Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #1

    Strategische Frage zur WM

    Bin jetzt ja blutiger Laie, aber mal eine gnaz dumme Frage: Gibt es irgendeinen Grund, das letzte Vorrundenspiel zu gewinnen?
    Werden wir Gruppenzweiter, spielen wir gegen den ersten von Gruppe B, wohl die Engländer, die im Moment aber auch nicht so furchterregend sind. Was kommt aber danach?
    Nach einem Sieg gegen den zweiten von Gruppe B geht es wen ich das System richtig verstehe, gegen Argentinien, die sich recht beeindruckend zurück gemeldet haben, oder Mexico. Wäre da nicht Portugal oder Holland ein angenehmerer Gegner?
    Und, nur mal angenommen, wir bezwingen Argentinien, dann sehe ich da doch im Halbfinale Brasilien als möglicher Gegner. Da wäre das andere Halbfinale doch wohl auch die angenehmere Wahl.

    Wäre es also ein Beinbruch Gruppenzweiter zu werden?
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #2
    Edit:

    muh, hab gerade gemerkt das du das eh schon alles gesagt hast^^^
    Von daher egal was wir werden, erster oder zweiter....Schlagen müssen wir eh alle wenn wir Weltmeister werden wollen :tongue:
    Der zweite Platz wären bei dem Szenario wie du es beschrieben hast aber momentan der bessere.
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    18 Juni 2006
    #3
    Wenn Deutschland und Brasilien jeweils Gruppenerster werden, ist ein Aufeinandertreffen erst im Endspiel möglich. *den Spielplan anschau* :zwinker: Deshalb hat die FIFA schon vor der Auslosung Deutschland und Brasilien die Gruppen A und F zugewiesen ... :engel:
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    22 Juni 2006
    #4
    Wie auch immer ... nur nicht zuuuuu weit denken ;-)
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #5
    So habe ich es mir auch gedacht! Man will ja auch möglichst weit kommen und da ist Schweden nunmal einfach der bessere Gegner im Achtelfinale :zwinker:
     
  • Suptrama
    Gast
    0
    22 Juni 2006
    #6
    Ibrahimovic (evtl. Allbäck), Larsson, Ljungberg, Wilhelmsson & Co können nämlcih kein Fußball spielen.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #7
    Das hat doch niemand gesagt aber England ist nunmal besser als Schweden! ...
     
  • Suptrama
    Gast
    0
    22 Juni 2006
    #8
    Deswegen haben sie beim letzten direkten Vergleich auch 2:2 gespielt. Und deswegen hat England auch noch nie gegen Schweden gewonnen. :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #9
    hast du ahnung von fußball?
    sie haben die besseren Spieler und daran habe ich auch keine Zweifel, es geht eben auch um die Strategie und gegen England hat es Deutschland schwieriger, da sie sehr offensiv und schnell spielen und Deutschland hat ne gewaltige Abwehrschwäche :tongue:
     
  • Suptrama
    Gast
    0
    22 Juni 2006
    #10
    Ich hasse es, wenn einem bei einer anderen Meinung sofort unterstellt wird, dass man keine Ahnung hätte. Dann kann man's mit der Diskussion auch gleich lassen. - Ja, ich bin jetzt zickig. :angryfire :cool1:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #11
    sorry, dass hast du dann falsch verstanden! Das war nicht ironisch gemeint sondern eine normale frage :smile: Ich wollte nur wissen, ob du dich mit fußball auskennst... ich bin selbst nicht der Fußballfreak schlechthin aber mich hatte das einfach interessiert.
     
  • Suptrama
    Gast
    0
    22 Juni 2006
    #12
    Oh. :engel: Dann nehme ich Alles zurück und behaupte das Doppelte. Ich kann nicht einschätzen, ob ich mich mit Fußball auskenne. Ich spiele seid 13 Jahren selber aktiv Fußball und hatte in den letzten 5 Jahren immer eine Jahreskarte meines Lieblingsvereins. Habe ich jetzt gleich Ahnung? Ich weiß es nicht.

    Zurück zum Thema: Ich finde, dass es keinen Unterschied macht, ob Deutschland gegen england oder gegen Schweden spielt. Beide Mannschaften sind ziemlich stark.

    Ich denke aber auch, dass sich der schwedische Fußball sehr am englischen orientiert. Zumindest finde ich nicht, dass der schwedische Fußball langsam ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste