Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Thorben
    Thorben (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2006
    #1

    Streit gehört ja dazu. Aber jede Woche ?!

    Hi Leute,
    also. Ich bin jetzt 4 Monate mit meiner Freundin zusammen. Wirklich eine schöne Zeit. Klar hatte wir das eine oder andere Problem zu lösen. Hat ja auch geklappt. Aber in letzter Zeit finde ich es übertrieben.

    Ich muss mir jede Woche irgendetwas vorwerfen lassen von wegen "Du willst mich ja gar nicht mehr." oder "Die findest du doch eh hübscher als mich."
    Ich kann wirklich viel ab, aber so etwas finde ich sehr verletzend, weil es einfach nicht stimmt. Und wenn einem irgendwas vorgeworfen wird, was noch nicht einmal im Ansatz richtig ist, dann tut das natürlich sehr weh.
    Ich bin es leid immer 2 std zu diskutieren, ehe sie einsieht, dass sie Mist gebaut hat.

    Ich hab ihr gesagt, dass ich mich nichtmehr mit ihr streiten will. Nicht, wenn sie so stur ist. Mir tut das sehr, sehr weh.

    Am Freitag war es wieder so weit. Wir waren auf ner Feier, wo ich ne alte Freundin umarmt hab. Sie meinte dann, ich hätte mich ihr um den Hals geworfen und hat mir dann eine Szene gemacht.

    Streit gehört ja dazu. Klar. Aber doch nicht so oft, oder ?
    Ich komme damit SO nicht klar. Ich überlege ernsthaft, es bei den 4 Monaten bleiben zu lassen.
     
  • LadyNoxx
    Gast
    0
    5 Februar 2006
    #2
    Klingt so, als hätte Deine Freundin ein ernstes Selbstwertgefühl-
    Problem... Wenn Dich der ganze Streit kaputt macht und sie
    überhaupt keine Einsicht und keinen Willen zur Besserung zeigt,
    bleibt Dir wohl nix anderes übrig, als es zu beenden... :geknickt:
     
  • Poohbear
    Poohbear (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    103
    34
    Verheiratet
    5 Februar 2006
    #3
    Ich kenn das auch,war bei mir und meinem Schatz auch ne ganze Zeit so,aber zum Glück hab ich mich wieder gefangen und eingesehen,dass macht alles keinen Sinn.
    Aber wenn sie es echt nicht einsehen will würd ich sie in den Wind schießen,klingt hart,aber vielleicht ist es ja besser so.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.824
    348
    3.925
    Verheiratet
    5 Februar 2006
    #4
    Klar gibt es mal etwas schwerere Phasen in denen man an der Beziehung zweifelt oder einem alles zu viel wird - so eine haben wir auch grad hinter uns, aber die Liebe war viiiel stärker als die doofen Probleme - aber nach 4 Monaten?
    Und dann auch noch ständig und wegen so *doofen* Sachen?
    Ich weiß nicht, wenn das so weiter geht würde ich an deiner Stelle abwägen was dir mehr weh tut: Das ständige Streiten (das geht nämlich wirklich ganz schön an die Substanz) oder ohne sie sein.
     
  • LadyNoxx
    Gast
    0
    5 Februar 2006
    #5
    Nochwas: Stell Dir mal vor, wie es wäre, wenn es die nächsten
    Jahre so weitergeht wie in den letzten 4 Monaten. Wenn Du
    damit glücklich wirst, bleib bei ihr, wenn nicht, dann musst Du
    Konsequenzen ziehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste