Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Strafen" bei Dominanzspielen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Mithrandir, 5 Dezember 2008.

  1. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Hallo,

    diese Umfrage richtet sich an alle, die zumindest ein bisschen auf den BDSM-Bereich stehen bzw. die hin und wieder das Spiel (!) von Macht und Unterwerfung (weniger jetzt auf das wirkliche Zufügen von Schmerzen) im Sexualleben spielen.

    Ich mag das nämlich durchaus und auch mein Schatz ist dem nicht abgeneigt. Zumindest eben das Spiel mit der Macht, fesseln, Anweisungen geben usw.. Womit ich aber als - wohlerzogener "Mann des 21. Jahrhunderts" so meine Probleme habe, ist das "lustvoll Strafen" :engel: . Da gehen mir ziemlich schnell die Ideen aus bzw. habe ich gewisse Hemmungen. Vielleicht könnte ja hier eine kleine Ideensammlung entstehen!?

    Und da kommt ihr ins Spiel :zwinker: :

    An alle, die gerne dominant sind (mich interessieren hier vor allem Männer, Frauen dürfen aber gerne auch antworten!!):
    Welche "Bestrafungen" wendet ihr an, wenn eure Anweisungen nicht zu eurer Zufriedenheit ausgeführt werden?
    Wie weit geht ihr dabei?

    An alle, die gerne devot sind (mich interessieren hier vor allem Frauen, Männer dürfen aber natürlich auch gerne antworten!!):
    Welche Arten von Bestrafung empfindet ihr als lustvoll, aber eben auch als Bestrafung?
    Wie weit darf euer Partner/eure Partnerin gehen?


    Ich danke euch bereits jetzt für eure Offenheit!! :smile:
     
    #1
    Mithrandir, 5 Dezember 2008
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    mal was kleines vorweg. Es gibt durchaus Devote Männer und Dominante Frauen also das zum Thema (mich interessieren hier vor allem Männer, Frauen dürfen aber gerne auch antworten)


    Je nach dem gibts einen Klaps auf den Po oder der Orgasmus wird nicht gestattet. Kommt eigentilch immer sehr auf Lust und Laune an es ist nie gleich.

    Wie weit ich gehe? Nur so weit das ich weiss mein Partner hat immer noch spass und weiss doch hier geht es lang. Es ist nicht so das ich ihn da windelweich prügle nur weil er was nicht macht. Es muss schon noch beiden gefallen
     
    #2
    User 49007, 5 Dezember 2008
  3. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Natürlich...darum hab ich die devoten Männer und dominanten Frauen ja auch zur Beantwortung eingeladen (Sorry, wenn das falsch rüberkommt!). Aber von meiner privaten Konstellation her interessiert mich momentan halt vor allem die Situation "Mann dominant, Frau devot"
     
    #3
    Mithrandir, 5 Dezember 2008
  4. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Du kannst als "Strafe" sie ihrer Sinne berauben. Zumindest das Sehen kannst du leicht unterbinden.
     
    #4
    User 18780, 5 Dezember 2008
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Ordentlich fest in die Nippel kneifen.

    Nippelklemmen (Klammern gehen zur Not auch)

    Gute Schläge auf den Arsch oder Pussy oder Brüste

    Mit dem Vibbi kurz vor den Höhepunkt reizen und aufhören.

    Ihren Kopf festhalten und in den Mund ficken

    An den Haaren den Kopf in den Nacken ziehen.

    In Doggy ficken und dabei ein Gedicht vorlesen lassen, immer unterbrechen und von vorne anfangen lassen wenn es undeutlich wird.:drool: Das Ganze geht auch mit Vibbi.

    Plug in den Hintern und draufsitzen oder laufen lassen

    Tensgerät einsetzten (wer sich damit auskennt:zwinker: )

    Hintern lecken lassen

    In unbequemer Haltung fesseln

    Augen verbinden und verschiedenen Reizen (Federn, Eiswürfel, Sandpapier) aussetzten.

    AV oder anale Penetration mit Dildo o.ä. (gut das ist nicht wirklich eine Strafe)
     
    #5
    User 71335, 5 Dezember 2008
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Zur Info: Bin Switch

    - Mit Gerte, Rohstock, Paddle, Peitsche & Co. schlagen
    - Unangenehm fesseln (bloß niemals zu lange)
    - Klemmen anlegen (meist Nippel, ganz böse: Ohrläppchen)
    - Verbal erniedrigen (Insofern sie / er darauf steht)
    - Keuschheitsgürtel anlegen
    - Bis kurz vor den Orgasmus bringen und dann aufhören
    - Sich selber befriedigen lassen, den Partner / die Partnerin nicht befriedigen
    - An die Kette legen und vorführen :-D
    - Als Frau auf den Mann setzen, als Mann die Frau oral ficken
    - Ihr Frauenkleider anziehen lassen :grin:
     
    #6
    xoxo, 5 Dezember 2008
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. glashaus
    Gast
    0
    zu dem genannten:

    - Ohne Wäsche rausgehen lassen
    - zwischendurch in unbeobachteten Momenten einfach mal befummeln und sich holen, was man mag
    - sie fesseln und es sich vor ihren Augen selbst machen ohne dass sie eingreifen kann

    ah, mir ist noch was eingefallen:
    sie eine Weile nackt Putzen (Bügeln, Kochen) lassen und sie ein wenig machomäßig in der Wohnung herumscheuchen bevor man sie ein wenig Doggystyle nimmt... :drool_alt:
     
    #7
    glashaus, 5 Dezember 2008
  8. desh2003
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Das gibt Sympathiepunkte :grin:
     
    #8
    desh2003, 5 Dezember 2008
  9. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Ja, so hab ich mir das in etwa festgestellt. Wobei ich eben weniger auf der Suche nach schmerzhaftem, als halt einfach auch nach ein bisserl Unangenehmem oder Lästigem bin. Also nackt putzen/kochen ist voll mein Fall! :tongue:

    Danke jedenfalls schonmal für die Antworten. Vielleicht kommen ja noch mehr? :link:
     
    #9
    Mithrandir, 6 Dezember 2008
  10. Schnecke87
    Schnecke87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    schmerzhaft is so eine Sache ...
    wenn Mann/Frau erregt sind, dann ist das Schmerzempfinden ein wenig betäubt.
    Ich liebe es, wenn mein Schatz mich fesselt und mir die Aufgabe gibt mich nicht zu bewegen während er mich verwöhnt und wenn ich dann doch mal zucke oder bewege, dann schnipst er mit den fingern gegen meine Nippel ... das hat ne Weile gebraucht bis er sich getraut hat so fest zu schnipsen, wie er es jetzt tut, weil er gedacht hat er tut mir damit richtig dolle weh. Für mich ist das hammer erregend und ehrlich gesagt bewege ich mich auch manchmal extra, damit ich bestraft werde...:grin: :drool:
    Ich empfinde wohl einen leichten Schmerz aber wenn ich nicht erregt wäre und er dann gegen meine Nippel schnippsen würde, dann würde ich wahrscheinlich brüllen vor Schmerzen und er könnte was erleben!:tongue:
     
    #10
    Schnecke87, 6 Dezember 2008
  11. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Vieles wurde schon gesagt...

    Ich drohe immer noch ganz gerne mit Dingen, von denen wir wissen, dass sie am Ende des Spiels nie umgesetzt werden.

    - Knutschfleck an ner Stelle, wo ihn jeder sieht
    - Brandzeichen direkt überm Hintern, wenn nicht jetzt endlich...
    - mir öffentlich in einem Restaurant irgendwas bringen und dann hinknien und mir die Hand küssen, bevor er sich hinsetzen darf
    - Waldspaziergang mit Hundeleine
    - muss mich mit nacktem Oberkörper in Disse begleiten (bei ihr dann evt. mit extrem kurzem Kleidchen)

    Wie gesagt, das sind alles Drohungen, die nie umgesetzt werden (bis jetzt... :engel: ), aber sie machen auch Spaß...

    ***

    Als Passive gefallen mir z.B. Überwältigungsspielchen. D.h. wir fahren im Auto, ich auf Beifahrersitz. Es wird dunkel. Er nimmt z.B. sein Handy raus und sagt "Weißt du, was passiert, wenn ich diesen Knopf drücke?"
    Ich lache verächtlich "Na ja, dann rufst du irgendjemanden an!"
    "Nee, das sieht vielleicht aus wie ein Handy, aber wenn ich diesen Knopf drücke, dann fliegt die Wohnung deiner besten Freundin in die Luft, und ich weiß, dass sie gerade darin ist."
    "Das ist nicht dein Ernst!"
    "Doch. Du solltest also besser kooperieren und tun, was ich dir jetzt befehle. Leg die Hände auf den Schoß, ohne an dir herum zu spielen" Lenkt den Wagen auf einen Feldweg oder in einen Wald, wo... Was auch immer zum beiderseitigen Vergnügen und vorgetäuschtem Missfallen passiert.

    Ách ja, eines fällt mir noch ein, was so schön selbstverständlich ist, dass es mir erst gar nicht eingefallen ist: Beim gemeinsamen Fernsehabend kniet sie zu deinen Füßen und legt ihren Kopf auf deinen Oberschenkel, während du ihre Haare festhältst... Später darf sie vielleicht blasen, vielleicht auch nicht...

    Das geht auch noch komplett ohne Schmerzen.

    Ách ja, eines fällt mir noch ein, was so schön selbstverständlich ist, dass es mir erst gar nicht eingefallen ist: Beim gemeinsamen Fernsehabend kniet sie zu deinen Füßen und legt ihren Kopf auf deinen Oberschenkel, während du ihre Haare festhältst... Später darf sie vielleicht blasen, vielleicht auch nicht...

    Das geht auch noch komplett ohne Schmerzen.
     
    #11
    Shiny Flame, 6 Dezember 2008
  12. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Hmm, ja...klingt gut! :engel:
     
    #12
    Mithrandir, 6 Dezember 2008
  13. desh2003
    Gast
    0
    Meiner Meinung nach hat Dominanz nicht allzusehr etwas mit der bestimmten Praktiken zu tun, sondern es geht darum wie man das das jeweilige macht. Ich bin überzeugt, dass ich härteren, abgefahreneren und heftigeren Sex (nicht nur körperlich sondern auch vom Kopf her) in z.B. klassischer Stellungen haben kann als es andere Menschen mit irgendwelchen Geräten und Praktiken auch immer könnten.

    Sex ist nicht nur eine körperliche sondern auch eine mentale Sache; 'die Psyche fickt mit'.

    Wenn ich aus meiner Sicht beschreiben sollte wie das ganze aussehen kann:

    Sie muss vor Lust beben und auf die Stöße konditioniert sein. Du hast völlig in der Hand wie sich der Sex entwickelt, aber es muss immer überraschend sein, die Richtung darf nicht absehbar sein. Je gegensätzlicher der Sex ist, desto besser z.B. zwischen sehr zärtlich und der noch-positiven Schmerzgrenze (das ist nur eins von vielen Gegensatzpaaren).
    Wichtig ist auch es (mit Absicht) nie ganz perfekt (wenns perfekt ist, gibts kein echtes Verlangen/Hunger nach 'mehr') zu machen, sondern es muss eine Spur daneben sein, die sich der Perfektion aber immer mehr annähert; gerade in dem Spannungsfeld entsteht die Lust im Kopf. Sie weiss, es ist die Ruhe vor dem Sturm, der irgendwann und jederzeit losbrechen kann. Nur wann und wie der Sturm losbricht, das liegt in deiner Hand.

    Die 'Strafe' ist Sex jenseits von gut und böse.
     
    #13
    desh2003, 8 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Strafen Dominanzspielen
diskuswerfer85
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 März 2010
3 Antworten
PiSA
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Februar 2006
11 Antworten