Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stimmungsschwankungen -> Pillenwechsel = Erfahrungen gesucht!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von NickiMD, 27 August 2006.

  1. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Guckuck!

    Ich nehme jetzt seit bald einem ajhr die Pille Leios und ich hatte schon öfter das Gefühl, als würde es an der Pille liegen, dass es mir psychisch oft schlechter geht.
    Ich habe oft Stimmungsschwankungen und bin vor allem oft genervt durch meinen Freund, obwohl er nicht viel macht.
    Auch reagiere ich oft grantig.

    Mein Hauptproblem ist aber, dass ich oft weine, auch oft bei Kleinigkeiten.
    Und wenn ich weine, dann kann es auch mal vorkommen, dass es länger dauert.

    Ich habe vorhin auch schon im Internet oft gelesen, dass einige Leute das gleiche Problem hatten.

    Allerdings habe ich keine weiteren Nebenwirkungen und ich hoffe natürlich, dass es wirklich an der Pille liegt.
    Ich habe mic auch vorhin gesagt, dass ich auf jeden Fall zum FA gehen und nach einer neuen Pille fragen werde.

    Soll ich da erst einen Termin ausmachen oder einfach gleich fragen?

    Ich möchte natürlich die Pille erstmal nicht absetzen. Allerdings überlege ich, wie es dann ist, wenn ich direkt danach eine andere Pille nehme - also ob sich das dann alles ändert und vor allem nach welcher Zeit?

    Hat vllt. jemand Rat?
     
    #1
    NickiMD, 27 August 2006
  2. Larissa333
    Gast
    0
    ich hatte bei der Pille valette auch stimmungschwankungen und bin deswegen zum fa gegangen. hab daraufhin eine neue pille verschrieben bekommen.

    deswegen würd ich dir raten, geh zum fa und sag ihm, dass du stimmungsschwankungen hast. dann kannst du mit ihm überlegen, ob du die pille weiterhin nimmst oder ob du es lieber mit einer anderen versuchst.

    Lg
     
    #2
    Larissa333, 27 August 2006
  3. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Weiternehmen tu ich sie auf gar keinen Fall. Höchstens noch einen Monat, weil ich eh gerade in der Pause bin und so lange sicherlich keine neue Pille bekomme. Wurde zwar eh erst letztens untersucht, aber ob ich dann nochmal untersucht werde?

    Ich frage mich nur, wie das mit der Umstellung ist. Ob sich da gleich was ändert. Die neue Pille würde ich ja eh min. 3 Monate nehmen.

    Hat sich dann nichts gebessert, werde ich wohl auf den Nuvaring umsteigen.
     
    #3
    NickiMD, 27 August 2006
  4. black butterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    103
    13
    vergeben und glücklich
    hallo!
    ja, ich kenne dein problem nur zu gut. ich habe manchmal nur noch geweint, bin tagelang nicht mehr aus dem haus, wusste aber oft gar nicht den genauen grund dafür. bin allerdings nie auf die idee gekommen, dass es von der pille sein könnte.
    erst seitdem ich aus einem anderen grund die alte pille abgesetzt habe und nun die valette nehme (da sieht man, wie unterschiedlich körper reagieren, ich vertrage diese pille im gegensatz zu meiner vorrednerin seit jahren sehr gut), geht es mir wieder sehr viel besser. erst nach diesem wechsel ist meiner mutter die idee gekommen, dass es an der pille gelegen haben könnte.
    aber am besten wäre wirklich, du lässt dich vom fachmann beraten.
    viel erfolg!
     
    #4
    black butterfly, 28 August 2006
  5. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Fachmann wärein dem Fall ja meine FÄ. Aber die kann mich ja auch nicht zwingen, bei meiner Pille zu bleiben :grin:

    Ich bin mir schon recht sicher, dass alles an der Pille liegt. Manchmal weine ich auch ohne Grund und fange hinterher wieder grundlos an mit lachen. Sogar, wenn ich aus einem grund geweint habe. Plötzlich muss ich shcmunzeln... Gott, manchmal ist das aber auch peinlich! :zwinker:

    Was wäre eigentlich, wenn ich jetzt gerne den Nuvaring nehmen wollen würde?

    Mit der Pille höre ich ja auf und hinterher kommt die Blutung.

    Aber den Nuvaring muss man erstmalig doch am 1. Blutungstag einsetzen.

    Wie läuft das denn ab?
     
    #5
    NickiMD, 28 August 2006
  6. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    mir ging es ähnlich ...

    hatte die belara und kann nach dem letzten blister endlich zur valette wechseln

    hoffentlich klappts :geknickt:

    weil diese stimmungsschwankungen langsam die beziehung zerstören :frown:
     
    #6
    SwEaThEaRt, 28 August 2006
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    stimmungsschwankungen bishin zu depressionen hatte ich mit der yasmin, die ich ansonsten aber hervorragend vertragen habe.

    hab dann zur valette gewechselt, bei der ich sehr nervige wassereinlagerungen hatte und geblutet hab wie abgestochen.

    nach nem halben jahr bin ich zurück zur yasmin, weil ich mir inzwischen überhaupt nicht mehr sicher bin, dass meine miese laune (nur) an der pille lag.
    die hatte, denk ich, vor allem andere gründe und die geh ich jetzt einigermaßen erfolgreich an.
    ein bisschen launischer als ohne pille bin ich zwar trotzdem, aber es ist absolut beherrschbar :smile:
     
    #7
    Miss_Marple, 28 August 2006
  8. Larissa333
    Gast
    0
    ich hab den nuva ring, weil die meisten pillen für mich zu stark sind.

    ja, den musst du am ersten blutungstag einsetzen. ist zwar kurzzeitig bisschen ne sauerei. aber am ersten ag blutet man ja normalerweise noch nicht sooo stark.
    und wofür gibts denn wasser und seife ^^
     
    #8
    Larissa333, 28 August 2006
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Du solltest auf jeden Fall schnell zum Fa und dir ne neue Pille oder eben den Ring holen!
    Ich hatte das bei der Belara auch und nach dem Wechsel wurde des recht schnell besser. Ja in den ersten 3-4 Blistern solllte dann eigtl ne Besserung in sicht sein!
     
    #9
    User 48246, 28 August 2006
  10. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Eben.

    Aber mir stellt sich eben die Frage, ob ich den Rinng dann quasi in der eigentlichen Pillenpause einsetzen muss bzw. dort eben am ersten Blutungstag (eben bei der Entzugsblutung von der Pille).

    Schon mal danke für die restlichen Antworten!
     
    #10
    NickiMD, 28 August 2006
  11. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mit der Leios das gleiche Problem, es hat sich auch nach 8 Monaten nicht geändert.

    Zum Pillenwechsel/andere Pillen kann ich dir leider nichts sagen, da ich der hormonellen Verhütung nach dieser Erfahrung den Rücken gekehrt hab - ich möchte mich nicht von solch einem Pillending so beeinflussen lassen.
     
    #11
    rainy, 28 August 2006
  12. gracia26
    gracia26 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Habe 4 Jahre die Belara genommen als die nebenwirkungen immer schlimmer wurden habe ich gewechselt auf Valette das war im April diesen Jahres. Dann ging es mir nur noch schlecht ich musste ohne Grund weinen wurde richtig depressiv!
    Im Juli habe ich die Pille ganz abgesetzt und schon ne Woche Später ging es mir besser ich fühle mich ganz anders, ich muss nicht mehr ständig weinen und das Leben schien so sinnlos!
     
    #12
    gracia26, 28 August 2006
  13. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt berlege ich, ob ich mir nicht gleich den Nuvaring "verschreiben" lasse, weil der ja so oder so einfacher in der Anwendung ist.

    Was ratet ihr mir?
     
    #13
    NickiMD, 28 August 2006
  14. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Brauche nur ein paar Ratschläge, was ich eher machen sollte. Dann muss ich wenigstens nicht immer auf eine Antwort warten und neugierig die Seite aktualisieren :grin:
     
    #14
    NickiMD, 28 August 2006
  15. Salesha
    Salesha (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Pille weg und lass dir den Nuvaring geben. Das erste Päckchen war bei mir für lau, deshalb brauchte ich ihn nichtmal verschrieben! Das Startrer-Set sozusagen:zwinker:
    Leider war ich eine der wenigen, die ihn nicht vertragen...
    Bin von Valette mit starken Stimmungsschwankungen auf den Ring gewechselt und dann auf die Belara, die ich jetzt erstmal klasse finde... Langzeitergebnis abwarten...
     
    #15
    Salesha, 28 August 2006
  16. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Na das ist doch schon mal was.

    Nur ich habe Angst, dass ich es nachher bereue, dass ich mir nicht erstmal eine andere Pille hab geben lassen.

    Aber da kann die Ärztin ja eiglt. auch nichts sagen. Es ist ja mein Wunsch.

    Hmm, soll ich dann einfach dort hingehen und sagen, dass ich mir gerne den Nuvaring verschreiben lassen würde? Ob dann da noch eine Untersuchung extra gemacht wird? (ich wurde ja erst vor ca. einem Monat wg. Pilz untersucht)
    Oder ob ich erst noch einen Termin bekomme?

    Hach, ich stell mir selbst wieder Fragen...
     
    #16
    NickiMD, 28 August 2006
  17. Yashinay
    Yashinay (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Wieso sollte es negativ sein, wenn du erst den NuvaRing ausprobierst? Danach kannst du doch immer noch eine andere Pille probieren. ^^

    Ich hatte aber genau dasselbe Problem wie du, auch mit der Leios.
    Deshalb habe ich schon nach einem Monat gewechselt (länger hätte ich das nicht ertragen) - und es hat genügt. Innerhalb von ca. einer Woche hat sich alles wieder normalisiert. Inzwischen habe ich die Triette (erster Test-Monat) und es läuft bisher (bis auf Schwindel, hab ich aber öfter) gut.


    Die Hauptsache ist, dass du von dieser Pille wegkommst. Willst du sie wirklich noch einen Monat lang nehmen? Vielleicht ist da ein Monat ohne Pille angenehmer (für deine Psyche und die derer in deiner Umgebung ^^°).


    Auf jeden Fall brauchst du einen Termin bei deiner FÄ um zu wechseln, egal zu was.
    Also mach schnell einen aus. ^^ Und dann lass dich gut beraten und sag ihr, was du willst. (je nachdem, was dir lieber ist. Probieren kannst du's ja alles mal. ^^)
     
    #17
    Yashinay, 28 August 2006
  18. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ganz aussetzen wollte ich nicht, um dann nach einem Monat wieder anzufangen.

    Vllt. gehe ich morgen schon mal hin. Naja, muss ich mal gucken.

    Ist nur dumm, dass am Mittwoch meine Ausbildung in einer anderen Stadt beginnt und wer weß, wann ich nach Hause komme. Und dann hätte ich innerhalb des ersten Monats meiner Ausbildung nachmittags 2 Ärztetermine. Meine arme Schule :grin:

    Aber auf jeden Fall steige ich dann sofort um.
     
    #18
    NickiMD, 28 August 2006
  19. gracia26
    gracia26 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    der Ring ist aber sehr teuer ich glaube so 40Euro für drei Monate hat meine bekannte gesagt.
     
    #19
    gracia26, 29 August 2006
  20. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    soweit ich weiß sinds bloß 30 (plus Praxisgebühr... vielleicht daher die 40?!).... und das ist ja genauso wie die Pille auch!
     
    #20
    User 48246, 29 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stimmungsschwankungen Pillenwechsel Erfahrungen
daniela17
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Februar 2014
7 Antworten
She_92
Aufklärung & Verhütung Forum
13 August 2013
18 Antworten
Test