Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stimmungsschwankungen im Bezug auf Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 31 Juli 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Ich muss jetzt auch mal wieder nen Thread eröffnen...
    Eigentlich hab ich nicht direkt ein Problem, nur wird sich bei mir in nächster Zeit (eigentlich ab morgen :zwinker: ) entscheidend was verändern - nachdem ich vor 3 Monaten Abi gemacht habe und seitdem quasi nur gegammelt habe, werde ich ab morgen wieder arbeiten in einem pflegerischen Beruf - Spät-und Frühschichten inbegriffen.
    Ich hab keine Ahnung, wie mein Dienstplan aussehen wird, ich hab nur die dunkle Befürchtung, dass der Plan wenig zu meinen gunsten ausfallen wird und ich durch andauernde Spätschichten meinen Freund kaum zu Gesicht bekommen werde, da er ja auch ziemlich eingespannt ist.
    Klar, die schöne Zeit konnte nicht ewig andauern - wobei schön ja auch Definitionssache ist, weil die Tage mir manchmal schon relativ lang geworden sind und ich jetzt endlich wieder was zu tun habe.
    Klar, jetzt heißt es auf den Dienstplan warten, aber ich ertrage den Gedanken nicht, dass ich meine wenige Zeit mit meinem Freund noch weiter einschränken muss...
    Was kann ich dagegen tuN`?
     
    #1
    Cinnamon, 31 Juli 2005
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wohl leider nichts.
    Außer die Zeit, die ihr zusammen habt, intensiver zu nutzen.
    Aber warte erstmal ab... vielleicht wird der Plan ja gar nicht so schlimm, wie du es jetzt befürchtest.
     
    #2
    User 7157, 31 Juli 2005
  3. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Klar, was anderes bleibt mir ja gar nicht übrig!
    Es ist nur so, dass es so eine wahnsinnige Umstellung sein wird. Vor meinem Abi hatten wir auch nur wenig Zeit, dadurch dass ich zu tun hatte, war die Zeit ohne auch gar nicht so schlimm. Aber mittlerweile ist die Beziehung intensiver geworden und Zeit ohne ist nicht schön... Ich komme halt mit seinem Freundeskreis auch super klar und verstehe mich dort super, sodass ich gern oft und viel dabei bin... Und das soll sich jetzt ändern?
    Die letzten 3 Monate war es schließlich so, dass ich wenig zu tun hatte und mich so stark nach ihm richten konnte, wann wir uns sehen und wann nicht. Er hat wenig Zeit und wenn ich auch weniger Zeit habe, hab ich Angst, dass sich das Ganze gar nicht mehr vereinbaren lässt :cry:
     
    #3
    Cinnamon, 31 Juli 2005
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ist das denn jetzt ein richtiger Job, eine Ausbildung, oder nur befristet (z.B. freiwilliges soziales Jahr, Praktikum etc...)? Denn es ist schon ein Unterschied, ob das nur für eine gewisse Zeit und absehbare Dauer so ist, oder länger (mein Ex hatte, als er Zivildienst gemacht hat, auch besch***** Arbeitszeiten teilweise, grade an Feiertagen/an Wochenenden, aber es ging, weil wir beide wußten, es ist nur für eine bestimmte Zeit).

    Ich denke, du solltest einfach erstmal abwarten, wie dein Dienstplan jetzt wirklich aussieht, ob es wirklich so "schlimm" wird wie befrüchtet, und DANN kannst du dir gegebenenfalls immer noch Sorgen/Gedanken machen. :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 31 Juli 2005
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ach, das glaub ich nicht. Schau mal wieviele Menschen Schichtdienst haben und trotzdem eine glückliche Beziehung führen. Natürlich wird es eine ziemliche Umstellung sein und erschwerend kommt bei euch natürlich noch hinzu, dass dein Freund auch wenig Zeit hat, aber ihr werdet das schon hinkriegen. Müsst dann auch wirklich schauen, dass ihr die Zeit, die euch bleibt, gut nutzt und nicht noch irgendwie verplempert.

    Und jetzt freu dich auch mal, dass du überhaupt einen Job gefunden hast, ist ja auch nicht selbstverständlich. Und das mit den Treffen werdet ihr auch schon hinkriegen. Und wie gesagt... Erstmal abwarten wie der Dienstplan überhaupt aussieht, und sich dann verrückt machen. :zwinker:
     
    #5
    User 7157, 31 Juli 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Es ist nur "befristet" - nämlich ein Freiwilliges Soziales Jahr. Aber dauert halt ein Jahr und soweit im Voraus hab ich noch nie geplant und kommt mir auch verdammt lang vor... Klar, das eine Jahr geht auch vorbei, aber was kommt dann? Dann ist mein Freund mit seiner Ausbildung fertig und will studieren - also noch weniger Zeit für mich. Deswegen hoff ich ja gerade so, dass uns doch noch relativ viel Zeit bleibt, vielleicht muss ich mich auch einfach nur an den neuen Zustand gewöhnen, weil ich weiß, die Zukunft sieht noch ein bisschen schwärzer aus...

    Ich kenn mich ja mit dem Studien-Leben nicht so aus und weiß nicht, wie Zeitintensiv das ist.... Vielleicht kann ja ein Studen da mal was zu schreiben?
     
    #6
    Cinnamon, 31 Juli 2005
  7. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wegen des Studiums: Es kommt natürlich immer sehr darauf an, was man studiert. Das eine Studienfach ist zeitaufwendiger, während man für das andere nicht so viel tun muss. Außerdem gibts halt Leute, die eh nur am Büffeln sind und die anderen nehmen das Studium eher auf die leichte Schulter.
    Aber egal was dein Freund studieren wird und was für ein Lern-Typ er ist... für eine Beziehung reicht die Zeit immer!

    Also nur weil dein Freund studieren will, ist das noch lange kein Grund schwarz zu sehen. Außerdem wollt ihr doch bestimmt auch mal irgendwann zusammenziehen...
    Versuche mal einfach dir nicht so viel Gedanken zu machen und gelassener in die Zukunft zu blicken.
     
    #7
    User 7157, 31 Juli 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast ja Recht... Ich neige nur immer so zum Schwarzsehen. Bis er studiert ist ja auch noch ne Menge Zeit und vielleicht hat sich bis dahin ja alles geändert - ich sollte wirklich einfach den Augenblick genießen!
     
    #8
    Cinnamon, 31 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stimmungsschwankungen Bezug Freund
ThePlaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 April 2016
11 Antworten
Jannik96
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
4 Antworten
profwahnsinn
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Mai 2015
1 Antworten