Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Strategie - Zurückgewinnen- HILFEEEEEE

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rainflower, 2 März 2005.

  1. rainflower
    rainflower (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr alle!!
    Ich habe ein Problem und würde mich freuen wenn ein paar von euch mal ihre Meinung schreiben würde.
    Mein Freund hat sich von mir getrennt weil er nach seinen Aussagen nicht gewusst hat, was passieren würde wenn seine Exfreundin sich melden würde..... in der letzen Woche sind die beiden wieder zusammen gekommen... sie waren 5 jahre zusammen, haben sehr viel zusammen durchgestanden ( tod der eltern usw...)!!!
    Seine ganzen gesten zeigen mir dass er noch sehr viel für mich fühlt !!sms und mails sind so gefühlsvoll geschrieben und können seine gefühle auch nicht verbergen... sein bester freund meinte dass ihn die erfahrungen an sie schweißen... und nicht minder die liebe... aber dass er sehr in mich verliebt sei, dass er das in jemdem seiner worte merkt!!! Er ist anscheinend in einem sehr großen zwiesplat - weil er mich genausowenig vergessen kann, wie sie in unserer Beziehung!!

    Nun die frage, was würdet ihr machen??? Was für ne Strategie ist die richitge um ihn zurück zu bekommen??
    - Ist es falsch ihm zu sagen dass ich ihn zurück will, weil es ihn nur noch mehr verwirrt??? und er viell. aus angst vor seinen eigenen gefühlen von mir abstand nimmt??
    - Soll ich mich "hintenrum" in seine gednaken schleichen und mich als gute freundin verhalten bis er seinen gefühlen für mich nicht mer wiederstehen kann??
    - oder gibts noch ne andre möglichkeit... bitte helft mir ich liebe ihn
     
    #1
    rainflower, 2 März 2005
  2. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Das wäre eine Taktik, die typisch für mich wäre. Ob sie allerdings richtig ist und fruchtet, weiß ich nicht...stehe selbst vor einem ähnlichen Problem! :geknickt:
     
    #2
    Sarit, 2 März 2005
  3. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich


    Für mich wohl auch! Allerdings ist sie wohl leider keine Erfolgsgarantie. Würd mich jedoch niemals darauf einlassen, dass er zweigleisig fährt, sondern im klipp und klar sagen, dass er sich entscheiden muss. Wie die Entscheidung ausfällt kann ich dir nicht sagen, vielleicht wird sie dich nicht erfreuen, aber dann musst du sie akzeptieren und versuchen, dir ein neues Leben aufzubauen.
     
    #3
    Cinnamon, 2 März 2005
  4. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo!
    das ist eine sehr sehr schwierige angelegenheit..

    was ich an deiner stelle machen würde, gute frage:
    vielleicht ist es das beste einfach mit ihm zu reden: von auge zu auge...
    ihm zeit zu geben..

    ihm einfach zu zu hören, was er denkt, weil ich denke mal, dass ihr über alles offen reden könnt.

    ich würde eher nicht denken, dass er vor seinen eignen gefühlen von dir abstand nimmt - 5 jahre sind eine ziemlich lange zeit ..
    darf man fragen, wie alt ihr beiden seit?
    warum hatten sie sich damals getrennt?

    was denkst du schätzt er an dir bzw. an der anderen?


    und um auf deine erste frage zu antworten, es ist nicht falsch! aber ich denke mal, dass er es auch merkt..
     
    #4
    -m-, 3 März 2005
  5. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    nur noch kurz vorm ins bett gehn:


    für mich ist klar, dass du ihn nicht zwingen kannst, zu dir zurückzukommen.

    meine strategie wäre:

    ihm offen sagen, wie sehr du ihn liebst, vieleicht einen lieben brief schreiben, oder irgend etwas spezielles für ihn machen, keine ahnung, was euch verbindet.

    wenn du ihm das klargemacht hast, dann kannst du nichts tun, als zu warten, wie er sich entscheidet. alles andere wäre meiner meinung nach zu aufdringlich und sorgt bei ihm nur für noch mehr verwirrung.

    er hat dann zwei möglichkeiten: ihm bedeutet seine ex mehr als du ihm, oder er merkt, dass du ihm doch wichtiger bist.


    und auch für dich gibt es zwei strategieen, die du in der "wartephase" wählen kannst:

    warten und hoffen, oder warten und versuchen zu vergessen.



    Es ist hart, glaub mir, aber etwas anderes bleibt dir imho nicht übrig.


    gruß,

    Mann im M :geknickt: nd
     
    #5
    User 18780, 3 März 2005
  6. BlackSun
    BlackSun (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    So hart es auch klingt, aber ich glaube "sich fair zurückhalten" bringt hier gar nicht so viel. Wenn du ihn haben willst, dann musst du dich ja halt auch so verhalten.

    Ruhig klar sagen dass du ihn willst und er sich wird entscheiden müssen -- auch wenn er das schon weiß.


    Ich kann nur eins sagen: Danach musst du dir natürlich LEIDER immer Gedanken um seine alte Ex machen. Wenn er sie nur kumpelhaft treffen will etc. Das ist leider leider ganz gefährlich dann. Erst wenn du ihm RICHTIG vertraust und ihr länger zusammen seid würd ich da die Angst verlieren.


    Ansonsten sieht das doch ganz gut aus, mit den gefühlvollen Mails und so...
     
    #6
    BlackSun, 3 März 2005
  7. rainflower
    rainflower (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr beiden - vielen Dank für die Antworten!!

    ... die beiden waren wie gesagt 5 Jahre zusammen, sie haben sehr viel durchgemacht und ich denke das ist so ne Art Dankbarkeit von seiner Seite aus - und daraus entwickelt sich Liebe ... bzw. er verwechselt das viell... kann seine Gefüle nicht richitg einordnen!!!
    Sie haben sich getrennt weils ne Fernbeziehung war, sie sich sehr eingeengt gefühlt hat und er immer eifersüchtig war ( was er im Moment auch sehr bei mir ist wenn ich mit andren Männern rede... weggehen.. usw)!!

    Er ist 29 und ich 22... ich denke alt genug um keine falschen Spielchen zu spielen... und ich WEIß genau, dass das keine bsicht von ihm ist, sonsdern dass er wirlich im zweifel ist... man das ist echt sehr schwer, ich kann ihn als guten Freund verlieren wenn ich jetzt was falsches teue :.-/
     
    #7
    rainflower, 3 März 2005
  8. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    @rainflower

    das nächste mal bitte nur einen thread eröffnen und nicht jeweils einen im kummerkasten und liebe&partnerschaft...
    danke
     
    #8
    ~°Lolle°~, 3 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Strategie Zurückgewinnen HILFEEEEEE
Mr. Anonymus
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Februar 2015
4 Antworten
Trab
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Dezember 2009
76 Antworten
Drachengirlie
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 März 2008
37 Antworten
Test