Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Storys aus dem WG-Leben

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von marcus84, 30 August 2008.

  1. marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    581
    103
    5
    Single
    So, ich mach mal nen Thread auf, in dem es um die Merkwürdigkeiten in einem WG-Leben geht. Grund ist eine Story, die ich von einer Freundin gehört habe und mich schon ziemlich "geschockt" hat.

    Sie wohnte mit 3 Mädels während der Ausbildung zusammen. Bei so um die 20. Als Conny, so heißt sie, Morgens von der Nachtschicht kam war ihre Mitbewohnerin gerade im Bad und duschte. Nachdem sie fertig war, ging Conny ins Bad um zu duschen und danach zu schlafen. Sie zog sich also aus und ging unter die Dusch. Dabei schwif der Blick über den Boden der Dusche. "Es sah so komisch aus", meinte sie. Als sie genauer hinsah musste sie feststellen, dass es ein benutzter Tampon war, den ihre Mitbewohnerin nicht rausgeräumt hat!!! :flennen: :eek:

    Gibt es noch was ekligeres?!
     
    #1
    marcus84, 30 August 2008
  2. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    der Herr kocht vor Weihnachten....nach Neujahr steht das ganze immer noch da

    im März bin ich ausgezogen, der Kühlschrank gehörte mir...in seinem Fach waren 4(!!!) Packungen Eier....die ältesten im Oktober abgelaufen
     
    #2
    Leeloo, 30 August 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Vielleicht hat die Dame das Tampon ja auch einfach bloß vergessen, weil es nichts ist, was man täglich mit aus der Dusche herausnimmt ?! :ratlos:

    Meine vielen Mitbewohner und Mitbewohnerinnen sind bisher alle recht klasse. Mir fällt gerade keine Anekdote ein, abgesehen davon, dass einer mal auf 'ner Party direkt vor den Küchentisch kotzte. Naja, passiert halt.
     
    #3
    xoxo, 30 August 2008
  4. oTTo2
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja, da fällt mir auch einiges ein.

    Ein Engländer der mit unserer Strom-Kasse durchgebrannt ist.

    Eine Berlinerin die immer und zwar immer die Türen hinter sich zu gemacht hat, lautstarkt

    Und das Pärchen, das Samstag Nachts immer lautstark gepoppt hat....
     
    #4
    oTTo2, 30 August 2008
  5. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    Muahaha erinnert mich an nen Tag wo ich und zwei Freunde von mir Pizza bestellt haben, der Fahrer klingelt, ich mach auf und in dem Moment beginnt ihr Gestöhne durch die Bude zu hallen *lach*
     
    #5
    Leeloo, 30 August 2008
  6. *PennyLane*
    0
    Also ich weiß von einem Fall, in dem ein Mitbewohner jeden Morgen zum Aufstehen ziemlich laut das Heidi-Anfangslied gehört hat. Mehrfach hintereinander. Und auch mitgesungen hat.
    Die Kassette war irgendwann auf ganz mysteriöse Weise verschwunden. :zwinker:
     
    #6
    *PennyLane*, 30 August 2008
  7. marcus84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    581
    103
    5
    Single
    Gibt es dafür nicht sowas wie ein WG-Konto?
     
    #7
    marcus84, 2 September 2008
  8. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaa
     
    #8
    Nordishspeed, 2 September 2008
  9. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Hier..ich melde mich auch....das ist so ekelhaft...*würg*

    ein Ex-Mitbewohner ist in den Semesteferien nach Hause gefahren und hat einfach mal so alles stehen und liegen gelassen. Als ich dann zwischendurch mal da war: ein fast voller Teller mit Essen der schimmelüberzogen war, Töpfe und Pfannen die Schimmel angesetzt hatte..in seinem kühlschrank lagen vergammelte sachen rum...:wuerg:

    habs dann mal aufgenommen und online gestellt.. hier der link
    wer nichts ekeliges sehen möchte, klickt besser nicht drauf...

    http://www.youtube.com/watch?v=szoHO8Qck-U
     
    #9
    Ich_Tarne_Eimer, 3 September 2008
  10. Mr.69
    Mr.69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    WG - meistens nicht gut, wohne lieber alleine :smile:

    Kann aber auch lustig sein, z.B. diese andauernden Spontan-Feten mitten in der Woche. mittags trifft man sich dann wieder - in der Wohnung verstreut. jeder hat natürlich das, was er eigentlich machen wollte, verpennt :grin:

    man ist nur einmal jung! :grin:

    Achja, die Yoga Privatstunden und Energiefelder der Esoterik-Queen nicht vergessen :grin:

    "Ich hatte mir hier grad so ein schönes Energiefeld aufgebaut und dann kommst du rein und machst alles wieder kaputt :cry:" :grin: :grin:

    - Fußballturniere auf dem Flur, auch immer geil. Auch mal Football-Spiele :grin:

    - Schnaps brennen (bzw. es versuchen)


    usw. :smile:
     
    #10
    Mr.69, 3 September 2008
  11. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    :-D Und, wer hat letztendlich geputzt?
     
    #11
    User 50283, 3 September 2008
  12. *PennyLane*
    0
    IIIIIIIIIIIIIIIHHHHHHHH!!! :eek:
     
    #12
    *PennyLane*, 3 September 2008
  13. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa das kenn ich....
     
    #13
    Leeloo, 3 September 2008
  14. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin mal tierisch besoffen gegen 3h in die Kueche getorkelt um mir noch nen Schluck Wasser gegen den Kater zu holen ...
    ... und durfte dann mitansehn, wie mein Mitbewohner seine damalige Affaere aufm Kuechentisch geknallt hat. :-D

    Die waren aber auch irgendwie total voll oder bekifft oder sowas. Jedenfalls hat das irgendwie niemand so richtig gerafft in dem Moment.
    Ich hab "Moin" gesagt, mir ne Flasche ausm Kuehlschrank genommen und bin pennen gegangen.
    Das die Situation eigentlich unglaublich lustig war, haben wir leider erst am naechsten Tag gemerkt, als er in mein Zimmer kam und gefragt hat ob ich das gewesen waere in der Kueche. :bandit_alt:
     
    #14
    Emrys, 3 September 2008
  15. Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein ehemaliger Mitbewohner war damals in mich verknallt.. hat sobald ich weg war in meinen Sachen rum gewühlt.. mich alle paar Minuten angerufen wo ich bin, bei wem und was ich da mache usw. Konnte mein Zimmer leider auch nicht abschliessen und bin recht schnell wieder ausgezogen. :kopfschue
     
    #15
    Dschessi, 3 September 2008
  16. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Hardcore-Schimmel, geil :-D Ich hätte alles was schimmelig war einfach genommen und meinem Mitbewohner in sein Zimmer auf sein Bett gelegt. Biddeschön. Sowas würde ich ja nich auch noch saubermachen. Pfff!
     
    #16
    Jolle, 3 September 2008
  17. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    ich :wuerg: weil ja sonst niemand da war und Semesterferien noch lange dauerten. Wer weiss, wie das Wochen später ausgehen hätte :wuerg: :wuerg: ich wollte in die Küche ja auch nochmal rein :ratlos: :grin:

    Naja..die Töpfe hatte ich gebraucht weil ich was kochen wollte :geknickt:

    ^^ aber das tollste war ja, dass in seinem Zimmer nach den Semesterferien ohnehin noch gefühlte 100 Teller mit Lebensmitteln aufgetaucht sind...und Pizzastücke usw. :wuerg:

    BAHHHHHHHHHHHH:..so ein SCHWEIN.......gut, dass der ausgezogen ist
     
    #17
    Ich_Tarne_Eimer, 3 September 2008
  18. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Mein Mitbewohner ist auch ein absoluter "Ordnungsfanatiker". Scherzhaft sag ich immer, dass er sich bei der nächsten Wohnungssuche nicht die Quadratmeterzahl der Zimmer sagen lassen sollte, sondern die Kubikmeterzahl... Nunja, wir besitzen eigentlich sechs Teelöffel. Irgendwann waren aber nur noch drei in der Küche zu finden. Da ich mein Geschirr immer direkt nach dem Essen in die Küche bringe und auch keinen Teelöffel aus der Wohnung gebracht hatte, war klar, dass er die drei anderen Teelöffel "in Benutzung" haben musste.
    Nach etwas Suchen fand er auch tatsächlich den ersten in seinem Zimmer, aber er bestritt die anderen beiden auch dort aufzubewahren.
    Zum Beweis hat er dann tatsächlich sein Zimmer halbwegs aufgeräumt (kommt nur sehr selten vor) und dabei auch tatsächlich bloß den zweiten der vermissten Löffel gefunden. :grin: Der dritte blieb verschollen. Ich habe dann ihm und meinen Bekannten eine Wette angeboten, wo der Löffel wohl sein könnte. :engel: Zu Auswahl standen:
    - Innenhof, weil mein Mitbewohner dort immer raucht und dabei meist ne Tasse Kaffee trinkt,
    - der Dachboden, auf dem er in seltenen Fällen die Wäsche zum Trocknen aufhängt (meist trocknet die im Korb in seinem Zimmer)
    - bei seiner Freundin
    - in der Uni-Bibliothek, die er gern zum Übernachten nutzt (dabei braucht er viel Kaffee)
    - in seinem Zimmer

    Nach drei Wochen lag der letzte vermiste Löffel dann wieder in seiner Kaffeetasse, aber leider konnte mein Mitbewohner nicht sagen, woher er den nun hatte. - und die Frage, ob er ihn in den drei Wochen mal gespült hat, wollte ich lieber gar nicht erst stellen...:kopfschue
     
    #18
    Daucus-Zentrus, 3 September 2008
  19. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Jaaa, das liebe WG-Leben - ich fands trotzdem schön!

    Aber das beste was ich in der Zeit erlebt hab war immer noch mein erster, männlicher Mitbewohner. Wir hatten einen Putzplan, 4 Bewohner, einmal die Woche putzen.

    Tja, zur kalten Jahreszeit fiel es aber dann doch mal auf, dass der Fliesenboden im Bad nicht so ganz sauber war. Also...gesaugt oder gefegt hatte er scheinbar, aber Wasser hatte der Boden keins gesehen.
    Darauf angesprochen kam seine Begründung: Es ist kein Loch im Boden :grin: :eek: :kopfschue

    Er meinte, er könnte und kenne das nur, wenn da ein Abfluss ist und das Wasser einfach so da rein "gezogen" werden kann

    KLAR! Nicht falsch verstehen, aber er war kein Deutscher und war scheinbar der Meinung, dass sowas halt keine Männeraufgabe ist und hat sich dann auch nicht zeigen lassen, wie es geht :grin: Alles andere hat er ja gemacht...komisch eigentlich

    Naja, letztendlich ist er dann doch ausgezogen, als meine mehr als ekzentrische Mitbewohnerin mit rotem Lippenstift riiiiieeeesengroß auf den Fußboden vor seinem Zimmer "Du musst noch putzen" geschrieben hat ^^
    Tja, das hat man aus dem blöden PVC fast nicht mehr rausbekommen und die Gute musste ziemlich schrubben :grin:
     
    #19
    Iona, 3 September 2008
  20. Erwin82
    Erwin82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    geräusche von sich paarenden mitbewohnern und dreck mal außen vor:

    - mitbewohner hat 'aus versehen' seinen papierkorb mit einer zigarette angezündet und ist danach 'zum kaffeetrinken' rausgegangen.
    - mitbewohnerin hatte sich in mich verliebt und darauf gab's so'n lustiges eifersuchtsdrama, letztendlich zogen 3 leute aus, eine war in psychiatrischer behanldung (wobei das vermutlich schon vorher notwendig gewesen wäre)
     
    #20
    Erwin82, 3 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Storys Leben
Herr.der.Dinge
Stammkneipe Forum
8 Oktober 2015
44 Antworten
BrooklynBridge
Stammkneipe Forum
18 Mai 2010
13 Antworten