Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Streit mit einer Freundin wegen nichts!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Megaman, 10 Dezember 2007.

  1. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Hi Leute,

    hatte mit einer Freundin vom mir letztens einen Streit, und bin gerade am überlegen wie ich mich zukünftig verhalten soll.

    Wir sind seit Jahren befreundet, und haben des öfteren was unternommen. Nun hat sie sich in letzter Zeit von mir etwas distanziert, sodass ich sie mal darauf angesprochen habe, was denn mit ihr los sei.

    Nach anfänglichem Zögern hat sie ausgepackt, dass sie sich von mir nur ausgenutzt fühlt. Ich würde sie immer nur als Fahrer benötigen, würde mit ihr nur ausgehen um über sie Kontakt zu anderen Mädels zu bekommen und würde mich angeblich immer von ihr einladen lassen, ohne was zurück zu geben.

    Natürlich stimmt das nicht!

    Sie will unsere Freundschaft beenden und mit mir nichts mehr zu tun haben *rofl*

    Sie ist ein sehr introvertierter Mensch und oft sehr still. Sie ist nicht der Mensch für Diskussionen, und sie tut sich auch sehr schwer ihren Standpunkt zu vertreten. Stattdessen verkriecht sie sich in ihr Schneckenhaus.

    Wenn jetzt jemand auf die Idee kommt, dass sie vielleicht mehr Interesse an mir entwickelt hat - nein - sie ist glücklich vergeben, und ihr Freund ist auch öfters mit uns unterwegs. Da passt alles, und ich bin 100% sicher dass sie nicht auf mich steht:zwinker: Habe auch nicht mit einer ihrer Freundinnen was angefangen (bin single), sodass sie eifersüchtig sein könnte.

    Weiter zur Geschichte: Leider blockt sie seitdem komplett ab, wenn wir uns sehen ignoriert sie mich (läuft weiter als ob ich ein Fremder sei) und auf eMails reagiert sie sowieso nicht. Anfangs war ich sehr überrascht über ihren plötzlichen "Zorn" auf mich, aber mein Versuch mein Verhalten zu erklären blockte sie komplett ab "Jaja, du lügst doch nur um mich weiter ausnutzen zu können".
    Bei dem Totschlagargument fällt eine Diskussion natürlich komplett flach!

    Da ich nun nicht an sie heran komme, frage ich mich wie ich mich ihr gegenüber zukünftig verhalten soll? Bisher habe ich normal weitergemacht und ihr gesagt, dass sie sich abregen soll.

    Ihr Freund möchte sich da (verständlicherweise) auch nicht einmischen, da er befürchtet dass sie das auch in den falschen Hals bekommt und dann komplett auf stur stellt.
     
    #1
    Megaman, 10 Dezember 2007
  2. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Huiii... ähnliche Situation wie bei mir.

    Was habe ich gemacht? Ich habe die Freundin in Ruhe gelassen und mein Leben ganz normal weitergelebt. Jetzt haben wir uns wieder versöhnt. Und grüßen uns zumindest erst mal wieder. Zuvor haben wir uns nur ignoriert. Da ich im Moment im Lernstress bin, kann ich mich auch nicht mit ihr unterhalten.

    Jedenfalls, du könntest sie erst mal in Ruhe lassen und dein Leben normal weiterleben. Meine Freundin und ich haben erst nach über einem Monat wieder miteinander geredet. Vielleicht ist es bei euch dann auch wieder so weit. ^^

    LG,
    Drache
     
    #2
    Drachengirlie, 10 Dezember 2007
  3. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also würde ich das Gefühl haben, dass ein Freund oder eine Freundin mich ausnutzt, und sich dann kranklacht, wenn ich das anspreche, dann würd ich vermutlich auch den Kontakt abbrechen.

    Vielleicht merkst du ja gar nicht, dass sie eigentlich immer etwas mehr für dich tut als du für sie.
    Was glaubst du, wieso sie denkt, du brauchst sie nur um Frauen über sie kennenzulernen?

    Letztenendes, egal ob sie recht hat, denke ich, dass sie in einer Freundschaft das Recht haben sollte, dass man ihr ernsthaft zuhört und sie ernst nimmt. Frag sie doch mal, warum sie das glaubt, was genau sie auf den Gedanken bringt, frag sie nach bestimmten Ereignissen.
    Je nachdem, ob und welche sie dir nennen kann, könnt ihr dann eure Standpunkte darlegen.

    Gruß,
    Kaya
     
    #3
    Kaya3, 10 Dezember 2007
  4. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    hallo kaya3,


    ich lach mich nicht darüber kaputt, das *rofl* bezog sich nur darauf dass die sache absolut lächerlich ist - weil unbegründet.

    Ich kann sie ja nicht darauf ansprechen, weil sie ja eben total abblockt und mich völlig ignoriert. Leider kenne ich sie so gut um zu wissen, dass sie das länger durchzieht. Auf die Weise hat sie schon viele andere Freunde verloren.
    Aber ich bin kein Freund von dämlichen Streitereien und von "Ich-beende-unsere Freundschaft-weil-du-xy-getan-hast".

    Wie bestimmt jeder mal, hat auch sie schlechte Erfahrungen gesammelt. Sie hatte mal 2 Freundinnen und ihren Ex-Freund, die sie wirklich ausgenommen haben. Die Ex-Freundinnen haben sich 2 Kumpels von ihr gekrallt und ihr dann lachend ins Gesicht gesagt "Jetzt hast du einen Dienst erfüllt, wir brauchen dich nicht mehr, geh nach Hause!" Ihr Ex-Freund hat sich auf ihrem Geburtsstag auf ihre Kosten vollgetrunken und dann Schluß gemacht "Ich kenn da ne viel bessere, betrachte dich als ersetzt". Das ist natürlich sehr bitter, wenn angebliche Freunde sowas mit einem machen. Deswegen ist sie ja so empfindlich und verkriecht sich aus Angst, verletzt zu werden. Leider übertreibt sie es dermassen, dass man dann gar nicht mehr an sie heran kommt.

    Dummerweise habe ich ihr in Rage um die Ohren geworfen, dass sie sich einkriegen soll und dass sie aufpassen soll dass nicht ihr Freund auch bald Schluss macht, wenn sie so rumzickt. War nicht schlau - I know.
     
    #4
    Megaman, 10 Dezember 2007
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde ihr noch eine letzte entschuldigende Mail schreiben und sie dann erstmal in Ruhe lassen. Du kannst sie ja nicht zwingen sich dir wieder anzunähern.
     
    #5
    glashaus, 10 Dezember 2007
  6. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Natürlich nicht, aber ich bin überzeugt dass sie ich total verrennt und will ihr helfen. Leider komme ich ja nicht an sie ran. Aber vielleicht lass ich sie wirklich in Ruhe und lebe mein Leben normal weiter, bis sie merkt dass ich sie nicht ausnutze :zwinker:
     
    #6
    Megaman, 10 Dezember 2007
  7. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Genau das mein ich aber. Für dich ist die Sache lächerlich, aber ihr ist das wichtig. Warum das so ist und wie andere das sehen ist erstmal egal. Wenn du mit ihr reden willst, mußt du ihre Gefühle ernstnehmen und dazu gehört auch, dass du anerkennst, dass ihr etwas nicht paßt.

    Ich mein, wenn du sauer bist wegen irgendwas und dir das wichtig ist, aber deinem Kumpel, der involviert ist, ist das völlig egal, bzw denkt halt, dass es kein Grund ist sauer zu sein, fühlst du dich doch auch sicher erstmal abgelehnt oder?

    Ich denke, ihr geht das ähnlich, sie ist sauer oder verletzt oder was auch immer, du nimmst das nicht ernst und sie fühlt sich abgelehnt und macht deshalb dicht.
    Frag sie doch mal ernsthaft, was los ist. Wenn das nur so halbherzig ist und sie merkt, dass du sowieso lächerlich findest, was sie sagen wird, ist es klar, dass sie keinen Bock auf ein Gespräch hat.
    Und im Grunde brichst du dir doch keinen Zacken aus der Krone, wenn du dich auf sie einlässt oder? Das heißt ja noch lange nicht, dass du alle sachlichen Argumente in den Wind schlagen sollst.

    Gruß,
    Kaya
     
    #7
    Kaya3, 10 Dezember 2007
  8. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Du meinst, dass sie den Eindruck hat ich sie nicht für voll nehmen, und sich deshalb erst recht distanzieren?

    Naja, vielleicht ist da was dran. Ich lass sie erst mal ne Weile in Ruhe und dann wird sich das wahrscheinlich irgendwann normalisieren :zwinker:
     
    #8
    Megaman, 11 Dezember 2007
  9. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Genau, und das ist auch der Eindruck, der hier rüber kommt, auch wenn dir das nicht so bewußt ist, bzw gefällt ;-)

    In Ruhe lassen wäre ne Möglichkeit, andererseits wird das Problem dann nie gelöst und vielleicht baut sich auch da nie wieder eine Freundschaft auf.
    Ich finds gut, dass du dich um sie kümmern wolltest, vielleicht würde ein ernsthafter Gesprächsversuch schon viel bringen?
    Wenn nicht, kannst du dich immernoch zurückziehen.


    Gruß,
    Kaya
     
    #9
    Kaya3, 11 Dezember 2007
  10. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    :eek: :eek: :eek: Boah, da fällt einem ja nichts mehr zu ein! :wuerg:
     
    #10
    Loomis, 11 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Streit Freundin wegen
FunkyPanda
Kummerkasten Forum
16 März 2016
4 Antworten
planloser
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2013
4 Antworten
Hawker
Kummerkasten Forum
15 Dezember 2013
7 Antworten