unabsichtlich war. :kopfschue

    Oder beim Autofahren werd ich auch total aggressiv. Wenn vor mir einer einen Mist zusammenfährt das Gaspedal noch nicht gefunden hat oder sonsiges. Ich krieg einen Anfall.

    So vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich wie ich weniger Aggressiv werden kann oder meine Wut nicht an meinem Ex auslassen kann. Das wär lieb
    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Lg capri :smile:
     
  • Dr.XYZ
    Dr.XYZ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    28 Januar 2007
    #2
    ich denke du bist zur zeit einfach nen bischen überlastet und brauchst villeicht mal ferien wo du einfach mal abschalten kannst und so.
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2007
    #3
    Zyklusabhängigkeit? Oder eher was azyklisches?

    Was hälst du von Sport? Mir klingt es so, als wenn du körperlich nicht ausgelastet bist. Mir hilft bei sowas Fahrrad fahren (hier im bergischen ne körperliche Qual). Alternativ sind alle möglichen Powersportarten geeignet, bei denen du dich auspowern kannst und die Kraft an jemandem auslässt, der es gewöhnt ist (etwa der Squashball).

    Einmal die Woche so ein kleines Bällchen bis zur Erschöpfung verkloppen könnte eventuell helfen.

    Es gehen aber auch andere Sportarten, etwa Badminton, Tennis. Nach möglichkeit eine Sportart wählen, bei der es nicht so sehr auf Freingefühl und Teamfähigkeit kommt. Wenn du etwa beim Volleyball mit aller Kraft den Ball zum Steller spielst, taugt das nix. Das sollte aber bei den von mir genannten Sportarten kein Problem sein.

    Gruß

    CC
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2007
    #4
    Im Grunde sind das symptome psychischische Stress und Überlastung. Wahrscheinlich fühls du dich von einer Situation oder einer oder mehreren Personen überfordert, lässt das jedoch in dir anwachsen und die Aggressivität macht sich dann woanders Luft. Tipp: Such dir einen seelischen und körperlichen Ausgleich zum Alltag und überleg dir woran der Stress liegne könnte und versuch das zu beseitigen.
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2007
    #5
    ja das kenn ich auch von mir.
    besonders tritt es auf wenn ich meine tage bekomme. aber auch wenn ich sorgen habe so ist das bei mir oft so. dann bin ich unzufrieden mit mir selber und andere bekommen das dann ab. obwohl ich das garnicht möchte. leider müssen dann ungerechter weise auch schon mal geliebte personen darunter leiden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste