Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Strafanzeige stellen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SorayaÁmidala, 11 August 2004.

  1. SorayaÁmidala
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Kennst sich jemand mit sowas aus? Frage kann ich die auch noch später stellen der Vorfall ist 2 Monate her aber ich lass mich von seinem Sanitäter nicht zum Affen machen.
    Also weiss jemand ob ich die Anzeige jetzt noch stellen kann?
     
    #1
    SorayaÁmidala, 11 August 2004
  2. User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    Worum handelt es sich denn?
     
    #2
    User 8333, 11 August 2004
  3. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    bestimmt, verjährungsfrist sind 10 jahre oderso.

    aber sie werden sicher fragen, warum du erst so spät damit ankommst.

    worum handelts sich denn, wenn man fragen darf...?
     
    #3
    JuliaB, 11 August 2004
  4. SorayaÁmidala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    Es geht um unterlassene Hilfeleistung ich habe sogar 2 Zeugen dafür. Ich bin am 13.6 umgekippt in ner Disco und da kam ein Krankenwagen usw...
    Naja jedenfalls sagte der typ zu mirich solle mich nicht so anstellen und nach Hause fahren.

    Ich habe dem Sani erklärt das ich massive Kreislaufprobleme habe usw... Jedenfalls meinte er wenn ich noch umkippen würde dann komme ich eine Ausnüchterungszelle. Ich habe nicht mal was getrunken den Abend. Jedenfalls hat mein Vater sich den Unfallbericht zukommen lassen. Was so lange gedauert hat und darin steht ich hätte mich geweigert mit ins Krankenhaus zukommen. Was gar nicht der Fall weil der Typ ja meinte da gehöre ich nicht hin.
     
    #4
    SorayaÁmidala, 11 August 2004
  5. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Das kannst du auf jeden Fall noch anzeigen. Ist ja auch nicht deine Schuld, wenn der Bericht erst so spät gekommen ist!
     
    #5
    It-Girl, 11 August 2004
  6. steffi_
    Gast
    0
    sowas verjährt erst nach 12 jahren
    aber ob du gegen die eine change hast ?
     
    #6
    steffi_, 11 August 2004
  7. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    So da es sich nicht um ein Antragsdelikt handelt verjährt das nciht so schnell.
    Wenn es ein Antragsdelikt wäre haettest du 3 Monate Zeit.

    Stonic
     
    #7
    Stonic, 11 August 2004
  8. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Also bei jemandem der wirklich Kreislaufprobleme hat war die Reaktion des Sanitäters meiner Meinung nach aber auch nicht gerade angebracht.

    Hast du das Thema ganz gelesen?
     
    #8
    b123, 11 August 2004
  9. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hast du dich denn schon bei der Dienststelle richtig beschwert?
    Eine Strafanzeige wird wohl nur Aussicht auf Erolg haben, wenn du professionelle Hilfe gebraucht hast und das muss dann auch vom Fachmann nachgewiesen werden... Sprich: Deine Zeugen müssten also medizinische Profis sein, ansonsten wird es für dich wohl nicht möglich sein zu zeigen, dass a) deine Zeugen dir nicht ausreichend helfen konnten (sprich: dass du ins Krankenhaus musstest, wo du ja auch sowieso nicht warst...) und b) der Sani sich aus medizinischer Sicht falsch verhalten hat...

    Sein Kommentar bzgl. Ausnüchterungszelle ist allerdings ziemlich dämlich, dafür sollte er dann mal einen auf den Deckel bekommen.:angryfire - Außerdem glaub ich auch nicht, dass sich die Polizei freut, wenn die Sanis all ihre Aufgaben, zu denen sie keine Lust haben, auf die Polizei ablagern...
     
    #9
    Daucus-Zentrus, 11 August 2004
  10. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    @ eric

    ich würde die situation jedenfalls nicht ausschließen

    und wenn die situation wirklich so war sollte dem sani aber wirklich irgendwie mal durch was klargemacht werden das es so nicht geht
     
    #10
    unbekannte, 11 August 2004
  11. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Das können wir hier sowieso nicht nachvollziehen. Ich bin davon ausgegangen, dass das so stimmt. Ansonsten stimme ich dir natürlich zu, dass ein Sanitäter so eine Situation bestimmt einschätzen kann.
     
    #11
    b123, 11 August 2004
  12. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    da ich auch öfters kreislaufprobleme hab auch wenn nicht so schwer denk ich schon das das allein durch die hitze in der disco kommt und draußen ist es auch noch so heiß

    und das mit dem sani kann ich mir auch vorstellen ich meine klar es gibt bestimmt über 99% die alle top sind aber ausnahmen gibt es immer und wenn die sich mal angearscht fühlen weil die vielleicht noch was vor hatten und abgerufen wurden oder weil sie bezihungsstress haben

    in dem fall wäre es vielleicht nicht so glücklich wenn man den sani gleich anzeigt (wo die möglichkeit zu gewinnen wohl auch niedrig ist) aber das man zumindest dafür sorgt das er mal vom chef ermahnt wird oder das kollegen dann ein auge auf ihn werfen den wenn so einer durch sein privatleben derzeit genervt ist und dann sowas tut kann das ja auch schwerliegende konsequentzen haben

    aber irgendwann sollte das sich ja auch bessern und ne zweite chance verdiehnt glaub ich jeder
     
    #12
    unbekannte, 11 August 2004
  13. SorayaÁmidala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    Also zum ersten muss ich die Kosten des Transport nicht mal bezahlen das macht meine Krankenkasse.

    Okay also kurzer Verlauf des Abends geschilder ich war mit zwei Freundinnen essen und hinterher sind wir in die Disco. Ich habe den ganzen Abend nur Cola getrunken. Da ich nämlich nur selten Alkohol anrühre und Drogen nehme ich schon mal gar nicht.

    Irgendwann merkte ich das mir irgendwie komisch war und wir sind raus gegangen und haben uns was zu Essen besorgt und sassen so eine halbe Stunde an der frischen. Später sind wir wieder in Disko rein Wir sassen dann in einer ruhigen Ecke und irgendwann wurde mir schwarz vor Augen und ich bin ohnmächtig geworden.

    Meine Freundin hat dann jemanden gerufen und die haben mich nach draussen getragen wo ich dann noch lag, bis der Krankenwagen kam. Der Sani kam dann zu uns und fragte was los ist.

    Meine Freundin hatte ihm alles geklärt und ist davon ausgegangen das der mich wohl mitnehmen wird. Wir haben auch erklärt das meine Kreislaufprobleme bekannt sind und ich das schon öfters hatte. Allerdings noch nie in der Disco. Er fragte dann ob ich Medikamente dagegen nehme usw...
    Tue ich aber nicht.

    Dann meinte er , ich solle dann mal nach Hause fahren da passiert schon nichts. Er hat dann meine Daten auf seinen Handschuh gekritzelt und sagte dann wenn ich nochmal umkippe heute nacht komm ich in die Ausnüchterungszelle.

    Leider bin ich kurz nach dem der Sani weg war wieder umgekippt und meine Mama hat mich dann abgeholt und ins nächste Krankenhaus gefahren wo ich dann 3 Tage lag.
     
    #13
    SorayaÁmidala, 12 August 2004
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Nun, dass Sannis nicht begeistert sind, wenn sie das ihrer Meinung nach 5. besoffene Kiddie aus irgeneiner Disco holen, sei ihnen nachzusehen. Ich könnt da auch regelmäßig kotzen und würd die Kids liebend gern hinterher zum putzen ranziehen *grummel*


    ABER der Rettungsdienst ist VERPFLICHTET jede Person ins Krankenhaus mitzunehmen, die das verlangt. Und einfach behaupten, dass du nicht mitwolltest können sie nicht - denn die Transportverweigerung musst du wenn dann unterschrieben haben. Ohne die ist die Aussage null und nichtig.

    Einfaches Beispiel: Wir haben über Wochen hinweg einen älteren Herrn immer so nachts gegen 3 oder 4 an der gleichen Telefonzelle aufgelesen, der jedes Mal was anderes hatte (letzte Fahrt, Zitat: "Ich hab Schmerzen, die von linken Arm in den Brustkorb ausstrahlen" - ja ne, is klar :grin: ). Er ist auch schon ein paar Mal in der Kneipe "zusammengebrochen" und hat nen Herzinfarkt vorgetäuscht - um die Zeche zu prellen. An der Telefonzelle ließ er sich abholen, weils für ihn vom Krankenhaus aus kürzer zu seiner Wohung war und er das Taxi nicht bezahlen konnte/wollte. Wir haben ihn JEDES MAL ins KH gefahren und er hatte JEDES MAL nix. Wir wussten von alledem, mussten ihn aber mitnehmen, denn wenn was doch passiert wäre, wären WIR dran gewesen.
     
    #14
    User 505, 12 August 2004
  15. SorayaÁmidala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    Also unterschrieben habe ich schon mal gar nichts. Der Sani hat nur ein paar Daten von mir auf seinen Handschuh geshcrieben. Klar ist ärgerlich wenn man da immer Alkoholleichen rausholt aber wenn es mal keine ist. Sollte man sie auch nicht so behandeln.
     
    #15
    SorayaÁmidala, 12 August 2004
  16. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Du hast gelesen, dass sie am gleichen Abend noch ins Krankenhaus gebracht wurde und fuer 3 Tage da bleiben musste?
     
    #16
    daedalus, 12 August 2004
  17. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Die Sannis haben definitiv falsch gehandelt - wie gesagt, sie hätten sie mitnehmen MÜSSEN oder SIE hätte GEGEN UNTERSCHRIFT verweigern müssen, beides war nicht.

    Zumindest ne Beschwerde sollte man schreiben.

    Ich arbeite selber im Rettungsdienst und da arbeiten nicht nur gute Leute. Ich hab tatsächlich Kollegen, die in aller Seelen Ruhe zu einer Reanimation fahren, weil: "Ahja, wenns rum ist, ists rum" - ja super. Interne Beschwerden bringen meist nix, weil oft ausgerechnet solche Leute Verbindungen in die Chefetage haben, aber auf eine externe Beschwerde müssen sie reagieren.
     
    #17
    User 505, 12 August 2004
  18. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Also Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass die Story wahr ist, nichts verdreht ist oder wesentliche Aspekte fehlen. Und wenn nicht, ist es zumindest interessant, die Sache hypothetisch zu diskutieren.

    Dann wuerde ich den anzeigen. Aber klar doch. Der Sanitaeter kommt dahin, findet einen Menschen auf dem Boden liegend und sagt fahr nach Hause oder das naechste Mal kommst Du in die Ausnuechterungszelle. Das ist doch eine Frechheit. Mir fehlen da die Worte.

    Mich hat noch kein Arzt durch blosses Anschauen diagnostiziert und gesagt, ihnen fehlt nichts. Und dass man einer Person, die auf dem Boden liegt, den Alkoholpegel ansieht, hoer ich auch zum ersten Mal.

    Das Verhalten ist unveranwortlich. Es mag ja sein, dass in 90% solcher Faelle soche Einsaetze unnoetig sind. Aber jeder Fall ist anders.

    Und jetzt Sanitaeter pauschal in Schutz zu nehmen, hilft auch nicht weiter. Ich hab grossen Respekt vor dieser Berufsgruppe und hab auch selber nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber schwarze Schafe gibt es ueberall. Und gerade in dem Bereich ist es besonders wichtig, sie auszusortieren.

    Also ich moechte von dem Subjekt jedenfalls nicht 'gerettet' werden.

    @Eric
    Bei fast allen Themen hier konnte ich mich Deiner Argumentation fast 100%ig anschliessen, aber diesmal faellt mir nichts mehr ein:

    Was ist denn das fuer ein Argument? Von der Treppe gefallen und Bein gebrochen? Einfach liegenlassen. Irgendwo ist man ja auch noch für sich selbst verantwortlich.

    Und was heisst assig, den Sanitaeter anzuzeigen????? Hallo! Wenn dabei rauskommt, dass er richtig gehandelt hat, hat er ja nichts zu befuerchten. Und im andern Fall kenn ich kein Pardon! Sorry. Dafuer ist das Thema zu wichtig!

    Haehhhhh???? Mit den Kreislaufproblememen nicht umgehen kann??? Bei uns kippen hier im Sommer die Leute reihenweise aus den Latschen. Soll man die dann da liegen lassen. Sie haetten ja auch zu Hause vor der Klimaanlage sitzen bleiben koennen.

    Er scheint sie ja eingehend unterucht zu haben. Und den Alkpegel hat er ja auch gleich falsch eingeschaetzt. Ist eine Diagnose nicht Sache eines Arztes????

    Das ist korrekt. Aber deswegen sollte man hier keine pauschalen Heilgenscheine ausstellen. Fehler bleiben Fehler.

    Mag sein, ist aber nicht wirklich ein Argument.

    Wenn jemand einfach bewusstlos wird, ist das keine Lapalie. Das kann ja schliesslich auch noch andere Gruende haben. Und die berufliche Zukunft wird nur versaut, wenn er falsch gehandelt hat. Und darueber diskutieren wir hier doch.

    Zu jemandem, der am Boden liegt zu sagen, stehen sie auf und fahren sie heim, oder sie kommen in eine Ausnuechterungszelle ist :wuerg: :wuerg: :wuerg: :kotz: :kotz:

    [size=-2]/edit: Rechtschreibung[/size]
     
    #18
    whitewolf, 12 August 2004
  19. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    hm *grübel*.

    ich lese jetzt schon ne weile am thead, kann mich aber nicht entschließen, was jetzt wohl richtig ist.

    Ich mach einfach mal eine "Gedankensammlung":

    Kreislaufprobleme: Ein "gesunder" mensch hat meiner meinung nach nicht einfach so kreislaufprobleme. irgendwo her rühren die immer. wenn es nur selten auftritt, dann ist evtl überanstrenung, zu wenig getrunken, eine erkältung etc etc...
    wenn das andauernd auftritt, dann muß das auch eine ursache haben. ich kenne mich da zu wenig aus, aber kann das z.b von zu starkem untergewicht oder so kommen? ist nur ne vermutung.

    wenn man weiß, dass man eine kreislaufschwäche hat, dann sollte man sich auch überlegen, was mann tut. disko ist da vielleicht nicht unbedingt der richtige freizeitaufenthalt. -meine meinung-

    wie genau das mit dem sanni war, kann man ja nicht so genau beurteilen, weil ich ja nicht dabei war, und deine erzählung ja immer irgendwie persönlich "eingefärbt" ist. ist nicht böse gemeint, aber so ist es nunmal, egal um was es geht.

    was ich aber hart finde, ist der falsche "unfall"-bericht. zu behaupten, dass du dich geweigert hättest,mit ins krankenhaus zu kommen ist schon allerhand.
    ich würde den sanni evtl nicht anzeigen, weil er falsch gehandelt hat, aber zumindest würde ich schauen, dass der zur verantwortung gezogen wird, der den falschen unfallbericht ausgestellt hat. hast ja 2 zeugen, denen nicht unterstellt werden kann, dass sie nicht bei klarem verstand waren (dir kann man das, schließlich bist du zusammengeklappt...)

    und wenn man das durchdenkt, WARUM der unfallbericht gefaked wurde, dann lässt das meiner meinung nach darauf schließen, dass dadurch versucht wird, den sanni zu decken. sonst würden die ja die wahrheit schreiben, oder?
    also ist der sanni vielleicht doch schuldig.....

    schwer zu beurteilen. vielleicht versuchst du mal sachlich (!) mit dem sanni persönlich zu reden. wenn mit dir redet, und vielleicht eingesteht, einen fehler gemacht zu haben, dann ist das (wäre es für mich) zu verzeihen. aber wenn er da voll unkooperativ mit dir redet, oder sich gar nicht dazu bereit erklärt (oder der ober-chef-arzt-dr-dr-med-chef-chef zu dir sagt, dass er dir nicht sagen darf welcher sanni das war), dann würde ich mit ner klage drohen....
    vielleicht überlegt er sich es dann nochmal.

    ich hoffe das hat weitergeholfen.

    Mim
     
    #19
    User 18780, 12 August 2004
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    serenity?? isses nich so, dass wenn man ohnmächtig war, man auf jedenfall ins kh sollte??
     
    #20
    Beastie, 12 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Strafanzeige stellen
der-robbien
Off-Topic-Location Forum
8 Juni 2006
35 Antworten
Beastie
Off-Topic-Location Forum
18 Mai 2006
22 Antworten
Nekro
Off-Topic-Location Forum
13 Juli 2005
10 Antworten
Test