Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

stoffwechsel beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von delicacy, 14 Juni 2004.

  1. delicacy
    Gast
    0
    ich habe leider einen eher langsamen stoffwechsel und einen niedrigen Blutdruck... wenn ich ich mal zu schnell aufstehe, wird mir gleich schwindlig und schwarz vor den augen, ganz schlimm ist es morgens, da hab ich das total flatterhafte gefühl in der herzgegend (bei nem kater glaub ich manchmal ich köntn fliegen..)
    naja, ich mach ja eigentlich sport, aber nicht regelmäßig ich sage mal zwischen 1 und 3x in der woche, 1x is aber sicher. ´Gibt es denn irgendwelche mittelchen, wie man den stoffwechsel ankurbeln kann? ich bin ja eigentlich NOCH normalgewichtig bin 156 groß und wiege zwischen 49 und 50 kg (90 68 57)
    und essen tu ich auch ziemlich wenig eigentlich (schau aber dass ich 5 x ne kleinigkeit esse, das is ja auch wieder gut für den stoffwechsel.)
    danke im vorraus!

    ps: bitte nich wieder kommen mit : ach du musst ja eh ned abnehmen, wenn mir "dünn sein" nicht steht, kann ich ja locker wieder zunehmen :zwinker:
     
    #1
    delicacy, 14 Juni 2004
  2. Susele
    Gast
    0
    Ich schreibe zwar sicher nicht, was du dir erhoffst, aber ich schreib trotzdem :zwinker:.

    Also bei jungen Mädels im Wachstum ist es nicht selten, daß es zu diesen sog. Orthostasestörungen (beim Aufstehen schwarz vor den Augen) kommen kann. ich als Kerl hatte das in deinem Alter auch und hab es sogar manchmal heute noch.
    Allerdings halte ich so gar nix davon, da etwas mit Medikamenten gegen zu machen. Wenn es geht, sollte man Medis immer vermeiden. Und ich sag immer, daß ein niedriger Blutdruck tausend Mal besser ist als ein zu hoher. Denn ein zu hoher ist fies und macht ne Menge an böse Krankheiten, ein niedriger dagegen oft nur müde und schlapp.

    Mein Tipp: Mache weiter Sport und versuch es auch mal mit Wechselduschen (wirklich kalt ud warm, micht lau und heiß :zwinker: ). Und wegen des Essens: wenn du schon wenig ist, dann versuch es wenigstens ab und zu mit einem gemischten Salat, damit du die wichtigsten Nährstoffe bekommst.

    Liebe Grüße


    Susele
     
    #2
    Susele, 14 Juni 2004
  3. delicacy
    Gast
    0
    nene mit "mittelchen" meinte ich keine medikamente, sondern hausmittelchen... ich vermeide ja medikamente soweit es geht... mir is schon klar, dass ein niedriger blutdruck besser ist, aber es is eben total unfair, wenn mein stoffwechsel langsamer arbeitet als bei anderen, das heisst, dass andre 3x so viel essen können. Zudem bin ich ja sehr klein auch noch, das heisst ich muss doppelt aufpassen... :mad:
    aber danke für deine Antwort :zwinker:
     
    #3
    delicacy, 14 Juni 2004
  4. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also das ist leider nicht nur bei Mädchen im wachstumso....das habe ich nämlich eigentlich hoffe ich hinter mir....

    Geh zum Artzt und laß dich einmal durchchecken.
    Bei mir ist das einfach zu niederiger Blutdruck den ich von meiner mutter geerbt habe - dadurch daß ich groß und dünn bin wird das ganze noch begünstigt.
    eine freundin von mir hatte mal ähnliche sympthome, allerdings war es bei ihr eine herzrythmusstörung.

    Meß einfach mal deinen Blutdruck wenn dir das nächste mal wieder schwindelig ist - bei mir ist der 2. wert leider meist so um 60...und das ist schon recht wenig :frown:

    hier steht ein bischen dazu

    http://www.m-ww.de/krankheiten/herz_kreislauf_erkrankungen/niedriger_blutdruck.html

    also....jetzt zu den hausmitterlchen....

    - langsam und nicht apprupt aufstehen
    - wechselduschen morgens verbessern durchblutung
    - lakritze und kofeinhaltige getränke
    - viel sport
    - viel trinken

    ...und dann gibt es noch harmlose kreislaufstärkende rein pflanzliche Tropfen in der apotheke - bekommt man auch ohne rezept....
     
    #4
    chriane, 14 Juni 2004
  5. delicacy
    Gast
    0
    danke für deine antwort, hab mir das mal durchgelesen, sehr interessant, aber wieso sollte man lakritze essen, das hab ich noch nie gehört??
    dort steht aber, dass es bei schlanken frauen auftritt, und richtig schlank bin ich ja ned, eher normal (bmi von 20)
    aber danke nochmal!
     
    #5
    delicacy, 15 Juni 2004
  6. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es tritt in der regel bei schlanken auf.....

    aber halt nicht nur...meine beste freundin nimmt seid ein paar Jahren jeden Morgen Efortil Plus - die verschreibungspflichtige Variante - weil sie sonst nicht garnicht hoch kommt....und sie ist leicht übergewichtig.

    Lakritze - also vorwiegend starklakritze - und vor allem Salmiak Pastillen erhöhen den Blutdruck -.... wenn du mal in der Apotheke bist leß mal die Rückseite einer dieser Tüten ... Leuten mit Bluthochdruck wird vom verzehr abgeraten....und das ist kein witz!

    und auch hier hab ich wieder eine nette seite :zwinker:

    http://www.cardiologe.de/patient/krankheiten/blutdruck_lakritz.html
     
    #6
    chriane, 15 Juni 2004
  7. Susele
    Gast
    0
    Da muß ich aber noch was zu den Lakritzen sagen: Bitte, iss davon bloß net zuviel!! Wenn man es übertreibt, hemmt es einige wichtige Enzyme und kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten eingehen, die du mal nehmen könntest. Außerdem kann es zu Gewichtszunahme und Muskelschwäche kommen. Das alles natürlich nur, wenn man sich davon echt viel einwirft - aber davor möchte ich hier ja auch nur warnen.

    Be blessed


    Susele
     
    #7
    Susele, 15 Juni 2004
  8. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das mit dem zu viel schließt sich bei starklakritz glaub ich von selber aus :zwinker:

    letztens hat eine Frau versucht Haribo zu verklagen weil sie 2 tüten Lakritzschnecken am tag gegessen hatte und davon Herzprobleme bekommen hat....*brrrrrrrrrr*
     
    #8
    chriane, 15 Juni 2004
  9. Brad_HH
    Brad_HH (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    So spontan klingt das schon so als sei das wenig essen und wenig wiegen hauptsächlich für die Probleme verantwortlich.. sind zumindest typische Symptome bei sowas. Also mehr essen :zwinker:. Und vielleicht hilft ja auch Kaffee, wobei da ja ein logisches Problem besteht, um an Kaffee zu kommen, musst Du ja erstmal aufstehen.

    Aber am besten mal zum Arzt.. wie ist denn Dein Puls, regelmässig oder hast Du irgendwelche Rythmusstörungen?
     
    #9
    Brad_HH, 16 Juni 2004
  10. delicacy
    Gast
    0
    nene, mehr essen kommt nicht in die tüte. Wenn ich bei meiner größe mehr als jetzt esse, schau ich aus wie ein michelin männchen... ich schau ja, dass ich 5 kleine mahlzeiten am tag esse, aber manchmal bleibt die ein oder andere aus, weil ich einfach keinen hunger habe... und ich kann doch nicht einfach über meinen hunger hinaus essen... kaffee trink ich seit neuestem auch...
    vielleicht ess ich ja wirklcih zu wenig, hab ja oft weiche knie eventuell deswegen, aber ich bekomm meistens so um 21:00 hunger und da gibts sicher nix mehr!
    danke für die antworten:zwinker:
     
    #10
    delicacy, 16 Juni 2004
  11. Brad_HH
    Brad_HH (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    "Wenn ich bei meiner größe mehr als jetzt esse, schau ich aus wie ein michelin männchen"

    bestimmt! *g*

    Also ich muss echt sagen, was Du schreibst klingt schon stark nach sich anbahnender oder schon vorhandener Essstörung, ob Du das nun hören magst oder nicht, und die Symptome hängen recht wahrscheinlich damit zusammen.

    "vielleicht ess ich ja wirklcih zu wenig, hab ja oft weiche knie eventuell deswegen"

    Ja das ist dann wohl anzunehmen..

    "aber ich bekomm meistens so um 21:00 hunger und da gibts sicher nix mehr!"

    und warum? Vielleicht bekommst Du ja unbewusst deswegen dann Hunger, weil Du da eh nix mehr essen "kannst". Mann mann, was schreib ich, das passt Dir ja eh alles nicht was ich sage, man kann da als aussenstehender eh wenig zu sagen. Falls es eine Essstörung ist, wirst Du das eh nicht wahrhaben wollen, man kann nur hoffen dass es nicht diesen Weg nimmt. Wie gross sind denn deine fünf Mahlzeiten am Tag so? Woher kommt der Drang, unbedingt schlank sein zu wollen? Mangelndes Selbstwertgefühl? Ist wohl echt ein Fall für den Psychologen, wenns so ist, wie ich vermute..

    Sorry und Gruß
     
    #11
    Brad_HH, 18 Juni 2004
  12. Brad_HH
    Brad_HH (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Hab grad Deinen "Essplan"-Thread gefunden.. mann, das ist ja schon echt krank. Wer einen Essplan hat, ist entweder bei den weight watchers *g*, oder wirklich schon essgestört. Und die Menge, die Du da aufzählst, ist echt ein witz. Willst Du nun eigentlich dünn/dürr sein, oder Dich körperlich wohl fühlen? Leider ist es wohl so dass viele Mädchern so durch das Schönheitsideal, das in den Medien vermittelt werden, geschädigt sind, dass dünn sein wirklich wichtiger als alles andere ist.. eigentlich total scheisse. Ich empfehle wirklich, dass Du da mal gnadenlos ehrlich zu Dir selber bist, was Deine Motive angeht, bevor es schlimmer wird.
     
    #12
    Brad_HH, 18 Juni 2004
  13. delicacy
    Gast
    0
    ach ja, ich bin ein fall für die psychologen... Das entscheidest wohl du oder wie?
    Du lebst nach dem Motto "hey, die isst weniger als andre! Die ist sicher magersüchtig!" Gleich irgendwelche voreiligen schlüsse ziehen, eh klar, is doch die einfachere Lösung oder?
    ja ich mag vielleicht wenig essen, schau aber nicht dannach aus... leider! Und ich werde satt, wieso sollte ich bitte über mein Sättigungsgefühl hinaus essen?
    Ihr regt mich echt dermaßen auf! Jeder, der auf seine Figur achtet, wird gleich in die schublade für Essgestörte gesteckt! Da krieg ich echt so nen Hals!
    und es tut mir furchtbar leid, dass ich diesen "essensplan" treadt aufgemacht habe! ich wollte nur sehen, ob ich denn im normalen bereich liege!

    Danke dass du mich als krank bezeichnest, dass tut echt gut.

    Eure Ferndiagnosen bringen gar nix! Ein Mensch der isst wenn er hungrig ist und aufhört wenn er satt ist KANN NICHT ESSGESTÖRT sein verdammt noch mal! ich finde meine Figur schon okay wie sie ist, nur könnte mein stoffwechsel ruhig etwas schneller laufen!

    Und bis jetzt hat noch kein arzt festgestellt, dass ich ein gestörtes Verhältnis zur Nahrung habe!

    Mit eurer Runtermacherei à la " du bist ja richtig krank... sowas wie du MUSS doch essgestört sein" sind ja auch voll angebracht hier.... Ich hab lediglich gefragt, wie man den stoffwechsel ankurbel! ich könnte echt durchdrehen ! :angryfire

    Es ist genau so wie mit den extrem dünnen... da heissts auch gleich "na die MÜSSEn ja essgestört sein" klar gibts welche die sinds, aber ihr pauschalisiert alles! bei euch ist dünn sein = essgestört!
    aber ihr bleibt ja stur auf eurer Meinung hocken!
     
    #13
    delicacy, 28 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stoffwechsel beschleunigen
tinkerbell22
Off-Topic-Location Forum
19 August 2012
4 Antworten